Zahnriemenwechsel

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Horsti, 22.02.2010.

  1. Horsti

    Horsti Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe letzte Woche einen Brief von meiner Ford-Werkstatt bekommen das mein Ford Focus BJ2000 mit 67TKm mit dem Zahnriehmenwechsel dran ist.

    Hab erstmal gegoogelt obs wirklich nötig ist und hab relativ schnell rausgefunden das es so langsam Zeit dafür ist. Ich vertraue aber der Ford-Werkstatt nicht wirklich,da die wohl auch gern mal ein paar Teile mehr auswechseln als nötig.
    Durch Zufall habe ich von einer Freundin Erfahren das ihr Nachbar, der bei ihren Autos auch immer Reperaturen vorgenommen hat, bei *** arbeitet und wohl zur Zeit 20% Mitarbeiterrabatt bekommt den er wohl weitergeben kann.

    Da das ganze um die 500€ bei Ford kosten soll, denke ich mal das es bei *** nicht wesentlich billiger sein wird und da würden sich die schon 20% lohnen. Aber irgendwie steh ich dem ganzen mit gemischten Gefühlen gegenüber denn *** hat ja keinen besonders guten Ruf. Denn ich habe erst eine Schadensersatzklage mit ner Motorradwerstatt durch :skeptisch:

    Ich würde gern Wissen welche Teile denn da alles gewechselt werden müssen, damit ich dann gleich sagen kann welche Teile ich gewechselt haben möchte. Der Wechsel soll mit Wasserpumpe erfolgen.

    Danke für eure Antworten :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Ich würde dir eine Fordwerkstatt empfehlen, wie du gesagt hast, *** und dergleichen haben keinen undbedingt guten Ruf bei solchen Arbeiten.

    Auf jeden Fall gewechselt werden

    - Zahnriemen, Spannrolle, Umlenkrolle; ist normalerweise ein kompletter Reperatursatz
    - Wasserpumpe (da du das ja so möchtest)
    - evtl. Keilriemen, falls abgenutzt


    Mehrarbeiten sollten/dürfen aber grundsätzlich nur nach Absprache mit dem Kunden durchgeführt werden, da solltest du also auf der sicheren Seite sein.
     
  4. Horsti

    Horsti Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja wegen der Wasserpumpe is ja son Thema,ich glaube mal gelesen zu haben das die sich beim Ford Focus auch ohne großen Aufwand nachträglich wechseln lässt. Also der nachträgliche Wechsel der Wasserpumpe,wenn sie denn dann später das zeitliche segnet, soll nicht so teuer sein,stimmt das?
     
  5. #4 FocusZetec, 22.02.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Welchen Motor fährst du?
     
  6. Horsti

    Horsti Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    den 1.6er
     
  7. #6 FocusZetec, 22.02.2010
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    da ist es nicht so einfach die Wasserpumpe zu tauschen, da müßte man den Motor zerlegen wie beim Zahnriemenwechsel auch. Am Besten die Pumpe genau anschauen wenn du sie drin lassen möchtest
     
  8. Horsti

    Horsti Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Tjo da werd ich das Teil gleich mit machen lassen.
    Würde es sich da auch gleich anbieten das Thermostat mit zu wechseln?
    Weil mein Vater is letztens auf der Autobahn unterwegs gewesen und da hat die Nadel von der Temperaturanzeige zwischen der nornamlen Mittelstellung und dem roten Bereich hin und her gewechselt. Irgendwann ist sie dann im roten Bereich stehen geblieben. Er ist dann auf nen Rastplatz und dort hat er festgestellt ,dass das Kühlwasser dann kocht. Nachdem er das Auto abkühlen lassen hat ist er ohne Probleme weiter gefahren. (ca. 300km Autobahn)
    Ich hab aber vorher und seitdem da nie Probleme gehabt,fahre aber größtenteils nur kurzstrecken. Also da wird der Motor nicht so heiß wie auf der Autobahn.
    Ahso und die Nadel der Temperaturanzeige ist nicht mehr genau in der Mitte jetzt,die ist ein kleines bisschen unter der Mitte.

    Kann es sein das da einfach nur mal das Thermostat gehangen hat oder sollte ich bei der gelegenheit gleich ein neues mit einbauen lassen?
     
  9. #8 autohaus bathauer, 22.02.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Wenn ich als fachmann mal mein senf abgeben darf. Ich würde den zahnriemen speziell bei dem motor auf jedenfall in ner ford werkstatt machen lassen ,denn 1. braucht man spezialwerkzeug für diese reperatur und 2. müssen die drehmomente peinlich eingehalten werden.Ich hab hier im forum schon mehr als einmal gelesen,das zahnriemen beim 1.4 und 1.6 zetec in freien werkstäten gemacht wurden und hinterher gabs ärger wegen motorschäden ect.pp.

    Die wasserpumpe kann man bei dem motor auch nachträglich noch machen wenn sie denn defekt ist auch ohne den zahnriemen nochmals abnehmen zu müssen.Es ist aber bekannt,das die wasserpumpen bei diesen motoren öfters mal geräusche machen,da hat man dann morgens ein leses quitschen solange der motor kalt ist.Beim zahnriemenwechsel bietet sich der wechsel natürlich an weil es nur 20 min mehr arbeit sind.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Horsti

    Horsti Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Soo war bei den lieben Herren von *** und die wollen ohne den Rabatt sage und schreibe 671,46 euro haben und mit den 25% Rabatt 478,73 euro.
    Es gibt wohl keine Ventildeckeldichtung einzeln für den Motor deswegen soll da ein neuer Ventildeckel mit drauf...
    Naja da kann ich auch für 500 euro zu Ford gehen,das wird wohl das beste sein ^^

    Was meint ihr zu dem Thermostat,soll ich das vllt gleich mit wechseln lassen wenn die da einmal dran sind?
     
  12. #10 autohaus bathauer, 23.02.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    den ventildeckel bracht man nicht zwangsläufig mitmachen .Wenn er wie du schriebst wirklich zu warm wird bei langen autobahnetappen würde ich das thermostat gleich mitmachen lassen da sparste sogar 0,2 stunden arbeitszeit weil das verbundarbeit ist.
     
Thema:

Zahnriemenwechsel

Die Seite wird geladen...

Zahnriemenwechsel - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Hallo Leute, hab da mal ne Frage, bin grad dran den Zahnriemen bei einem Motor 1,4 16V FXJA zu wechseln. Kann es sein, dass die Zahnriemenscheibe...
  2. Zahnriemenwechsel und Wasserpumpe

    Zahnriemenwechsel und Wasserpumpe: Hallo Liebe Experten, ich habe eine Frage zu einem Zahnriemenwechsel. Leider habe ich nun mein Zahnriemen-Wechselintervall (alle 8 Jahre) bei...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Zahnriemenwechsel

    Zahnriemenwechsel: Kann mir evtl einer sagen wann der Zahnriemenwechsel bei meinen Focus fällig ist? Es ist ein 2011er 1,6 TDCI mit 130000km
  4. Biete Sonderwerkzeug Zahnriemenwechsel Zetec-Motoren

    Sonderwerkzeug Zahnriemenwechsel Zetec-Motoren: Verkaufe das Sonderwerkzeug für Zahnriemenwechsel bei verschiedenen Zetec-Motoren. Es besteht aus dem Nockenwellen-Lineal und 3 verschiedenen...
  5. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Zahnriemenwechsel beim 1.4 16V

    Zahnriemenwechsel beim 1.4 16V: Hallo, was ist beim Zahnriemenwechsel am oben genannten Motor zu machen und zu beachten? Grund, bei unserem Fusion wurde am Montag noch der...