Winterreifen lassen sich nicht lösen....

Diskutiere Winterreifen lassen sich nicht lösen.... im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe das oben genannte Problem an meinem 2006er Fiesta! Die Winterreifen wollen sich einfach nicht lösen....habe nur einen versucht...

  1. #1 Schmuddel, 23.04.2008
    Schmuddel

    Schmuddel FiestaDriver

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe das oben genannte Problem an meinem 2006er Fiesta!

    Die Winterreifen wollen sich einfach nicht lösen....habe nur einen versucht denke aber das die alle so sein werden...habe alles Versucht (Schruaben ein bisschen los und fahren, mit dem Gummihammer...) bringt alles nix...

    Jetzt war ich gerade beim FFH der meinte als erstes als der auf´s Auto geschaut hat haste wohl am falschen Ende gespart weil ich keine Radkappen drauf habe....

    Meine Frage nun habe ich eine möglichkeit da selber noch was zu machen? Der FFH will die erwärmen aber das dauert bstimmt lange und geht somit ins Geld was ja nicht sein muss....

    Wäre über Tipps sehr Dankbar....Gruß Schmuddel
     
  2. #2 patsenriver, 23.04.2008
    patsenriver

    patsenriver Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die "runtertreten", oder ein Stück holz an den Reifen halten und dann mit nem Hamme davor hauen.
     
  3. #3 Mr. Binford, 23.04.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Geht Ratzfatz sowas.
     
  4. #4 scorpio95cossi, 23.04.2008
    scorpio95cossi

    scorpio95cossi scorpio cossi bj 6.94

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    scorpio 95 cossi, ford ka bj 2012, bmw e65 750
    schraube die schrauben 1 bis 2 umdrehungen auf und dann langsam anfahren und dan vollbremsung . dann sind sie lose.
     
  5. vito

    vito Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    4.264
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JA8 / Fiesta Mk5 1.6
    löse die schrauben ein wenig . bock den wagen auf . schlag mit einem langen hebel ( großer gummihammer mit langen stiel so einen meter oder so .. ) von der innenseite auf das winterrad - evtl. vorher das rad einschlagen , um besser dran zu kommen .

    nützt das nix : kauf dir cocacola - kein scherz !
    schütte ein wenig von der cola auf auf das rad und die radnabe , überall wo kontakt herrscht . warte ca. 20 - 30 min . probier es jetzt nochmal .

    musste halt ein wenig mehr sauber machen :lol:

    vito
     
  6. #6 JackCarver, 24.04.2008
    JackCarver

    JackCarver Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Also von der innen seite würd ich nich zu doll draufprügeln, wenn du pech hast dann haust dir die Antriebswelle aus dem Getriebe. Ich würde mit nem Gummihammer von vorn auf den reifen schlagen und das rad immer wieder drehen. Normalerweise sollte er sich dann lösen.
     
  7. #7 Mikel71, 24.04.2008
    Mikel71

    Mikel71 Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1,6 Sport Bj 04/08
    Moin,

    ich hab in solchen Fällen immer ein Stück Holz hinten an den Reifen hingehalten und mit dem Vorschlaghammer dagegen geschlagen und schwupps war das Rad ab.
    Danach die Nabe und die Felge gut reinigen und evtl. entrosten, gut einfetten und beim nächsten Wechsel sollte es kein Thema mehr sein.
     
  8. #8 ratte01, 24.04.2008
    ratte01

    ratte01 Forum As

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 2002 1,6l
    das rad liegt an der nabe/bremstrommel an,deswegen immer von der innenseite her schlagen
     
  9. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Aufbocken, alle Schrauben ab und unten gegentreten... Richtig mit Schwung...
    Ich fahr Opel, da bekommt man Stahfelgen net anders runter...
    Und ne Vollbremsung mit lockeren Radmuttern ist ja wohl das blödeste, was man machen kann... Die Bolzen halten net viel aus... ;-)
     
  10. #10 ratte01, 24.04.2008
    ratte01

    ratte01 Forum As

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 2002 1,6l
    felgen und bolzen gehen da eh kaputt:mies:
     
  11. #11 Wiesel87, 24.04.2008
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    das nexte mal auflagefläche bischen fetten damit das nicht ständig festkorrodiert...

    die betonung liegt auch bischen.
    es darfd kein fett auf die bremsen kommen
    unter keinen umständen
     
  12. #12 Janosch, 24.04.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Oda Kupferpaste ;)
     
  13. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    @ ratte: Da machste was falsch... ;-)
    Bei mir geht da nix kaputt... Das einzige was gefährdet ist, ist mein Knöchel...
     
  14. #14 Carcasse, 24.04.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Oda Alufelgen kaufen;)
     
  15. #15 ratte01, 24.04.2008
    ratte01

    ratte01 Forum As

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 2002 1,6l
    wollte jemand anderes zitieren
    sorry,war wohl ein bier zu viel,dienst gehabt,kaum geschlafen seit dienstag
    na ja und gute nacht:weinen2:
     
  16. #16 Heizöl-Ferrari, 25.04.2008
    Heizöl-Ferrari

    Heizöl-Ferrari Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK III & Skoda Octavia 1Z
    Eins is nur wichtig, wann du mit dem Hammer drauf kloppst, unbedingt auf den REIFEN kloppen und nicht auf die FELGE!! :)
     
  17. #17 Schmuddel, 25.04.2008
    Schmuddel

    Schmuddel FiestaDriver

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Habe es geschafft Danke für eure guten Tipps. Habe einfach von innen mim Hammer drauf.

    Damit /closed

    Gruß Schmuddel
     
Thema:

Winterreifen lassen sich nicht lösen....

Die Seite wird geladen...

Winterreifen lassen sich nicht lösen.... - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorraum-Geräusche beim rollen lassen

    Motorraum-Geräusche beim rollen lassen: Guten Morgen zusammen, bei meinem FoFo 2.0 habe ich folgendes Problem. Ich fahre als Beispiel 60km/h im 3. Gang, (ca. 2.500 U/min) und gehe vom...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Schlauch vom Thermostatgehäuse lösen

    Schlauch vom Thermostatgehäuse lösen: Hallo! Ich möchte das Thermostatgehäuse tauschen, nun hab ich ein problem mit dem Schlauch. Wie löst man den? Die weiße Schelle aufheben oder?...
  3. Biete Satz Winterreifen für den MK2

    Satz Winterreifen für den MK2: Leute der Winter ist schneller da als es einem lieb ist: Ein Satz hochwertige Winterreifen Continental “ContiWinterContact“ 195/65 R15 T auf...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 CFT CVT 23 Getriebeöl nachfüllen / Überlaufrohr vermutlich lose

    CFT CVT 23 Getriebeöl nachfüllen / Überlaufrohr vermutlich lose: Hallo, ich hatte vor ca. einem Jahr Aufgrund eines eintrages im Steuergerät den Geschwindigkeitssensor im Getriebe getauscht und dann natürlich...
  5. Hitzeschutzblech am Endtopf lose

    Hitzeschutzblech am Endtopf lose: So , habe auch mal ein Anliegen. Mein Hitzeschutzblech am Endtopf ist lose , wackelt und klappert. Wie bekomme ich es dauerhaft fest ohne grossen...