Winterreifenut

Diskutiere Winterreifenut im Focus Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, Wahrscheinlich schon oft diskutiert, aber trotzdem brauche ich Hilfe. Wir haben einen neuen Focus Turnier 1,0 mit 125 PS. Die...

  1. #1 Jiballa, 16.11.2019
    Jiballa

    Jiballa Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.0 Eco BOOST, 92 kw
    Hallo zusammen,
    Wahrscheinlich schon oft diskutiert, aber trotzdem brauche ich Hilfe.
    Wir haben einen neuen Focus Turnier 1,0 mit 125 PS. Die Ganzjahrereifen sollen runter und für die Alpen dann Winterreifen drauf. Haben früher den Vorgänger und auch mal den Grand C Mac gefahren und haben daher noch folgende Räder in der Garage: Alu Felgen von Brock Alloy RC14. 7,0Jx16H2. mit 205/55R16 94H drauf. Gemäß Gutachten und Nachträge des Felgenherstellers passen die auf die Felge und passten damit zumindest auf den Vorgänger. Ich kann mir nun vorstellen, dass aufgrund des Alters der Felge es keine Nachträge mehr geben wird. Was nun. Passen tun die Räder, habe ich es mal ausprobiert, aber im Handbuch steht diese Rädergröße nicht drin
    Was kann ich tun? darf ich damit fahren, muss ich gar zum TÜV und die fragen. Gefühlt sind die Räder etwas kleiner als die Ganzjahresreifen. Schleifen kann da nichts. Aber vielleicht schadet das anderweitig dem Auto oder der Sicherheit. Ich bitte ganz lieb um eure Unterstützung
     
  2. #2 MucCowboy, 16.11.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.910
    Zustimmungen:
    1.479
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo,

    mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit darfst Du damit nicht fahren. Wir haben hier einige Räder-Spezialisten, die es Dir genau sagen können, aber allein schon der Traglastindex zwischen Grand C-MAX und Focus MK4 dürfte ein ganz anderer sein. Ob die Räder mechanisch drauf assen, ist also nicht alles um sie fahren zu dürfen.
     
  3. #3 Jiballa, 16.11.2019
    Jiballa

    Jiballa Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.0 Eco BOOST, 92 kw
    Vielen Dank schon mal. Ich warte dann noch auf die anderen Experten. Habe noch den Nachtrag zum Gutachten angehängt
     

    Anhänge:

  4. #4 Caprisonne, 16.11.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    335
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Da der focus mk4 nicht im Gutachten steht , kann man die auch nicht ohne weiteres fahren .
    Endweder es gibt einen weiteren Nachtrag für die Felgen wo der mk4 aufgeführt ist oder es muß eine einzelabnahme
    durch TÜV und CO erfolgen .

    Alle genehmigten reifengrösse für deinen fofo mk4 stehen im coc .
    Steht die reifengrösse da nicht drin gilt das gleiche wie für die Felgen.

    3. Punkt sind die RDKS Sensoren , die werden dann auch nicht funktionieren fals welche vom fofo mk3 oder c-max mk2 drin sein sollten .
     
  5. #5 Meikel_K, 16.11.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.097
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Schaden tun die falschen Reifen sicher nicht, aber sie sind eben für den Focus Mk4 nicht zulässig, wenn es keine Räder-ABE dafür gibt. Auch die TPMS-Sensoren funktionieren auf dem Mk4 nicht - es sei denn, es sind Universalsensoren, aber das Protokoll für den Mk4 dürfte nicht konfigurierbar sein, weil sie älter sind.

    Falls es einen Nachtrag für den Mk4 gibt, wird da mit hoher Wahrscheinlichkeit nur der 205/60R16 drin stehen. Mit 205/55R16 wird das nichts, auch wenn der Traglastindex selbst in der Standardausführung 91 reicht, in XL 94 erst recht. Aber im Allgemeinen leben die Räderhersteller davon, neue Räder zu verkaufen, statt Räder nachzutesten, die sie vielleicht gar nicht mehr im Sortiment haben.

    Mein Rat: lass das bleiben und fahr mit den neuen Ganzjahresreifen in die Alpen. Die haben auch die Schneeflocke.
     
  6. #6 Jiballa, 16.11.2019
    Jiballa

    Jiballa Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.0 Eco BOOST, 92 kw
    Also gut, ich glaube ich habe es verstanden. Aber ist doch schon doof, dass man vom MK 3 auf den MK 4 einfach die Reifengröße ändert. So unterschiedlich sind die Wagen ja nicht. Und du hast recht, die Felge ich natürlich schon recht alt, und die wollen ja schließlich neue Felge verkaufen. Einen Nachtrag werden wir wohl dann nicht bekommen. Ich werde deinen Rat allein aus versicherungstechnischen Gründen befolgen und die Ganzjahresreifen aus 07/2019 drauf lassen. Interessieren würde mich halt nur, ob der Reifen Einfluss auf die Sicherheit hat?
    Hab’s mal gemessen, der Durchmesser ist ca 2 cm kleiner. Die Felge sieht vielleicht ein bisschen verloren im Radkasten aus.
     
  7. #7 Meikel_K, 16.11.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.097
    Zustimmungen:
    1.070
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Beim Focus Mk3 konnte man 215/50R17 wie beim Mk4 fahren (und das sogar mit Schneeketten) und ebenso 205/55R16. Dem Auto macht das nichts, die Übersetzung wird halt ein bisschen kürzer und der Tacho zeigt zu viel an. Kurz gesagt: können ja, dürfen nein.

    Man kann nicht alles bis in alle Ewigkeit unverändert mitschleppen, nur damit Zubehör weiter verwendet werden kann. Der 205/60R16 passt auch viel besser zu den (unveränderten) Dimensionen in 17" und 18", die ja ihrerseits mal passend zum 215/55R16 ausgelegt waren. Die längere Endübersetzung und die bessere Eignung zu Reifenkonstruktionen mit niedrigerem Rollwiderstand hatte sicher auch Einfluss auf die Reifenwahl.

    Die Ganzjahresreifen sind wirklich nicht schlecht. Der 215/50R17 Goodyear Vector liegen eher auf der Winterreifenseite, die 205/60R16 Michelin Cross Climate weniger, aber die Schneeflocke schafft er auch. Ketten gehen halt beim Mk4 nur noch mit den 16", wobei mit den 17" auch so schnell nichts passiert.
     
Thema:

Winterreifenut

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden