Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Wo sitzt meine kurbelgehäuseentlüftung und warum kommt da Öl raus?

Diskutiere Wo sitzt meine kurbelgehäuseentlüftung und warum kommt da Öl raus? im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Camper Bus bei dem ich gerade nicht weiter weiß. Ich habe vor 1woche mein turbolader gewechselt da...

  1. #1 Waterman555, 13.08.2019 um 18:19 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2019 um 18:29 Uhr
    Waterman555

    Waterman555 Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford transit 2.2 63kw 2006
    Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Camper Bus bei dem ich gerade nicht weiter weiß. Ich habe vor 1woche mein turbolader gewechselt da er geölt hat und die Welle ein wenig spiel hatte. Der Wagen fuhr einwandfrei, springt immer sofort an, zieht ganz gut, fährt 160kmh, verbraucht ca 6,5l und qualmt und rußt nicht nennenswert und wenn nur bei volllast, dann sehen die angase ganz leicht weiß bläulich aus. Also alles wie es sein sollte. Ich habe den turbolader gegen ein general überholten ausgetauscht und nach kurzer Zeit wieder Öl unterm turbolader und im ansaugrohr, da wo der schlau von der kurbelgehäuseentlüftung einmündet. Ich habe darauf hin den Schlauch der kurbelgehäuseentlüftung der vom ventildeckel zum turboansaugrohr geht stillgelegt und ein langen durchsichtigen pvc Schlauch an den Ausgang der Kurbelgehäuseentlüftung befestigt und den Wagen gestartet. Es kommen sofort abgase aus dem Schlauch was ja ansich normal ist allerdings sammelt sich in dem pvc Schlauch Öl. Ich bin ca 30min gefahren und es waren ca 30ml oder so. Das ist genau das Öl was zuvor mein turbolader und den ladeluftkühler verölt hat. Die Turbinenseite des tubro ist jetzt trocken . Wenn ich den öleinfüllstutzen abschraube kommen ebenfalls abgase raus. Kann mir jemand sagen ob es normal ist das so viel Abgase aus dem ventildeckel in die Entlüftung entweichen? Ich weiß das ein Motor nie zu100% abdichten und immer ein wenig angase entweichen aber es kommt wirklich viel Abgas raus und eben auch ein wenig Öl. Sind die kolbenringe oder schaftdichtungen vielleicht verschlissen? Ich fahre den Wagen seit 6000kmin 3 Monaten und er fährt einwandfrei. Allerdings schwankt die Drehzahl manchmal im Leerlauf, was aber nicht stört und von alleine wieder aufhört. So, wer es bis hier hin geschafft hat ist entweder verwirrt oder kann mir vielleicht helfen
     
  2. Caprisonne

    Caprisonne Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
  3. Waterman555

    Waterman555 Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford transit 2.2 63kw 2006
    Danke für die Antwort. Wenn die dichtungen defekt sind musste es doch bei den injektoren auspfeifen oder nicht? Und warum kommt Öl aus der kurbelgehäuseentlüftung?
     
  4. Caprisonne

    Caprisonne Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Die Düsenschächte enden bei diesem Motor im Zylinderkopf
    Wenn die fußdichtungen durch sind entweicht kompressionsdruck und Abgase in die zylinderkopfhaube
    und dann weiter über die Entlüftung in das ansaugrohr und reißt dabei Öl mit , welches an den kipphebelwellen austritt .
     
  5. Waterman555

    Waterman555 Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford transit 2.2 63kw 2006
    Also ist es mit neuen dichtungen für ein paar Euro getan? Kann man das irgendwie testen um ventilschaftdichtungen und kolbenringe auszuschließen?
     
  6. Caprisonne

    Caprisonne Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Düsen ziehen und nachschauen
    falls es aus dem öleinfüllstutzen raus raucht wie aus dem Kamin
    ist die Wahrscheinlichkeit groß das es daran liegt .
    Kommt häufiger vor bei dem Motor.
     
  7. Waterman555

    Waterman555 Neuling

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford transit 2.2 63kw 2006
    Ich werde morgen die dichtungen tauschen und eine neue schraube verwenden, welches drehmoment bekommen die Haltersschrauben? Lg
     
Thema:

Wo sitzt meine kurbelgehäuseentlüftung und warum kommt da Öl raus?

Die Seite wird geladen...

Wo sitzt meine kurbelgehäuseentlüftung und warum kommt da Öl raus? - Ähnliche Themen

  1. F350 6.4 Powerstroke welches Öl?

    F350 6.4 Powerstroke welches Öl?: Servus Leute, ich fahre einen 08er F350 Dually mit dem 6.4 Powerstroke Motor. Welches Motoröl könnt ihr empfehlen? Und welcher Kühlerfrostschutz...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 5w30 Öl mischen?

    5w30 Öl mischen?: Hallo, Ich habe sonst immer das Öl (Bild). Jetzt ist dieses leer gegangen und ich möchte neues kaufen zum nachfüllen. Welches soll ich mir kaufen?...
  3. Öl Verlust

    Öl Verlust: Hallo zusammen! Ich habe zufälligerweise dieses forum gefunden und ich finde es toll. Ich habe ein Ford Fiesta V 1.3 69 PS von 2005, habe etwas...
  4. Ford Galaxy Wa6 Benziner falsches Öl ?

    Ford Galaxy Wa6 Benziner falsches Öl ?: Leute brauche eure hilfe bin durcheinander. Habe ein Benziner bj 2008 2.0 Ich weis jetzt nicht ob ich richtiges öl verwendet habe. Also laut...
  5. Widersprüchliche Angaben zum Öl

    Widersprüchliche Angaben zum Öl: Hallo! Ich weiß, dass das Thema Motoröl hier sehr häufig diskutiert wird. Ich habe jetzt fast eine Stunde lang das Forum nach einer ähnlichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden