Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Zentralverriegelung

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von Stachel83, 29.09.2015.

  1. #1 Stachel83, 29.09.2015
    Stachel83

    Stachel83 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich bin neu angemeldet hier, weil ich ein Problem mit meinem Ford Fiesta habe:

    Seit kurzem steh ich wie ein Doofi teilweise bis zu zehn Minuten vor meinem Fiesta und er lässt sich einfach nicht mehr abschließen. Alle Türen sind geschlossen. Neue (Marken) Batterien sind in der Fernbedienung eingelegt. Drücke ich den schließen Knopf passiert einfach nichts. Er lässt sich auch nicht manuell mit dem Schlüssel verschließen. Also jeder Tür einzeln schon, aber sobald ich bei der letzten Tür bin, öffnet er sich wieder komplett. Öffnen lässt er sich problemlos. Beim testen im inneren des Fahrzeuges lässt er sich wenn man die Türöffner eindrückt auch nicht schließen. Beim Versuch des Schließens im Inneren hört man ein ganz leichtes knacken. Er bekommt anscheinend den Befehl der Fernbedienung übermittelt, reagiert aber nicht weiter. Nach einiger Zeit des wilden Drückens schließt er dann. Der Zustand ist aber auf Dauer nicht tragbar. Wenn er dann geschlossen ist und ich nochmals die Schließentaste drücke blinkt er auch orange auf, jedoch hat er hier damals nochmals versucht zuzuschließen. Dieses Geräusch fehlt jetzt aber.

    Ich hoffe ich habe einigermaßen verständlich mein Problem geschildert und hoffe auch Hilfe von Euch, was ich hier tun kann um den Fehler zu beseitigen, ohne direkt in die nächste Werkstatt zu müssen.

    Vielen Dank bereits im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 29.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.054
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    bitte in Zukunft das Baujahr und -monat des betreffenden Wagens angeben sowie zum Thema gehörende Hinweise auf die Ausstattung. In diesem Fall: mit Alarmanlage? Das Datum der Erstzulassung hilft uns nichts, denn keiner weiß wie lange der Wagen da schon beim Händler stand. Die gewünschten Daten kannst Du anhand der Fahrgestellnummer selber ermitteln. Schaue dazu hier im Forum unter "Anleitungen / Allgemein" nach, da findest Du eine Tabelle. Dann können wir genauer analysieren, wo die Ursache liegen kann.

    In diesem Fall ist es aber relativ eindeutig. In den ZV-Antrieben der Türen sitzen Mikroschalter, die dem Steuermodul zurückmelden, ob der Verriegelungsschritt erfolgreich durchgeführt wurde. Ein weiterer Mikroschalter meldet, ob die Tür überhaupt geschlossen ist. Nur wenn alles passt, bleiben die Türen auch verriegelt. Wenn das Steuergerät der Meinung ist, dass da irgendwas nicht passt - z.B. dass eine der Türen nicht als "geschlossen" gemeldet wird -, wird zur Sicherheit sofort wieder entriegelt.

    Es ist leider keine Seltenheit, dass diese Mikroschalter in den Antrieben durch Alterung oder Korrosion beginnen, schlechte Kontakte zu geben. Dann bekommt das Steuergerät nicht die tatsächlich zutreffenden Informationen gemeldet und reagiert entsprechend wirr. Es geht hierbei nur um die beiden vorderen Türen. Die hinteren Türen und die Heckklappel laufen einfach so mit.

    Die Mikroschalter kann man nicht einzeln tauschen, sie sitzen fest in den Antrieben drin. Es wäre jetzt rauszufinden, welche Tür sich da nicht richtig verhält. Dann müsste man einen solchen Türantrieb besorgen und austauschen. Ist nicht ganz einfach aber für den geübten (!) Bastler durchaus machbar.
     
  4. #3 Stachel83, 29.09.2015
    Stachel83

    Stachel83 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Entschuldigung für die fehlenden Angaben und Danke für deine Hilfestellung MucCowboy.

    Du schreibst dass wenn die Mikroschalter melden, dass nicht geschlossen, diese wieder entriegeln.
    Dieser Vorgang findet aber garnicht erst statt. Die ZV reagiert einfach garnicht auf meinen Schließversuch.
    Was auch seltsam ist, dass ich nicht manuell mit dem Schlüssel abschließen kann.
    Kann doch nicht sein, dass man ein Auto nicht mehr abschließen kann.
     
  5. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Ziehe mal die Sicherung der ZV, Handschufach rausnehmen hinten drauf ist eine Belegungstabelle und versuche dann zu zuschließen.
     
  6. #5 MucCowboy, 29.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.054
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Und welche sollte es sein? Eine einzelne Sicherung für die ZV gibt's nicht. Die ZV wird vom zentralen GEM-Modul aus gesteuert. Das hat zwei Sicherungen, Nr. 24 und 25. Wenn man diese beide zieht, ist das Fahrzeug nicht mehr fahrtüchtig, weil Blinker, Scheibenwischer usw. alles tot ist.

