Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Wo ist rost "normal" ?

Diskutiere Wo ist rost "normal" ? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich fahr nen mk1 FOFO bj 10/2001 Hab jetzt ca. 140.000 km runter, hatte bisher keine wirklichen grösseren probleme mit dem...

  1. #1 PilotAndy, 17.06.2013
    PilotAndy

    PilotAndy Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahr nen mk1 FOFO bj 10/2001

    Hab jetzt ca. 140.000 km runter, hatte bisher keine wirklichen grösseren probleme mit dem auto. Ein paar kleinigkeiten hier und da. Letztes Jahr hab ich den tüv gemacht, hat auch geklappt ohne probleme. Der Tüv prüfer lobte meinen Fofo noch, das der unterboden sehr gut aussehen würde und er mir empfehlen würde hier und da ein bischen was gegen anfangenden rost aufzutragen, aber insgesamt sehe es noch sehr gut aus für das alter.

    Heute war ich in einer kleinen freien werkstatt um sommerreifen aufs auto stecken zu lassen, da meinte der werkstatfuzzi das die stoßdämpfer, bzw der bereich um den reifen, die teile um die achse ect. nicht soo gut aussehen, das könnte als nächstes was fällig werden.

    Als der Wagen auf der hebebühne war hab ich mir eben die teile bischen angeschaut und gesehen das da doch einige stellen dieses fiese rostbraun angenommen haben und etwas marode aussahen.

    Das war mir beim tüv gar nicht so aufgefallen, aber da waren ja auch die reifen dran...

    Jetzt meine eigentliche frage: Wann muss man sich wegen rost wirklich sorgen machen? Und an welchen teilen ist es "normal" das rost ansetzt? Und was kann man dagegen tun?

    Ein paar tips und Infos wären sehr nett :-)

    Danke und Gruß
     
  2. #2 blackisch, 18.06.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    ja die Buchsen der HA sind die Schwäche, irgendwann sinse dann defekt und dann wirds teuer, viel dagegen machen kann man da nicht, die werden halt spröde und reissen :(

    musste meine auch vor kurzen wechseln..machte 600eus+
     
  3. OT71

    OT71 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Bj.2000 1.6l
    mein focus sah unten auch aus als hätte er 5 jahre im salzwasser gestanden. ich konserviere meinen unten jetzt jedes jahr.

    die besten erfahrungen hab ich mit mike sanders fett gemacht. das kann man jetzt im sommer auch mit dem pinsel auftragen, geht auch im spritzwasser bereich nicht weg, und hat gute kriechfähigkeit.

    den vorderachsträger gut von innen konservieren....der rostet gern durch, und gibt es neue nicht mehr zu kaufen. :mies:
     
Thema:

Wo ist rost "normal" ?

Die Seite wird geladen...

Wo ist rost "normal" ? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB ST-Zusatzinstrumente im "Normalen"

    ST-Zusatzinstrumente im "Normalen": moin, moin Hat schon mal jemand die ST-Zusatzinstrumente im EcoBoost, Diesel oder Ti-VCT eingebaut? Wenn ja, liegen alle Signale auf dem CAN und...
  2. Biete Heckspoiler Fiesta MK7 normale Ausführung

    Heckspoiler Fiesta MK7 normale Ausführung: Habe noche verschiedene Farben Heckspoiler Fiesta MK7 normale Ausführung. Arubablaumetallic, Frostweiß und Panterschwarz aus Umbau auf ST-Look....
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Passen die ST Teile auf einen Normalen Focus

    Passen die ST Teile auf einen Normalen Focus: Servus, meine Frage ist ob die St Stoßstange auf den Normalen Ford MK3 passt .Habe bei eBay da eine gefunden .Wollte die drauf haben weil das...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kühlerlüfter Nachlauf normal?

    Kühlerlüfter Nachlauf normal?: Hallo Zusammen, ich habe vor knapp einem Monat einen Ford Focus Turnier Sync Edition von 2014 gekauft. Es ist ein 1.6er Ecoboost mit 150PS. Das...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Starker Rost an Kühlleitungen

    Starker Rost an Kühlleitungen: Hallo, ich habe ein "kleines" Problem an dem Ford Fiesta. Mir rosten die Kühlwasserschlauch Anschlüsse des Turboladers weg. Ford empfiehlt den...