Zentralverriegelung von Bj. 94

Diskutiere Zentralverriegelung von Bj. 94 im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Gemeinde, Nach dem ich mich schon mit der suche auseinandergesetzt habe und mir es überhaupt nicht geholfen hat hoffe das Ihr mir...

  1. Poli

    Poli Guest

    Hallo Gemeinde,

    Nach dem ich mich schon mit der suche auseinandergesetzt habe und mir es überhaupt nicht geholfen hat hoffe das Ihr mir jetzt helfen könnt.
    Wie schon in hundert anderen Beiträgen geht es auch bei mir um die Zentralverriegelung, die macht keinen Mucker, Niente, Nada, Tot.

    Das Auto habe ich letzten Monat gekauft und die ZV ist schon nicht mehr gegangen.
    Baujahr: 05. 94 GLX Ausstattung
    2.1 – 928
    2.2 - 842
    BNP

    Die Sicherungen habe ich nachgeprüft und festgestellt das die Sicherung F25 ( 20A ) überhaupt nicht vorhanden war.:gruebel:

    Sicherung rein und........nichts.:rasend:

    Sicherungen F30 und 32 sind ok.

    Da ich keinen richtigen Schaltplan habe (außer in So wird’s gemacht) bin ich wie folgt vorgegangen:

    Türverkleidung runter ( Fahrerseite ) und hab ich festgestellt dass es keinen Strom gibt’s auf keinen der fünf Leitungen.:mies:

    Irgend wo habe ich gelesen das im Fußraum Beifahrerseite sich Feuchtigkeit sammeln kann und die Kabel Vergammeln und die Lötstellen gehen drauf.
    Feuchtigkeit ist zwar da, aber nichts Vergammelt und die Lötstellen sind auch ok.:gruebel:

    Jetzt habe ich mir das Steuergerät vorgenommen und festgestellt das es keinen Saft kriegt (Dauerstrom) wenn ich die Zündung einschalte dann ja, aber ich glaube dass es doch auch noch Dauerstrom kriegen sollte.

    Hinter dem Steuergerät ist eine Leiste mit drei Fassungen eine Braune und zwei Weiße wo Relais reinkommen voll verkabelt aber nichts drin.
    Kann mir eine sagen wozu die da sind?
    Vielleicht liegt’s an Ihnen, das die fehlen?
    Oder kann mir eine einen anständigen Schaltplan schicken?

    Bin für jede Unterstützung dankbar

    Gruß
    Poli
     
  2. #2 petomka, 01.07.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Hinter welchen Steuergerät? Der Mondeo 94 hatte nur dann ein Steuergerät für die ZV wenn eine Fernbedienung oder eine Alarmanlage verbaut war. Mal anders gefragt, bist du sicher, daß dein Wagen überhaupt eine ZV hat? Beim 93 Mondeo gab es die ZV ca. das erste Jahr nur gegen aufpreis.
     
  3. Poli

    Poli Guest

    Hallo,

    Hinter dem Handschuhfach ist ein schwarzer Kasten mit zwei M6 oder M5 Muttern festgemacht. Hinter dem Kasten ist ein blech mit zwei löchern wo unter dem Kasten mit den gleichen Muttern befestigt ist.
    Auf diesen Blech wiederum sind drei Relaishalter angebracht.

    Ich wollte ein paar Bilder machen aber es ist schon zu dunkel und mit blitz da sieht man dass man nichts sieht:mies:

    Auf den Schwarzen Kasten stehen Nummern wie:
    G1 UHK
    oder 93BG 15K600 EB

    Nach dem das Auto El. Fensterheber , El. Schieberdach, El. Spiegel, El. Fahrersitz -höhenverstellung hat, gehe ich davon aus das es auch ZV hat.

    Außerdem gehen von dem Schloss aus ( wo man den Schlüssel reinsteckt ) drei Kabel raus, und zwei gehen zu dem Schließmechanismus, und nirgends ist Strom drauf.

    Eins ist mir aufgefallen, wenn ich von den schwarzen Kasten den Stecker mit den dickeren kabeln ziehe springt er nicht mehr an.

    Irgend wo ist da der wurm drinnen und ich finde es nicht.

    Gruß
    [FONT=&quot]Poli[/FONT]
     
  4. #4 petomka, 01.07.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Bild wäre nicht schlecht
     
  5. Poli

    Poli Guest

    Bilder kann ich warscheinlich erst Mittwoch Abend reinstellen, aber ich versuche es früher wen es geht.

    Gruß
    [FONT=&quot]Poli [/FONT]
     
  6. #6 MucCowboy, 02.07.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.623
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Ja, das IST das ZV-Modul. Da es vorhanden ist, hat der Wagen mindestens eine der folgenden Ausstattungen ab Werk:
    > Fernbedienung
    > Doppelverriegelung
    > Alarmanlage
    Darüber geben die 2-Buchstaben-Codes auskunft, die noch auf dem Modul draufstehen. Als erstes steht "CL" für Central Locking = Zentralverriegelung. Fernbedienung wäre "RC" (Remote Control), Doppelverriegelung = "DL" (Double Locking), und Alarmanlage meistens "AS" (Alarm System). Was steht in dieser Zeile?

    An jedem der Türantriebe muss Dauerplus ankommen, und zwar auf dem orange/schwarzen Kabel (Fahrertür, bei den anderen Türen orange/irgendwas). Zuständig ist die Sicherung 25 (20 Ampere). Die gleiche Sicherung versorgt auch das ZV-Modul, und zwar über das orange/weiße Kabel.

    Du sagst, er startet ohne ZV-Modul nicht? Das deutet auf eine vorhandene Alarmanlage hin, die kontrolliert nämlich das Anlasserrelais. Auf der anderen Seite sollten dann aber die Blinker-Relais in ihren Sockeln hinter dem Modul stecken. Komisch, es sieht fast so aus, als ob ein Vorbesitzer die Alarmanlage/ZV einfach außer Betrieb genommen hat (Sicherung 25 raus, vielleicht noch Stromversorgung abgezwickt) und die Relais anderweitig verwendet hat.

    Grüße
    Uli
     
  7. Poli

    Poli Guest

    Guten Abend,

    Das kommt mir wirklich ein wenig Spanisch vor.:gruebel:

    Zu den Relais hätte ich auch noch eine Frage.
    Die zwei Weißen Fassungen haben einen anderen pol als Dauerversorger als das Braune, welches ist wofür?
    Kann das sein dass die Box erst über das Relai Dauerstrom kriegt und damit auch die Türen?
    Ich muss mal schauen wen ich die 20A Sicherung rausziehe ob ich dann immer noch Saft auf den Relaishaltern hab.

    Der Hauptschlüssel ist eine mit licht innen drin von Funk keine spur.
    In der Fahrertür habe ich drei Stecker, ein zweipolige der zum Schloss geht, einen vierpoligen ( wovon drei belegt sind ) der zum Schlüsselschloss geht, und einen dreipoligen der nicht angeschlossen ist.

    Wozu ist der Dreipolige???

    Gruß
    [FONT=&quot]Poli[/FONT]
     
  8. #8 MucCowboy, 02.07.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.623
    Zustimmungen:
    376
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die beiden weißen Sockel sind für die Blinkerrelais, die sind aber eben nur zusammen mit Alarmanlagen-Funktion im Modul bestückt. Die Stromversorgung dieser Relais ist die aus dem Blinkerkreis (logisch, ist ja für die Blinker), also Sicherung 12. Das braune Relais ist für irgendwas anderes vorbereitet, mit der ZV hat das nix zu tun.

    Eine Bitte: wenn Du nach Steckern oder Kabeln fragst, brauchen wir nicht nur die Anzahl, sondern auch die Farben der Kabel, noch besser sind Bilder. Es gibt so viele 3-polige Stecker im Wagen, dass wir kaum mit Sicherheit sagen können, was das sein kann.

    Fernbedienung: ist nur vorhanden, wenn a) die Beschriftung wie oben erklärt auf dem Modul zu finden ist und b) an den äußeren Griffen der Vordertüren kleine Sichtkappen vorhanden sind, hinter denen sich die Infrarot-Empfänger befinden sollten. Es kann also sein, dass der lose Stecker in der Tür genau für diesen Empfänger gedacht ist. (Ein Funkschlüssel könnte ja mal dabei gewesen und verloren gegangen sein.)

    Grundsätzlich kann man aber nicht sagen, ob da was ausgebaut wurde, nur weil ein Stecker oder ein Sockel irgendwo "übrig" ist. Denn es ist ganz normal, dass je nach Ausstattung auch ein paar Kabel und Stecker mehr vorhanden sind als eigentlich gebraucht werden.

    Dein Problem mit dem fehlenden Arbeitsstrom für die ZV hat dieser ganze Text aber leider auch nicht gelöst.

    Grüße
    Uli
     
  9. Poli

    Poli Guest

    Jetzt geht’s

    Gestern haben mein Kumpel und ich das halbe Auto auseinander geschraubt,
    nach dem wir den Beifahrersitz rausgeschraubt haben wir den Übeltäter gefunden, es war doch vergammelte Lötstelle.
    Ich habe einige Lötstellen gefunden und die waren alle ok , leider habe ich nirgends gelesen das die eigentliche Lötstelle auf der höhe von Beifahrersitz sich befindet.

    Tja, das kommt dabei raus wenn man keinen Schaltplan besitzt.



    Das stimmt wohl, aber es ist sehr Informativ.

    An dieser stell möchte ich mich bei euch für euere Hilfe bedanken .

    Gruß
    Poli
     
Thema:

Zentralverriegelung von Bj. 94

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung von Bj. 94 - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Mein Videotutorial: Nachrüsten des Tempomats im Ford Fiesta MK7 BJ 2008 1.25l für 8€

    Mein Videotutorial: Nachrüsten des Tempomats im Ford Fiesta MK7 BJ 2008 1.25l für 8€: Hiermit möchte ich mein Videotutorial mit euch teilen, in dem ich zeige, wie man die Tempomattasten im Ford Fiesta MK7 zusammenlöten und den...
  2. Ford Transit Lt 350 Bj.2007

    Ford Transit Lt 350 Bj.2007: Hiho, Kann mir einer sagen wo die Pumpe/Moter für den unterdruck des gebläse sitzt . Der Schlauch hatte sich zusammen gezogen, Diesen habe ich...
  3. Laderaumabdeckung für Mondeo Turnier MK4 BJ 2013

    Laderaumabdeckung für Mondeo Turnier MK4 BJ 2013: Hi ich suche für meinen Mondeo eine passende Laderaumabdeckung / Gepäckraumabdeckung / Rollo (wie auch immer man das korrekt nennt). Beim...
  4. Bremsenwechsel Grand Tourneo BHE BJ 2014

    Bremsenwechsel Grand Tourneo BHE BJ 2014: Hallo, an unserem Grand Tourneo 150 PS sind die Bremsscheiben vorne fällig. Welche Scheiben und Beläge könnt ihr empfehlen ? Auf meinem Golf...
  5. Turbo Lader Ventil Focus Turnier TDCI BJ 2006

    Turbo Lader Ventil Focus Turnier TDCI BJ 2006: Habe an meinem Focus Turnier TDCI BJ 2006, 220.000km einen Defekt am Turbolader, ein Ventil (?) scheint bei Hitze (Hochtemperatur) (?) nicht mehr...