    @Stachel83: Okay, dann vielleicht doch was anderes. Hast Du mal testweise die Fahrzeugbatterie für 1/2 Stunde abgeklemmt? Denn wenn besagtes GEM-Modul "hängt" oder "spinnt", könnte der Neustart danach vielleicht helfen. Wenn Original-Radio eingebaut bitte vorher den Radiocode raussuchen und bereitlegen.
     
  7. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Die mit den Schloss F24 , 20A

    Einzig was bei mir da verrückt spielt sind die Blinker (die Blinken doppelt so schnell) die ZV bleibt ruhig, alles andere geht noch.

    Handbuch Seite 201
     
  8. #7 Stachel83, 30.09.2015
    Stachel83

    Stachel83 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die beiden Tipps.
    Also das mit der Batterie klingt logisch. Werde ich mal nach der Arbeit versuchen.
    Dass mit der Sicherung kann ich vlt. sogar schon später in der Mittagspause versuchen.
    Allerdings fehlt mir hier das nötige Fachwissen um zu wissen was dann passieren muss? Ich zieh die besagte Sicherung und versuch abzuschließen. Und dann? Auf was soll ich achten?
     
  9. #8 Stachel83, 30.09.2015
    Stachel83

    Stachel83 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, ich konnte jetzt in der Mittagspause mal die Geschichte mit der Sicherung testen.
    Als ich die Sicherung rausgemacht habe, hat die ZV auch nicht mehr auf das öffnen reagiert.
    Am schließen hat sich nichts geändert, auch nicht nachdem ich die Sicherung wieder eingelegt hatte.

    Mir ist aber vlt. etwas interessantes aufgefallen:

    Der Kofferraum ließ sich weder per Fernbedienung noch per Knopf im Innenraum öffnen. Ich musste ihn manuel aufschließen.
    Hab dann ein paar mal auf und zu gemacht und auf den Knöpfen rumgedrückt.
    Auf einmal reagierte meine ZV wieder auf meine Fernbedienung. Sie schloss und öffnete sofort. Kurz darauf hörte sie dann wieder auf zu schließen, jedoch ist der Zyklus bis sie mal reagiert und schließt geringer.
    Kann es irgendwas mit dem Kofferraum zu tun haben???
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Stachel83, 03.11.2015
    Stachel83

    Stachel83 Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fehler besteht immer noch.

    Noch jemand eine Idee?
     
  12. #10 MucCowboy, 03.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.054
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Mikroschalter in den Türantrieben melden nicht nur die erfolgte Aktion zurück sondern erfassen auch, ob eine Tür manuell ver- oder entriegelt wird. Wenn diese Mikroschalter das nicht mehr tun, wer soll dann der ZV sagen, dass sie die anderen Türen ansteuern soll?

    Welche der Türen sind denn nun tatsächlich verriegelt, wenn Du von außen mit dem Schlüssel im Schloss absperrst?
    - alle: dann wäre alles okay, ist es hier aber wohl nicht
    - nur die Fahrertür: dann reagiert einer der Mikroschalter in der Fahrertür nicht, der die Schlüsselbewegung registriert und an das ZV-System meldet
    - garkeine: dann ist das Schloss in der Fahrertür blockiert oder kaputt
     
Thema:

Zentralverriegelung

Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung - Ähnliche Themen

  1. Maverick (Bj. 00-07) Zentralverriegelung

    Zentralverriegelung: Hallo- die Kontrollleuchte in der Armatur leuchtet bezüglich der Türen je nach Lust und Laune, das obwohl alle Türen geschlossen sind! Problem...
  2. Maverick (Bj. 00-07) Zentralverriegelung geht nicht - Programmieren der Fernbedienung nicht möglich

    Zentralverriegelung geht nicht - Programmieren der Fernbedienung nicht möglich: Ich hab das Problem, dass bei mir die Fernbedienung der ZF nicht funktioniert. Ich wollte sie nach den Infos vom Handbuch neu programmieren,...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Zentralverriegelung reagiert Zeitverzögert

    Zentralverriegelung reagiert Zeitverzögert: Hallo zusammen Ich hab ein kleines Problem mit dem Mondeo meines Kumpels. Zunächst mal ging die Beifahrertür nicht mehr auf weil das Schloß hin...
  4. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Zentralverriegelung geht mehr Schlecht als Recht

    Zentralverriegelung geht mehr Schlecht als Recht: :hilfe:Hallo, ich weiß nicht ob dieses Problem hier schon einmal angesprochen wurde, aber ich habe folgendes Problem::gruebel: Ich fahre einen...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Elektikprobleme Zentralverriegelung/Klima/Bordcomputer

    Elektikprobleme Zentralverriegelung/Klima/Bordcomputer: Hallo Leute, hoffe mir kann hier jemand helfen. Habe bei meinem Auto sporadisch das Problem, dass die Zentralverriegelung ausfällt. Als wäre...