XR2i Motor läuft nur auf 3 Zylindern

Diskutiere XR2i Motor läuft nur auf 3 Zylindern im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Gestern fuhr ich ganz normal umher. Als ich beschleunigte ließ der Vortrieb auf einmal spürbar nach. Als ich dann anhielt um zu sehen was...

  1. #1 Sharp-Hunter, 09.04.2007
    Sharp-Hunter

    Sharp-Hunter Guest

    Hallo

    Gestern fuhr ich ganz normal umher. Als ich beschleunigte ließ der Vortrieb auf einmal spürbar nach. Als ich dann anhielt um zu sehen was los ist ging der Motor aus. Ich hab ihn dann neu gestartet und hab schnell festgestellt, dass er nur noch auf 3 Zylindern läuft. Ich habe die Zündkerze gewechselt und das Kabel geprüft, das kabel ist in Ordnung, die Kerze auch. Danach habe ich um die Einspritzung ausschließen zu können die komplette Einspritzung (Düsen, Ansaugbrücke mit allen Sensoren, Kabelleiste und Drosselklappe) getauscht (ich hatte das Zeug liegen...). Immer noch das selbe Problem!

    Ich weiß nicht mehr weiter :weinen: !!!


    Ich hoffe irgendwer von euch kann mir helfen.


    Gruß Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.974
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ...welcher motor?...

    zündspule???
     
  4. #3 Crank89, 17.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2010
    Crank89

    Crank89 Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta III, bj.91, XR2i 8V 103PS
    Hallo miteinander!
    Ich muss das Thema nochmal aufgreifen ich hab nämlich das gleiche Problem.
    Gestern Abend fuhr der Fiesta noch ganz normal und ich stellte ihn ab und heute morgen wollte ich zur Arbeit fahren und der Fiesta hörte sich an wie ein Bulldog.
    Zudem kam der Leistungsverlust aber fahren tut er schon noch und Anspringen tut er komischerweise auch ohne Problem.
    Hab mal jeden Zündkerzenstecker während der Motor läuft abgezogen und bei jedem hat er reagiert und ist noch schlechter gelaufen außer beim 2.Zylinder. Da hat es den Motor nicht gejuckt. Daraufhin mal die Kerze aus dem 2.Zylinder raus. Funken ist da (weiß nicht wie stark der sein muss? War ziemlich klein oder normal) Die Kerze selber schaut wunderbar aus (Rehbraun) Aber was komisch ist, ist dass die Kerze komplett trocken war. Ich bin früh ca.1-2km auf die Arbeit gefahren und hab ihn in der Mittagspause nochmal angemacht also müsste die Kerze eigentlich schon Nass sein wenn der Zylinder die ganze zeit leer mit läuft und er einspritzen würde.. Außer er bekommt auf'n 2.Zylinder keinen Sprit.. Hab auch mal den Stecker von der Einspritzdüse vom 2.Zylinder abgezogen passiert auch überhaupt nix, bleibt gleich. Hab auch trotzdem mal die Kerze vom 1.Zylinder in den 2. und umgekehrt. Die kerze vom 1.Zylinder schaut bisschen schwarz aus aber das ändert trotzdem nichts.. Hab die Kerzen erst ende 2008 gewechselt. Und das Auto wurde/wird nur im Winter bewegt. Wurde also auch noch nicht so viel drauf gefahren.. Egal, die Zündkabel untereinander hab ich auch mal getauscht (also keine neuen kabel angeschlossen) und das ändert auch nix.. :wuetend:
    Zündspule schaut zumindest von außen auch ganz gut aus keine Risse o.ä.
    Könnte es trotzdem an der liegen?
    Egal wie, es bleibt beim 2.Zylinder.
    Ich hoffe nur das er noch Kompression hat..
    Aber angenommen der 2.Zylinder bekommt keinen Sprit, an was könnte das liegen? Gehn gern mal die Einspritzdüsen kaputt? Wenn ein defekt bei einem elektronischen Bauteil wo die Einspritzung regelt vorliegen würde dann dürfte er ja überhaupt nicht mehr laufen oder ist da was einzeln geregelt? Mich treibt das Auto langsam in den Wahnsinn.. :rasend:
    Ich hoff ihr könnt mir helfen..
    Achja ist der 8V 1.6l 103 PS Motor..
     
  5. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.806
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    tausch erstmal auf verdacht die zündspule. holste dir am besten eine vom schrott, die wird schon nicht die welt kosten.
     
