Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Zentralverriegelung

Diskutiere Zentralverriegelung im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, bin neu hier und hab ein Problem. Vor 3 Wochen hab ich einen Mondeo Kombi Baujahr 97 gekauft. Bis heute auch alles OK. Heut ging dann die...

  1. Brille

    Brille Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Kombi MK1 BJ. 1999 1,8 l Benziner Ghi
    Hallo, bin neu hier und hab ein Problem. Vor 3 Wochen hab ich einen Mondeo Kombi Baujahr 97 gekauft. Bis heute auch alles OK. Heut ging dann die Fahrertür nicht mehr abzuschließen. hab hier im Forum schon gesucht, aber nicht´s gefunden. Ich hab drei Schlüssel, davon einen Roten Master. Ist keine Funk- Verriegelung sondern nur die Fahrer und Beifahrertür hat ein Schloß. Schätze mal Zentralverreigelung. Auf der Beifahrerseite klappt noch alles, nur die Fahrerseite geht nicht mehr. beim Schleißen auch keinerlei Geräusche zu hören. Komplett tot.

    Was kann das sein.
    Über Hilfestellung würde ich mich freuen, da ich von diesen Dingen wenig Ahnung habe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ford-Coyote, 02.12.2012
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    inwiefern nicht abzuschließen?

    schlüssel rein,lässt sich nich mehr drehen ?

    oder

    schlüssel rein auf befahrerseite, und fahrerseite reagiert nix?

    1ste würd ich sagen schloss im eimer oder schlüssel abgenutzt

    2te wäre dann wohl microschalter fahrerseite
     
  4. Brille

    Brille Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Kombi MK1 BJ. 1999 1,8 l Benziner Ghi
    Danke für die schnelle Antwort.
    Also: auf Fahrerseite - Schlüssel rein - drehen - nix is.
    auf Beifahrerseite - Schlüssel rein - drehen - Türen verschlossen ( Oder eben offen )
     
  5. #4 Ford-Coyote, 02.12.2012
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    beifahrerseite - schlüssel rein - drehen = alle türen offen?

    wenn ja,fahrerseite schließzylinder defekt,hat mein vater aktuell an seinem mk3 turnier

    bei ford nen zylinderbausatz kaufen ( kosten für den mk3 ca 80 - 100,- ) und nach den nummern die plättchen einlegen,infos dazu über die suchfunktion im forum

    wenn dann die zv nicht mehr angesteuert wird,wird der microschalter auch einen weg haben...dazu gibts auch GENÜGEND infos im forum,da die gern defekt sind im mk1/2/3,focus usw..
     
  6. Brille

    Brille Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Kombi MK1 BJ. 1999 1,8 l Benziner Ghi
    Danke für die schnelle Antwort. Werde wohl zuerst mal den Microschalter überprüfen. Danach kann mein Autoschlosser weiter suchen. Ich hab zu wenig Ahnung von der Materie.
    Sag dann Bescheid was es war.
     
  7. #6 wolfgang2602, 03.12.2012
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo

    das problem habe ich auch auf der fahrerseite, aber nur wenn es kalt ist. sobald der wagen innen warm ist geht auch alles von der fahrerseite aus. bei mir muss ich mal die mikroschalter einstellen
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 MucCowboy, 04.12.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Immer unterscheiden (das wird hier trotz Rückfrage leider nicht wirklich klar):

    Die Tür, in der der Schlüssel gedreht wird, sperrt mechanisch auf und zu. Durch einen Mikroschalter geht der Befehl an die anderen Türen, elektrisch zu ver-/entriegeln. Daraus ergibt sich:

    1. Ist dieser Mikroschalter defekt (Kontakte abgebrannt, oxidiert, Feuchtigkeit,...), sperrt die Tür mit Schlüssel normal, nur reagieren keine elektrischen ZV-Antriebe in allen Türen.

    2. Ist das Schloss mechanisch abgenutzt, dann greift es den Schlüsssel nicht mehr und sperrt auch nicht mechanisch auf und zu. Der Mikroschalter für den Befehl an die anderen Türen wird auch nicht betätigt.

    Hier also erstmal genau prüfen:
    Fahrertür mit Schlüssel absperren. Ist sie verriegelt? Wenn ja: Mikroschalter. Wenn nein: Schließzylinder.

    Beides kann mit dem Alter des Fahrzeugs vorkommen. Dass es die Fahrertür erwischt, ist typisch, weil sie am häufigsten benutzt wird. Die Mikroschalter kann man nicht einzeln "testen", sie sind fest in den ZV-Antrieben der Türen verbaut. Man kann nur durch solche Testreihen erkennen, ob sie funktionieren oder nicht. Auszutauschen wäre in einem solchen Fall immer der komplette ZV-Antrieb.

    Grüße
    Uli
     
  10. Brille

    Brille Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Kombi MK1 BJ. 1999 1,8 l Benziner Ghi
    Danke für die ausführliche Erläuterung. Was bei meinem Post nicht deutlich hervorkam ist die Tatsache, das die zweite Variante zutrifft. An der Fahrerseite kann ich den Schlüssel drehen, es passiert gar nicht´s. Weder die anderen Türen noch die Fahrertür schließen. Auf der Beifahrerseite funktioniert alles normal, auch die Fahrertür ist zu. Ich hab an der Fahrerseite beim Schlüssel drehen das Gefühl, gar keinen Widerstand zu haben, so als wär was abgebrochen. Wenn ich im Fahrzeug sitze und den Griffhebel der Fahrertür reindrücke, verriegeln alle Türen. Fazit: nach dem Beitrag von MucCowboy kanns nur der Schließzylinder sein.

    Danke
     
Thema:

Zentralverriegelung

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung an der Heckklappe nachrüsten

    Zentralverriegelung an der Heckklappe nachrüsten: So Leute :freuen1: Wer hat schon die Zentralverriegelung an der Heckklappe nachgerüstet:hilfe: Habe hier gesucht aber nicht wirklich was...
  2. Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer

    Batterie der FB - Zentralverriegelung ständig leer: Guten morgen zusammen, seit Dezember fahre ich den Ford Focus, soweit so gut und auch zufrieden. Ich habe aber das Problem, dass die Batterien...
  3. Schluessel Zentralverriegelung

    Schluessel Zentralverriegelung: Hallo, ich habe mal eine Frage zu den Schluesseln 3 Tasten Fernbedienung blau. Ich kann ueber das Schloss an der Fahrertuer die...
  4. Zentralverriegelung Heckklappe

    Zentralverriegelung Heckklappe: Hallo. Ich bin seit einiger Zeit Besitzer eines Ford c max 2.0 Bj 2004 und eigendlich rundum zufrieden mit meinem Fahrzeug.Leider spinnt seit...
  5. Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu

    Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu: Habe jetzt öfter gehört, dass meine Zentralverriegelung beim fahren ab und zu klackt. Ich kenne so etwas von BMW, wo man dann beim fahren die...