Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Zeit Start Stop System

Diskutiere Zeit Start Stop System im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Servus, irgendwie habe ich nichts gescheites gefunden, ab wann ein Start Stop System eigentlich anfängt Sprit zu sparen. Habe in der BA auch nur...

  1. #1 a Bayer, 22.09.2012
    a Bayer

    a Bayer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk3
    Servus, irgendwie habe ich nichts gescheites gefunden, ab wann ein Start Stop System eigentlich anfängt Sprit zu sparen. Habe in der BA auch nur die Funktionsweise gelesen. Ab wann aktiviert Ihr Euer System?
     
  2. #2 FocusZetec, 22.09.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    16.391
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    sobald man den Motor abstellt, ist der Motor aus verbraucht man keinen Sprit

    Sinnvoll ist es immer wenn man längere Zeit anhalten muss (zB. an einer Ampel, Kreuzung ...), am Besten eine Tankfüllung mit Stadt-Stop und eine ohne, da kannst du selber vergleichen, wobei du jetzt die kalte Jahreszeit mit einplanen mußt, jetzt im Herbst/Winter wird der Verbrauch Automatsich etwas mehr



    die Frage ist eher ob sich das System aktivieren läßt ...
     
  3. pc.net

    pc.net Forum As

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3, Titanium, EcoBoost 150PS, Candyred
    angeblich soll es bereits ab 3 bis 4 sekunden stehzeit sinnvoll sparen ...
     
  4. #4 a Bayer, 22.09.2012
    a Bayer

    a Bayer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk3
    Zugegeben, Frage war etwas blöd formuliert. Ist klar Motor aus kein verbrauch. Was gemeint war ist es sinnvoll schon bei einer Standzeit von 5 Sekunden das System zu aktivieren? Das wurde ja bedeuten, auch bei zaehfliessendem Berufsverkehr mit kurzen Stopps. Wie macht Ihr das?
     
  5. #5 Sascha1983, 22.09.2012
    Sascha1983

    Sascha1983 Guest

    In der BA steht irgendwo ab 2 Sekunden würde man schon sparen!

    Im Grunde also bei jedem Motoraus fast. Ich nutze das Start Stopp System immer, liegt aber auch daran das ich es einfach immer angewöhnt hab den Gang rauszumachen und von der Kupplung zu gehen wenn ich irgendwo steh. Hab ich bei meinem alten Auto ohne Start-Stopp schon gemacht (man muss ja nicht ständig sich anstrengen und Kupplung treten :-P )
     
  6. #6 a Bayer, 22.09.2012
    a Bayer

    a Bayer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk3
    Da merkt man, den Unterschied zwischen Fahrschule und dem angeeignetem Verhalten. Ich bin ein Ampeldauerkupplungstreter. Und sonst benutze ich das Pedal auch zu 99℅ als Fussablage.
     
  7. pc.net

    pc.net Forum As

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3, Titanium, EcoBoost 150PS, Candyred
    start-stopp erzieht den fahrer :rolleyes:

    bis zu meinem vorigen auto war ich auch ein ampelkuplungstreter ... jetzt mit dem MK3 hab ich mich total daran gewöhnt den gang raus zu nehmen und die kupplung los zu lasssen ...

    und jetzt passierts mir auch sehr häufig, dass ich im stau viel gemütlicher losfahre. also erst dann den gang einlege, wenn der vordermann tatsächlich losfährt und ich dem nicht schon im heck klebe, wenn 3 autos weiter vorne eine bewegung erkennbar ist ...
     
  8. #8 vision311, 23.09.2012
    vision311

    vision311 Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2012, 1l EcoBoost 125PS
    Mein Start/Stop benutze ich so oft wie möglich. Gestern habe ich aber einen mühsamen Effekt festgestellt:
    Hatte ein Möbelstück mit Überlänge zu transportieren und konnte den Kofferraumdeckel nicht schliessen, sondern nur mit Spannbändern fixieren. Jedesmal wenn der Motor wieder starten musste, wurde ich auf die geöffnet Heckklappe aufmerksam gemacht. Das müsste echt nicht sein.
     
