Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zahnriemenwechsel+Ventilspiel überprüfen

Diskutiere Zahnriemenwechsel+Ventilspiel überprüfen im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eines Focus aus 2005. Er hat 105tkm runter ist aber nun im Mai 8 Jahre alt geworden...

  1. #1 dr_moertn, 28.05.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Hallo zusammen,

    ich bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eines Focus aus 2005. Er hat 105tkm runter ist aber nun im Mai 8 Jahre alt geworden und da muss ja laut Wartungsplan auch der Zahnriemen gewechselt werden.
    Ich habe mir in einer freien Werkstatt einen Kostenvoranschlag machen lassen und der Meister meinte man solle direkt die Wasserpumpe wechseln, da die ger undicht wird und zum Tausch auch der Riemen ab muss. Des weiteren sollte das Ventilspiel überprüft werden und ggf. eingestellt werden. Er meinte das wird über Ventiltassen eingestellt die es nur bei Ford gibt und pro St. 23€ kosten sollen.

    Zahnriemen wechseln kostet 312€
    Zahnriemen + Ventilspiel überprüfen (mit Ventildeckeldichtung weil die Kurbelwelle ausgebaut werden muss) 550€ ohne eine einzige Tasse von denen jede 23€ kostet.

    Nun meine Frage:

    Ist es wirklich sinnvoll bei 105tkm die Wasserpumpe mit zu tauschen und auch das Ventilspiel prüfen und einstellen zu lassen?
    Wäre ja ein enormer Kostenfaktor mehr.
    Was würde passieren wenn das Ventilspiel falsch ist und ich dennoch weiter fahre?


    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 28.05.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.699
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Nockenwellen müßten für den tausch der Stößel ausgebaut werden

    der Motor hat keine Probleme mit dem Ventilspiel, daher ignorieren ... wobei das Ventilspiel prüfen auch gar nicht mehr offiziell in den Wartungsplänen auftaucht, und wenn dann wäre es bei 160.000km fällig und nicht bei 100.000km ... ich würde es nicht machen lassen, und schon gar nicht für das teure Geld

    die Wasserpumpe zu wechseln ist Sinnvoll, aber wenn sie dicht ist und keine Geräusche macht kann man sie auch drin lassen ... bei meinem eigenen würde ich sie prüfen und wenn sie ok ist drin lasen
     
  4. #3 dr_moertn, 28.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Vielen Dank schon mal.

    Hier ein Auszug vom Kostenvoranschlag:

    ich habe ihnen einen Kostenvoranschlag erstellt in dem der Zahnriemen wechsel, sowie als Verbundarbeit dazu das Prüfen und auch einstellen des Ventilspiels aufgeführt ist. Diese Arbeiten sollten im Verbund gemacht werden, da bei einem eventuellen einstellen des Ventilspiels die beiden Nockenwellen ausgebaut werden müßen. Dafür muß der Zahnriemen demontiert werden, was im falle eines wechsels ja bereits geschehen ist.
    Als Einzelposition ist der Aufwand erheblich höher.
    Wenn das Ventilspiel eingestellt werden muß, erfolgt dieses durch austausch der Ventiltassen (diese haben verschiedene Stärken). Die Ventitassen sind nur über Ford erhältlich und liegen bei ca. 23€ +Mwst. pro Stück. Aus diesem Grund habe ich bei der Anzahl im KV ein ? gelassen, da man erst nach dem prüfen des Ventilspiels weiß ob und wieviele Tassen man benötigt.
    Sollte es mit dem Prüfen des Ventilspiels getan sein, sprich es muß nicht eingestellt werden, so entfällt die Position "Ventilspiel einstellen". Für das Prüfen ensteht eine Zusatzarbeit von 6AW (33€+Mwst.).
    Zum Austausch des Zahnriemens wäre zu sagen das es Sinnvoll ist bei dieser Arbeit die Kühlwasserpumpe gleichzeitig mit zu erneuern. Diese wird zwar bei diesem Motor nicht vom Zahnriemen angetrieben, sitzt aber so ungünstig zu etwa drei viertel hinter dem Riemen, das bei einem evt. Wechsel der Zahnriemen demontiert werden muß.
    Da die Wasserpumpe ein Verschleißteil ist, und ja voraussichtlich auch ca. 160.000 km gelaufen hat, ist dies im Verbund nur zu empfehlen.



    Laut ETIS steht bei 8 Jahren /oder 160tkm der Zahnriemen an +Ventilspiel prüfen. Verlasse mich aber mal auf deine Aussage und werde erstmal nichts machen lassen.
    Kann ich die Wasserpumpe irgendwie ohne Bühne und große Ausbauaktion auf Dichtigkeit prüfen. Geräusche höre ich keine.
     
  5. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.568
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Zahnriemen ist aber trotzdem fällig. Wasserpumpen werden oft undicht, Geräusche sind seltener.
     
  6. #5 dr_moertn, 28.05.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Zahnriemen ist klar. Es ging mir ja eher ums Ventilspiel und die Wapu.
    Kann man die Undichtigkeit irgendwie erkennen. Evtl. aufbocken oder ähnliches.
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.568
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn es schon weit fortgeschritten ist kannst du rosa/orange Spuren von unten an der Pumpe sehen.
     
  8. #7 dr_moertn, 31.05.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Kann da nichts sehen-alles trocken also werde ich wohl nur den Riemen mit Spannrolle wechseln lassen.
     
  9. #8 dr_moertn, 18.06.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    So Update.

    Gestern das Auto weg gebracht um den Riemen wechseln zu lassen. Heute morgen rief der Mechaniker an und sagt die Schraube von der Kurbelwelle sitzt so fest, dass sie sich nicht lösen lässt. Er wollte keine weitere Gewalt anwenden, denn wenn die schraube abbricht kommt das einem Motorschaden gleich, so seine Aussage.
    Sie waren fair und haben für den ganzen Aufwand auch nichts berechnet und nen Rundumcheck gabs noch oben drauf.

    Habe das Auto heute erstmal abgeholt und nun am 1.7. nen Termin in einer anderen Werkstatt. Habe dort dem Meister das Problem geschildert und die gleiche Aussage erhalten wie in der anderen Werkstatt.


    Ist das ein öfter auftretendes Problem bei diesem Motor, hat jemand schon damit Erfahrungen gemacht. Es kann ja nicht sein, das ich nach 8 jahren den Motor wechseln muss weil sich diese Schraube nicht lösen lässt. Fällt soetwas unter die Garantie oder müsste nicht eigentlich eine Werkstatt für den Schaden haften, wenn die Schraube bricht?
     
  10. #9 FocusZetec, 18.06.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.699
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    von Ford gibt es verschiedene Möglichkeiten

    entweder mit einem Heißluftfön die Schraube warm

    oder den Anlasser ausbauen und mit dem dafür vorgesehen Spezialwerkzeug über die Schwungscheibe den Motor blockieren
     
  11. #10 dr_moertn, 18.06.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Danke schonmal.

    Müsste das ein KFZ Mechaniker/Meister nicht auch wissen? Wie wird denn sonst blockiert wenn nicht über die Schwungscheibe, wofür müssen die denn die Schraube lösen? Sorry kenne mich leider nicht so aus deshalb frage ich.
     
  12. #11 FocusZetec, 18.06.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.699
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    man muss die Kurbelwellenscheibe abnehmen, sonst kann man den Zahnriemen nicht abnehmen

    gar nicht, die übliche Vorgehensweise ist den Schlagschrauber draufzuhalten ... aber die Schrauben sind etwas fester angezogen so das ein Schlagschrauber oft nicht reicht, was passiert wenn der Schlagschrauber nicht reicht hast du ja jetzt mitbekommen ;-)
     
  13. #12 dr_moertn, 18.06.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Werde dem Meister mal deine Tipps geben. Vielleicht reicht das ja um sie los zu bekommen. Hoffentlich denkt er nicht, ich möchte ihn belehren.
     
  14. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.568
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Schraube kurz mit dem Brenner erwärmen oder mit einem Induktionsheizgerät erwärmen. Das geht immer. Fest sitzt nur die Schraubensicherung. Wenn diene Werkstatt keinen Abzieher für die Riemenscheibe hat würde ich es sein lassen, die sitzt teilweise auch sehr fest.
     
  15. #14 dr_moertn, 18.06.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Das mit dem erwärmen werde ich weiter geben. Ob die sowas haben, weiß ich nicht aber muss davon gehe ich aus wenn Sie mir einen Zahnriemenwechsel für dieses Auto anbieten. Der Meister meinte ja auch, es gebe diese Probleme mit der festen Schraube öfter.....vielleicht kennt er den Trick selber.
     
  16. #15 GeloeschterBenutzer, 18.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    meist hilft schon eine heißluftpistole ;)
    zum erwärmen der schraube .
    mit dem brenner würde ich jetzt nicht dran gehen , da hinter der riemenscheibe eine plastikverkleidung sitz.

    aber auf alle fälle muß diese schraube erneuert werden , und auch mit dem richtigen drehmoment angezogen werden , sonst gibt es ein böses erwachen
    und ventilsalat .
     
  17. #16 dr_moertn, 18.06.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    Danke für die Tipps. Kommst auch aus Kölle hab ich gesehen-hast aber bestimmt keine Lust den Riemen zu wechseln oder...;)
     
  18. #17 GeloeschterBenutzer, 18.06.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    für den Ti-VCT hab ich kein einstellwerkzeug für die nockenwellenräder :(

    aber kleiner tipp , wenn schon der ZR gewechselt wird , dann laß auch gleich die beiden VCT einheiten mit wechseln , weil die ab werk verbauten bei diesem motor oft probleme machen .
    koste zwar ca 200€ mehr , aber besser als wenn man das ganze später noch mal machen muß.
     
  19. #18 dr_moertn, 18.06.2013
    dr_moertn

    dr_moertn Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2005 1.6Ti-VCT
    OK. Danke werd ich mir überlegen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MoeDaMaster, 19.06.2013
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Meine Werkstatt hatte das gleiche Problem.
    Die haben seit 2 Jahren die Methode etabliert, die Schraube mit einem Brenner richtig warm zu machen und dann zu lösen - hat angeblich immer funktioniert!

    Und unbedingt neue Schrauben mit Loctite einbauen lassen - bei meinem Pajero 3,5l V6 ist mal aus dem Grund die Riemenscheibe von der Kurbelwelle geflogen!
     
  22. #20 MoeDaMaster, 19.06.2013
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Gibt es von KS-Tools für ca 80 Euro!!!
    Link suche ich bei Bedarf raus!
     
Thema:

Zahnriemenwechsel+Ventilspiel überprüfen

Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel+Ventilspiel überprüfen - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel wann?

    Zahnriemenwechsel wann?: Hallo liebe Fordgemeinde, wann ist bei einem Focus MK2 EZ: 08/2010 1.6 Benziner mit 100 PS der Zahnriemensatz zu wechseln? Ich dachte immer alle...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zahnriemenwechsel 1.4

    Zahnriemenwechsel 1.4: Hallo, habe Probleme mit dem Zahnriemenwechsel. Benötige ich Spezialwerkzeug dafür? Hat jemand eine Anleitung oder sonstiges? Gruß Mak85
  3. Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Hallo Leute, hab da mal ne Frage, bin grad dran den Zahnriemen bei einem Motor 1,4 16V FXJA zu wechseln. Kann es sein, dass die Zahnriemenscheibe...
  4. Zahnriemenwechsel und Wasserpumpe

    Zahnriemenwechsel und Wasserpumpe: Hallo Liebe Experten, ich habe eine Frage zu einem Zahnriemenwechsel. Leider habe ich nun mein Zahnriemen-Wechselintervall (alle 8 Jahre) bei...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Kann mir evtl einer sagen wann der Zahnriemenwechsel bei meinen Focus fällig ist? Es ist ein 2011er 1,6 TDCI mit 130000km