Winterräder für Ecosport

Diskutiere Winterräder für Ecosport im Ford EcoSport Forum Forum im Bereich EU Modelle; Moin, EcoSport Fahrer. Eigentlich bin ich großer Freund von Allwetterreifen. Fahre auf dem Kuga (und auch vorher auf anderen Autos) immer...

  1. #1 der bienenkönig, 07.11.2019
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    Moin, EcoSport Fahrer.

    Eigentlich bin ich großer Freund von Allwetterreifen.
    Fahre auf dem Kuga (und auch vorher auf anderen Autos) immer Allwetter und bin damit auch zufrieden.
    Kein Wechsel nötig, und bei unseren 5 Krümel Schnee hier reichen die.
    Hab zumindest nichts negatives feststellen können.

    Beim Kuga mit 235 / 50 R18 gibts viele viele Hersteller und die Preise sind (noch) erschwinglich.
    Da kann man wählen in welcher Preisregion man sich aufhalten will.

    Beim Ecosport sieht das aber anders aus.
    Der meiner Frau hat aktuell 215 / 45 R18 Sommer drauf.
    In dieser Dimension gibts nur 2 Hersteller Maxxis und Vredestein die Ganzjahresreifen anbieten....
    160€ pro Reifen sind da schon ne Ansage...

    Für den Preis bekommst ja auch Winterkompletträder auf Stahl....
    Obwohl mir da so war als gibt da für den Lochkreis vom EcoSport auch nicht soviel Stahlfelgen um Zubehör?

    Wie haltet ihr das?
    Was fahrt ihr im Winter auf dem EcoSport?

    Ganzjahresreifen oder Winterreifen ?
    Wenn Winterreifen dann Stahl oder Alu? Woher bezogen ?

    Danke Euch....
     
  2. #2 Meikel_K, 07.11.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.957
    Zustimmungen:
    1.049
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Mit 215/45R18 als Ganzjahresbereifung kannst du möglicherweise vom Italien-Problem betroffen sein - und zwar dann, falls er in der COC nur als 89Y steht. Italien erlaubt M+S Reifen mit reduzierten Speed Index nur innerhalb des Zeitraums 15.10.-14.04.

    Dabei kommt es immer darauf an, welchen Speed Index die COC für den Sommerreifen in der gleichen Dimension zeigt. Ein 205/60R16 in H oder V nützt da gar nichts, wenn man 18" fährt. Das war zwar schon seit mehr als 5 Jahren so, aber erst seit etwa 2 Jahren muss auch Südtirol die Einhaltung dieser Regelung überwachen.
     
  3. #3 der bienenkönig, 07.11.2019
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    Danke für deine schnelle Antwort.
    Aber Italien ist für den EcoSport überhaupt kein Thema.
    Da wir Wohnmobil-Urlauber sind, fährt weder der EcoSport noch mein Kuga jemals aus Deutschland raus....

    Wir fahren mit den Autos hier nur auf Arbeit und was man eben an Tagesausflügen so macht.
    Urlaub oder Ausland dann nur mit dem Wohnmobil.

    Aktuell hat der EcoSport Sommerreifen 215/45 R18 93W (bis 270km/h) drauf....
    und das steht auch exakt so im Fhz. Schein und im CoC. Papier, hab grad geguckt.

    Als Allwetter gibts in dieser Dimension nur als:

    Maxxis 215/45 R18 V (bis 240km/h) oder

    Vredestein 215/45 R18 Y (bis 300km/h)

    mehr gibts da leider nicht.
    Die Geschwindigkeiten reichen da mehr als aus, der EcoSport fährt weder 240, geschweige denn 300 :schaedel:

    Pro Reifen um die 160-170€. Das ist die Krux dabei.

    Für den Preis gibts ja schon Kompletträder auf Stahl.... :polizei-r:


    Als Alternativbereifung steht im CoC:

    205 / 50 R17 89V
    205 / 50 R17 93H
    205 / 60 R16 92H
    205 / 60 R16 92 Q M+S


    .
     