  9. #9 a Bayer, 23.09.2012
    a Bayer

    a Bayer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk3
    Bin ja nun auch schon etwas älter und fahre nicht mehr so aggressiv wie früher.

    Eine abschaltbare Warnmeldung wäre sicher sinnvoll.
     
  10. omcd85

    omcd85 Forum As

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus DYB 2.0 TDCI 2012
    doofe Frage: greift dann der Berg-Assi oder muss man dann die Handbremse ziehen, wenn man Start / Stopp hat?
     
  11. #11 Meikel_K, 23.09.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.045
    Zustimmungen:
    302
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Gute Frage. Ich würde die Handbremse ziehen oder den Fuß auf dem Bremspedal lassen. Beim Bergassistenten hält das ESP-Modul den Bremsdruck nur eine bestimmte Zeit lang (vielleicht max. 20 Sekunden, nicht festnageln). Auf jefen Fall nicht zu lange, damit der Fahrer nicht in der Zwischenzeit aussteigen kann, am Büdchen Zigaretten holt und sein Auto rückwärts den Berg hinunter rollen sieht.
     
  12. #12 Sascha1983, 23.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2012
    Sascha1983

    Sascha1983 Guest

    Also:

    1. An Ampeln auskuppeln lernt man nicht in Fahrschulen, zumindest nicht damals als ich Führerschein machte!

    2. Warnmeldungen kann man im Menü abstellen, zumindest der Ton dann sollte es auch nicht mehr stören.

    3. Der Berganfahrassi greift NICHT im Start-Stop Modus. Da bei rausnahme des Ganges die Bremsen gelöst werden (steht auch in BA). Jedoch wenn du wieder Gang einlegst und losfahren willst an einer Schrägen nach Start-stop dann ist er wieder aktiv und hilft.


    Ich persönlich hab den Bremsassi ausgestellt weil er mehr behindert als hilft. Er hält viel zu lange für mein Geschmack und man fährt gegen die Bremsen an! einmal hats bei mir schonmal mächtig "geschrien".

    1 Sekunde oder ne halbe Sekunde festhalten wäre Ideal, aber nicht 2-3 Sekunden. Wer so langsam reagiert das er die volle Zeit benötigt, sollte drüber nachdenken obs nicht besser wäre den Lappen abzugeben!
     
  13. #13 kawads80, 23.09.2012
    kawads80

    kawads80 Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2015
    Ja das Auto hat mich auch erzogen und ich bin etwas ruhiger an Ampeln. Aber der Bergassi ist echt heftig ab und zu. Das knallt schon des öfteren. Der läst die Bremse recht spät los.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  14. #14 killertofu, 24.09.2012
    killertofu

    killertofu Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    das kann ich definitiv bestätigen, auch wenn meine start stop eher nicht wirklich will, aber egal, freu mich wenn sie geht, wenn nicht ists ja auch egal ;)
     
  15. #15 sonnyboy, 02.11.2012
    sonnyboy

    sonnyboy Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoboost Bj. 12.2011 1,6ltr. 150 Ps
    Ich war froh über die Start Stop Funktion, nur leider geht sie mal wieder seit 2 monaten nicht, mein FFH meinte zuerst das es an der Batteriespannung liegen kann, die ist aber i.o, nun hat er uns vertröstet er müsse sich erkundigen............hat jemand auch ein solches Proplem..........Ich Denke doch alles was Eingebaut ist sollte auch Funktionieren, oder liege ich da falsch........
     
  16. #16 a Bayer, 02.11.2012
    a Bayer

    a Bayer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus mk3
    Schalte mal die andere Klima und Lüftung aus. Hatte mich auch mal gewundert, bis ich mich an den Text in der Anleitung erinnert habe. Leiter zwei Stufen runter und es funktionierte.
     
