Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Winterreifen auf Zubehöralus

Diskutiere Winterreifen auf Zubehöralus im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo alle zusammen! Anfang diesen Sommers habe ich mir einen Focus CC zugelegt, der traurig und allein beim örtlichen VW-Händler auf´m Hof...

  1. #1 eifel-stephuhn, 30.10.2014
    eifel-stephuhn

    eifel-stephuhn Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0,Titanium, 2008,
    C-MAX 1.8, 2003
    Hallo alle zusammen!

    Anfang diesen Sommers habe ich mir einen Focus CC zugelegt, der traurig und allein beim örtlichen VW-Händler auf´m Hof stand, ich konnte garnicht anders!:)
    Zu meinem Glück waren auch ein Satz Winterräder dabei, Contis auf Alus von com4wheels. Anfang dieser Woche habe ich die jetzt montiert. Ich weiß jetzt nicht, ob ich die Flöhe husten höre, aber irgendwie fühlt sich da was nicht richtig an. Ab 80 km/h surrt es, als ob eine Turbine anläuft, ich glaube ein leichtes Vibrieren im Bremspedal zu merken und bei 120 vibriert auch etwas das Lenkrad! Die Sommerreifen sind auf Original Ford-Felgen, da habe ich in keinster Weise Probleme. Ich würde jetzt gerne wissen, und vielleicht kann mir da einer von Euch helfen, ob ich die Winteralus mit den Ford-Muttern befestigen kann (habe beim Kauf keine Extra-Muttern mitbekommen) oder ob ich für com4wheels-Felgen andere brauche! Die Reifen vorne sind von 2013, hinten die sind ganz neu, also schließe ich Auswuchten erst mal aus! Ich hoffe, ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt. Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
     
  2. #2 FocusZetec, 30.10.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    welches Modell ist es denn? Von dem Hersteller gibt es ja verschiedene Felgen ...

    hast du ein Gutachten?

    Normalerweise braucht man für Zubehörfelgen immer extra Radmutterndazu, außer se steht explizit im jeweiligen Gutachten drin das man die Original Muttern verwenden darf!

    Neben den falschen Radmuttern können auch die Zentrierringe fehlen ... hast du darauf geachtet?

    Wurden die Sicherungsringe auf den Radbolzen entfernt? (die Ringe wo die Scheibe auf der Radnabe hält)

    Es kann natürlich auch eine Felge beschädigt sein, und falsch gewuchtet ist natürlich auch möglich!


    Am Besten richtige Radmuttern besorgen, schauen das die Zentrierringe vorhanden sind und die Sicherungsringe entfernt wurden, wenn es dann noch immer vorhanden ist kannst du dich ja bei dem Händler melden
     
  3. #3 Meikel_K, 30.10.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, das hört sich ganz nach einer Zentrierbohrung > 63.4 mm (wahrscheinlich 67.1 bei den com4wheels Rädern) und fehlenden Zentrierringen an. Radmuttern zentrieren nicht.
     
  4. #4 eifel-stephuhn, 31.10.2014
    eifel-stephuhn

    eifel-stephuhn Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0,Titanium, 2008,
    C-MAX 1.8, 2003
    Hm, eigentlich achte ich da drauf, aber jetzt bin ich doch etwas verunsichert! Am Besten morgen noch mal runter machen und nachsehen! Gutachten habe ich jetzt noch keins gefunden! Und was sind denn Sicherungsringe? Aber euch auf jeden Fall schonmal danke für die Tips, die ich jetzt erst mal abarbeite!
     
  5. #5 FocusZetec, 31.10.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.203
    Zustimmungen:
    298
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ohne Gutachten (bzw. ohne TÜV-Abnahme) darfst du die Felgen gar nicht fahren ;-), oder sind sie in den Fahrzeugpapieren eingetragen? Was ich sehr bezweifle ...


    Das sind so kleine Ringe die die Bremsscheibe auf der Radnabe halten, die muss man bei Zubehörfelgen entfernen, sonst liegt die Felge nicht sauber (plan) an ... die original Ford Felgen (Stahl wie Alu, sind entsprechend geformt, so das es mit den Ringen kein Problem gibt).
     
  6. #6 Meikel_K, 01.11.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Originalräder haben einen Freistich auf der Rückseite, damit sie nicht auf den Bremsscheiben-Sicherungsringen aufsitzen. Die heute aktuellen Baureihen haben keine Sicherungsringe mehr (der Mk2 schon noch). Der Sinn der Ringe ist eigentlich nur, dass beim Radwechsel keine Rostpickel oder Schmutzpartikel hinter die Bremsscheibe fallen, die dann das plane Anliegen verhindern. Es ist also wie bei Asterix mit den Erdbeeren im Zaubertrank: es geht auch ohne.

    Wenn man schon ein Rad abnimmt, kann man auch gleich von der Rückseite den Durchmesser der Zentrierbohrung messen. Der ist wahrscheinlich 67.1 mm und zentriert damit nicht auf dem Ford-Nabendurchmesser 63.35 mm. Wenn das der Fall ist und keine Zentrierringe eingelegt sind, braucht man nicht weiter nach dem Fehler zu suchen. Die Symptome sprechen an sich eher für Höhenschläge aufgrund fehlender Mittenzentrierung als für taumelnden Lauf aufgrund nicht entfernter Bremsscheiben-Sicherungsringe.

