Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Zahnriemen

Diskutiere Zahnriemen im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo miteinander! Ich stehe vor der Frage, meinen geliebten Mondeo zu verschrotten oder durch den TÜV zu bringen. Da er allerdings "erst" ca....

  1. #1 Tuermerin, 28.08.2011
    Tuermerin

    Tuermerin Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1993,Otto
    Hallo miteinander!

    Ich stehe vor der Frage, meinen geliebten Mondeo zu verschrotten oder durch den TÜV zu bringen. Da er allerdings "erst" ca. 180.000 km gelaufen und mich auch sonst nie enttäuscht hat, tendiere ich dazu, es noch einmal mit dem TÜV zu versuchen. Bei einem Km-Stand von irgendwas in den 90tausendern (nicht mehr gut zu lesen) hat er einen neuen Zahnriemen bekommen. Meine Frage: Gibt es so Faustregeln, wie lange so ein Teil hält? Ich fahre den Wagen schon lange und bin eine normale, eher auf Schonung der Teile bedachte Fahrerin. Jetzt den Zahnriemen zu ersetzen, würde die Kosten nochmal erheblich in die Höhe treiben. Kann irgend jemand etwas dazu sagen?:gruebel:

    Viele Grüße
    Marianne
     
  2. #2 Meikel_K, 28.08.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.728
    Zustimmungen:
    253
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn der Zahnriemen seinerzeit schon durch den Neuen mit der automatischen Spannvorrichtung ersetzt wurde (den gab es ab dem Zetec Upgrade ab Mitte 1998), darf der 10 Jahre oder 150.000 km drinbleiben - je nachdem, was früher eintritt.

    Dem TÜV ist der Zahnriemen wurscht, daher ist es bei so einem Wackelkandidaten sinnvoll, zuerst den TÜV zu machen. Wenn da zu viele Mängel auftauchen oder sonstwie abzusehen ist, dass seine Tage gezählt sind, kann man sich die Kosten sparen.
     
  3. #3 Tuermerin, 28.08.2011
    Tuermerin

    Tuermerin Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1993,Otto
    Danke, insbesondere auch für den fachlichen Hinweis. Ich werde es wohl so machen, sonst wird es irgendwann ein Fass ohne Boden.

    Danke noch einmal
    Marianne
     
  4. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Ich habe bei meinem festgestellt, du kannst das Rippenriemen (Keilriemen) sehen, wen du mit einer Taschenlampe dir näher anschaust, erstens schau dir die dicke des riemens an, den unterschied siehst du wen du es mit einem neuem riemen vergleichst, zweitens an den rippen sind tiefe risse sichtbar. Dann solltest du wechseln den die risse gehen meistens durch.
     
Thema:

Zahnriemen

Die Seite wird geladen...

Zahnriemen - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?

    Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?: Hallo, da die Nockenwellen des FoFo 1.8er eingelaufen sind und wahrscheinlich auch die Ursache für die Kaltstartprobleme (unrunder Motorlauf bis...
  2. Zahnriemen ?

    Zahnriemen ?: Hallo, Zuerst mal mein Wagen - Ford Escort Cabrio, Bj. 1994, 13320km, Ich denke daran den Zahnriemen erneuern zu lassen. Sollte man die Rollen...
  3. Focus MK1 1.4l Zahnriemen erneuern?

    Focus MK1 1.4l Zahnriemen erneuern?: Hallo :) Focus Mk1 Bj 2002 1.4L 75PS Der letzte Zahnriemen wurde im Jahr 2014 bei Kilometerstand 110000 gewechselt + Keilrippenriemen und...
  4. Zahnriemen getauscht

    Zahnriemen getauscht: Hallo Leute ich habe einen Ford Focus MK2 Titanium mit 2l Hubraum und 100kw Motor G6DB ich habe meinen Zahnriemen heute getauscht und auf die...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zahnriemen Teile etc

    Zahnriemen Teile etc: Servus zusammen, habe mir vor ein paar Monaten nen Focus Turnier DNW 1,6 gebraucht gekauft. Nun bin ich darauf gekommen des der Zahnriemen...