Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW wummern als Rätsel für Experten

Diskutiere wummern als Rätsel für Experten im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Also ich muss gestehen ich stehe vor einem Rätsel. Ich schraube schon seit etlichen Jahren und habe schon so einige Autos in den Fingern...

  1. #1 Nordmann, 21.04.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Also ich muss gestehen ich stehe vor einem Rätsel. Ich schraube schon seit etlichen Jahren und habe schon so einige Autos in den Fingern gehabt...:rotwerden:.

    Nun zum Fall: Seit vorgestern spinnt mein Focus (02er Tunier TDCI 115PS, 195.000KM).
    Nach ca. 12 bis 15km fängt der plötzlich ab ca. 85km/h oder schneller an zu vibrieren und zu wummern. Richtig laut und Respekt einflössend, was beim Bremsen noch verstärkt wird. Das Lenkrad rüttelt und das ganze Auto vibriert recht stark. Kommen tut das wummern von vorne rechts. Unter 80km/h ist alles ruhig auch beim Bremsen und auch wenn das Auto kalt ist, also weniger als ca. 15km gefahren.
    Wenn es dann wummert wird es so heftig das man ab 120km/h echt Respekt bekommt und das Gas zurücknimmt.

    So habe ich mich heute in der Garage an die Arbeit gemacht. Vorne weg muß ich sagen das ich seit 10 Tagen 4 nagelneue Reifen mit Auswuchten drauf habe.

    Ich habe heute:
    1. das Radlager vertikal auf Spiel und auf Geräusche geprüft - alles i.O. (auch bei einer Probefahrt links / rechts Kurven - alles ruhig)
    2. alle Aufhängungsteile ( Kugelkopf, Koppel-/Stabistangen, Dreieckslenker, Feder, Domlager, Bremssattel, Stursteller) mit Brechstange auf festen Sitz geprüft- alles in Ordnung
    3. Antriebswelle / - gelenk auf Spiel - alles i.O.

    Dann habe ich den Wagen fest vorne aufgebockt (rechts frei) und ihn im Stand auf 110 km/h gebracht- deutlich, starke Vibrationen spürbar !
    Danach habe ich das Rad abgebaut und ein Winterrad aufgebaut- leichte Vibrationen noch spürbar. Dann hat ein Kumpel den auf 100 bis 110 km/h im Stand zum laufen gebracht und ich draußen um mal zu hören. Zu hören war kein wummern aber man sah am ganzen Federbein die Vibrationen, spürte sie auch im Lenkrad leicht.
    Dann habe ich die Räder von hinten nach vorne getauscht. Im Stand keine Änderung.
    Dann bin ich auf Probefahrt und alles ruhig auch bei Geschwindigkeiten bis 150km/h. Doch auf der Rückfahrt zur Garage nach 13 km kam es plötzlich wieder. Dieses Wummern war wieder da und wurde stärker innerhalb weniger hundert Meter. Heftig laut und Vibrationen im ganzen Auto.

    Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr weiter, denn so etwas hatte ich noch nicht und auch noch nicht von jemanden anders gehört.

    Hat jemand von euch so etwas schonmal erlebt und hat da Tipps für mich? Vielen Dank schonmal.
     
  2. #2 ViperGTSRC, 21.04.2013
    ViperGTSRC

    ViperGTSRC TDCI-Fahrer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 TDCI Titanium
    Kam das wummern nach einer Bremsung wieder ? Sowas ähnliches hatte ich hinten rechts weil mein Bremssattel manchmal nicht richtig wieder löste und ab ner gewissen Geschwindigkeit die Reibung zu stark wurde.

    Was ist mit anderem Rad testweise ?


    ...gesendet mit Tapatalk 2
     
  3. #3 Plastevieh, 21.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2013
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    der geschwindigkeitsbereich des auftretens 80-120 km/h deutet stark auf eine simple unwucht

    vielleicht hast du ja nur ein auswuchtgewicht verloren, weil der "wuchtkünstler" es nicht richtig angebracht hat
    es müsste dann wohl aber ein größeres gewesen sein, also ein 20/25g gewicht
    weniger würde man nicht so stark merken denke ich

    es kann auch vorkommen, dass sich neue reifen nach dem aufziehen nochmal ein stück auf der felge drehen (das wäre hier mein persönlicher verdacht nr. 1)

    also nochmal ab die dinger und nochmal auf die wuchtmaschine

    vielleicht bist du aber auch nur durch eine schlammpfütze gefahren
    nach dem abstellen sammelt sich der dreck unten innen im felgenbett und trocknet aus,
    aber das wäre dir sicher beim aufbocken aufgefallen

    nehme doch einfach mal ein anderes rad und probiere ob es damit auch auftritt
     
  4. #4 Nordmann, 21.04.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Ich habe wie gesagt schon die Räder getauscht- auch mal ein Winterrad angebaut. Keine Änderung, daher schließe ich Rad/Reifen aus. Wenn ein Gewicht fehlen würde - was ich 2x und mein Kumpel auch kontrolliert habe würde das wummern ja ständig sein. Nicht erst nach ca. 15km anfangen und vorher gar nichts -egal bei welcher Geschwindigkeit. Bremse mit Bremssattel hatte ich gestern schon kontrolliert. Alles fest und Kolben sind frei gängig. Beim Btremsen an sich wummert bzw. flattert nichts. Aber wenn es denn anfängt - dann innerhalb weniger Zeit plötzlich. So als wenn du eine Regler aufziehst- erst nix und dann stark zunehmend.

    Ich habe auch heute nacht nochmal nachgedacht. Ich vermute das Radlager. Das wenn es warm wird (nach eben den ca. 15km), dann anfängt zu wummern. Wahrscheinlich ist es innen recht trocken und / oder ein innerer Ring gebrochen (Haariss).
     
  5. #5 Jens & ELa, 21.04.2013
    Jens & ELa

    Jens & ELa Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK 6
    Baujahr. 2005
    1.3 er 44 KW
    Evtl. Bremsscheibe verzogen ... Hatte ich mal bei meinem Kia ... Da kam auch ein wummern ....
     
  6. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hi Nordmann,

    das Problem hatte ich mal an einem gebraucht gekauften Mercedes. Damals war es eine verzogene Bremsscheibe.

    Hebe mal nach einer Wummerfahrt die Räder nacheinander an und drehe sie mit der Hand langsam durch . Dann solltest Du den Übeltäter durch einen erhöhten Widerstand in einer bestimmten Stellung entlarven.

    Gruß Ulli
     
  7. #7 Nordmann, 23.04.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Ich danke euch für eure Tipps. Problem ist jetzt erkannt und ist beseitigt. Es waren die trockengelaufenen Schiebestücke (Aufnahme der AW-Gelenke) im Differential des Getriebes!

    Zur technischen Erklärung: bei hohen Drehzahlen der Antriebswellen entstehen ja Fliehkräfte die zur Verschiebung der AW-Gelenke führen. Nicht viel aber eben doch. Durch Fettmangel und ansteigender Wärme vom Motor kam es zum leichten verkanten und damit zur Unwucht bei größeren Raddrehzahlen... . Kleine Ursache mit großer Wirkung!
     
  8. #8 Plastevieh, 24.04.2013
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    irre, auf sowas muss man erstmal kommen
     
  9. Erle13

    Erle13 Neuling

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Combi
    2000
    1,6 Duratec
    wie beseitigen

    Sorry-wie hast du das dann geschmiert ?
     
  10. #10 Nordmann, 04.05.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Mit Fett? (Wälzlagerfett) und nicht zu knapp!
     
Thema: wummern als Rätsel für Experten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ford Focus mk1 wummern an den hinterrädern

    ,
  2. Räder wummern nach bremsung

Die Seite wird geladen...

wummern als Rätsel für Experten - Ähnliche Themen

  1. WDS Experte gesucht

    WDS Experte gesucht: Moin, nach langer Zeit lasse ich mich auch mal wieder blicken. Habe mir eine WDS Anlage zugelegt. Beim Auslesen meines 2002.er 2.0 TDCI sagt er...
  2. bremsen-wummern

    bremsen-wummern: bitte erst komplett lesen. hallo, das thema wurde zwar schon angesprochen aber es ist wohl nicht dabei rum gekommen oder passte nicht zu mein...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Leerlauf kalt wummern schlagen wenn warm weg

    Leerlauf kalt wummern schlagen wenn warm weg: Doppel post
  4. Fiesta ST Experten Gesucht! Motor Klackert!!

    Fiesta ST Experten Gesucht! Motor Klackert!!: Hallo zusammen Ich habe mir vor kurzen einen Ford Fiesta ST gekauft. Bj.2005 mit 190000km Laufleistung. Vorab ich bin Schrauber und habe 10...
  5. Mustang 2016 Lautsprecher Wummen

    Mustang 2016 Lautsprecher Wummen: Hallo Forum Ich bin hier neu und auch neu in der Ford Welt. Ich habe mir einen langjährigen Traum erfüllt und einen Ford Mustang EcoBoost...