    Im Gutachten steht mit Sicherheit beides als Auflage, falls zutreffend: die Verwendung von 63.4 mm Zentrierringen und die Entfernung evtl. vorhandener Bremsscheiben-Sicherungsringe.
     
  7. #7 eifel-stephuhn, 02.11.2014
    eifel-stephuhn

    eifel-stephuhn Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0,Titanium, 2008,
    C-MAX 1.8, 2003
    Nochmal Hallo alle zusammen,

    ich habe mir jetzt mal ein Gutachten vom TÜV Austria aus dem Internet ausgedruckt, und wie schon erwähnt wurde, müssen die Sicherungsringe entfernt werden, es dürfen nur die mitgelieferten Schrauben verwendet werden (habe ich mir jetzt bestellt) und es müssen Zentrierriinge 70,1 auf 63,4 verwendet werden! Nächste Woche, wenn dann die Schrauben kommen, weiß ich mehr und werde das hier dann kundtun! Aber, wenn wir schon mal dabei sind, muß ich die Sicherungsringe für die original Felgen wieder drauf machen oder kann ich mir das dann sparen?
    Euch schonmal vielen Dank für die Hinweise, bis dann dann!
     
  8. #8 Meikel_K, 02.11.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    290
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, ist nicht nötig.
    Also hast Du noch nicht mal die richtigen Radmuttern dazu bekommen? Die sollte der Händler nachliefern, genauso wie die Zentrierringe (falls sie wirklich fehlen). Passende Radmuttern gehören immer zum Pflichtumfang bei Handelsrädern, genauso wie Gutachen / ABE.
     
  9. #9 eifel-stephuhn, 02.11.2014
    eifel-stephuhn

    eifel-stephuhn Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0,Titanium, 2008,
    C-MAX 1.8, 2003
    Nee, aber ich hatte genug Zores mit dem Golf V (bestimmt mein erster und letzter Ausflug in die VW-Welt), den ich in Zahlung gegeben habe, da kasper ich mich nicht noch wegen ein paar Schrauben mit dem "freundlichen" VW-Händler rum!
     
  10. #10 eifel-stephuhn, 17.11.2014
    eifel-stephuhn

    eifel-stephuhn Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0,Titanium, 2008,
    C-MAX 1.8, 2003
    Hallo miteinander,

    sodele, ich muß mich ja doch mal schnell melden! Also, Zentrierringe waren vorhanden, und Sicherungsringe habe ich keine gesehen! Die passenden Schrauben sind jetzt montiert und ich meine fast, es fährt sich jetzt etwas geschmeidiger, aber so eine gewisse Unsicherheit ist immer noch da, zumal dieses seltsame Geräusch nach wie vor zu hören ist! Vielleicht sollte ich mich aber auch einfach dran gewöhnen. Auf jeden Fall nochmal vielen Dank für eure Tipps, bis neulich dann!
     
Thema:

Winterreifen auf Zubehöralus

Die Seite wird geladen...

Winterreifen auf Zubehöralus - Ähnliche Themen

  1. extrem lautes Unwuchtgeräusch mit Winterreifen

    extrem lautes Unwuchtgeräusch mit Winterreifen: Hi, mein FoFi BJ 2000 mit 1.25er Motor 55kW hat letzte Woche TÜV ohne Mängel bestanden. Heute morgen habe ich die Winterreifen montiert (ich mache...
  2. Biete Frisch gepulverte Fiesta ST 180 Felgen mit Winterreifen und RDKS

    Frisch gepulverte Fiesta ST 180 Felgen mit Winterreifen und RDKS: Zu verkaufen habe ich einen Satz frisch gepulverte Fiesta ST 180 Serienfelgen in Anthrazit Metallic incl. Nanoschicht Klarlack. Felgen sind ohne...
  3. Winterreifen montiert, ohne Fehler des Reifendrucks

    Winterreifen montiert, ohne Fehler des Reifendrucks: Hallo Gemeinde, habe vergangenen Montag die Zeit genutzt meine Winterreifen montieren zu lassen. Mein FFH teilte mir mit, dass meine Winterreifen...
  4. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Verwirrung bzgl. passender Winterreifen, ET Daten und meinem Kuga Modell

    Verwirrung bzgl. passender Winterreifen, ET Daten und meinem Kuga Modell: Hallo zusammen, ich bin komplett neu hier, fahre einen Kuga vom November 2016 - das aktuelle Modell. Nun bin ich auf der Suche nach passenden...
  5. Biete 4x Conti Winterreifen auf 17" Alufelgen fast neu

    4x Conti Winterreifen auf 17" Alufelgen fast neu: Biete hier 4 Winterreifen auf Alufelgen ohne Beschädigungen an Reifen oder Felgen. Zustand wie neu. Felgen: it-wheels Michelle Mattschwarz...