XXX-XXXX kanns nicht lassen

Diskutiere XXX-XXXX kanns nicht lassen im Off Topic Forum im Bereich Ford Forum; Hi! An dieser Stelle mal wieder eine neue Variante der allseits bekannten Discount-Werkstätten-Kette. Hatte heute den Besuch eines Kunden,der...

  1. #1 M.Reinhardt, 27.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2007
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Hi!

    An dieser Stelle mal wieder eine neue Variante der allseits bekannten Discount-Werkstätten-Kette.

    Hatte heute den Besuch eines Kunden,der mir seinen TÜV-Mängelbericht sowie den dazugehörigen Kostenvoranschlag meiner Schrauber-Lieblinge vorlegte.By the way - der TÜV erstellte den Bericht natürlich im Hause XXX-XXXX.
    Das Auto,ein betagter Audi 100,hatte wirklich einiges zu bieten:Querlenker defekt,(Trommel)Bremse eingenässt und einiges mehr,darunter auch nen gerissenen Auspuffkrümmer samt nem perforierten Auspuff (Vor- und Nachschalldämpfer).Unten im Prüfbericht stand noch "AU-Plakette abgelaufen".
    Der Kunde wollte nun wissen ob es sich noch lohnt den Wagen instandzusetzen.Er bekam seinen Kostenvoranschlag in Höhe von über 850€ (wobei man sich fragt wie XXX-XXXX in den Ruf kommt günstig zu sein) und ließ ihn im Glauben er könne,wenn das mal erst gemacht sei,die begehrte Plakette erhalten.Pustekuchen!!!
    Der Kostenvoranschlag enthielt lediglich die Bremsen und Fahrwerkspositionen.Wären diese Reparaturen durchgeführt worden,hätte man ihn dann wohl offeriert das man sich ja jetzt noch um die AU zu kümmern hätte.Allein der gerissene Auspuffkrümmer kostet als Teil bei VW ca. 280 Öre (+ MwSt.) zzgl. der kompletten Auspuffanlage ab Kat.-Böse wer da Absicht vermutet.
    Wer des Schraubens kundig ist,kann sich sicher vorstellen wie viele Stehbolzen des Krümmers beim wechseln des Teiles gerade mal so abreissen (kann nach 195.000 km. schonmal passieren).
    Kurz und gut-der Kunde hätte dann entscheiden müssen-zahle ich das Doppelte oder schicke ich die Karre in die ewigen Jagdgründe.Zumindest die 850€ wären aber schonmal auf dem Umsatzkonto des "Discounters" gewesen.
    Ich gab dem Kunden den Rat einen Strich unter die Sache zu machen.Geld verdienen-gerne aber derart dreist abzocken-Nein danke.

    Zumindestens Einfallsreich sind die Jungs ja-müssen sie auch.Es gilt ja "wer schreibt-der bleibt".

    Ebenfalls lustig ist ja doch mit anzusehen wie in der derzeitig laufenden Winterreifensaison der Kunde doch bereit ist sich 2 Std. für nen Radwechsel bei denen anzustellen um ein paar Euro zu sparen wo er das Gleiche für (wirklich) wenig mehr in der freien Werkstatt nebenan fast sofort hätte haben können.Dafür hätte man ihm dort aber nur die Reifen und nicht noch dazu die völlig intakten Bremsscheiben mitgewechselt.
    Manche müssen wirklich mit großer Ignoranz geschlagen sein.Aber die kann halt teuer sein.

    Wer noch was aus der XXX-XXXX Ecke zu bieten hat,kann seine Anekdote ja zu besten geben.

    Ciao,Micha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turnschuuh, 27.10.2007
    turnschuuh

    turnschuuh TESTDRIVER

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus Racing ST
    iss doch wie bei U.T.A, und das tip spot da nichtz besser ist, ist bekannt. Entweder man hat eine Werkstatt seines vertrauens oder man lässt sich bei denen da abziehen. Einzelteile kann man evtl. da kaufen, aber da was machen lassen? Nee, nicht bei den Preisen, ich will doch kein Teilhaber werden...
     
  4. #3 Leon, 27.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.10.2007
    Leon

    Leon Guest

    Ohja, sehr gern :D

    Ich habe vor ein paar Tagen eigenhändig den "Wintercheck" an meinem Auto durchgeführt.

    Dazu gehören Kühlerfrostschutz messen, Beleuchtung prüfen, Winterreifen auf Beschädigungen sichtprüfen.

    Wo der Eimer schonmal auf der Bühne stand, habe ich natürlich bei den üblichen bekannten Stellen nachgesehen. Dazu gehören meine Ölwanne, das Getriebe, die Querlenker, die Bremsen, die Hinterachse und der Unterboden im Allgemeinen.

    Vor 2 Wochen habe ich einen Ölwechsel samt Filter, neue Kerzen und neuen Luftfilter reingemacht.

    Als ich dann bei XXX war, um mir wieder so ein nettes Duftbäumchen zu besorgen, fragte man mich, ob ich nicht den !! kostenlosen !! Wintercheck an meinem Fahrzeug durchführen lassen möchte.

    "Na klar, bei meiner Sicherheit spare ich nicht", sagte ich. Das war ein (bewusst gemachter) Fehler.

    Nach einer halben Stunde kam der "Meister" zu mir und teilte mir folgende Mängel mit:

    1. Ölverlust am Getriebe (ach echt? Wußte ich noch gar nicht :D)
    2. Bremsbeläge EXTREM weit runter.
    3. Bremsscheiben sehen auch nicht mehr so gut aus, ist aber nicht unbedingt erforderlich...aber besser wäre es natürlich.
    4. Bremsflüssigkeit hätte im September gewechselt werden müssen.
    5. Nummernschildbeleuchtung defekt.
    6. Scheibenwischer nicht mehr gut.
    7. Rechter Querlenker ausgeschlagen. Am besten sofort machen!!
    8. Linker Nebelscheinwerfer fehlt.

    Nun...

    Zu 1: Schön, dass er es gesehen hat. Wäre auch traurug, wenn nicht.
    Zu 2: Die Beläge vorne haben allesamt noch ca. 60% (Im April hab ich die gemacht)
    Zu 3: Die Bremsscheiben habe ich ebenfalls eigenhändig im April montiert, keine Riefen, kaum Verschleiß.
    Zu 4: Warum? Weils auf dem Aufkleber steht? Den Wassergehalt hat er scheinbar nicht gemessen, dann hätte er nämlich gemerkt, dass die Bremsflüssigkeit gerade frisch drin ist.
    Zu 5: Falsch. Die originale Nummernschildbeleuchtung ist außer Betrieb gesetzt, da ich ein selbstleuchtendes Nummernschild habe. Als ich ihm das erzählte, meinte er, man dürfe deswegen nicht die originale Beleuchtung außer Betrieb setzen. Ich weiß, dass es in dem Wisch vom KBA so drinsteht :D
    Zu 6: Warum? Weil der gelbe Punkt (Verschleißanzeige) sichtbar ist. Wischen allesamt einwandfrei.

    Zu 7: Der absolute Hammer und eine bodenlose Frechheit!! Der rechte Querlenker ist im Juni neu reingekommen und natürlich tadellos in Ordnung.

    Zu 8: Huch, den hab ich wohl irgendwo verloren :D Ich bin nach dem Unfall damals noch nicht dazu gekommen, den neuen einzubauen....

    Das die Türgummis im Eimer sind und die hinteren Stoßdämpfer Öl verlieren, hat er im Eifer des Gefechts mit dem Querlenker vermutlich übersehen....
     
  5. Jo

    Jo Blue Pearl

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST blue
    Dürfte ich mal fragen was ein selbstleuchtendes Nummernschild ist?


    würde mich mal interresieren
     
  6. #5 turnschuuh, 27.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2007
    turnschuuh

    turnschuuh TESTDRIVER

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus Racing ST
  7. #6 Fordbergkamen, 27.10.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    das ist ein Kennzeichen das selber leuchtet.
    Keine Angst, will dich nicht auf den Arm nehmen, schau mal bei Ebay unter der Auktionsnummer 170162577832 nach, dort ist es bestens erklärt.
    MfG
    Dirk
     
  8. #7 Mondeo-Driver, 27.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Oh ja , bin auch dabei :

    Die "freundlichen" von ADÜ , eine Kurzgeschichte in 3 Akten:

    Akte 1: Winterreifen kaufen . Mein Mondi (damals MK1) hatte abgefahrene Sommerreifen drauf , bekam dann , entgegen der Empfehlung doch 14" Kompletträder kaufen zu sollen , WR in der Grösse 195/65 R15 91T montiert , welche natürlich nicht eingetragen waren -- folglich Probleme beim TÜV

    Akte 2: Bremsscheiben und -beläge wechseln lassen (beim MK2) : Morgens den Mondi hingestellt nachmittags 17 Uhr sollte der fertig sein , ich mit meiner damals 1,5j Tochter hin und wollte den abholen , musste satte 60 min auf den "grossen" warten , weil die den um 17 Uhr erstmal reingeholt hatten und um 18 Uhr brauchte die kleine wieder Flaschennahrung.

    Akte 3 : TÜV+AU dieses Jahr : Morgens hingestellt um "kostenlose" TÜV-Durchsicht machen zu lassen (welche ein grosser Fehler war) , Meister ruft an nannte mir die "Mängel" sagt er könne den Wagen trotzdem durchbringen (so wie es der Händler , wo der Wagen herkommt , auch sagte ) Ich dann mittags hin und festgestellt dass die AU gemacht worden war aber die TÜV Plakette fehlte , weil die Querlenkerlagergummis porös sind und das Gelenk schon sichtbar war , was man aber nur auf der Bühne bei entlasteten Rädern sah. Der Händler hat mir dann problemlos die Abnahme gemacht und gleich auch die Bremsflüssigkeit gewechselt welche bei A** wohl aus Sicherheitsgründen nicht gemacht worden ist oder weil die es nicht auf die Reihe bekamen . Und wollten die mir doch tatsächlich ein angeschnittenes Zündkabel als Marderbiss verkaufen (Hallo gehts noch??)

    Was lerne ich also daraus ? Gehe niemals zu einer Discountkette wenns die kleine Werkstatt nebenan viieel besser machen kann.

    Und da wäre noch :
    .. das radseitige Antriebswellengelenk rechts , welches sich durch deutliches Knacken bemerkbar machte , egal ob beim Rechtsabbiegen oder linksabbiegen , ich musste immer auskuppeln und rollen lassen. Die Fordis in Witten und Bochum wollten immer beide Antriebswellen austauschen welches mich ca 950 Mücken gekostet hätte . Prima wenn man grade erst umgezogen ist , dachte ich. Die kleine Werkstatt nebenan hat dann das Gelenk gewechselt und fortan ist Ruhe an der Welle:top1: . Aso Kosten waren grade mal 200 Eur (120 fürs Gelenk und 80 für Arbeitsstunden)

    So das Kapitel ahdeuh ist passe , sogar der Ölwechsel beim Freundlichen ein paar Meter weiter war günstiger als bei ahdeuh...

    PiSto hab ich keine Erfahrung und das soll auch so bleiben:lol:

    An deinem Essi oder am neuen ? Ich mein gelesen zuhaben dass du ja nen neuen hast (kann mich auch vertun)
     
  9. #8 Wiesel87, 27.10.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    also das mit den winterreifen an ner freien is immer sone sache

    meist heist es
    hamwa nich müssen wa bestellen.
    aber niemand wartet gerne...

    die ketten haben meistens alles auf lager.
    wobei ich mit der einen bekannten kette mit den 3 buchstaben auch nur schlechte Erfahrung gemacht habe...Beim auspuffablexen das bremsseil gekappt wäre da noch das harmloseste...

    Ich finde es nicht richtig das man diesen Leuten sagen muss als Laie wie die das zu machen haben und was sie unterlassen sollen...

    das sind doch gelernte KFZmechaniker...eigentlich...traurig
     
  10. #9 Janosch, 27.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.10.2007
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    In Leons Signatur sieht man das Kennzeichen doch so schön leuchten :)

    btw.: Ich war nur einmal bei xxx-xxxx, und da lief es super. 35 € für einen Ölwechsel.
    und keine "Fehler" und "Defekte" an meinem Auto entdeckt ;)

    Ich glaub der M.Reinhardt meinte den reinen Radwechsel, den tip-spot z.Zt. für 16,-€ oder so anbietet. Und während sie dir deine Winterreifen (die du ja mitbringst) dranpappen, "finden" sie haufenweise Fehler an deinem Wagen. So wird da geld verdient :kotz:

    Edit petomka: bitte die [​IMG] Funktion nutzen
     
  11. #10 Mondeo-Driver, 27.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    tip spot ist , glaub ich , bei 9,90 angekommen (für 4 Stck)...

