Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Wo sitzt der Lichtsensor für die Automatik?

Diskutiere Wo sitzt der Lichtsensor für die Automatik? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Mahlzeit, kann mir jemand mal erklären wo dieser benannte Sensor sitzt? Ich denke ja, er ist in der Mitte der Frontscheibe, oben unter der...

  1. #1 FordV8Star, 13.01.2009
    FordV8Star

    FordV8Star Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 3.2 Auto (Modell 2016)
    Mahlzeit,

    kann mir jemand mal erklären wo dieser benannte Sensor sitzt?

    Ich denke ja, er ist in der Mitte der Frontscheibe, oben unter der Innenspiegelbefestigung angebracht...bin mir aber nicht 100% sicher.....:verdutzt:


    Danke im voraus und Gruß
    RS
     
  2. #2 MondeoLiebhaber, 13.01.2009
    MondeoLiebhaber

    MondeoLiebhaber Guest

    Ja, genau da sitzt er!
     
  3. #3 FordV8Star, 13.01.2009
    FordV8Star

    FordV8Star Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 3.2 Auto (Modell 2016)
    Ok. vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Gruß
    RS
     
  4. #4 laender, 22.06.2010
    laender

    laender Neuling

    Dabei seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 2004, 2.0 16V
    Dann werde ich diesen alten Thread mal kurz mit folgender Frage "aufwärmen":

    Gibt es eine Möglichkeit (z.B. mit einem Widerstand) den Lichtsensor so zu beeinflussen, dass im Automatikmodus das Licht schon früher angeht - also wenn's heller draußen ist?
    Für meinen Geschmack schaltet sich das Licht "zu spät" ein - wenn es draußen schon zu dunkel ist...

    Hat jemand von euch sowas schon gemacht?

    Gruß,
    Laender
     
  5. beuze1

    beuze1 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk3 1.8 Turnier Viva sci
    2004

    Genau!!
    Danach habe ich gesucht, eventuell gibt es nach 5 Jahren jetzt antworten dazu.
    Für meinen Geschmack schaltet sich das Licht "zu spät" ein - wenn es draußen schon zu dunkel ist...
    könnte man da irgendwie was ändern?
     
  6. #6 Joshi Badford, 13.04.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Guest

    vieleicht funktionierts ja mit tönnungsfolie zwischen scheibe und sensor
     
  7. #7 MucCowboy, 13.04.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.520
    Zustimmungen:
    1.402
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    So wie ich das sehe, sendet das kleine Sensormodul im Spiegelfuß ein digitales Signal an das zugehörige Licht-/Wischerautomatikmodul. Das heißt, an dieser Stelle bringt ein reingehängter Widerstand genau garnichts.

    Wenn, dann müsste man den Wirkungsgrad der Fotodioden (es sind mehrere) im Sensormodul selber beeinflussen. Ich befürchte aber, dass dort alles Kleinst-Elektronik ist. Und wer will da mit dem Hobbylötkolben dran? Dann die Frage nach der Wirkweise der Sensoren. Es gibt verschiedene Typen, jeweils umgeben von weiterer Elektronik. https://de.wikipedia.org/wiki/Photodiode Das ist eher was für "Freaks".
     
  8. Pommi

    Pommi Guest

    Es gibt eine ganz einfache Lösung: Auf die Automatik verzichten und selbst schalten (Licht an meine ich).

    Und ja, ich habe auch eine Lichtautomatik in meinem Mondeo.

    Und nein, ich nutze sie nicht, weil ich der Meinung bin, dass ich immer noch besser abschätzen kann, ob ich das Licht am Fahrzeug brauche oder nicht. Egal, ob ich was sehen will oder ich gesehen werden soll. Das ist auch der Grund, warum ich keine TFL habe, keine Nachrüste und wenn ich mir mal eine Karre mit TFL kaufe, diese das erste ist, dass ich ausbauen oder deaktivieren lasse. Wenn ich der Meinung bin, dass ich Tagsüber Licht brauche, mache ich das Licht an. Es bringt mir nämlich nichts, wenn ich mit TFL in den Sonnenuntergang fahre und mir dann einer hinten rein rauscht, weil er mich ohne Rücklichter und mit Sonnenblendung nicht gesehen hat. Denn das ist es, was der Staat übersehen hat. Wenn TFL, dann bitte mit Rücklichter. Aber das ist ja nicht erlaubt.
     
  9. #9 jörg990, 14.04.2016
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.189
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    Opel Insignia Sports Tourer 02/2019
    Dafür ein dickes :top:

    Ich finde es auch immer bedenklich, wenn sich die Leute bei tiefstehender Sonne, im Winter bei gleißendem Licht durch Reflektionen im Schnee oder im Nebel auf ihre Automatik verlassen. Die kann aber nur hell und dunkel unterscheiden.
    Die Betriebsanleitung weißt zwar darauf hin, aber das liest ja heutzutage keiner mehr...


    Grüße

    Jörg
     
  10. #10 MucCowboy, 14.04.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.520
    Zustimmungen:
    1.402
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Und ja, ich nutze sie. Nettes Zubehör eben. Aber ich weiß auch, dass die Automatik nie besser sein kann als meine Augen. Wenn sie mir mal nicht wunschgemäß schaltet, lange ich selbstverständlich selber zum Lichtschalter. Der einzige "wirkliche" Nachteil dieser Umgangsweise ist für mich, dass ich bei manuell eingeschaltetem Licht manchmal vergesse, es auszuschalten. Gott-sei-dank gibt es den netten Lichtwarner.

    Den Rest, besonders mit TFL und Tagesblender, unterschreibe ich natürlich. Auch aus einem weiteren Grund: Die ständige Lichtüberflutung auf der Straße führt dazu, dass das menschliche Auge fast nur noch auf bewegte Lichtpunkte reagiert. Was nicht selbst leuchtet, wird übersehen. Und das sind insbesondere die Fußgänger und Radfahrer. Und die Motorradfahrer haben zudem ihren dringend nötigen Sichbarkeitsvorteil verloren. Fazit: TFL ist Blödsinn, aber eben chic.

    .....

    Ooops, wo ist denn plötzlich das Thema geblieben? ;)
     
  11. beuze1

    beuze1 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ford mondeo mk3 1.8 Turnier Viva sci
    2004
    100 % Zustimmung:top:
     
Thema: Wo sitzt der Lichtsensor für die Automatik?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wo ist beim Mondeo 3 der Lichtsensor

    ,
  2. ford lichtsensor

    ,
  3. Fort mondeo Lichtsensor innenraum

    ,
  4. lichtsensor ford mondeo mk3
Die Seite wird geladen...

Wo sitzt der Lichtsensor für die Automatik? - Ähnliche Themen

  1. Ford S-Max 2,2 Baujahr 2012 WA6 Automatik

    Ford S-Max 2,2 Baujahr 2012 WA6 Automatik: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Getriebe war schon beim freundlich bei mir in der Nachbarschaft dem habe im mein...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Automatik Schalkulisse demontieren

    Automatik Schalkulisse demontieren: Hallo liebe Ford-Gemeinde, ich suche schon seit einer gefühlten Ewigkeit nach einem passenden Beitrag, aber leider ohne Erfolg. Ich habe mir...
  3. Automatische Lautstärkenregelung vom Radio

    Automatische Lautstärkenregelung vom Radio: Hallo zusammen, habe mich soeben in diesem Forum angemeldet und auch gleich eine Frage. Bei meinem Ford Focus Ative funktioniert die automatische...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Start/Stopp Automatik funktioniert nicht

    Start/Stopp Automatik funktioniert nicht: *Thread kann gelöscht werden. Danke*
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Automatische Lichtumschaltung

    Automatische Lichtumschaltung: Ich fahre immer mit dem Tagfahrlicht wobei der Lichtschalter auf A gestellt ist. Nun ist mir wiederholt vorgekommen daß ich unter eine Brücke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden