Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zahnriemen o.ä. quietscht - Was ist es?

Diskutiere Zahnriemen o.ä. quietscht - Was ist es? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Servus, ich hab ein Problem mit meinem Ford Focus 1,6 Turnier Bj. 04 (MK1 FL). Und zwar quietscht er vorallem morgens im unteren...

  1. #1 curiosity, 01.10.2013
    curiosity

    curiosity Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Viva (MK1, Bj 04, 1,6l 100
    Servus,

    ich hab ein Problem mit meinem Ford Focus 1,6 Turnier Bj. 04 (MK1 FL). Und zwar quietscht er vorallem morgens im unteren Drehzahlbereich (1000-1200rpm) beim Gas geben. Komplett verschwindet es erst nach längerem Strecken. Heute bin ich z.B. 60km gefahren und jetzt ist es immernoch zu hören wenn ich im 4. oder 5. Gang untertourig fahre.
    Der Zahnriemen wurde übrigens erst vor ca. 1200km getauscht.

    Was ist es bzw. woran liegt es und was kostet es?

    danke für eure hilfe
     
  2. #2 klaralang, 01.10.2013
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    gerne gehen beim Keilrippenriemen die Umlenk und/oder Spannrollen den Geist auf, einfach mal bei stehenden Motor etwas WD40 in die Rollen sprühen, wenn das Geräusch dann weg ist, weißt Du was erneuert werden sollte. ( Die Rollen gibts einzeln in der Bucht, ca 15€ das Stück)
     
  3. #3 curiosity, 01.10.2013
    curiosity

    curiosity Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier Viva (MK1, Bj 04, 1,6l 100
    geht sowas auf gebrauchtwagengarantie hab das auto noch keine 4 wochen!

    und im stand bzw. leerlauf ist nichts hörbar!
     
  4. #4 Nordmann, 01.10.2013
    Nordmann

    Nordmann Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3 1,1er - der Einfache ;-)
    Bj. 93
    Du bist ja witzig. So was ist ein Verschleißteil und damit ausgenommen. Oder gehst du bei Schraube im Reifen auch "auf Garantie" hin? So ein Keilrippenriemen ist ja wirklich nicht so teuer und fix zu wechseln... .
     
  5. #5 vanguardboy, 01.10.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.119
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Privat oder vom Händler? Wenn vom Händler, muss der dir beweisen das das Problem NOCH nicht beim kauf bestand, und das kann er nicht wirklich. Daher ja der hädnler zahlt, wird sich aber querstellen. Ausser im Vertrag steht im Kunden auftrag, dann musst du das zahlen
     
  6. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo,

    ob es auch der Keilriemen ist, prüfst Du am besten mit einem kurzen Stoß WD40 oder ähnlichem auf die Lauffläche des Riemens. Ist das Geräusch dann für einige Zeit weg, ist es der Riemen.

    Wenn Du den Riemen nicht selbst schnell tauschen kannst, fahr zum Händler. Du hast 1 Jahr gesetzliche Gewährleistung. Der Schaden muß nur schon beim Kauf des Wagens vorhanden gewesen sein. Also sagst Du, es ist jetzt schlimmer geworden, hast dem Geräusch aus Unkenntnis aber keine Bedeutung beim Kauf beigemessen. Dann muß der Händler handeln.

    Nach 6 Monaten tritt allerdings bei der gesetzlichen Gewährleistung eine sogenannte Beweislastumkehr ein. D.h., ab dem 7. Monat mußt Du dem Händler beweisen, das der Defekt schon beim Kauf bestanden hat. In der Regel ist das nicht möglich, also hast Du effektiv nur 6 Monate Gewährleistung.

    Diese Gebrauchtwagengarantie hat damit nichts zu tun. Die wird den Kunden nur aufgeschwatzt, um zu versuchen, die gesetzlichen Ansprüche des Kunden abzuwehren. Damit werden die meisten Kunden nur für dumm verkauft, weil die Gewährleistung und Garantie nicht auseinanderhalten können, weil sie es nicht wissen und noch nichts damit zu tun hatten. Und die Kosten der zugekauften Garantie, werden dem Kunden auch noch aufgedrückt.

    Nach meiner Meinung ein riesen *******s am Kunden.

    Also fahr sofort hin, sowas nicht auf die lange Bank schieben.


    Gruß Ulli



     
Thema:

Zahnriemen o.ä. quietscht - Was ist es?

Die Seite wird geladen...

Zahnriemen o.ä. quietscht - Was ist es? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?

    Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?: Hallo, da die Nockenwellen des FoFo 1.8er eingelaufen sind und wahrscheinlich auch die Ursache für die Kaltstartprobleme (unrunder Motorlauf bis...
  2. Zahnriemen ?

    Zahnriemen ?: Hallo, Zuerst mal mein Wagen - Ford Escort Cabrio, Bj. 1994, 13320km, Ich denke daran den Zahnriemen erneuern zu lassen. Sollte man die Rollen...
  3. Focus MK1 1.4l Zahnriemen erneuern?

    Focus MK1 1.4l Zahnriemen erneuern?: Hallo :) Focus Mk1 Bj 2002 1.4L 75PS Der letzte Zahnriemen wurde im Jahr 2014 bei Kilometerstand 110000 gewechselt + Keilrippenriemen und...
  4. Zahnriemen getauscht

    Zahnriemen getauscht: Hallo Leute ich habe einen Ford Focus MK2 Titanium mit 2l Hubraum und 100kw Motor G6DB ich habe meinen Zahnriemen heute getauscht und auf die...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zahnriemen Teile etc

    Zahnriemen Teile etc: Servus zusammen, habe mir vor ein paar Monaten nen Focus Turnier DNW 1,6 gebraucht gekauft. Nun bin ich darauf gekommen des der Zahnriemen...