Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ XR2i ruckelt beim vorwärts fahren

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von mothership, 07.05.2010.

  1. #1 mothership, 07.05.2010
    mothership

    mothership Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1995, 1,6 8V XR2i
    Hallo Fordgemeinde!

    Ich habe folgendes Problem, welches ich nun doch nicht mehr allein gelöst bekomme.
    Seit einigen Wochen ruckelt mein 1,6er XR2i 8V CVH beim vorwärts fahren.
    Beim rückwärts fahren ruckelt er nicht und zieht ganz normal durch und auch im Stand nimmt er wunderbar Gas an.
    Man muss sich das so vorstellen, als ob der Motor ausgehen will wenn er zu wenig Sprit bekommt oder ein Zylinder ausfällt. Egal ob er warm oder kalt ist.
    Tritt man dann nicht die Kupplung, fängt er an zu bocken wie ein scheues Pferd.
    Wenn man dann, mit sehr viel Geduld, die Kupplung gaaaanz langsam kommen lässt und viiiiel Gas gibt, fängt er sich irgendwann.
    Man darf dann aber wärend der Fahrt nicht ruckartig Gas geben, denn dann fängt er sofort wieder an zu ruckeln. Das selbe passiert wenn man über einen Huckel fährt.
    Wie schon gesagt, ist das nur beim VORWÄRSTFAHREN!
    Ich war in letzter Zeit mehr mit dem Wagen in der Werkstatt auf der Bühne, als auf der Strasse!:wuetend:
    Getauscht wurde: das Getriebe, die Kupplung, Zündkerzen(natürlich Motorcraft), Zündkabel, Zündspule, Luftfilter, Öl- und Filter, diverse Unterdruckschläuche, Benzinfilter, Benzinpumpe, Drosselklappenpotti, MAP-Sensor, EDIS4-Zündmodul, Lambdasonde, Ansaugthemperaturfühler, Kühlmittelthemperaturfühler, Thermostat, Silentblöcke (Motoraufhängung), Krümmerdichtung, gesamter Auspuff ab KAT
    Gereinigt wurde: die Drosselklappe, der Ansaugtrakt, das Leerlaufregelventil, Ventildeckelentlüftung
    Geprüft wurde: die Kompression, Dichtheitsprüfung des Unterdrucksystems mit Starthilfe-Spray, die gesamte Elektrik für Motor und Benzinförderanlage(ja, auch der Sicherheitsschalter), alle Massepunkte erneuert, Sicherungskasten inkl. Relais, Motorsteuergerät, Ventilspiel, Zahnriemen, KAT (Sichtprüfung zwecks Verstopfung)
    Ich bin echt am Ende mit meinem Ford-Latein! :gruebel:
    Wie bekomme ich dieses Ruckeln in den Griff? Hat das vielleicht schon mal jemand gelöst? Ich habe echt das ganze Internet durchsucht und einige Leidengenossen gefunden, aber leider hat niemand die Lösung geschrieben! Selbst bei Ford gibt man sich ratlos! Die kennen zwar das berühmte EFI-Ruckeln, aber eine Lösung konnten die mir auch nich verraten. Mal davon abgesehen, ist "mein" Ruckeln nur beim VORWÄRTSFAHREN da.
    Ich hoffe sehr ihr könnt mir helfen!:weinen2:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mothership, 10.05.2010
    mothership

    mothership Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1995, 1,6 8V XR2i
    Die Lösung:

