Zahnriemenwechsel notwendig?

Diskutiere Zahnriemenwechsel notwendig? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich habe einen Fiesta, BJ 98 mit 90 PS welcher seit gestern genau 100.000 km weg hat. In den Wartungsintervallen steht, dass der...

  1. Katja

    Katja Guest

    Hallo,

    ich habe einen Fiesta, BJ 98 mit 90 PS welcher seit gestern genau 100.000 km weg hat. In den Wartungsintervallen steht, dass der Zahnriemen nach 150.000 km oder spätestens 10 Jahren gewechselt werden sollte.

    Ich möchte den Gang in die Werkstatt noch etwas hinausschieben und frage Euch deshalb:

    Ist jemandem schon mal der Zahnriemen nach 10 Jahren um die Ohren geflogen???

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.

    LG Katja
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Deltaforce, 22.04.2008
    Deltaforce

    Deltaforce Veni, vidi, vici

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3
    hey...

    also...es ist eigentlich so, wenn Ford diese angaben macht mit nach 10Jahren oder 150.000km dann kannst du dich auch in der regel darauf verlassen, sie würden sonst nicht solche angaben rausgeben!
    Jedoch kann Ford dadurch auch keine sicherheit geben das er nicht vieleicht schon vorher kaputt gehen könnte....es ist ja nur ein empfohlener wechselintervall.
    ob man sich dran hält ist ja jedem selbst überlassen.

    bevor du jetzt aber den weg zur werkstatt antrittst kanst du ja selber mal schauen zu hause solange keine abdeckung drüber ist (ist aber zur not au schnell wech gebaut)
    kannst ihn ja auf risse überprüfen oder ob er sogar schlimmsten fall irgendwo schleift und schon gummi verliert!!

    aber wie gesgat eigentlich kann man sich auf die angaben von Ford verlassen aber wie heißt es so schön??

    Vertrauen ist GUT Kontrolle ist BESSER :top1:

    Gruß Alex
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Also,aufschieben würde ich das auf keinen Fall!!!!!
    Mir ist vor 3 Wochen der Zahnriemen fliegen gegangen,und ich kann dir sagen ,es wurde richtig Teuer,1000€ Reparatur,wo ein Zahnriemenwechsel wenn überhaupt gerade mal 100€ kostet ,kleiner Tipp lass ihn unbedingt wechseln,bevor er wegfliegt.

    :top1:
     
  5. Katja

    Katja Guest

    Hi Alex,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich (vielmehr mein Freund) werde mal nachsehen, wie der Zahnriemen so aussieht.... vielleicht hält er ja doch noch ein bißchen...

    LG Katja
     
  6. Katja

    Katja Guest

    Hi Guido,

    wie übel mit Deinem Zahnriemen... :-(

    Ich habe mich schon in der Werkstatt über die Kosten informiert (allerdings mit den vorderen Bremensen, die müssen auch gemacht werden) insgesamt kostet es so um die 310 Euro... aber immer noch besser als 1000 Euro!

    LG Katja
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Ja ,bei mir wurde ja der ganze Zylinderkopf instandgesetzt,Wasserpumpe ect.,
    Naja läuft wieder rund das Kätzchen:):top1:
     
  8. #7 focusdriver89, 22.04.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    welches bj. hat der wagen genau? wenn der zb 08/98 hat, hast noch zeit.

    außerdem kann man das eh nich so sagen, der kann auch vorher reißen oder später sogar wenn der neu is kann der reißen. Is mehr nen Glücksspiel. Hatte ma nen Berufsschulkollegen, der hat seinen ZR erst bei 176tsd. machen lassen (auch focus mit 160tsd. intervall) und der riemen sah sogar noch ganz okay aus, nicht rissig, usw.

    Musste halt nen bisschen mit risiko spielen...:boesegrinsen:
     
  9. Katja

    Katja Guest

    Das Baujahr ist 04/98.... also sind die 10 Jahre auch jetzt rum....

    Mmmh, ich weiß immer noch nicht richtig, was ich machen soll...
     
  10. #9 Der Pendler, 23.04.2008
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Tacho!

    Lass ihn (den Zahnriemen;)) in einer Ford-Werkstatt Deines Vertrauens überprüfen!
    Die reine Überprüfung ist normalerweise kostenlos (vorher fragen!).

    Mir ist auch schon mal der Zahnriemen vor dem Wechselintervall gerissen.
    Die lapidare Aussage des Autohauses (Nissan) was damals, der Intervall ist vom Werk aus verkürzt worden.:mies: Auch dass ich nicht Informiert wurde zog nicht als Argument... (Fahre seither keinen Nissan/Datsun mehr...)

    Hier sollte man auf keinen Fall am falschen Ende sparen!:nene2:

    mfg
     
  11. Katja

    Katja Guest

    Hi,

    danke für den Tipp mit der Werkstatt... nehme an, die von Ford werden mir eh sagen, dass ich den Zahnriemen erneuern lassen soll...

    Werde also nächste... spätestens übernächste Woche mal dorthinfahren... :skeptisch:
     
  12. #11 jörg990, 23.04.2008
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo zusammen,

    die Restlebensdauer des Zahnriemens kann man nicht prüfen!!!
    Auch wenn er von außen noch ok aussieht, heißt das nicht, dass er noch eine Weile hält.
    Wenn euch jemand was anderes erzählt, ist das Bullshit.

    Also, entweder wechseln wenn der Intervall erreicht ist, oder Motorschaden riskieren.


    Gruß

    Jörg
     
  13. Motu00

    Motu00 Ösi

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2008 1,6 TDCi 109 PS
    Der Meinung bin ich aber auch!!!
    Es ist unmöglich zu sagen ob er noch 10.000km aushält oder nicht! :gruebel:
    Ausserdem, keine Werkstatt wird sich darauf einlassen und sagen: "Ja der geht eh noch"
     
  14. #13 Fröschi, 17.06.2008
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Beim Zahnriemen-Wechsel sollte man auch darauf achten, daß die Spannrolle, Umlenkrolle, evtl Wasserpumpe, mitgemacht werden.
    Im Prinzip alle die Dinge, die sich nicht Kurbelwelle, Nockenwelle oder Nebenwelle schimpfen.
    Denn auch deren Lager verschleißen und ein neuer ZR hat eine andere Spannung als der alte und dann gehen diese Rollen noch schneller kaputt, wenn man die alten drin läßt.

    Daher kommt auch das Gerücht, daß oftmals die gewechselten ZR schneller reißen als die alten...

    Dabei kann (sollte...) man auch nach undichten Simmerringen schauen, denn Öl ist absolutes Gift für den Zahnriemen und wenn das alles demontiert ist, ist ein Simmerring schnell ausgewechselt ;-)

    Warum ich das schreibe?
    Es kommt oft genug vor, daß diese Dinge nicht gemacht werden, weil's nix kosten soll oder manch arglistige Werkstatt sogar die Spannrolle auf die Rechnung setzt, im Motor aber die alte noch Dienst tut...

    Gruß Torsten
     
  15. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Ich bin auch der meinung das er gewechslet werden sollte.

    Ich habe die tage aber auch erlebt das die Eltern von nem Kumpel mich fragten obse bei 190.000 Km Mal irgend wie ne durchsicht machen lassen solten.

    Die Haben das Auto damals mit 15.000Km Gekauft und nichts auser Bremse dran machen lassen.

    Das Auto ist jetzt 16 jahre Alt sprich wenn man mehr Glück wie verstand hat kann er noch ewig halten, aber Draufanlegen würde ich es nicht.

    Mfg Koijro
     
  16. #15 FoFo-Ossi, 18.06.2008
    FoFo-Ossi

    FoFo-Ossi Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL, H&R Gewinde, Borbet LS
    Lass den Zahnriemen machen......
    Klar sagt Ford 150.000km oder 10 jahre.
    Der hält sicherlich noch länger aber wieso sollte Ford nen reißen des Riemens riskieren? Die wissen schon genau wieso der Wechselintervall.
    Aber lass die Wasserpumpe direkt mitmachen, kommt dich auf dauer billiger.
    Lässte die alte WP drin und wird die nen paar Wochen oder Monate später undicht haste die ganzen Kosten nochma am Hals. So ist es ein Arbeitsgang und du gehst auf Nr sicher. :)
     
  17. #16 Dorminator, 18.06.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    treibt der fiesta denn noch die wasserpumpe übern zahnriehmen an?
    bei dem angegebenen wechselintervall müsste es sich doch schon um einen neuen motor,also 16v handeln oder nicht?
    und lief bei den älteren modellen überhaupt die wasserpumpe übern zahnriehmen?
    bin jetzt nicht der absolute experte aber kenn das eigentlich nur von opel,wo der riehmen ja über die pumpe gespannt wurde.
     
  18. #17 FoFo-Ossi, 19.06.2008
    FoFo-Ossi

    FoFo-Ossi Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK1 FL, H&R Gewinde, Borbet LS
    Bin mir nicht mehr ganz sicher bei den alten Motoren aber die Zetec laufen alle über die WP genauso wie bei den meisten anderen Herstellern
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Yggdrasill, 24.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2008
    Yggdrasill

    Yggdrasill ehem. Escort-Fahrer

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort ´96 1.8 16V
    Wie jetzt, der muss erst nach 150000 km gewechselt werden? :was:
    Meinen hab ich schon bei 90000 machen lassen, weil ich irgendwo das mit der Angabe mitgekriegt hab.
    Oder gibts da je nach Motor noch andere Wechselintervalle?

    EDIT: Seh grad das es hier ja ´ne detaillierte Liste dazu gibt.
     
  21. #19 Dorminator, 25.06.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    sagt ma,bin ich jetzt bescheuert?
    der zetec und zetec-e trieb doch nicht die wasserpumpe übern zahnriemen an sondern übern keilriemen oder nicht?
     
Thema:

Zahnriemenwechsel notwendig?

Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Zahnriemenwechsel bei TDDI 66kW bei 300tkm

    Zahnriemenwechsel bei TDDI 66kW bei 300tkm: Hallo, mein 2001er Focus ghia TDDI 66kW braucht den dritten zahnriemen nach fast 300tkm. Ich habe schon mal den Riemen bei einem 1,9er VW caddy...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zahnriemenwechsel 1.6er Benziner

    Zahnriemenwechsel 1.6er Benziner: Moin, kurz zu meiner Person: Bernd ist mein Name. Wohnhaft in der Hallertau und Fahrer eines Focus Mk.2 Kombi, 1.6er Benziner 100 PS. Vorab habe...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Unrunder Lauf nach Zahnriemenwechsel

    Unrunder Lauf nach Zahnriemenwechsel: :( Hallo, ich habe ein kleines Problem. Nach dem Zahnriementausch (der erste ist das Spannlagerkaputt gegangen, hatte 8 verbogene Ventile zur...
  4. Zahnriemenwechsel wann?

    Zahnriemenwechsel wann?: Hallo liebe Fordgemeinde, wann ist bei einem Focus MK2 EZ: 08/2010 1.6 Benziner mit 100 PS der Zahnriemensatz zu wechseln? Ich dachte immer alle...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zahnriemenwechsel 1.4

    Zahnriemenwechsel 1.4: Hallo, habe Probleme mit dem Zahnriemenwechsel. Benötige ich Spezialwerkzeug dafür? Hat jemand eine Anleitung oder sonstiges? Gruß Mak85