Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Winterräder Die Qual der Wahl...bitte um Erfahrungen und Rat

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von moonfire, 10.10.2015.

  1. #1 moonfire, 10.10.2015
    moonfire

    moonfire Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    Hallo Ford Gemeinde.

    Ich fahre seit Mai 2015 einen Ford Focus Turnier (FL)
    1.5 Ecoboost 150 Ps
    Werksseitig ist dieser mit 205/55R16 91V (Sommerräder) ausgeliefert worden.

    Nun bin seit Wochen auf der suche nach Winterräder (205/55R16 91H) kann mich aber nicht recht entscheiden ob auf Stah- oder Alufelge, hinzu kommt die Reifenmarke.
    Mein FFH bietet mir beiden Felgen an ( müsste ich selbst wissenwelche) Reifen währen von Nokian KE C , NH C , RG 72,
    ich müsste aber berücksichtigen, dass ich für Stahfelgen andere Muttern und Radkappen benötige.

    Meine bisherige Überlegung war, den Michelin Alpin5 auf Stahlfelgen zu nehmen.

    Meine recherchen im Internet Waren bisher, was den Preis angeht nicht so sehr weit auseinander.

    Welche Winterräder Fahrt ihr auf eure Focus und welche Erfahrungen/Empfehlungen könnt Ihr geben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Hier am Alpenrand fahre ich ausschließlich Michelin-Reifen, die bisher am besten vom Verschleiß und Fahrverhalten sind, sowohl Sommer- als auch Winterreifen. Auf dem Focus sind sie ein Genuss im Sommer, der wird nun wieder mit neuen Wintersocken von Michelin ausgestattet, während der Mondeo bereits auf Winterreifen steht. Dafür kommen nächsten Sommer die bescheidenen Dunlops runter und wieder Michelin drauf. Einmal und nie wieder... Alternativ dazu bei wenig Kilometern sind auch Semperit gut brauchbar...
     
  4. #3 looptroop, 11.10.2015
    looptroop

    looptroop Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk3 Turnier 1.6 TDCI
    Hallo,
    da ich pro Jahr ca. 30000km mit dem Focus unterwegs bin, habe ich mich auch für die Michelin Alpin A5 entschieden. Hatte mit dem Vorgänger Alpin A4 was die Laufleistung und Sicherheit absolut zufrieden. Ich werde den A5 in 205/55 R16 auf den originalen Alufelgen fahren, die Ganzjahresreifen (Goodyear Vector 4seasons) sind mittlerweile fertig. Ich hatte auch kurz über den neuen Nokia WR D4 als Winterreifen nachgedacht, mein Reifenhändler hat mir aber aufgrund der Laufleistung eindeutig zu den Michelin geraten. Kosten belaufen sich auf 420 € inkl. Montage.
     
  5. #4 Meikel_K, 11.10.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Erfahrungen mit Winterreifen auf dem Focus habe ich noch keine. Bei mir kommen jetzt Conti TS 850 drauf wegen der Allroundeigenschaften, einen ausgewiesenen Schneespezialisten brauche ich nicht.

    Für die Winterreifen habe ich mir für kleines Geld einen gebrauchten Satz original 5-Speichen Design-Stahlräder 6.5Jx16 ET47.5 incl. der originalen Radabdeckungen in ordentlichem Zustand geholt. Die Preise für 16"-Aluräder sind ziemlich stramm und viele davon sehen keineswegs besser aus als die originalen 5-Speichen Radabdeckungen für die Design-Stahlräder. Die Kombination mit M+S Reifen wird ab Werk aus fahrdynamischen Gründen nicht angeboten, zulässig ist sie trotzdem. Die Raddimension 6.5Jx16 ET47.5 ist beim Focus DYB nach wie vor in der Typgenehmigung enthalten, auch wenn sie in D nicht ab Werk angeboten wird.

    Die TPMS-Sensoren passen in alle Stahl- und Aluräder. Man muss die Kosten dafür beim Preisvergleich berücksichtigen. Da sehen die orignalen Ford Komplettradangebote dann gar nicht mehr so schlecht aus. Andere Muttern braucht man auch bei Handelsrädern aus Alu, bei neuen Rädern sind sie immer dabei. Muttern und Radabdeckungen für konventionelle Stahlräder sind auch nicht teuer. Nur mit originalen Alurädern oder den o.a. Design-Stahlrädern können die originalen Radmuttern verwendet werden.
     
  6. #5 FocusFan, 11.10.2015
    FocusFan

    FocusFan Forum As

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    Bj. 2012 1.6 l
    Hallo,

    ich habe Dunlop sp winter sport 3d drauf und mit den Reifen voll zufrieden.
     