    ... schade nur dass die auf die art versuchen geld zu verdienen , da geh ich lieber zur Werkstatt nebenan hin , denen kann man noch am ehesten vertrauen.

    Das teuerste was ich erlebt habe war bei einem Reifendienst mit "Fis.." : Reifen von Felge ziehen , neuere Decken montieren inkl auswuchten und Montage ans Fahrzeug zzgl Alufelgenzuschlag für sagenhafte 34,95 Eur , und das für 2 Reifen , NIE WIEDER !!!

    Dann lieber zum "Schraubär" : 16 Eur und gut... (Reifendemontage ,-montage
    , auswuchten und selber ans Fahrzeug flanschen) auch für 2 Reifen auf Alufelge
     
  12. #11 Wiesel87, 27.10.2007
    Wiesel87

    Wiesel87 Captain Kriechstrom

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta JD3 1.4
    oder aldi!
    drehmomentschlüssel 15€

    reicht für unzählige reifenwechsel

    aber angebot ist leider vorbei:mies:
     
  13. Leon

    Leon Guest

    ADÜ hatte auch mal den Drehmomentschlüssel in einer Sonderaktion für 15 Euro. Den hab ich mir direkt eingesackt :D

    Ich fahre übrigens noch den Escort. Aber wenn alles gut geht, steht der "Neue" am Dienstag Abend in der Garage.
     
  14. #13 M.Reinhardt, 28.10.2007
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Moin!

    Also,ob das bei XXX-XXXX oder XXX alles ausgebildete Mechaniker sind,will ich mal dahin gestellt sein lassen.Wenn sie es sind,müssen sie sich darüber im klaren sein dass sie sich auf nem absteigenden Ast befinden.
    Bei uns in der "freien" kostet der Radwechsel seit Jahr und Tag 15 Ocken.
    Das eine Freie nicht sofort alle Reifen liefern können ergibt sich logischerweise aus der Modell- und Grössenvielfalt.Wer aber nicht bis zum letzten Tag wartet erhält auch,passend zum Termin,die gewünschten Reifen.Der Preis kann,in gewissem Rahmen,noch verhandelt werden.

    Ein Drehmomentschlüssel für 15 Euro ist in der Regel nichts weiter als ne billige "Ratsche" mit Zahlen drauf der entweder nie geeicht war oder schon nach drei Radwechseln wieder geeicht werden müsste.Für den Gelegeheitsschrauber ne "günstige" Gelegenheit - für die,die mehr wollen indiskutabel.

    Vielen Dank für die Erlebnisberichte und die Erfahrung das XXX-XXXX wenigstens ab- und an auch mal nen Ölwechsel hinkriegt.

    Ciao,Micha
     
  15. #14 Sachsenkalle, 28.10.2007
    Sachsenkalle

    Sachsenkalle Guest

    mit XXX oder XXX-XXXX habe ich noch keine Erfahrung aber mit "Meister-Auto" habe da mal fast das Rad samt Nabe verloren weil sie die Zentralmutter nicht richtig angezogen hatten


    zu den Winterreifen
    ihr seid soch selber drann schuld wenn ihr zum Händler geht


    1. bei Reifen-Direkt die Reifen bestellt
    2. dort gleich nach dem günstigsten Vertragspartner in deiner Nähe geschaut
    3. die Reifen gleich dort hinschicken lassen
    und fertig bist du

    der Vertragspartner ruft dich dann zurück und macht mit dir einen Termin aus

    ich arbeite bei nen Vertragspartner und das klappte bis jetzt immer super
     
  16. loki81

    loki81 Guest

    da hab ich bei den jungs mit den drei buchstaben auch mal spass gehabt... bzw sogar 2 mal...