  17. #17 vision311, 02.11.2012
    vision311

    vision311 Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2012, 1l EcoBoost 125PS
    Meine Start/Stop-Automatik funktioniert immer dann nicht, wenn die Klimaanlage mehr als nur die Temperatur halten muss. Da reicht Ausschalten. Front- und Heckscheibenheizung können die Start/Stop-Funktion ebenfalls stören. Und sogar das Ausschalten des Radios hat schon gereicht, um das grün umrundete A erscheinen zu lassen.
    Ansonsten habe ich schon den Eindruck, dass das Ding einwandfrei und wie angedacht funktioniert.
     
  18. #18 visionmaster, 02.11.2012
    visionmaster

    visionmaster Bavarian Power

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Titanium 1,6 EB, BJ 2011
    ich habe den Eindruck, dass Start-Stop auch nicht funktioniert, wenn man gerade einige Kilometer AB mit schnellerer Geschwindigkeit gefahren ist (Motorkühlung ?)
    oder wenn die Strasse auf der man gerade anhält eine leichte Steigung oder Gefälle aufweist.
     
  19. pc.net

    pc.net Forum As

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3, Titanium, EcoBoost 150PS, Candyred
    @visionmaster
    dein eindruck trügt ... ist mir grad letztens passiert: runter von der AB nach 300 km und gleich bei der ersten ampel geht der motor aus ...
    ebenso funktioniert es problemlos bei steigung und gefälle ;)

    @vision311
    auch das kann ich wiederlegen: klimaautomatik, front- und heckscheibenheizung, radio in höherer lautstärke und auch noch die scheibenwischer und trotzdem geht start/stopp
    nicht-funktion bei mehreren verbraucher ist eher ein indiz dafür, dass lichtmaschine oder batterie nicht die notwendige leistung liefert ...
     
  20. #20 sonnyboy, 03.11.2012
    sonnyboy

    sonnyboy Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Ecoboost Bj. 12.2011 1,6ltr. 150 Ps
    Habe schon alles ausgeschaltet was auszuschalten war trotzdem funktieoniert sie nicht, muss wohl ein anderer Fehler sein, werde Berichten was mein FFH findet.
    Aber noch eine Frage warum lässt sich das Gebläse nicht ganz runterschalten, läuft immer auf Stufe 1.....oder ist das nur bei mir so ???? Danke:)
     
Thema:

Zeit Start Stop System

Die Seite wird geladen...

Zeit Start Stop System - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Start stopp oder doch nicht ?

    Start stopp oder doch nicht ?: Hallo ich habe seit einer Woche einen Fiesta mk7 1.0 ecoboost in der Titanium Ausstattung und mit econetic Emblem. Laut Händler seiner Aussage und...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Starter Batterie wechsel

    Starter Batterie wechsel: Hallo, ich muß meine Starterbaterie (60 AH) am Focus MK3, Modell Titanium ECO Boost 150 PS, mit Start/Stopp erneuern. Der FFH sagte mir, das die...
  3. Lenkung nach Start für 3sec blockiert.

    Lenkung nach Start für 3sec blockiert.: Seit ein paar Wochen blockiert meine Lenkung noch für ca. 3 Sekunden nach dem Start des Motors. Früher war das nicht so. Ich denke, dass die...
  4. Start Stop funktioniert nicht mehr

    Start Stop funktioniert nicht mehr: Die Überschrift sagt alles. Irgendwann ging der Moter an der Ampel nicht mehr aus. Nicht, dass mich das wirklich stört, aber ich will wissen warum...
  5. Technische Frage zur Start-Stop-Automatik

    Technische Frage zur Start-Stop-Automatik: Moin zusammen, ich möchte hier explizit NICHT die Sinnhaftigkeit von SSA erörtern, mir ist bekannt, dass dieses Thema extrem kontrovers...