Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Zahriemen flattert

Diskutiere Zahriemen flattert im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hab nen MK7 1,6 auf dem Hof stehen. Bei dem wurde vor ca. 2000km der Zahnriemen gewechselt. Nun hab ich festgestellt das dieser an den...

  1. #1 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Hab nen MK7 1,6 auf dem Hof stehen. Bei dem wurde vor ca. 2000km der Zahnriemen gewechselt. Nun hab ich festgestellt das dieser an den Nockenwellenrädern oben flattert. Also er streift beim laufen die Abdeckung.
    Muss ich den Riemen ausbauen und erneuern oder kann man durch verdrehen der Nockenwellenräder den einen Zahn ausgleichen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ralfcdc, 24.09.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Sollte eigentlich nicht das Problem sein.
    Nockenwellen aretieren, Nockenwellenrad lösen, gucken, dass sich der Riemen anständig spannt.
    Vorher und nachher Markierung auf der Riemenscheibe einstellen.
     
  4. #3 Jackson!, 24.09.2011
    Jackson!

    Jackson! Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort MK VII '98 1,6 16V 90PS

    Sei mir nicht böse aber bist du ganz ganz ganz sicher?? Hatte kurz nachdem meine Kopfdichtung gemacht wurde den gleichen verdacht. Allerdings waren dann nur die
    Schraubenaufnahmen in der mittleren Zahnriemenabdeckung ausgenüdelt und es gab die ganze Zeit so ein vibrierendens Geräusch was auch Drehzahlabhängig war.

    Vllt. ist es bei dir ähnlich oder genauso
     
  5. #4 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    @Jackson
    Ich bin mir ganzzzzzz sicher.
    Man sieht es sehr schön beim laufen des Motor. Da macht der Riemen nen richtigen bogen zwischen den Nockenwellenrädern.

    @Ralf
    Erst mal Danke für deine antwort!
    Sollte ich da beide Räder lösen oder nur eins?
    So wie ich das sehe, haben die gar keine Markierung auf die Räder gemacht.:verdutzt:
     
  6. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    du musst den zahnriemen komplett neu spannen! also komplett lösen, inkl spannrolle.

    habe eben gerade erst wieder einen zahnriemenwechseln am essi meines bruders gemacht.

    überlege selbst:

    wenn zwischen den einzelnen zahnrändern unterschiedliche spannungen des riemens liegen, laufen alle unterschiedlich an, bis die spannung überall gleich ist. die OTs sind dann aber total verstellt!

    und man macht überhaupt keine markierungen auf die räder, wenn man den zahnriemen vernünftig wechseln will....
     
  7. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    wenn du einen zahn verdrehst dann verstellst du die nockenwelle und dann auch den zündzeitpunkt bzw das öffnen und schließen von den ventilen und das wäre dann auch das ende für deine ventile oder im schlimmsten fall für deine kolben und das iss ne menge arbeit
    schau mal ob die makierungen stimmen für OT wenn ja dann kanns nur die spannrolle sein ob sich die gelöst hat oder nicht richtig fest gezogen wurde
     
  8. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    der driver meinte "ein zahn spiel verstellen".

    aber wie gesagt, das geht nicht. er kann über ein nockenwellenrad die spannung nicht verändern. gibt ja nicht umsonst die 'spannrolle'.
     
  9. #8 ralfcdc, 24.09.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Hier, schau dir mal das Bild hier an, dort sieht man die Markierungen auf der Riemenscheibe des Keilrippenriemens.

    Wenn diese Markierung so steht, dann müssten die Schlitze an den Nochenwellen auch so stehen, dass du ein 5mm Lineal einschieben kannst.
    Wenn die Schlitze gegenüberstehen, aber du das Lineal nicht einschieben kannst, dreh den Motor an der Riemenscheibe eine Umdrehung weiter im Uhrzeigersinn, bis die Markierungen wieder stimmen. Dann sollte auch das Lineal reingehen.

    Das Lineal drinnen lassen.

    Die Nockenwellenräder beide einklemmen, sonst überspannst du den Zahnriemen beim lösen/festziehen der Nockenwellenräder.

    Ich würde dann ein Rad leicht lösen, die Nockenwellenräder wieder frei lassen, gucken, ob sich die Spannung ausgeglichen hat, gucken, ob die Markierung an der Riemenscheibe noch stimmt. Wenn nicht, dann würd ich die Markierung einfach bei gelöstem Nockenwellenrad und nicht eingeklemmten Nockenwellenrädern wieder überein bringen, durch drehen der Riemenscheibe.

    Danach wieder die Räder einklemmen, alles festziehen und fertig.
     

    Anhänge:

  10. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    ralf, hatte ich dir nicht mal eine anleitung für den zahnriemenwechsel zukommen lassen?!
     
  11. #10 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Wenn ich das linke Rad löse und Richtung Spanner drehe, verstell ich doch keine Steuerzeiten !?!:gruebel:
    Oder hab ich da nen Denkfehler?
     
  12. #11 ralfcdc, 24.09.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Ja, das hast du, aber warum soll er denn alle lösen inkl Spanner, wenn der Zahnriemen eh neu drauf ist und nur zwischen den beiden Nockenwellenrädern oben ein Zahn übersteht? Das wäre doch überflüssige Arbeit.
     
  13. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    @driver. ja hast du! wenn der riemen nicht zwischen allen zahnrädern gleich gespannt ist, laufen sie unterschiedlich an, was ein verstellen der steuerzeiten zur folge hat.

    driver, haste schonmal einen zahnriemen am zetec gewechselt? ich meine du hattest doch schonmal den kopf runter von einem zetec oder?
     
  14. #13 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Ich hab den Riemen von meinem 5er Cab nach ZKD-wechsel gemacht.
     
  15. #14 ralfcdc, 24.09.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    du verstellst dann erstmal die steuerzeiten, ja.

    Du musst aber das Lineal hinten bei den Nockenwellen drinnen lassen, damit die sich nicht verdrehen.

    Sorry, hatte in meiner kleinen Anleitung nen kleinen Denkfehler, du musst beide Nockenwellenräder lösen.

    Wenn sich der Zahriemen dann wieder gespannt hat und die "Beule" oben weg ist, dann wird sich woanders was weitergedreht haben. Deshalb schauen, ob der OT an der Markierung der Riemenscheibe noch stimmt. Wenn ja, dann gut, wenn nicht, dann einfach weiterdrehen. Die Nockenwellen stehen ja dabei, nur die Räder drehen sich ja dann.
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    ich beschreibe es sonst einmal anders:

    wenn du nur das nockenwellenrad der einlassnockenwelle verdrehst um so den bereich zwischen den nockenwellenrädern zu spannen, so lockerst du gleichzeitig die spannung zwischen nockenwellenrad und spannrolle!
     
  17. #16 ralfcdc, 24.09.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Ich hatte mich ja schon berichtigt. Beide Räder lösen, so spannt sich alles gleichmäßig nach. Die Korrektur der Steuerzeiten kann man dann ja wie gesagt an der Riemenscheibe vornehmen.
     
  18. #17 escort-driver, 24.09.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Sollte das die Spannrolle nicht ausgleichen?
     
  19. #18 ralfcdc, 24.09.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Genau, dafür ist sie da. Sie ist im Moment auch einen Zahn breit mehr gespannt als sonst.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    nur wenn du sie löst. aber wenn die gelöst ist, muss eh das ganze neu justiert werden.

    da du eh den kram auseinander pflücken musst, spanne den riemen einfach neu.

    die korrekte spannung wird ja auch im raum zwischen auslassnockenwellenrad und kurbelwellenrad eingestellt/ermittelt. und nicht zwischen den nockenwellenrädern.
     
  22. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    versuch doch erst mal die spannrolle zu spannen bzw fest ziehen und ich denke mal dann dürfte der buckel weg sein
     
Thema:

Zahriemen flattert

Die Seite wird geladen...

Zahriemen flattert - Ähnliche Themen

  1. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Videoanleitung: Wechsel von Zahriemen und Wasserpumpe

    Videoanleitung: Wechsel von Zahriemen und Wasserpumpe: Hallo, ich hatte es Euch ja versprochen, nun kommt die große Anleitung zum Wechsel von Zahnriemen und Wasserpumpe am Ka....
  2. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Fusion Motorhaube flattert

    Fusion Motorhaube flattert: Hallo, ich bin auf der suche nach einem neuen Auto und konnte vor kurzem den Fusion mit 80 PS probefahren. So weit so gut. Was während der Fahrt...
  3. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP mein Lenkrad flattert

    mein Lenkrad flattert: Hilfe mein Lenkrad flattert, was kann das sein??? zwischen 30 und 50 km/h flattert das Lenkrad und er zieht dann nach links. Ich habe vorne die...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY TDCI Keilrippenriemen flattert

    TDCI Keilrippenriemen flattert: Hallo Also: Mondeo MK3, EZ 03/05, 2L TDCI, 115PS, 135tkm gelaufen Ich bin die Tage mal dem unerträglichen Rasseln im Leerlauf nachgegangen und...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW motor flattert und ruckelt

    motor flattert und ruckelt: hey hallo, ich hab da ein problem mit meinem auto.... also zum auto: is ein Focus I 1.8 TdCi 74kw, hat 225tkm runter neue filter (luft,...