    erst brauchte ich nen traggelenk, ich bei unserm hin, sacht der mir, tut mir leid, ham wa nich...
    ich schon sauer geworden, meinte, wie sieht das aus, haste eins von nem nexia?? (sollte für mein kadett cabrio sein, sind soweit baugleich) schaut der mich mit riesen augen wie nach drogenkonsum an und meint: aber das is doch garnicht für das richtige auto!!
    ich dann: schau doch ma nach... er getippt und wat war?? stand sogar meiner in der typenliste drin, oh wunder. da hatte er das dingen natürlich nich, angeblich konnte der das auch nich aus ner anderen filliale ordern. alles klar, ich dann nach nem kurzen rundruf per tele (wo das denn vorrätig sei) nach duisburg runter, rein in den laden und gesacht: tach, brauche nen traggelenk für nen kadett/nexia.
    da sacht der typ doch allen ernstens: sind sie sich da wirklich sicher??
    ne, is klar, ich geh in so nen laden um pralinen zu kaufen. naja. ende vom lied war, nachdem ich da fast ne halbe stunde (wegen warten, weil der vogel das teil im lager nich gefunden hat) die inkompetenz im laden atmen musste, hatte ich das teil endlich...

    teil 2 der story is noch witziger...
    wollte ich tüv machen, hab ma wieder auf meine eltern gehört und bin zu den besagten gefahren. die waren ja so billich... ne is klar...

    ersma hat das fast 2 stunden gedauert, dann kommt da plötzlich einer rein, reicht kurz nen zettel über de theke und sacht: tschüss, schönes wochenende...
    ich mir so gedacht, hm... der sah doch aus, wie der, der die abnahme hier macht.
    und just in dem moment kommt der "fachverkäufer" auch an und meint: ihr auspuff hätte keine zulassungspapiere.
    ich ihm nur gesagt: war der tüv blind oder was?? habe extra auf den beifahrersitz ne mappe wo in 10 cm grossen lettern drauf steht "gutachten" hingelegt. da is allet drinnen!
    da sacht der mir so: (sicherlich ne ausrede) ne, da is keine aufschrift auf dem auspuff... und fest wäre der auch nicht... (angeblich schelle kaputt, hätten aber direkt ne neue dran gemacht)

    ich meinte dann nur, erstens ist da ne feine gravur im auspuff (ist nen sebring) und zwotens könnse die schelle wieder abschrauben, die zahle ich nich...
    der typ meinte direkt wegen dem auspuff: wir können ihnen da aber was neues drunterbauen.
    ich dann: ne lass ma, nachher hab ich noch nen vw... ihr könnt nich schrauben...

    naja, ich dann mit ner mängelkarte am nächsten tach nach de dekra in essen und was war?? ohne probleme und mängel durch, komisch...


    aber mein bruderherz hatte da auch mal was feines erzählt...
    die freunde hatten doch einige zeit ma diese "kostenlosen stossdämpfertests"
    da ham sich viele nen spass gemacht und sind mit brandneuen fahrwerken dahin gefahren und angeblich wären die stossdämpfer defekt gewesen... ne is klar...

    fazit is: diese discounter kriegen von mir nichmal mehr das geld für nen wunderbaum!!!
     
  17. #16 Mondeo-Driver, 28.10.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Wer braucht schon Wunderbäume ... :lol:
     
  18. #17 stefand, 28.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2007
    stefand

    stefand Kölner Ringjäger

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    P..St.. und billig....:lol:
    Kostenvoranschlag Winterreifen Focus ST:

    Pidsdob 16er Stahlfelge mit 205er Hankook - 874€ + Aufziehen + Montage :gruebel:

    ReifenKomm 16er Alu mit 205er Dunlop(ADAC-test Platz2) 706€ mit allem drum und dran:top1:

    Und das war das 2.mal das die´s versucht haben....nunseh´n die mich nur noch im Vorbeifliegen.:haha:

    Das hab ich schon längst vergessen gehabt...bei PS haben die letztes Jahr nen Ölwechsel an meinem Vectra gemacht....Muß zugeben, der Ölfilter sitzt sehr ungünstig. Trotzdem sollte man erst die Ablassschraube öffnen und nicht den Filter. Fazit, das Öl hat sich gleichmäßig auf meinem Dreiecklenker verteilt.*durfteichabererstzuhauseselberfeststellen*
    Der gleiche Hammer schon inner "Werkstatt" bei denen....Öl schön im Trichter aufgefangen. Dumm nur das der Meister den nicht gleich weggestellt hat. Zumindest kam der fleißige Lehrling mit seinem Schrauber vorbei und riss das Teil erstmal um...Ölteppich unter meinem Wagen. Und was machen die Deppen...lassen meinen Wagen erstmal runter und schieben den raus -> durch den Ölteppich versteht sich. Lehrling schön am aufwischen.....dann, er ist fertig....geht zu meinen Wagen und will den reinfahren!!! Meine Ablassschraube lag allerdings noch auf dem Werkzeugwagen....Naja...bin mit denen fertig...