  6. #5 Crank89, 18.02.2010
    Crank89

    Crank89 Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta III, bj.91, XR2i 8V 103PS
    Sofern es überhaupt an der Zündspule liegt..
    Weil funken ist ja da weiß jetzt nur nicht ob all zu stark muss ich morgen nochmal schaun.. Und auf Verdacht willkürlich die Teile tauschen hab ich eigentlich nicht vor, weil ich eh vor hatte den Wagen zu verkaufen..
    Sonst noch ein paar Tipps?
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Hi!
    Zündspule glaub ich eher net... Der hat ne Doppelfunkenspule, d.h. entweder laufen alle 4, nur 2 oder garkeiner...
    Nach dem Funken zu gucken, wenn die Kerze draußen ist, bringt auch nichts. Die muss unter Druck funktionieren, dafür gibts extra Prüfgeräte... Also wenn man mehr über die Funkenstärke wissen will... Gucken, ob er da ist oder net, geht natürlich... ;)

    Einstrpitzverntil könntes sein. Ich hab meine mal alle gereinigt... Hat die ausgebaut, Rostlöser rein und dann !!vorsichtig!! Druckluft drauf geben und !!kurz!! Strom auf die Kontakte geben...
    Da wirste dann mit der Zeit sehen, dass der Rostlöser immer feiner zerstäubt wird. Wenns gut aussieht, dann weiter mit dem nächsten Ventil...

    Kannst auch vorher schonmal die Kontakte und Kabel prüfen...

    Kannst auch mal gucken, ob die Kabel lang genug sind, dass de den Stecker vom 2. und 3. Einspritzventil tauschen kannst. Die spritzen immer gleichzeitig ein, also passiert da nichts...
    Wenns dann der Dritte ist, der spinnt, dann liegts wahrscheinlich am Kabel oder Stecker...
     
  8. #7 Crank89, 20.02.2010
    Crank89

    Crank89 Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta III, bj.91, XR2i 8V 103PS
    So um euch wieder auf den neuesten Stand zu halten..^^
    Gestern hab ich die Kabel vom Einspritzventil (Zyl. 2 und 3) getauscht.
    Problem liegt immer noch am 2. Zylinder. Da Doppelfunkenspule hab ich mal aus juxs die oberen 2 auf die untere spule und umgedreht. Springt dann überhaupt nicht mehr an. Hab ich mir schon gedacht aber probieren geht über studieren :)
    Ventildeckel hab ich auch mal runter um auszuschließen das ein Kipphebel gebrochen wäre oder etwas anderes nicht passt. Schaut aber alles gut aus.
    Dann war ich heute mal beim Schrottplatz. Hab da eine Zündspule ausprobiert die war jedoch von einem 16V 2.0l zetec 130 oder 136Ps Motor - Mondeo oder Escort war das glaub ich. Macht das was oder ist das egal? Der vom Schrott meinte es sei egal, angesprungen ist er schließlich dann auch.. Problem ist aber immer noch..
    Dann hab ich noch vom Schrott 2 Zündkabel ausprobiert (waren aber kurze also fürn 4.Zylinder eigentlich) hat auch nix geändert. Entweder ich hatte pech und die Kabel vom Schrott waren auch kaputt oder es liegt nicht an den Kabeln. Aaaber, und jetzt kommts^^ Ich hab gestern mal 4 neue Kerzen rein. Und Vorhin beim raus schrauben ist mir aufgefallen das alle 3 Kerzen vom 1., 3. & 4. Zylinder schön hellbraun sind und die vom 2.Zylinder aber noch wie neu ausschaut also quasi nicht verbrennt. Haben nämlich heute Kompression geprüft und da haben alle Zylinder 14Bar. Also auch keine Unterschied. Schon mal Glück gehabt.
    Hab aber im 2. Zylinder mal ne alte Kerze rein weil mein Kollege meinte das die neue Kerze zur Seite oder so durch schlägt (ausgebauter zustand) - hab ihn dann mit alter Kerze kurz laufen lassen hat sich natürlich auch nix geändert und hab sie dann mal wieder raus geschraubt und hab feststellen müssen das die kerze bisschen nass war. Was ja heißen würde das er einspritzt, aber trotzdem nicht verbrennt?! Also doch Zündung Problem trotz Zündfunken? :gruebel:
    Kann es sein das die Kerze funkt, und das er evtl. auch Zündet aber nicht komplett? Das er quasi nur ein bisschen verbrennt? Dann müsste man aber trotzdem irgendwas an der Kerze sehn? Kann es jetzt trotzdem an der Spule liegen oder an den Kabeln oder an einem Steuergerät? Falls es Steuergerät sein könnte wo sitzt das und welches ist dafür zuständig? Angenommen das Steuergerät lässt oder steuert die Zündung nicht durch, müssten ja laut der Aussage von chh199 theoretisch 2 Zylinder nicht laufen? Oder wird da trotzdem etwas einzeln angesteuert?
    Oh man, oh man.. ich werd langsam Verrückt^^ :verdutzt:
    Also nochmal kurze Zusammenfassung^^

    Gestern:
    - Neue Zündkerzen rein. - Ohne Erfolg
    - Stecker von Einspritzdüse 2. & 3. Zylinder umgesteckt. - Ohne Erfolg
    - Zündkabel an Spule von oberer spule auf untere und umgedreht. - Ohne Erfolg
    - Ventildeckel runter - Alles i.o.

