Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Xenon raus - H4 rein, ist das sehr aufwendig?

Diskutiere Xenon raus - H4 rein, ist das sehr aufwendig? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Ford-Fahrer, komme grade von meinem Ford Händler weil mein Xenon Licht mal wieder nicht wollte. Zur Vorgeschichte: Habe den Mondeo (2004er...

  1. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    Hallo Ford-Fahrer,

    komme grade von meinem Ford Händler weil mein Xenon Licht mal wieder nicht wollte.
    Zur Vorgeschichte:

    Habe den Mondeo (2004er 2,0l TDCi 96kw) vor ca. genau einem Jahr gebraucht gekauft. Kurz nach dem Kauf fiel mir auf, daß einer der Scheinwerfer (Weiß leider nicht mehr welcher) flackerte. Habe das dann beim Autohaus gemeldet und dort wurden dann auf Kulanz in beide Scheinwerfer neue Birnen eingesetzt. Vor ca. vier Monaten ging das Flackern dann beim linken Scheinwerfer wieder los... Also wieder zum Händler (ein anderer als bei dem ich den Wagen gekauft habe), dort wurde die Birne wieder getauscht, weil sonst keine Fehler zu erkennen oder gespeichert waren. Danach war das Problem wieder weg. Aber vor ner Woche ging das Flackern wieder los :rasend:! Also hab ich den Wagen heute wieder hingebracht...

    Das Problem diesmal war, daß das Steuergerät offenbar seine Programierung "verloren" hat. Im Fehlerspeicher war vermerkt, daß die Birne kaputt ist obwohl sie brannte... Naja, also Software neu und ich um 57 € ärmer... So langsam scheint mir das Xenon aus dem Ar***!

    Deshalb zum Titel. Bin am überlegen, wenn das jetzt auch nix bringt, die Xenon Leuchten rauszuwerfen und mir beim Schrotti ganz normale H4 Scheinwerfer zu besorgen. Dann kann mich die Gasfunzel mal...

    Deshalb die Frage: Ist das überhaupt möglich und wenn ja welcher Aufwand kommt dann auf mich zu?


    Gruß,

    Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Till

    Till Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo,01,1.8
    im mk3 sin H7 birnen verbaut. da breuchst du komplett neue scheinwerfer...
     
  4. #3 Rausch90, 28.10.2008
    Rausch90

    Rausch90 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Mk1 4x4
    Ich tausche zwei Halogenscheinwerfer gegen zwei Xenon Scheinwerfer und übernehme sogar den Versand ;)
     
  5. Till

    Till Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo,01,1.8
    nur mit den scheinwerfern ist es ni getan...da brauchst noch den brenner und ds steuergerät
     
  6. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    Mann geht das schnell mit den Antworten ;)!

    @Till

    Meinte auch, daß ich die kompletten Scheinwerfer tauschen müsste. Wäre das denn technisch einfach möglich oder nur mit größeren Umbauten zu realisieren?

    @Rausch

    Nicht so schnell :lol:, wenn es jetzt funktioniert bleiben sie ja drin. Nur wenns das auch nicht war und jetzt noch der Brenner oder Steuergerät getauscht werden müssten, dann ist mein Vertrauen in diese Scheinwerfer weg. Da steck ich dann sicherlich kein Geld mehr rein... Bin Jahre lang normales H4/H7 Licht gefahren und da war nie was. Erst mit dem Umstieg auf Xenon gibts Ärger...

    Oliver
     
  7. #6 Rausch90, 28.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2008
    Rausch90

    Rausch90 Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Mk1 4x4
    Ja das hätte ich ja alles noch rumliegen...

    Aber für die Halogendinger braucht man sonst ja nichts oder?

    Naja zur Umrüstung:
    Stecker werden wohl anders sein. Beim Xenon geht der Stecker ja erstmal ins Steuergerät und dann Kabel zum Brenner.
    Ich schätze deshalb wird da der ganze Kabelbaum anders sein und möglicherweise die Kabel auch zu dünn für 55 Watt Halogen.

    Aber ich selbst habe noch nie von Problemen beim Mk3 Xenon gehört. Ich vermute, dass das bei dir eher ein Einzelfall ist. Würde jetzt erstmal die neue Software "testen". Xenon macht doch schon deutlich schöneres Licht als Halogen...

    EDIT: Ja da war ich wohl zu langsam ;-) Denk dir meinen Eintrag über deinen :D
     
  8. #7 Mr. Binford, 28.10.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Scheinwerferwaschanlage mit stärkerer Pumpe nicht zu vergessen.
     
  9. Till

    Till Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo,01,1.8
    kein problem...

    denk mal der rückbau wird etwas aufwendig...zecks des kabelsalat. und dann hat die höheneinstellung noch ein wörtchen mitzureden...die brauchst ja dann auch noch...
     
  10. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    Mmmmmh... das klingt ja erstmal ernüchternd. Aber vielleicht (und hoffentlich!) hat sich das ganze ja erledigt ;). Werde jetzt erstmal die neue Software testen und schauen obs was genutzt hat....

    Danke trotzdem schonmal an alle!


    Oliver
     
  11. #10 MucCowboy, 29.10.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.704
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Ist weniger aufwändig wie andersrum.

    Du brauchst zwei Stecker von normalen Halogenscheinwerfern mit etwas Kabel dran. Dann zwickst Du die Xenon-Stecker runter und klemmst die Halogen-Stecker entsprechend an. Übrig bleibende Kabel einfach nur abbinden. Die Sensoren der Höhenregelung und die Verbindung vom Brenner zum Fehlerspeicher werden nicht mehr gebraucht, können aber ohne Weiteres liegen bleiben. Dass der Fehlerspeicher ab sofort defekte Xenons meldet, ist ja nicht falsch und kann ignoriert werden.

    Scheinwerferwaschanlage kann natürlich bleiben.

    Manuelle Höhenregelung: ein Kabel von den vorderen Scheinwerfern nach innen. Dort eine Lichtschaltereinheit mit Höhenregler besorgen (Schrotti oder Ebay, bei Ford viel zu teuer) und dieses Kabel anklemmen - fertig.

    Grüße
    Uli
     
  12. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    So, kurzer Zwischenbericht....

    Das 57€ Softwareupdate hat genau 13 Stunden gehalten :rasend:. Habe den Modeo um 17:00 aus der Werkstatt geholt (Da war das flackern auch weg) und am nächsten Morgen um 06:00, als ich zur Arbeit bin, wars wieder da...

    Habe das gleich wieder Reklamiert und nun kommt der Mondeo am Mittwoch wieder in die Werkstatt. Ich habs soooo satt...

    Ach so, der rechte Scheinwerfer (also der gute) ist auch nen gutes Stück "gelber" als der linke. Kann das was damit zu tun haben?


    Xenonverachtende Grüße


    Oliver
     
  13. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    Neues Update:

    Habe den Wagen eben wieder aus der Werkstatt geholt. Im Fehlerspeicher war wieder nix, dafür wurde folgendes gemacht:

    - Alle Stromleitungen und Batterie geprüft
    - Eine Masseverbindung gereinigt
    - Steuergerät von links nach rechts und umgekehrt eingebaut

    Die ersten beiden Punkte wurden gemacht, weil sich herausgestellt hat, daß das Flackern manchmal anfängt wenn ein starker Stromverbraucher (z.B. Scheibenheizung) eingeschaltet wird.

    Der Tausch des Steuergerätes soll zeigen ob dieses der Verursacher ist. Wenn ja, müsste ja jetzt der rechte Scheinwerfer flackern. Bis jetzt ist aber erstmal noch nix passiert. Ich hoffe auch, daß es so bleibt. Laut Werkstatt kostet ein neues 530€ :verdutzt:. Wenn das kommt, dann Ade Xenon und Willkommen H7!

    Der rechte Scheinwerfer ist übrigens immer noch dunkler als der Linke. Da hat der Tausch des Steuergerätes nix geholfen :skeptisch:. Der Händler sagte übrigens, daß ihm kein Fall bekannt ist in dem eine Xenon-Birne in einem Jahr so sehr abdunkelt...

    Bis denne

    Oliver
     
  14. #13 Schwally, 05.11.2008
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    weiß nich genau wie das xenon funktioniert.. aber könnte auch einfach eine Lampe schlechter qualität dafür verantwortlich sein?
     
  15. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    Mag sein. Ist eine original Ford-Birne. Keine Ahnung wie hochwertig die sind.
    Die Birnen wurden vor ca. einem Jahr direkt nach dem Kauf des Mondis schon einmal gewechselt (auch wegen flackern) und weil es da auch Farbunterschiede gab, hat der Händler aus Kulanz gleich beide gewechselt. Jetzt ist ja nur die linke Birne neu gekommen und man sieht den Unterschied ziemlich deutlich...

    Werde mal versuchen ein Bild zu machen

    Oliver
     
  16. #15 Ruhrpott-Bengel, 05.11.2008
    Ruhrpott-Bengel

    Ruhrpott-Bengel Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    die wollen dne ganzen scheinwerfer wechseln. ein d1s steuergerät kostet maximal 120 euro.

    wenn ein brenner eine unterschiedliche farbe hat, wird das steuergerät defekt sein. wahrscheinlich hat es über die zeit zu wenig oder zu viel spannung geliefert. dadurch wird sich der brenner dauerhaft verfärbt haben (frühzeitiger alterungsprozess)

    das soll man auch nicht. immer beide wechseln.


    beobachte mal ob nun der andere evtl anfängt zu flackern.

    wenn andere verbraucher angeschaltet werden, wird das steuergerät wohl keine 35watt mehr liefern. in der regel haben die ne eingangsspannung von 9-24 volt. also sollten schwankungen für ein intaktes steuergerät kein problem sein
     
  17. #16 Gurti, 05.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2008
    Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    So, war grade draußen wegen Foto. Ist aber mit dem Handy aber nix geworden... Werde es morgen nochmal mit der Digicam probieren. Da kann man den Kontrast einstellen.

    @Ruhrpott-Bengel

    Das klingt ja schonmal besser! 120€ wäre zwar immer noch teuer aber tragbar. Das mit der vorzeitigen Alterung durch falsche Spannung würde dann aber bedeuten, daß das andere Steuergerät ja auch nicht okay wäre. Der Brenner dort macht zwar keine Probleme aber er ist halt merklich dunkler. Dann bräuchte ich ja zwei neue Steuergeräte... *ARRRRGH*


    Oliver
     
  18. #17 Gurti, 05.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2008
    Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
  19. ATC

    ATC Guest

    Hallo Gurti,

    gibt's schon Neuigkeiten? Weißt Du inzwischen, was bei Dir der Grund für das Flackern war/ist?

    Ich habe ebenfalls ein Flackern im linken Scheinwerfer. Den Wagen habe ich vor 2 Wochen gekauft. Der Vorbesitzer erzählte mir, dass er bei beiden Scheinwerfern das Flackern hatte. Einer sei dann innerhalb der Gewährleistung komplett gewechselt worden, bei dem anderen habe man die Massekontakte gereinigt. Danach sei das Flackern weg gewesen.
    Nun stelle ich wie gesagt am Scheinwerfer Fahrerseite ein leichtes Flackern fest. Es flackert nicht permanent aber immer mal wieder. Insgesamt ist es auch ein relativ leichtes Flackern, das ich beim Fahren manchmal kaum bemerke, sondern hauptsächlich, wenn ich mein Licht am Heck des Vordermanns an der Kreuzung beobachte. Ist es bei Dir ähnlich?

    Unterschiedliche Farben haben meine beiden Scheinwerfer übrigends auch.

    Letzte Woche hatte ich den Wagen in einer Ford-Werkstatt, um die jährliche Wartung machen zu lassen. Dort konnten sie nichts feststellen, haben aber wohl alle Kontakte gereinigt. Problem besteht allerdings weiterhin.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gurti, 10.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2008
    Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    Hallo ATC,

    nein bei mir ist immer noch alles beim alten. Der Ford-Händler hat den ganzen Fall ans Werk gemeldet und dort "reift" die Sache nun vor sich hin. Laut Aussage des Händlers ist das Problem im Werk bekannt und es wird an einer Lösung gearbeitet... Es soll sich wohl in den nächsten Tagen was tun (Wobei ich persönlich bezweifle, daß es noch was wird, vor dem neuen Jahr...).
    Bei meinem Scheinwerfer auf der Fahrerseite ist es genau wie bei dir beschrieben. Das Flackern tritt ab und an mal auf und ist keinem Grund zuzuordnene ( z.B. Scheibenheizung oder andere Verbraucher). Es kommt einfach so. Man kann es wie du sagst am Heck des Vordermanns beobachten,auf ganz dunklen Straßen aber auch wenn man sich das ganze mal von außen ansieht.

    Naja, momentan hilft wohl nur warten. Es ist ja schon besser als vorher, als das Licht aussah wie von einer kaputten Neonröhre. Trotzdem ist das kein Zustand! Und ich will die Brenner nicht austauschen, bevor ich nicht weiß woher das Flackern kommt.

    Ich werde weiterberichten wie es an der Xenonfront steht ;-)


    Oliver
     
  22. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    So, mal wieder Nachrichten von der Xenonfront...

    Habe den Wagen bei der 100.000 km Inspektion gehabt und dabei hat die Werkstatt die Kabel im linken (flackernden) Scheinwerfer geprüft. Den Tip hatte der Meister vom Werk direkt. Angeblich könnte der Widerstand in den Kabeln dafür verantwortlich sein. Gemäß der Werkstatt waren aber alle Werte im grünen Bereich. Also wieder nix... Beim Test hat das Xenon wohl auch nicht geflackert und ich hatte auch die letzten zwei Wochen Ruhe, aber pünktlich fünf Kilometer nach der Werkstatt gings wieder los...:rasend:
    Meine Werkstatt weiß jetzt auch nicht mehr weiter und Ford hat auch keine Idee mehr woran es noch liegen könnte. So langsam werde ich echt wütend auf Ford als Hersteller. Es kann doch nicht sein, daß da offensichtlich was defekt ist und keiner von den hochbezahlten und intelligenten Ingineuren da mehr weiter weiß! Wenn ich allein hier im Forum schaue bin ich ja nicht der Einzige, der mit dem Xenon Probleme hat. Da muß Ford doch ne Lösung für finden...

    Ratlose Grüße,

    Oliver
     
Thema:

Xenon raus - H4 rein, ist das sehr aufwendig?

Die Seite wird geladen...

Xenon raus - H4 rein, ist das sehr aufwendig? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Gute h4 lampen

    Gute h4 lampen: Hallo ich suche für den Fokus vfl für die Standard Scheinwerfer neue h4 lampen für das Abblendlicht. Könnt ihr mir welche empfehlen? gerne was...
  2. Xenon vs. Halogen

    Xenon vs. Halogen: Moin, ich bin die letzten acht Jahre Jahre mit Xenon gefahren - Fo Mk1 + St MK3. Jetzt habe ich den normalen MK3 mit Halogen. Bereits direkt auf...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 3.gang geht nur schwer rein

    3.gang geht nur schwer rein: hallo, seit ein paar tagen hat unser fofi 1.4/97ps aus 2009, 57.000km, eine macke mit dem getriebe. der 3.gang lässt sich nur noch schwer...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Erwarte ich von Xenon zu viel ?

    Erwarte ich von Xenon zu viel ?: Wollte mir und meinen FF Titanium Baujahr 15 voriges Jahr im Sommer etwas gutes tun und habe ihn von Osram die Cool Blue Intense Xenarc mit 5000...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW As der Kupplung kommt öl raus

    As der Kupplung kommt öl raus: Hallo Leute, hir ist was loss ist. Wir haben auf dem Einlagen im Fussraum des Fahrers, Flecken bemerkt. Nachdem wir nachgesen haben, haben wir öl...