    Wenn´s nich so traurig wär, könnt man da echt ne neue Mr Bean Folge draus machen.
     
  19. loki81

    loki81 Guest

    naja, da kann man nur sagen, bei mir hättens nen neuen satz reifen und nen neuen motor zahlen können. reifen mögen das nich, wenn man die in öl badet...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stefand, 28.10.2007
    stefand

    stefand Kölner Ringjäger

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Das war nen Vectra.:lol: Is jetzt eh wech....das sollten die mal bei meinem Orangenen machen. Dumm nur das die da keine Chance zu bekommen.:)
     
  22. #20 area51, 28.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2007
    area51

    area51 Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ging die lichtmaschine kaputt.

    gut, beim forhändler gefragt was das kostet, material plus arbeit, der ford händler meinte 270 euro für lichtmaschine und 80 euro arbeit. also 350 euro

    hab mir gedacht, naja müsste vielleicht doch günstiger gehen bei einer freien werkstatt, also bei michael schumachers lieblingsautoanstalt angerufen. in die leitung gekommen und ne frau erklärte mir bestpreisgarantie im umkreis von 30 kilometernmetern, blablabla
    naja, bei atu hätte mich der spass 550 euro gekostet, dabei hätte sowohl mein ford händler als auch de leute von atu de selbe marke der lichtmaschine verbaut.

    mit meinem ford händler hatte ich noch nie probleme! zudem sehr kulant, verlangt nicht für jede glühbirne oder schraube was.

    aber es geht auch anders: die oped/daewoo werkstatt meiner mutter grenzt an inkompetenzheit, dass es schon so schmerzt. ich bezeichne mich als ruhigen gelassenen menschen, aber bei dieser werkstatt könnte man jeden nur mehr beschimpfen. wenn i nur an die typen denke wird mir übel.
    3 mal reklamiert dass die plakette abgelaufen is, ja überprüfung gemacht, druckt der eine neue mit dem selben datum, und so gings 2 mal, da wussten 3 leute nicht wo das jahr und das monat ist auf der plakette.


    naja es gibt also solche und solche!
     
Thema:

XXX-XXXX kanns nicht lassen

Die Seite wird geladen...

XXX-XXXX kanns nicht lassen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Wie Schlüssel fertigen und codieren lassen?

    Wie Schlüssel fertigen und codieren lassen?: Hallo, ich habe noch nie das Vergnügen gehabt, einen Auto-Schlüssel mitsamt Codieren der Wegfahrsperre fertigen zu lassen, habe leider auch nur...
  2. wo würdet ihr eine neue Windschutzscheibe einbauenen lassen

    wo würdet ihr eine neue Windschutzscheibe einbauenen lassen: Als ich mein Mondeo abgeholt habe , auf dem Heimweg , ein Stein auf die Windschutzscheibe geflogen. Resultat : ein Loch (also nicht durch) in der...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Antriebe wechseln lassen

    Antriebe wechseln lassen: Hallo, kann mir einer eine Richtung geben mit was ich in einer freien Werkstatt rechnen muss wenn ich beide Antriebe wechseln lasse. Ist ein 1,8L...
  4. Ich hab mir einen TDCI 1.6 CVT andrehen lassen...

    Ich hab mir einen TDCI 1.6 CVT andrehen lassen...: Hallo allerseits, ich bin seit ein paar monaten "stolzer" Besitzer eines Focus TDCI 1.6 mit CVT Getriebe, während ich am Anfang durchaus...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 1,6 tdci 90Ps chippen lassen

    1,6 tdci 90Ps chippen lassen: Hallo, wo kann ich im Münsterland am besten einen fiesta 1,6 tdci mit 90Ps cippen lassen. Suche bitte einen Tuner der über OBD die...