    Heute:
    - Zündspule vom Schrott von einem Zetec 16V 2.0 ausprobiert - Ohne Erfolg
    - 2 Zündkabel vom Schrott ausprobiert - Ohne Erfolg
    - Kompression geprüft. - 14 Bar an allen 4 Zyl - i.O.
    - Kerzen raus - 1.,3. & 4. Hellbraunes Kerzenbild. - Kerze vom 2.Zyl schaut aus wie neu

    Ich hätte mir jetzt aus dem Zubehör vielleicht trotzdem mal ne Zündspule + Kabel geholt und ausprobiert? Oder kann man da noch irgendwie was messen wo man davon dann sicher ausgehn kann das es nicht passt?

    Hier ein Bild von den neuen Kerzen (rechts vom 2.Zyl.) Sry is bisschen unscharf geworden..
     

    Anhänge:

  9. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Also das mit den Zünkabeln umstecken, musste anders machen... :D
    Du kannst die auf der Spule tauschen, aber nur 1 mit 4 und 2 mit 3... Die jeweils beiden zünden nämlich immer gleichzeitig... Da wird nichts einzeln angesteuert.

    Ich würde sagen, dass das Einspritzventil vom 2. net geht. Wenn die Kerze aussieht wie neu, dann hat die nichts zum verbrennen...
    Ich würde die mal ausbauen und reinigen/ausprobieren...

    PS: Du hast glück gehabt, dass da nichts weiter passiert ist, als du die Zündkabel vertauschst hast... Bei meinem waren mal nur zwei vertauscht und der hat böse indn Ansaugtrakt gezündet und mir dabei auch mein Einspritzventile mit verkohlt... ;)

    Die Zündspulen sollten eigentlich gleich sein, also vom Zetec und vom Xr... Brauchst da also keine andre holen, daran wirds wahrscheinlich net liegen...

    Also, wie schon gesagt, Einspritzventile raus und dann weiterschauen... ;)
     
  10. #9 Crank89, 20.02.2010
    Crank89

    Crank89 Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta III, bj.91, XR2i 8V 103PS
    Ja ich hab auch schon das Kabel vom 3. genommen und aufn 2. gesteckt ist das gleiche.. Hm aber warum ist dann die kerze nass gewesen?
    Wenn man die leiste weg hat kann man dann "einfach" die Ventile raus ziehen oder muss ich die komplette Ansaugbrücke runter machen? Was wäre besser?
    Ich könnte eine komplette Ansaugbrücke für 40€ haben mit Einspritzventilen usw.. Is wahrscheinlich billiger als ein einzelnes Ventil oder?
     
  11. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Die Ventile kosten eigentlich net die Welt, aber wenn de das komplett bekommst, dann nimms... Da könnteste die reinigen und dann einfach wechseln. Das spart Zeit... ;)
    Du brauchst nur die Leiste abschrauben und dann kannste die rausziehen. Beim Reinmachen vllt. bissl Silikonspray oder sowas dranmachen, dass die Dichtringe wieder richtig sitzen...
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Crank89, 21.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2010
    Crank89

    Crank89 Neuling

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta III, bj.91, XR2i 8V 103PS
    Ah ok cool dann werde ich die vielleicht trotzdem erstmal so raus baun und säubern bevor ich mir des andere einfach kaufe.. Wird ja dann reichen nur den oberen Teil der Ansaugbrücke runter zu machen dann muss ich net das komplette teil runter schrauben ^^ mal schaun..
    Sind da gummi-Oringe drin oder kupferringe? Vielleicht gleich mal ein paar neue rein machen..
     
  14. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Sind Gummiringe. Brauchste eigentlich net neu machen, die sollten eig. net kaputt gehen...
     
Thema:

XR2i Motor läuft nur auf 3 Zylindern

Die Seite wird geladen...

XR2i Motor läuft nur auf 3 Zylindern - Ähnliche Themen

  1. 1998 motor baugleich mit 2000

    1998 motor baugleich mit 2000: Hallo Leute passt die Ölwanne vom 2 Liter 16 v bj 98 auf einen Motor 2 Liter 16 v bj 2000 ? Beide Automatik Mfg Ingo
  2. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  3. Heckwischer läuft immer

    Heckwischer läuft immer: Hallo Zusammen, Ich brauche einen Rat und habe mich daher eben hier angemeldet: Der Heckwischer von Hasi´s Kuga läuft seit gestern durchgängig!...
  4. 64er V8 224 Ps Motor

    64er V8 224 Ps Motor: guten Tag ich habe da mal eine frage weis einer ob der Motor gefragt ist bzw was er wert ist kommt aus mein Boot und hat 14.000 Betriebsstunden...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor springt nur mit Gasgeben an

    Motor springt nur mit Gasgeben an: Hallo Leute, vor einer Woche fing mein 1.6er an mir Probleme zu bereiten - nachdem die Temperaturen im Minusbereich angekommen sind, gab es...