  4. #4 Ecobooster1.0, 07.11.2019
    Ecobooster1.0

    Ecobooster1.0 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Ecosport 1,0L 125PS 2019
    Ist ja ärgerlich mit den 18zöllern, ich hab 17er 205 50 als Allwetter drauf.

    Wäre es eine Option von 18 Sommer auf 17 Allwetter umzustellen ?
    Ich weiß Felgen dabei und neue Pellen kostet Geld allerdings vielleicht schlussendlich die Günstigere alternative.

    Oder holst dir 16 Zoll Winter kompletträder kosten aber auch wieder Asche und stehen in der Gegend rum.

    Kostet alles Geld egal wie du es machst.
     
  5. #5 dugi117, 07.11.2019
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Ich fahre einen Astra J mit 215/60 R16; da kostet ein Reifenset eines namhaften Herstellers auch schnell um die 600 €.

    160€ für 18 Zoll 45-er schreckt mich eigentlich nicht.
     
  6. #6 der bienenkönig, 07.11.2019
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    Naja, is eigentlich auch Quatsch...
    De Chefin hat sich den ST-Line so 2 farbig ja extra mit den Felgen ausgesucht, weil die den so schick findet (Frauen eben :herausputzen: )
    Passt ja auch gut zusammen, die Felgen auf das Auto. Kann man ja nicht meckern.
    Aber Frauen sind eben auch zu weich um einfach mit Sommerreifen im Winter zu fahren :erwars:
    Der EcoSport ist eh nur nen Stadtauto, wenn ich da jetzt neue Allwetterreifen für hole kann sie damit sicher die nächsten 5-6 Jahre fahren, vielleicht sogar auch länger....
    Von daher relativiert sich das ja irgendwann wieder.


    Das habe ich jetzt grad mal angefragt, was Ford für nen Satz Winterstahlräder haben will.
    Mein Reifenfuchs hat gesagt mit Stahlfelgen im Zubehör ist nicht so dolle, sein Händler hat da nix da in Stahl was passt durch den Lochkreis, nur Alu..
    Ich solle mal bei Ford direkt nach Original fragen... habe ich gemacht, heute Abend kommt der Preis.

    Platz habe ich, in meiner Halle wo das Wohnmobil steht, das wäre kein Problem.

    Ich wollte mir nur das umstecken jedes Jahr ersparen, weil hier eh nur 5 Krümel Schnee liegen.

    Wenn ein Satz Winterräder natürlich billiger ist als Allwetterreifen kann man drüber nachdenken.


    Mal gucken was Ford sagt, Option 2 wären ja dann noch die Kleinanzeigen, da stehen ja massenhaft Winterkompletträder für den EcoSport drin in meiner Nähe, um die 300€....kann man ja auch mal gucken.




    Ja in deiner Größe haste aber wahnsinnig viel Auswahl....da fängt es schon bei 70€ an.... kannst natürlich auch 150€ zahlen....ist schon klar.
    Für meinen Kuga zahle ich für nen mittelmäßigen Reifen auch 100-110€.

    War eben nur erschrocken was die für den EcoSport kosten.
    Hatte ich nicht so mit gerechnet.... :nerd:



    .
     
  7. #7 dugi117, 07.11.2019
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Auf reifen.de gerade mal 1 (ein!) Premium-Reifen in 215/60 R16, Tragfähigkeit 99, Geschw. Index V, Ecolabel C, Nasshaftung B - Preis: 130 bis 180 €.

    Das Leben ist zu kurz um Schrottreifen zu fahren. Das machen dann Leute wie du.
     
  8. #8 der bienenkönig, 07.11.2019
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    Naja gut....

    Was nun "Schrottreifen" sind und was "Premium-Reifen" das darf jeder für sich selbst entscheiden....
    Da hat wahrscheinlich jeder ne andere Phillosophie.