    So.....nach dem ich am Wochenende nochmals alles am FoFi kontrolliert habe, kam mir die Idee den Motor mal zu fixieren, damit er beim Vorwärts-Fahren nicht mehr kippen kann. Gesagt, getan. Also habe ich zwei Holzkeile zwischen Getriebe und untere Motorhalterung(Traverse) gesteckt. Siehe da, das ruckeln war weg! Also musste die Kipp-Bewegung der Auslöser sein! Nach dem Ausschlussverfahren blieb nur noch der Stecker für die Motorsteuerung übrig. Obwohl ich den schon 100 mal kontrolliert hatte. Um das ganze mal abzukürzen>> Der Motor macht beim Vorwärts-Fahren eine Bewegung zur Spritzwand hin. Der Stecker der Motorsteuerung sitzt rechts neben der EFI-Einheit und hat eine Gummitülle die Richtung Spritzwand zeigt. Die Bewegung des Motors beim Anfahren reicht bei einem kaputten Getriebelager(Silentbuchse) aus, die Gummitülle des Steckers an die Spritzwand zu drücken und den Stecker leicht zu lösen. Dadurch bekommen die Einspritzdüsen keinen Strom und der Motor will ausgehen. Dadurch wiederum kippt der Motor wieder nach vorn und der Wackelkontakt ist wieder weg. Die Einspritzung springt wieder an, wodurch der Motor wieder Richtung Spritzwand kippt und das Spiel von vorn beginnt. Das ganze muss man sich im Viertel-Sekunden-Takt vorstellen, dann hat man dieses Ruckeln.
    Fazit >> Wenn der XR2i ruckelt, tauscht die Getriebelager (Silentbuchsen) auch wenn diese noch gut aussehen!
    Meine hatte ich nagelneu und original bei Ford gekauft und trotzdem war das Lager an der Spritzwand kaputt, wodurch der ganze Schlamassel angefangen hat.
    Die Lager hab ich natürlich jetzt nochmal getauscht und den Stecker habe ich anders fixiert, denn jetzt kommt der Sommer, dann sind die Lager wieder weicher und ich will dieses ruckeln nicht nochmal haben ;-)
    Noch eins zum Schluss >> Wenn ich jetzt genau so gedankenlos wie manch anderer wäre, hätte ich auch nicht nochmal geschrieben, nach dem ich nun die Lösung gefunden habe. Aber nach dem ich so lange ohne Erfolg nach dem Fehler gesucht habe und das wirklich eine Zumutung ist, wenn man sein Auto dringen braucht, wollte ich das den anderen Suchenden nicht vorenthalten.
    Genau dafür wurde das Internet nämlich erfunden. Für schnelle gegenseitige Hilfe beim arbeiten.

    Gute Fahrt!
     
  4. #3 fofi103, 10.05.2010
    fofi103

    fofi103 Guest

  5. Maica

    Maica aka Fiesta-Michi :D

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3
    40mm Hoch 75mm Durchmesser sollte das gewesen sein ?! , is dann aber M12 Gewinde. Also mußt du die Aufnahmen auf- bohren/drehmeln, ist aber eher das kleinere Problem. Fahre die selber auch da kippt nix troz RS2000 Motor und die sind haltbarer wie die Serienteile :top1:
     
  6. #5 fofi103, 10.05.2010
    fofi103

    fofi103 Guest

    höhe 45
    durchmesser max. 75
    M10er gewinde.

    hab letztens noch gemessen.;)

    edit: der Rs2000 otor muss ja tiefer oder??? also ich hab bei den original lagern 45mm gemessen
     
  7. #6 mothership, 11.05.2010
    mothership

    mothership Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1995, 1,6 8V XR2i
    :top1: Na das nenn ich doch mal 'ne gute Idee!
    Bevor ich meine Perle das nächste mal auf die Bühne hebe, werde ich mir die Dinger bestellen.
    Aber welche Härte ist denn am besten geeignet für den XR2i?
    Sollte ich gleich die härtesten nehmen, oder übertragen sich dann die Vibrationen zu stark?
    Was mich ein wenig wundert ist, dass die Silentbuchsen vom Escort weicher sind als die vom Fiesta. Hab mal eins von jedem genommen und verglichen. Aber ich glaube mit einem Ford darf man sich einfach nicht wundern. ;)
    Auf jeden Fall bin ich endlich wieder richtig mobil und das ist doch schon mal was!
    ....gerade im Frühling :boesegrinsen:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

XR2i ruckelt beim vorwärts fahren

Die Seite wird geladen...

XR2i ruckelt beim vorwärts fahren - Ähnliche Themen

  1. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Auto ruckelt bei Vollgas

    Auto ruckelt bei Vollgas: Hallo erstmal, bin neu hier und hab auch schon ein big Problem... Mein Trani Autom. Bj 05 Motornr.: FDAY TDCI 2,4L 90 PS 119.000 Km gelaufen...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  3. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  4. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  5. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.