Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Zentralverriegelung

Diskutiere Zentralverriegelung im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo habe mal einige Fragen an die Fachleute. Ich habe Probleme mit der Zentralverriegelung. :weinen2: Nachdem ich die Bordbatterie nach 5...

  1. #1 Heinz007, 11.03.2010
    Heinz007

    Heinz007 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK 3 BJ 09/01
    Hallo habe mal einige Fragen an die Fachleute. Ich habe Probleme mit der Zentralverriegelung. :weinen2:

    Nachdem ich die Bordbatterie nach 5 Tagen wieder eingebaut habe funktioniert nun die Funkfernbedieung vom Schlüssel nicht mehr. Habe daraufhin mal die Knopfbatterie gewechselt.Tut sich trotzdem nichts.:verdutzt:

    Manuell aufschliessen kann ich nur die Fahrerseite (man hört aber kein Motor in der Tür).
    Beim manuellen zuschliessen gehen dann wieder all Türen mit zu in die Doppelverriegelungsstellung...hier sieht man sogar die Blinker die einmal aufblinken und man hört die Motoren in den Türen.

    Die Heckklappe geht im winter schon lange nicht mehr per Microschalter und auch nicht mehr per Innenschalter zu öffnen. Bisher hat sich das aber immer wieder gelegt als es Sommer wurde. Nun muss ich die Heckklappe mit dem Schlüssel manuell öffnen wenn ich dran will. :verdutzt:

    Wie kann man da ran gehen?:gruebel::gruebel:

    Weitere Fragen hätte ich da noch:

    Stimmt es das es etwas bringt wenn man das ZV-Modul (irgendwo hinter dem Handschuhfach) resettet....d.h. Kabelbaum ziehen und wieder anklemmt?

    Wenn ja ,kann mir bitte jemand vielleicht mit Bild mal zeigen wo genau das Modul sitzt und wie man da dran kommt?

    Muss man nach einem erfolgten Batteriewechsel vom Funkschlüssel den Schlüssel wieder neu anlernen?

    Wenn ja, wie mach ich das wenn ich nur einen Fahrzeugschlüssel (den Funkschlüssel eben) habe? Man braucht doch hierfür immer zwei..oder?



    Gruß
    Heinz
     
  2. #2 Alex1980, 11.03.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hallo
    versuch erst mal die Fernbedienung zu programmieren. ANLEITUNG: 1) Zündschalter viermal von Stellung 1 auf Stellung 2 drehen. 2) Zündschalter auf Stellung 1 drehen. 3) Eine der Tasten der Fernbedienung drücken bis ein Signalton kommt. 4) Dann einfach 10 Sekunden warten oder die Zündung einschalten und fertig. Das mit zwei Schlüsseln brauchst du wenn man die Wegfahrsperre programmiert.
    Das mit der Heckklapp, da kommt gerne Wasser in den Microschalter und dann gammelt der. Dann hilft nur der austausch.
     
  3. #3 Nighthawkzone, 11.03.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    War die Fernbedienung leer?
    Falls nicht hast du dir beim tauschen Zeit gelassen?
    Würde Dir auch raten die nochmal anzulernen.
    Heckschalter dürfte ich auch schon zerlegen. Habe mir selber einen neuen gebaut. Das Dingen ist einfach zu fippschig. Gummilippe dabei neu abdichten.
     
  4. #4 Heinz007, 13.03.2010
    Heinz007

    Heinz007 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK 3 BJ 09/01

    Habe eben versucht die Fernbedienung neu anzulernen lt. Original Beschreibung wie folgt(Zur Erinnerung,ich habe nur einen Schlüssel vom Fahrzeug...nämlich den mit der Fernbedienug):

    Den Zündschlüssel (also meinen mit der Fernbedieung) 4 mal innerhalb von 6 Sekunden von Stellung 0 auf II bringen......danach zurück auf Stellung 0 ohne den Zündschlüssel aus dem Zündschloss zu nehmen.....es ertönt ein Ton.....innerhalb von 10 Sekunden einen Knopf am Zündschlüssel drücken.....ein weiterer Ton ertönt....10 Sekunden warten oder die Zündung einschalten....der Schlüssel inst nun neu angelernt.


    Trotz dieser Anlernung funktioniert die Fernbedieung weiterhin nicht. Ich höre aber auch den zweiten Ton (Fett) nicht. Bedeutet das meine Fernbedienung hin ist?
     
  5. #5 Heinz007, 13.03.2010
    Heinz007

    Heinz007 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK 3 BJ 09/01

    Ich kann nicht sagen ob die Fernbedieung leer war...sie hat nur eben nachdem ich die Batterie nach einer Aufladungszeit von rund 5 Tagen wieder eingebaut habe nicht mehr funktioniert.Daraufhin habe ich die Batterie der Fernbedieung einfach mal so ausgetauscht.