    Es muss nicht nur Continental, Michelin, GoodYear und Co sein....
    Ich hatte auch schon Falken, Hankook & Kumho, die preislich günstiger sind...und wer hätte das gedacht ich habs überlebt. :verrueckt:
    Sogar Barum hatte ich schon als Winterreifen auf meinem Imkerei-Pickup... den fahre ich Sommer wie Winter mit Winterreifen.....
    geht auch. Ist auch nur Gummi.... :verdutzt:


    Übrigens gerade nen Anruf von Ford.... Winterkomplett auf Stahl inclusive Reifensensoren und neue Muttern..... 800€....
    Also werden es doch Allwetterreifen...... :rasend::rasend::rasend:

    Oder ich bekomme gebrauchte Reifen mit den passenden Sensoren für nen schmalen Taler geschossen.
    Mal sehen....



    .
     
    Wolle1969 gefällt das.
  9. #9 dugi117, 07.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2019
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Überleben tun die Russen und Chinesen mit deren "Erstausrüsterqualität" auch. Hier bei uns herrschen aber andere Standards.

    Wie dem auch sei, meine Antwort (wohl ein bisschen offensiv) bezog sich klar auf deine Aussage ich hatte da ab 70 € eine von Gott gegebene Auswahl. Ich fahre mein Auto ja nicht seit gestern und beim überleben will ich es nicht auf die Kostenfrage ankommen lassen.

    Und nochmal, zum besseren Verständnis: 160€ für einen 18-Zoller mit 45-er Querschnitt ist zwar nicht wenig aber auch nicht viel.
     
  10. #10 Schwaelzer, 07.11.2019
    Schwaelzer

    Schwaelzer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford C Max 150PS 2016-
    Michelin Allwetter in meiner Größe, 225 45 R17 kosten 115 Teuronen geht noch für meinen C Max
     
  11. #11 der bienenkönig, 08.11.2019 um 07:56 Uhr
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    Die Preislage ist ja noch vernünftig, in der kaufe ich für den Kuga auch immer Reifen.
    Man muss natürlich nicht unbedingt Reifen kaufen wo man den Namen noch nirgends gehört hat nur weil die billig sind, aber ich gebe eben auch keine für 180€ für nen Reifen aus, nur weil Michelin, GoodYear oder Dunlop usw. drauf steht. Das ist mir persönlich dann die Marke nicht wert. Darf gern jeder anders sehen.
    Ich pendle mich dann irgendwo bei 100-120€ ein und nehme da nen Reifen, konnte bisher nie Klagen.
    Ich habe seit ich den Führerschein habe mein Ersatzrad immer nur spazieren gefahren.
    Ich hatte an keinem Auto, Anhänger, Wohnwagen, Wohnmobil jemals nen Platten, nie was geplatzt, weggeflogen.... Nie Reifenprobleme (Klopf auf Holz :rock: ) und ich hoffe das bleibt so.

    Ich war nur eben erstaunt das es den von den 215/45 R18 keine so große Auswahl gibt wie beim 235/50 R80.
    Und das die beiden angebotenen eben über 160€ liegen.

    Alles jammern hilft ja nix, da ein neuer Satz Winterstahlräder aufgrund der (in meinen Augen) sinnfreien Sensoren auch 800€ kostet, macht die Option auch keinen Sinn.
    Und ich werde den Vredestein Allwetter kaufen müssen.
    Hilft nix. Dannn ist es eben so.

    Ärgern darf ich mich ja trotzdem das die Chefin unbedingt den EcoSport mit den Felgen wollte....
    Standen ja auch andere Ecos da mit Ballonreifen drauf... aber die fand de Chefin nicht schick... :nene::verrueckt:
    Und wer hat den Salat nun.... Ich :freuen1: Weiber....


    .
     
  12. Ecobooster1.0

    Ecobooster1.0 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Ecosport 1,0L 125PS 2019
    Ja das stimmt, allerdings wäre ich so dreist mir die Sensoren in den Winterpellen zu sparen dann leuchtet es halt gelb.
     
    der bienenkönig gefällt das.
  13. Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.957
    Zustimmungen:
    1.049
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Und dafür kauft man sich dann für Tausende von Euro ein neues Auto mit allem Schnickschnack, um 80-90 Euro für die Sensoren zu sparen und die Hälfte des Jahres mit Gebimmel begrüßt zu werden?
     
    dugi117 gefällt das.
  14. Wheely-Speedy

    Wheely-Speedy Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeug:
    Focus MK3, 2015
    Business 1.0 EB 125 PS
    Ich kenn sie nicht aber ich mag sie. :lol:
    Der Moment wenn die einzig richtige Antwort "Ja Schatz" lautet...

    Wie schauts mit paar günstigen 17er Alus aus dem (nicht Ford) Zubehör aus?
    Mal bissle online die ABEs studieren, eventl. geht da mehr (sinnvoll und günstig) als deine CoC hergibt.
    Die knapp 70 Euronen für Prüfung und Eintragung (so überhaupt nötig) hast dann auch noch und die Chefin freut sich dass die Schuhe auch im Winter schick sind. ;)
     
    der bienenkönig gefällt das.
  15. #15 der bienenkönig, 11.11.2019 um 10:37 Uhr
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    Naja neues Auto fetzt immer.
    Aber Reifendrucksensoren wäre das was ich niemals dazu gewollt hätte.... wenn man das abwählen könnte.
    Die sinnloseste Erfindung.
    Wer geil drauf ist der soll sich doch Ventilkappen draufschrauben zur Überwachung, oder sonstwas.... aber den Dreck braucht doch keiner.
    Wer sich das wie der hat einfallen lassen..... Nur Knete im Kopp.....
     
  16. #16 der bienenkönig, 11.11.2019 um 10:39 Uhr
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    Ich habe jetzt bissl gesucht um Netz und die Vredestein Quadrac in 5 215/45 R18 für 123€ pro Reifen bekommen.
    Das geht ja noch, besser als 160 oder 170........ bestellt sind se.
    Wenn se kommen ab zum Kumpel der kann die dann draufziehen, der hat auch ne Wuchtmaschine in der Garage.
    Dann hab ich meine Ruhe...

    Die Sommerreifen dann in de Bucht und Ruhe ist. :cool:
     
  17. dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Ich würde nie wieder ohne RDKS fahren wollen; ist ein Fahrtparameter, den ich bei meinen transkontinentalen Fahrten durch Europa mehrmals während der Fahrt ablese - um sicher zu sein, dass auch alles passt. Ist mir inzwischen so wichtig wie Drehzahl, Wassertemp und Spritmenge geworden.

    Eingeführt wurde das System wegen Leuten, die ständig mit zu Wenig Luftdruck unterwegs waren. Resultat: beschissene Haftung und Spurtreue, übermäßiger Reifenverschleiß, längere Bremswege.... you name it, mit entsprechend lustigen Konsequenzen.
    Gott behüte einen 2-Minuten-Reifencheck nach dem Auftanken zu machen; war dem dämlichen Michel zu viel Aufwand. So viel zu der Knete im Kopp....
     
  18. #18 der bienenkönig, 11.11.2019 um 11:44 Uhr
    der bienenkönig

    der bienenkönig Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Kuga ST Line 05/2019
    EcoSport ST Line 05/2018
    An meinem Wohnmobil habe ich solchen Quatsch zum Glück nicht, weil nicht Vorschrift obwohl Bj. 2018.

    Das Wohnmobil steht auch viel in der Garage rum (wie bei einem Freizeitgefährt oft, wenn man noch arbeiten muss), fährt maximal 10.000-15.000km im Jahr.
    Da ist es eigentlich selbstverständlich das ich den Reifendruck prüfe bevor ich damit losfahre....
    In der Garage Kompressor dran, einmal rundherum und gut ist.
    Dann guckt man nach der Beleuchtung, läuft einmal ums Wohnmobil herum.....und dann fährt man los.

    Wenn ich auf dem Campingplatz stehe laufe ich auch einmal ums Wohnmobil drumherum und gucke ob alle Fenster zu sind, Klappen dicht, und ob mir keiner die Nacht was dran gemacht hat, Da guckt man auch auf die Reifen ob die "Gut aussehen"... wenn ich dann losfahre merkt das Popometer ob die Karre schwimmt, oder nicht.

    Dazu brauche ich keine Anzeige für den Reifendruck.

    Wobei dazu gesagt, beim aktuellen Kuga von 2019 kann man den Reifendruck auch nicht in bar ablesen, da gibts keine Anzeige für.
    Der piept nur wenn der Druck zu stark abfällt. Das was im Reifen drin ist kannste auch nicht kontrollieren.

    Wer nen Spielfritze ist kann sich von mir aus alles mögliche reinbauen, meinetwegen auch noch die Batteriespannung anzeigen lassen, oder was auch immer.
    Ich brauchs nicht.
     
  19. dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    "Brauch ich nicht, bin ja sowas von ein Hecht!" .....

    Ich wette mit dem Satz kamen schon welche
    • in den 50-ern bzgl. Sicherheitsgurt,
    • in den 70-ern bzgl. ABS,
    • in den 80-ern bzgl. Airbag und Kat, ...
    Und? Braucht es deine Frau auch nicht? Deine Kinder? Eventuell deine Enkelkinder?
    Spätestens wenn du in der letzten Sekunde einem Unfall mithilfe dieser "Unnötigkeiten" ausweichst, solltest deinen Irrglaube erkannt haben.

    So, bin jetzt aus dem Thema raus; ist mir zu blöd geworden.
     
    jörg990 gefällt das.
  20. Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    257
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Muß doch jeder selber wissen was er braucht oder nicht .

    Allerdings auf der einen Seite über die Reifenpreise jammern und
    auf der anderen Seite über den Unnützen von RDKS schimpfen obwohl
    genau dieses System warnen soll , bevor der Reifen auf Grund von Druckabfall übern Jordan geht
    oder übermäßigen Verschleiß erleidet .:ko:
     
Thema:

Winterräder für Ecosport

Die Seite wird geladen...

Winterräder für Ecosport - Ähnliche Themen

  1. Kennzeichengröße Ecosport Bj. 2019

    Kennzeichengröße Ecosport Bj. 2019: Hallöchen, wir bekommen nächste Woche unseren Ecosport. Eine kurze Frage hatte ich an alle Ecosportbesitzer. Hat der die normale...
  2. Ford Puma 2019 / 2020 oder Ecosport

    Ford Puma 2019 / 2020 oder Ecosport: Moin, meine Eltern liebäugeln mit einem dieser Modelle als neufahrzeug, ich tendiere ja zum Puma (wegen Kofferaum sowie einfach besserer...
  3. Auf Winterräder umsteigen

    Auf Winterräder umsteigen: Hallo Leute:bye:, ich bin neu hier und habe mal gleich eine Frage. Ich habe den Tourneo Custom von 2018 mit Facelift und würde gerne in...
  4. Tuning -Allgemein Ecosport Sportluftfilter

    Ecosport Sportluftfilter: Hallo liebe Com, Ich habe mir einen Ecosport T X bestellt. Ich finde den Sound des Wagens durchaus knackig, allerdings frage ich mich ob ein...
  5. Rasseln nach starten vom Ecosport

    Rasseln nach starten vom Ecosport: Hallo liebe Ecosport-Fahrer.... Wir haben für meine Frau einen Ford EcoSport gekauft als Jahreswagen mit 10.000km. ST-Line mit 140PS. Wenn der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden