Xenon Problem!

Diskutiere Xenon Problem! im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Frohe weinachten an alle, ich hab seit paar tagen bemerkt das meine scheinwerfer ab und zu zittern. Also nach einschalten gehts ganz normal hoch...

  1. RSline

    RSline Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max 2005 2,0 TDCI
    Frohe weinachten an alle, ich hab seit paar tagen bemerkt das meine scheinwerfer ab und zu zittern. Also nach einschalten gehts ganz normal hoch und runter also wird eingestellt und dann aber während der fahrt oder wenn ich hinter eine auto stehe seh ich wie die scheinwerfer leicht hoch und runter gehen und beide gleichzeitig. das problem ist nicht dauernd da! Was kostet so ne leuchtweitregelungs sensor? oder Kann das mit dem Batterie zutun haben? zu schwach? Danke für die anworten.
     
Thema:

Xenon Problem!

Die Seite wird geladen...

Xenon Problem! - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!

    Fiesta 3 Bj.1993 CTX Automatik kurioses Problem ?!: Hallo, Und zwar habe ich einen Ford Fiesta mk3 1993 mit dem CTX Automatikgetriebe. Nun habe ich jedoch das Problem, dass das Auto wenn es...
  2. Ranger Automatiklicht Problem

    Ranger Automatiklicht Problem: Hallo an die Forumgemeinde Habe seit 7 Mon. einen Ford Ranger 3,2 Automatik Das Problem ist, dass die Lichtautomatik bei den Schaltern für Allrad...
  3. DPF Problem Abgastemperatursensor

    DPF Problem Abgastemperatursensor: Mein Fokus MK3 1,6 tdci führt keine Regeneration mehr durch, Fehlerlampen an. In der Werkstatt wurde festgestellt dass die beiden...
  4. Maverick (Bj. 00-07) neue Batterie - Problem...?

    neue Batterie - Problem...?: Hallo zusammen, ich habe mir eine neue Batterie bestellt (eine Varta blue dynamic, halt wie zuvor auch schon) und da habe ich eine Auffälligkeit...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Rechter Seitenspiegel Ersatzteil Elektrik Problem

    Rechter Seitenspiegel Ersatzteil Elektrik Problem: Liebes Forum, zunächst herzlichen Dank für eure Beiträge und Tips von denen ich in den letzten Jahren wirlklich viel profitieren konnte! Habe nun...