+ Wo oder wie änder ich das bremsverhältnis +

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von HoeddisRS2000, 28.08.2007.

  1. #1 HoeddisRS2000, 28.08.2007
    HoeddisRS2000

    HoeddisRS2000 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    hi leute,


    ich glaub ich hab da ein problem mit meinen bremsen.
    und zwar bin ich der meinung das sie bei mir die bremsbeläge vorne um einiges mehr abfahren als hinten.
    Ich weiss das die bremsen vorne stärker belastet werde als hinten,nur bei meinen bremsscheiben hinten hab ich immer noch so ne art flugrost oder so.
    schaut euch einfach die bilder an.
    des erste bild ist von hinten des zweite von vorne
    ich bin der meinung,da stimmt was nicht.

    Kann man das bremsverhältnis ändern,wenn ja WO und wie ??

    [img=http://img341.imageshack.us/img341/8082/dsci0124av7.th.jpg]


    [img=http://img204.imageshack.us/img204/4154/dsci0208vf8.th.jpg]


    danke

    gruss RS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 28.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    schicke Foto´s, aber von den Bremsscheiben sieht man nichts.
    Wenn deine hinteren Bremsscheiben rostig sind könnte es daran liegen das die Kolben festsitzen. Fahr am besten mal auf einen Rollenprüfstand und schau dir die Bremswerte an. Bei schlechten Werten steht dann eine Überholung an, entweder Kolben fest, Sattel kann nicht mehr schwimmen, Luft drin etc...
    Sieh dir auch die Bremsscheiben von der inneren Seite an, je nach dem was defekt ist kann es vorkommen das die Scheiben einseitig "gebremst" werden.

    Das eigentliche Bremsverhältnis von vorne nach hinten zu ändern ist nicht so einfach, ist ein schwerer Eingriff in die Bremsanlage und hat als Folge ein Überbremsen der Hinterachse zur Folge.
    Wenn deine Hinterräder bereits blockieren obwohl an der Vorderachse gerademal 50% der möglichen Bremsleitung anliegen wird dein Fahrzeug zum unkontrollierbaren Flummy, blockierende Vorderräder hast du in der Regel ja nur bei hoher Bremsleistung und kannst darauf reagieren.
    Frühzeitig blockierende Hinterräder führen zum Abflug, von Kurven ganz zu schweigen.
    Und das ganze bei nicht ausgereizter Verzögerung, können also im Notfall entscheidene Meter fehlen.
    MfG
    Dirk
     
  4. #3 ploetsch10, 28.08.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    @ Rs

    ...... um Gottes Willen !!!

    Wenn Du nicht weisst, was ein Bremskraftregler ist und wo er sitzt und was er macht, weisst Du bestimmt auch nicht, was er nicht machen darf.

    Darf ich Dich bitten, im Sinne Deiner und der anderen Sicherheit NICHTS von Deiner Absicht umzusetzen ???

    Hier eine Stellschraube um ein paar Gänge verdreht, und Dein Auto kann für den geübtesten Fahrer unbeherschbar werden....

    Wichtiger sollte der ordnungsgemässe Zustand der Bremsen sein.

    Nimm es bitte Ernst !



    mfg

    Ploetsch10
     
  5. #4 MucCowboy, 28.08.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Besser wären Bilder mit abgenommenen Rädern gewesen ;)

    Soweit ich das erkennen kann, sind aber beide Bremsen ziemlich ok. Hinten hast Du anscheinend deutlich kleinere Bremsbeläge drauf, der Sattel ist kleiner und die Reibfläche auf der Scheibe entsprechend auch. Die ist ja auch überwiegend blank. Die dunklen Flecken sind kleine Vertiefungen in der Scheibe, z.B. durch Steinchen zwischen Scheibe und Bremsklotz da reingedrückt. Dass sich dort Rost sammelt ist ganz normal.

    Prüfe mal die Dicke der Scheiben. Wenn sie die nachfolgenden Grenzmaße unterschreiten, dann müssen sie ohnehin gewechselt werden.

    > vorn: unbelüftete Scheibe neu 10mm, nicht unter 8 mm
    > vorn: belüftete Scheibe mit 240mm Durchmesser neu 20mm, nicht unter 18mm
    > vorn: belüftete Scheibe mit 260mm Durchmesser neu 24mm, nicht unter 22mm
    > hinten: neu 10mm, nicht unter 8mm

    Ansonsten wie die anderen auch sagten: Finger weg von der eigentlichen Bremsanlage, das kann nur gefährlich werden.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 HoeddisRS2000, 29.08.2007
    HoeddisRS2000

    HoeddisRS2000 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    also zuerstmal zu Fordbergkamen:

    ich kann auf den bildern wunderbar die bremsscheiben sehen,weiss net was du da für ein problem hast??

    dann wegen bremsscheiben abgefahren usw.
    Die sind nicht abgefahren weil ich vor ca. 2 monaten tüv hatte und da waren die bremswerte ALLE OK.
    Nur versteh ich nicht warum bei meinem bruder seinem escort die hinteren bremsscheiben schön sauber geschliffen sind.
    Das heisst für mich das bei ihm hinten die volle bremskraft vorhanden ist.und das ist bei mir nicht der fall.
    Bin auch schon bei 120 km/h schön kräftig auf die bremse bis ich stand.aber auch ohne erfolg.
    sie wurden auch schon entlüfftet usw.


    Gruss RS
     
  7. #6 ploetsch10, 29.08.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    @ Rs

    Hallo,

    ich gehöre nicht zu denjenigen, deswegen möchte ich mal einen kleinen Hinweis geben.

    Du solltest Deinen Ton beim Schreiben der Situation anpassen. Es haben Dir zwei alte Hasen mit grossem Erfahrungsschatz, wie ich mit meiner bescheidenen Meinung meine, völlig richtig und umfassend geantwortet.

    Wenn Du anderer Meinung bist oder etwas nicht verstehst, ist das eigentlich Dein Problem. Wenn die Scheiben Deines Bruders besser aussehen, wird es wohl so sein, dass bei ihm die Kolben freigängig sind, die Sättel schwimmen, keine Luft im System ist....... ( s.o.)

    Grundsätzlich ist es eben so, dass dort, wo die Scheiben blank sind, gerieben wird. Und dort, wo sie nicht blank sind, eben nicht gerieben wird. Und wenn da Rost ist, muss man eben der Ursache für das Nicht-Reiben nachgehen.

    Den Bremsdruck zu erhöhen, nur um einen schwergängigen Kolben zum Gehen zu zwingen, ist sehr gelinde gesagt, dass ungünstigste, was man machen kann.......

    mfg

    Ploetsch10
     
  8. #7 MucCowboy, 29.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.063
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Und was besagt das?
    1. alle - auch die hinteren - Bremsen ziehen mit genau der Kraft wie sie sollen. Jede Änderung daran macht den Wagen unsicher und der TÜV wird meckern.
    2. über die Restdicke der Scheiben und Klötze (abgefahren oder nicht) besagt das garnix. Wenn's der Prüfer überhaupt angeschaut hat, dann fand er es wohl keine Bemerkung wert, aber keine Aussage ist eben - KEINE Aussage.

    Identische Scheiben vom gleichen Hersteller?
    Identische Klötze vom gleichen Hersteller?
    Beides etwa zum gleichen Zeitpunkt gewechselt und seitdem ähnliche km-Leistung drauf?
    Genau gleiches Fahrzeug und darin gleiche Bremsanlage?
    Erst wenn alles JA, dann ist ein Vergleich sinnvoll, sonst hast Du Äpfel und Birnen.

    Wieso ohne Erfolg? Der Erfolg ist doch, dass Du zum Stand gekommen bist. Mehr ist durch sowas nicht zu erwarten. Schließlich ist es erklärte Absicht der Hersteller, dass sich die Bremsen nicht durch ein paar kräftige Einsätze plötzlich verändern. Das wäre unter Umständen verheerend. Höchstens frisch getauschte Klötze laufen sich die ersten 100 km noch etwas ein. Alles andere soll sich besser nicht verändern, nur weil man es benutzt.

    Und zu den Bildern: ich hab schon gesagt, ohne Rad drauf wäre besser. Man sieht zwar die Reibflächen zwischen den Speichen, aber der Nabenbereich und ob dort Rost oder sonstwas ist, wird verdeckt oder liegt im dunkeln. Für qualifizierte Hilfe sind aber auch qualifizierte Vorlagen durch den Fragesteller nötig.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 HoeddisRS2000, 29.08.2007
    HoeddisRS2000

    HoeddisRS2000 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    danke
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Christian19, 29.08.2007
    Christian19

    Christian19 Guest

    Hi

    Ich würde an deiner Stelle einfach mal nach Ford fahren.

    Die können dir sagen woran es liegt FALLS es ein fehler sein sollte.

    Und das nach gucken machen die eigentlich immer kostenlos.

    Am Fahrzeug kann alles kapput sein nur die Bremsen sollten funktionieren:-)

    MfG
    Christian
     
  12. #10 Fordbergkamen, 29.08.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    :top1:

    :top1:
    Kein weiterer Kommentar nötig...
    MfG
    Dirk
     
Thema:

+ Wo oder wie änder ich das bremsverhältnis +

Die Seite wird geladen...

+ Wo oder wie änder ich das bremsverhältnis + - Ähnliche Themen

  1. Fordlogo ändern im Focus!

    Fordlogo ändern im Focus!: Hallo ist es möglich anstatt des Fordlogos ein z.B. ein privates Bild zu ersetzen? Habe mein S7 über USB angeschlossen, aber es wird nicht...
  2. Logobild ändern Sync 2

    Logobild ändern Sync 2: Hallo ist es möglich anstatt des Fordlogos ein z.B. ein privates Bild zu ersetzen? Habe mein S7 über USB angeschlossen, aber es wird erkannt!...
  3. RS Turbo Kennfeld ändern

    RS Turbo Kennfeld ändern: Servus bin auf der suche nach jemanden, der das orginale Steuergerät bearbeiten und reparieren kann Suche aber auch ein anderes...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Sprache des Bordcomputer ändern

    Sprache des Bordcomputer ändern: Habe mir einen gebrauchten Focus gekauft , ein Reimport. Der Bordcomputer ist leider auf Italienisch. Lässt Sich die Sprache ändern ? ? ? Danke...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Beleuchtung / Bedienelemente / Platinen ändern

    Beleuchtung / Bedienelemente / Platinen ändern: Servus. Ich spiele mit dem Gedanken die komplette Innenbeleuchtung inkl. Bedienelementen auf blau umzubauen. Frage 1: Die einzelne...