    Heute habe ich versucht die Fernbedienung neu anzulernen (siehe mein letzen Posting)...leider ohne Erfolg. :was:
     
  6. #6 Alex1980, 15.03.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hallo
    wenn beim anlernen kein Ton nach dem drücken der Taste ertönt heisst das das entweder dein Schlüssel nicht sendet oder das GEM (Zentralelecktrickmodul) nichts empfängt. Batterie in der Fernbedienung hast du richtig eingebaut (Polarität) und die Kontackte etwas nachgebogen? Du kannst auch zu einem FFH gehen und die haben in der Regel einen Tester mit dem man prüfen kann ob die Fernbedienung sendet oder nicht (Sollte nichts kosten da der Test 2 Sec. dauert). Ansonsten kannst ja noch die Fahrzeugbatterie für ca. 30 Min. abklemmen und das anlernen wieder probieren nicht das sich was aufgehängt hat.
    Gruß Alex
     
  7. #7 Heinz007, 15.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2010
    Heinz007

    Heinz007 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK 3 BJ 09/01

    Hallo, habe eben die Fernbedienung neu anlelernt wie du es beschrieben hast, nur mit der Ausnahme das ich den Schlüssel beim Knopfdrücken aus dem Zündschloss gezogen habe. :freuen2::freuen2:

    Nun habe ich nur noch das Problem mit dem manuell aufschliessen und mit der Heckklappe. :verdutzt::verdutzt:

    Würde es Sinn machen den Mikroschalter in der Heckklappe mal auszubauen und sauber zu machen ?Wenn ja, wie genau kommt man an das Teil dran...muss man den halben karren auseinander bauen? Oder wie kann man an das Problem ran gehen?
     
  8. #8 Alex1980, 15.03.2010
    Alex1980

    Alex1980 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST 09.
    Hallo
    an den Microschalter kommst du ran wenn du die Heckklappenverkleidung abbaust und die Leiste wo der Schalter eingebaut ist abschraubst (4 Muttern). Der Microschalter ist nur von außen eingeclipst.

    Ich kann aber nichts dazu sagen ob man den Schalter reinigen kann da ich das noch nie probiert habe und immer neue verbaut habe.
     
  9. #9 ford1968, 15.03.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Wenn sich deine Heckklappe über den Schalter in der Mittelkonsole auch nicht entriegeln lässt, ist vermutlich der Schlossmotor in der Fahrertüre defekt.
    Klingt komisch, is´aber so.:gruebel:
     
  10. #10 GeorgeHB, 29.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2015
    GeorgeHB

    GeorgeHB Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Limousine 5-türig,
    April 2015,
    2
    Hecklappe geht nicht


    Dieses Problem habe ich auch.
    Die Heckklappe ist nur mit der FunkFernBedienung zu öffnen bzw. mech. mit dem Schlüssel. Die MicroTasten an der Heckklappe haben keine Funktion mehr.
    Auch mit dem Schalter am Armaturenbrett funktioniert es nicht mehr.
    Außerdem kann die ZentralVerriegelung nicht von Innen (Türschalter) betätigt werden.
    Sie funktioniert halt nur mit der Fernbedienung.

    Der Motor in der Fahrertür kann es auch nicht sein, da er ja über Funk arbeitet.

    Hat evtl. jemand eine Idee?

    Gruß
    George ;)



    Hallo,
    zu meinem Problem mit der Heckklappe (öffnen über die Mittelkonsole) habe ich das Problem bei einem BOSCH-Service gelöst bekommen.
    Bremens größter FORD-Händler war dazu nicht in der Lage. Die wollten die Micro-Tasten an der Heckklappe tauschen, obwohl die Tasten
    messbar in Ordnung waren.
    Verbunden mit dem Fehler war auch, dass die Auto-Batterie ständig entladen wurde. Wenn die Batterie voll geladen (extern geladen) war,
    dann war diese nach wenigen Tagen wieder leer, wenn das Auto gar nicht bewegt wurde. Ich hatte dafür zuvor ständig eine Ersatzbatterie
    im Kofferraum, um selber Starthilfe geben zu können.

    Der Bosch-Service hat Strommessungen an der Batterie im Stillstand gemacht und sehr hohe Ströme festgestellt.
    Darauf hin wurde der Micro-Schalter-Chip in der Fahrertür erneuert. Von da an konnte die Heckklappe von der Konsole wieder geöffnet werden.
    Ausserdem wurde die Batterie auch nicht mehr entladen, da die elektronischen Module, wie Zentral-Verriegelung, nie Runtergefahren wurden.
    Verglichen mit einem PC kann man sich das so vorstellen, dass der PC nie in "Standby" gehen konnte, um z. B. wie bei einem Laptop Strom zu sparen.

    Gruß
    George

    :):augenrollen::-)
     
  11. #11 ford1968, 29.03.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Na wenn du die Türen von innen nicht verriegeln kannst, liegt´s ja doch am Türschloss!
    Wie schon gesagt, "klingt komisch, is aber so"!
     
  12. #12 GeorgeHB, 30.05.2015
    GeorgeHB

    GeorgeHB Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Limousine 5-türig,
    April 2015,
    2
    Hallo,
    zu meinem Problem mit der Heckklappe (öffnen über die Mittelkonsole) habe ich das Problem bei einem BOSCH-Service gelöst bekommen.
    Bremens größter FORD-Händler war dazu nicht in der Lage[​IMG].
    Verbunden mit dem Fehler war auch, dass die Auto-Batterie ständig entladen wurde. Wenn die Batterie voll geladen (extern geladen) war,
    dann war diese nach wenigen Tagen wieder leer, wenn das Auto gar nicht bewegt wurde. Ich hatte dafür zuvor ständig eine Ersatzbatterie
    im Kofferraum, um selber Starthilfe[​IMG] geben zu können.

    Der Bosch-Service hat Strommessungen an der Batterie im Stillstand gemacht und sehr hohe Ströme festgestellt.
    Darauf hin wurde der Micro-Schalter-Chip in der Fahrertür erneuert. Von da an konnte die Heckklappe von der Konsole wieder geöffnet werden.
    Ausserdem wurde die Batterie auch nicht mehr entladen, da die elektronischen Module, wie Zentral-Verriegelung, nie Runtergefahren wurden.
    Verglichen mit einem PC kann man sich das so vorstellen, dass der PC nie in "Standby" gehen konnte, um z. B. wie bei einem Laptop[​IMG] Strom zu sparen.

    Gruß
    George[​IMG]
     
  13. #13 DonPiero78, 25.06.2015
    DonPiero78

    DonPiero78 Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo George, sag mal was dich das denn bei Bosch gekostet!? Mich nervt das auch total, erst recht wenns regnet oder allgemein feuchter wird, dann kann ich ne ganze pulle wd40 ins schloß, bzw. um die mikroschalterverkleidung sprühen:verrueckt::hilfe::verrueckt:. Danke für deine Antwort. Grüße
     
  14. #14 GeorgeHB, 26.06.2015
    GeorgeHB

    GeorgeHB Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 Limousine 5-türig,
    April 2015,
    2
    Bosch


    Hallo DonPiero,

    nun - die Reparatur war nicht billig. Aber dafür, dass der Wagen wieder vernünftig gestartet werden konnte, war ich sehr froh.
    Stell Dir vor Du brauchst dauernd eine Starterbatterie im Kofferraum, um nicht irgendwo hängen zu bleiben.

    Alles zusammen, incl. Material, habe ich 580 € ausgegeben. Wenn man bedenkt, wie mühsam das zu suchen war, gut investiert. Außerdem, wer kauft ein Auto, dass Startprobleme hat.
    Inzwischen habe ich jedoch einen NEUEN Mondeo (MK5).

    Gruß

    GeorgeHB
     
Thema: Zentralverriegelung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo zentralverriegelung umprogrammieren

    ,
  2. ford mondeo m3 batterie an der zv wechseln wie lange zeit hat mann

    ,
  3. ford mondeo 3 batteriewechsel

    ,
  4. batteriewechsel schlüssel ford mondeo mk3
Die Seite wird geladen...

Zentralverriegelung - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung vorhanden oder nicht?

    Zentralverriegelung vorhanden oder nicht?: Hallo ich habe bei meinem Ford Ka Baujahr 2010 Ausstattung Concept nicht raus gefunden ob eine Zv eingebaut ist. Im Ford.etis. steht dazu nichts...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Probleme mit der Zentralverriegelung (Elektrik?)

    Probleme mit der Zentralverriegelung (Elektrik?): Liebes Forum, ich habe vor etwas mehr als zwei Monaten einen Ford KA BJ 2005 gekauft. Da direkt nach Kauf die Lüftungsregulation ein wenig...
  3. Zentralverriegelung spinnt

    Zentralverriegelung spinnt: Moin, musste an meibem Maverick den Aussenspiegel an der Fahrertür wechseln. Alles kein Problem. Beim Zusammenbau hat die ZV mehrfach geklackert....
  4. Schaltplan Funk Zentralverriegelung

    Schaltplan Funk Zentralverriegelung: Hallo ! Habe ein kleines Problem mit der Funkbedienung meiner Zentralverriegelung. Da mein Schlüssel defekt ist, habe ich mir eine...
  5. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Zentralverriegelung macht probleme

    Zentralverriegelung macht probleme: Hallo zusammen, bei meinem C-Max funktioniert auf der Beifahrerseite die Verriegelung nur noch sporadisch, Mein Mechaniker meint ich brauche...