Winterreifen von 2008 (neu) kaufen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von focusdriver89, 17.06.2012.

  1. #1 focusdriver89, 17.06.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Mahlzeit, habe mal eine frage.

    wollte mich jetzt schonmal laangsam nach neuen Winterreifen umsehen, sollen ja jetzt allgemein günstiger sein, als zu Herbstanfang.

    Bin dabei auf den Maloya Cresta300 (von Vredestein hergestellt) gestoßen. Allerdings sind die Reifen DOT2008, dafür aber auch ca. 50-55,-/Stk günstiger wie welche aus laufender Produktion.

    Frage jetzt: Ist das ein Problem, dass die 4 Jahre alt sind oder kann man sich die ruhigen Gewissens kaufen?


    Gruß,
    driver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeierOpi, 17.06.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Stellt sich mir direkt die Frage: wieviel fährst Du vorraussichtlich damit?
    Bist Du ein Vielfahrer der Reifen (auch im Winter) innerhalb von 2- max 3 Jahren runtergefahren hat kann man die wohl in Betracht ziehen.

    Fährst Du aber wenig und die Dinger werden dann im Sommer über mehrere Jahre immerwieder eingelagert wärs weniger gut.

    4 Jahre ist generell noch oke. Besonders bei nem Winterreifen der eh nicht so schnell gefahren wird.
    Wenn die Traglast höher ist als die durch das Fahrzeug geforderte wärs jedoch auch noch günstiger.

    Stellt sich jedoch auch die Frage: wie wurden sie in den letzten 4 Jahren gelagert?

    Dann solltest Du irgendwo auch in Betracht ziehen daß alte Reifen nicht die 100%ige Leistungsfähigkeit haben wie neue. Lagerung zieht bei Reifen immer Nachteile mit sich - darüber muss man sich im klaren sein. Egal wie gut sie gelagert werden: Das Material altert immer.
     
  4. #3 focusdriver89, 17.06.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Hi Micha,

    danke für deine Ausführungen.

    Also mit den 2 Jahren kommt wohl hin. Ich wechsel die Reifen auch jedes Jahr (vorne nach hinten und umgekehrt). Fahren tue ich wohl so um die 25-30.000 p.a. bald wohl etwas weniger, aber 20tkm/Jahr habe ich immer voll.

    Wie sie gelagert wurden, weiß ich nicht. Aber da es sich bei reifendirekt.de um einen seriösen Händler handelt gehe ich schon davon aus, dass die sachgemäß behandelt wurden.

    Bis dato fahr ich eigentlich immer billige Asienreifen ohne Probleme. Wenn ich aber etwas bessere Reifen zum selben Kurs bekomme, dann werde ich wohl jene eher nehmen.
     
  5. #4 GeierOpi, 17.06.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Ich hab auch schon des öfteren bei reifendirekt gekauft - auch schonmal etwas ältere.
    Ich denke die lagern die schon richtig.
    Probleme hatte ich bisher mit denen jedenfalls nicht.

    Egal wie: solltest Du Dich für diese Reifen entscheiden solltest Du bis zum letzten km im Hinterkopf behalten daß sie eben etwas älter sind. Dementsprechend nicht unbedingt ans Limit gehen was man mit Neureifen eher machen kann.
     
  6. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Wäre für mich schon ein Grund die wieder zurück zu schicken.;)
    Wenn man schon ne Menge Geld für die reifen aus gibt, dann sollten sie auch neu sein, das Risiko ist, gerade im Winter, einfach zu hoch.
     
  7. #6 GeierOpi, 17.06.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Warum zurückschicken?

    Nicht falsch verstehen....die drehen einem keine ollen Schluppen an. Es wird klar darauf hingewiesen daß sie schon ein paar Tage älter sind - also wenn, dann kauft man sowas bewusst.

    Ansonsten liefern die i.d.R. Reifen, die nur wenige Wochen alt sind.

    Alles andere, wie hier beschrieben, ist eben erheblich preisgünstiger - von vornherein.
     
  8. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.474
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Klang so als wenn du es vorher nicht wusstest das sie schon etwas älter sind:lol:

    Bisher hab ich bei denen auch nur brandneue bekommen.:top1:
     
  9. #8 focusdriver89, 17.06.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    @Andreas: Naja 200,- finde ich ist schon Geld und 4 Jahre halten die Reifen bei mir beim besten willen nicht. 2 Jahre, max 3 Jahre aber dann sind die "fertig" . Deswegen kaufe ich keine Reifen für 700,- der Satz, das habe ich 1x gemacht mit GY UG7 der ganze Satz war nach einem Winter platt. Das sehe ich nicht ein.

    Naja ich überlege mir es dann nochmal, evt hole ich mir dann Falken für 96,-/Stück als Neureifen, ich denke das sollte ganz ok sein dann.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 17.06.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn die Reifen ohnehin nur 2 bis max. 3 Winter halten müssen, dann würde ich die in diesem speziellen Fall ohne Weiteres nehmen. Heute im Silika-Zeitalter wird der Einfluss des Reifenalters eher etwas überschätzt (man muss auch kein Prinzip zu Tode reiten) - früher, als es nur Ruße als Füllstoffe gab, war die Alterung bei Reifen ein echtes Problem, vor allem das Nachlassen der Nässeeigenschaften.

    Besser als irgendein neuer Ding-Dong NoGrip vom nächstbesten Schiff fürs gleiche Geld sind sie auf jeden Fall, auch und vor allem bei Nässe.
     
  12. DaFist

    DaFist Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk4, BJ 2007 2.0 TDCI
    Habt ihr echt soviel Schnee??? ;)
     
Thema:

Winterreifen von 2008 (neu) kaufen?

Die Seite wird geladen...

Winterreifen von 2008 (neu) kaufen? - Ähnliche Themen

  1. LPG Gasumrüstung für neues Tourneo

    LPG Gasumrüstung für neues Tourneo: Hallo zusammen ... hat Jemand bereits Erfahrungen gemacht mit der Gasumrüstung für den 1.6er Ecoboostmotor ? ... Ich hab diverses gelesen ... von...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Neue Leuchtmittel benötigt

    Neue Leuchtmittel benötigt: Guten Tag, bei meinem Ka ist aktuell mal wieder eine Lampe defekt... Nun wollte ich mal fragen welche Leuchtmittel ihr so empfehlen würdet....
  3. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  4. neue Rückleuchten

    neue Rückleuchten: Hallo, ich suche neue Rückleuchten für meinen Mk1, da ich schwarze Seitenblinker und Frontblinker habe! Jetzt wollte ich gerne neue Rückleuchten...
  5. Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen

    Neue TÜV Plakette vs. Einparkschäden an Stoßstangen: Leider habe ich es geschafft innerhalb von ein Paar Monaten die Front- und Heckstoßstange zu beschädigen. Ich habe die Schäden mit...