Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zahnriemen wechsel mit/ohne Wasserpumpe?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Thom, 20.06.2014.

  1. Thom

    Thom Neuling

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Turnier, 1,8, 2003
    Moin zusammen,

    will mich kurz vorstellen:
    ich heiße Thomas komme aus der Nähe von Bremen wech,
    habe eine Frau, zwei Jungs (7+8 Jahre alt) und seit gestern
    einen Ford Focus. :fahren:


    Und zu dem Focus habe ich auch gleich eine Frage.

    Es ist ein Turnier, Bj. 04/2003, 1,8 Liter, 115PS
    mit original 32000 km!!! auf der Uhr.
    Dieser km-Stand ist über das Service-Heft und über
    TÜV-Berichte und über Werkstattrechnungen, die ich
    alle habe, nachweisbar.

    Nun dachte ich, dass der Zahnriemenwechsel noch
    ca. 120000km Zeit hat:augenrollen:

    Mein Schrauber-Kumpel sagte mir aber (was ich hier
    im Forum leider auch lesen musste), dass der ZR nach
    10 Jahren gewechselt werden muss!:gruebel:

    Normalerweise wird der Wechsel ja mit allem drum und
    dran gemacht. (Zahnriemen, Rolle, Wasserpumpe)

    Sollte ich das bei dieser geringen Laufleistung auch machen?

    Oder reicht da der ZR und die Rolle?
    Viel musste die Wasserpumpe ja noch nicht leisten.:kichern:

    Und welches SET sollte man da nehmen?

    Gibt in der Bucht ja enorme Preis (und wahrscheinlich auch
    Qualitäts-) unterschiede.

    Und der gute soll uns ja noch lange erhalten bleiben!:)


    Schon mal Danke für Eure Antworten und
    Gruß ans gesamte Forum

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 20.06.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.089
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    offiziell heißt es das der Zahnriemen alle 10Jahre fällig ist, wenn man mehr fährt alle 160.000km

    beim 1,8l und 2,0l sitzt die Wasserpumpe seitlich, man kann sie jederzeit wechseln ohne den Zahnriemen abzubauen oder groß den Motor zerlegen zu müssen ... daher nein, es ist nicht nötig sie zu wechseln, außer sie wäre undicht, dann würde es sich natürlich anbieten sie gleich mitzumachen
     
  4. #3 HeRo11k3, 21.06.2014
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Moin, ebenfalls aus der Bremer Ecke (Bundesland) Was die Teile angeht: Ich nehme für sowas, was viel Arbeit ist, aber nur ein-zweimal im Autoleben auftritt (Kupplung, Zahnriemen...) immer Originalteile. Die gibts für Ford ja netterweise vom eBay-Verkäufer ford-teileprofi sehr günstig (habe mit denen nichts zu tun, außer dort zufriedener Kunde zu sein) Bei Teilen, die man schnell tauschen kann (z.B. Spiegel, Leuchteneinheiten, aber auch Bremsbeläge und -scheiben) riskiere ich dann eher mal einen Reinfall mit günstigeren Markenteilen. Bei wieder anderen, wie z.B. Filtern, lohnt sich dagegen die Ersparnis IMHO nicht, da kauf ich dann auch wieder original. Viel Spaß auch sonst mit dem Auto :) MfG, HeRo
     
  5. Thom

    Thom Neuling

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus, Turnier, 1,8, 2003
    Danke schon mal für eure Antworten.



    Das erklärt dann auch, dass es für den 1,8 in der Bucht kein ZR Set
    mit Wasserpumpe gibt.

    Werde mir dann dieses Set bestellen:

    http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-ZAH...871465225?pt=DE_Autoteile&hash=item27c8bba509

    Sollte man sonst noch was mit wechseln, wenn man schon mal dabei ist?


    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 FocusZetec, 21.06.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.089
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    eine neue Kurbelwellenschraube ist auch zu empfehlen, und eine neue Ventildeckeldichtung ... und falls der Keilriemenschon älter ist würde ich den auch gleich mitmachen
     
Thema:

Zahnriemen wechsel mit/ohne Wasserpumpe?

Die Seite wird geladen...

Zahnriemen wechsel mit/ohne Wasserpumpe? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Nach Zahnriemen- / Zündkerzenwechsel Leistungsverlust

    Nach Zahnriemen- / Zündkerzenwechsel Leistungsverlust: Guten Tag zusammen, ich bin neu hier in der Gemeinde, drum kurz meine Vorstellung. Ich heiße Daniel und bin 28 Jahre alt und gelernter...
  2. Tacho wechsel

    Tacho wechsel: Wär kann mir genaue Informationen geben bei dem Der Tacho Kombiintrument wechsel von kleinen Display auf gross funktioniert hat. Mein Auto...
  3. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten

    Frage zu Zahnriemen- und ZMS-Wechsel, Lenkradtasten: Hallo zusammen, da an meinem 2.0 TDCi das ZMS mittlerweile nervt, werd ich es in naher Zukunft dann mal tauschen. Der Zahnriemen ist zwar erst...
  4. Zahnriemenwechsel und Wasserpumpe

    Zahnriemenwechsel und Wasserpumpe: Hallo Liebe Experten, ich habe eine Frage zu einem Zahnriemenwechsel. Leider habe ich nun mein Zahnriemen-Wechselintervall (alle 8 Jahre) bei...
  5. Galaxy 2 (Bj. 01-05) WGR Anlasser wechsel wie

    Anlasser wechsel wie: Hallo Gemeinde , ich habe mir gerade einen Galaxy 2.3 aus dem Jahre 12.2002 zugelegt . Gibt es eine Anleitung wie man den Anlasser wechselt ???...