  7. ric84

    ric84 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Titanium 1.6tdci 04/15
    Leider kann ich dir auch noch keine Erfahrungswerte geben, aber ich habe mir auch die Continental TS850 geholt. Klingen vielversprechend und preislich finde ich die auf 205/55/16 auch noch ok. Dazu gab es ein Paar Alufelgen, Proline CX100 mit den Sensoren. Hab nun am 20. meinen Reifenwechseltermin (ich hab kein Bock mehr mich da ab zu placken).
     
  8. #7 dario74, 11.10.2015
    dario74

    dario74 Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.0 EB 125 Titanium
    Passen auf die 7J16 Ford Alus auch 205 Reifen(Winterreifen).Hab da jetzt 215 drauf.
     
  9. #8 Meikel_K, 11.10.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja. Die Kombination 205/55R16 auf 7Jx16 ET50 steht auch so in der Typgenehmigung. Seit dem 4. Quartal 2014 wird der Focus (außer 2.0 TDCI) sogar ab Werk mit 205/55R16 statt 215/55R16 abgebaut.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Osdp1man, 12.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2015
    Osdp1man

    Osdp1man Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Moin,
    das kann ich gerne bestätigen.
    Sowohl auf Schnee als auch im Schneematsch guter Grip und gute Seitenführung.
    Ein leiser Reifen, der auch auf der Bahn angenehm zu fahren ist.
    Auf der VA habe ich 2 neue Reifen bekommen (Unfallfolge) auf der HA sind die Reifen jetzt ca. 25TKM gelaufen und haben 50% Profil.
    Meiner ist BJ 4/2014 und hat daher noch kein Problem mit den RDKS.

    Ich habe ganz bewusst die original Reifengröße beibehalten weil ich auch Schneeketten benutzen möchte.
    Kommt zwar selten vor, aber manchmal erwischt es einen im Winter eben, spez. in den Alpen.....
     
  12. #10 Lamarc, 12.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2015
    Lamarc

    Lamarc Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2015, 1,5L TDci 95 PS
    Bei unserem Focus werdem es Winterräder mit Original Ford Alufelgen(DesignB) Auch in der Größe 205/55R16. Da wir kaum Schnee sehen werden und der Reifen somit eher Kalt,Nass vertragen muss, wir aber nicht das teuerste Modell wollten, werden es die Nokians. Die sind nicht die leisesten aber in Kombination mit den Alus definitiv der Preissieger. Ich hab verschiedenes gelesen und in dieser Reifendimension schneidet der Conti mit Abstand am besten ab. Sowohl Trocken,Nass,Schnee Top. In nem Autobild Test viel besonders auf das der teure Conti vorallem in Punkte verschleiß deutlich besser weg kommt als die meißten günstigeren Modelle - in Kombi mit den Fahrwerten natürlich erste Wahl.

    Hier mal noch n Link zum ADAC Test. https://www.adac.de/infotestrat/tes...16.aspx?ComponentId=245459&SourcePageId=31821

    edit: Beim Nokian. Bei Ford gibts den A3 während bei dem Test der D3 getestet wurde. Da die Komplett unterschiedlichen Profilaufbau haben sind die also nicht vergleichbar in den Eigenschaften
     
Thema:

Winterräder Die Qual der Wahl...bitte um Erfahrungen und Rat

Die Seite wird geladen...

Winterräder Die Qual der Wahl...bitte um Erfahrungen und Rat - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Rückfahrlicht

    Erfahrungen Rückfahrlicht: Hallo, ich ärgere mich derzeit über das Rückfahrlicht, das dem Hintermann zwar anzeigt, dass der Rückwärtsgang drin ist, aber nicht die Bohne zur...
  2. hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta

    hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta: Hi ich habe ein Fiesta und so wie es ausieht habe ich wohl ein Motorschaden. hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder wo man gutes Geld...
  3. Eure Erfahrungen mit dem Mk1

    Eure Erfahrungen mit dem Mk1: Hallo Ford Fokus User Da ich innerhalb knapp 2 Jahren schon fast die Hälfe des damaligen Occasions Kaufpreises in Reparaturen inverstiert habe...
  4. Ford Fiesta 5 1.3 JH1 - Temperatur Kontrollanzeige rot - bitte um Rat

    Ford Fiesta 5 1.3 JH1 - Temperatur Kontrollanzeige rot - bitte um Rat: Hallo Ford-Fiesta Experten, ich verzweifle gerade an einem Problem mit der Temperatur Kontrollanzeige meines Ford Fiesta. Model: Ford Fiesta 5...
  5. Winterräder

    Winterräder: Hallo zusammen, bin seit kurzen freuduger Besitzers eines Mondeo 2.0 Ecoboost Fließhecklimo. Ich brauche nun Winterreifen.Möchte die auf...