Zu hoher benzinverbrauch?

Diskutiere Zu hoher benzinverbrauch? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen. Ich fahre einen fofo futura bj2002, 1,8l, 116ps. 2 türer. Ich hab ständig das gefühl das er einen tacken zuviel benzin...

  1. #1 PilotAndy, 23.07.2007
    PilotAndy

    PilotAndy Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich fahre einen fofo futura bj2002, 1,8l, 116ps. 2 türer.

    Ich hab ständig das gefühl das er einen tacken zuviel benzin schluckt, wieso auch immer.

    Im stadtverkehr passt es noch zu den angegebenen werten aus dem handbuch von 9.00 bis 10.50 lietern, aber bei autobahn fahrten ist mir jetzt der spritverbrauch irgendwie zu hoch ausgefallen. Habe ja einen Bordcomputer der mir l/100km anzeigt und in letzter zeit ist das irgendwie gestiegen...

    bin nen weilchen viel autobahn gefahren, da ist der vebrauch laut bordcomputer auf 7,7l/100km runtergegangen, damit kann ich noch leben.

    Aber dieses We bin ich von stuttgart nach köln gefahren und zurück, durchschnitt schnell gefahren, alles dabei von 130 kmh bis 200kmh.

    irgendwann fing ich an mein bordcomputer zu beobachten wegen dem sprichtvebrauch und er zeigte an:

    8,9l/100km
    9,0l/100km
    und als ich ankam sogar
    9,1l/100km

    (ich meine nicht den momentanverbrauch, der hüpft ja ständig hin und her, sondern ich meine den gesamtverbrauch)

    als durchschnitts verbrauch für reine autobahn fahrt find ich das recht viel, vorallem da laut handbuch 6-7l/100km fällig wären, und keine 9!?

    Ausserdem wundert es mich, das ich früher immer bis auf 7,7 runtergekommen bin, wieso vebraucht er jetzt plötzlich deutlich mehr?

    Ich hab von motoren nicht so den plan, aber können irgendwelche falscheinstellungen, oder defekte dazu führen das der Motor mehr sprit schluckt?

    Gruß
    Andy
     
  2. ln72

    ln72 Guest

    Welche Berreifung fährst du? Breiter als Sereinbereifung -> Mehrverbrauch!
    z. B. wegen kleinerem Abrollumfang, höherem Rollwiederstand, höherem Gewicht der Felgen etc.

    Das die Fahrweise Auswirkungen hat, sollte bekannt sein. Auch die Außentemperatur kann sich auswirken (je kälter, desto höher die Luftdichte).Muss ja nicht immer gleich was kaputt sein, nur weil er mal mehr nimmt. Ansonsten würde ich mal die Verschleißteile checken. Luftfilter, Züdkerzen, etc.
     
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    reden wir hier von nem Benziner ?

    also zwischen 130 und 200 ? ich kenn die strecke Stuttgart Köln... A81, A6, A61...

    muss sagen, das man nach Köln weniger braucht als zurück...

    Wenn du zwischen 130 und 200 fährst, wundert mich dein Verbrauch nicht!

    Bin erst gestern wieder runter gefahren (nach S) verbraucht bei konstand 105kmh nach Tacho 4,66l *fg* ist aber ein Mondeo Diesel!
     
  4. #4 BlueDevil, 24.07.2007
    BlueDevil

    BlueDevil Forum As

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ƒo©uš k0Mb1 2013 1,6 Automatic
    Stimmt....wenn Du jetzt andere Reifen drauf haben solltest kann das auch ein Grund sein.:panzer: Was ich aber auch mal feststellte....es kommt auch darauf an wo man tankt! Wenn ich an einer Billig-Tanke war hab ich meistens einen etwas erhöhten Verbrauch, so c.a. 0,5 bis 0,8 Liter mehr.:drunk:
    Was ich aber auch schon hatte war, daß mein Thermostat rumgesponnen hatte und der Motor während der Fahrt auf Startautomatik lief. Da ging mitten beim fahren, ohne Änderung der Geschwindikeit oder so, die Temperatur runter.:kalt: und der Verbrauch hoch.:bier:
    Musste halt ma gugge.... :eek2:

    Viel Erfolg!
     
  5. #5 Backbone, 24.07.2007
    Backbone

    Backbone Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Jenseits von 130 steigt der Benzinverbrauch (genau wie der Windiederstand) nicht mehr linear sondern deutlich steiler. :cooool:

    Backbone
     
  6. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    wie hälst du es nur durch bei konstant 105 zu fahren :)

    da würd i eingehn. i versuch immer konstant 140 zu fahren , aber selbst das klappt net ;:) diesel sparen hin oder her .:gruebel:
     
  7. #7 Jürgen, 24.07.2007
    Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo,

    also wer zwischen 130 und 200Km/h fährt der muss auch mit neun Litern Verbrauch rechnen, ich würde dir mal empfehlen nicht über die empfohlene Richtgeschwindigkeit zu kommen und du wirst bei 7-8 Litern ankommen. Alles was über die 130 Km/h geht ist mit D-Zug Zuschlag zu berechnen und das wird dir jeder User der nen 1,8er Benziner fährt auch bestätigen.

    Jürgen
     
  8. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    @VaPI

    Zja... dazu musst sehr oft aufn Tacho schaun und was noch viel wichtiger ist, du brauchst viel Disziplin!

    Ein VW-Fahrer wird das nie schaffen... die verursachen auf der Autobahn nur Staus und müssen ihren scheiß von der Straße schieben :D

    Ist kein witz... als wir in Urlaub gefahren sind, mussten 2 ihr Touranscheiß von der Straße schieben :D
     
  9. #9 VaPI, 25.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2007
    VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    also ich fahr jede woche 1000km fr hin und sonntags zurück. sonntag schaff ichs immer relativ günstig zu fahren aber freitags will ich einfach nur in die arme meiner freundin und geb gas ;) das macht dann schon mal gut 1 bis 2 liter aus ;)

    ps insgesamt 1000 km^^

    achja ein weitere faktor der es schwer macht benzin zu sparen sind meine mitfahrer 3 an der zahl die je 20 euro löhnen ;)
     
  10. #10 Focusdriver79, 26.07.2007
    Focusdriver79

    Focusdriver79 Neuling

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Titanium,2008,103KWTDCI,Aut.
    Also ich kann nur sagen,das mein focus1 1.8 auf der Autobahn bei konstanten 120km/h so um die 6,5 Liter verbraucht.Allerdings fallen mir die 120 Sachen nicht so schwer,da ich nen Tempomat drin hab.Und mit 120 macht man von der Zeit her nicht viel miese.Soll heißen,wenn ich freie fahrt hab,brauch ich für die knapp 600Km ca. 6Stunden.Und entspannter kommt mann auch noch ans Ziel.Ich geh nämlich nicht schaffen um den Ölmultis sinnlos das Geld in den Rachen zu schmeißen.Tschüß
     
  11. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Können doch mal sehn, wer am weitesten runterkommt... vom verbrauch her gesehn...

    also meine 4,66l von Köln nach Stuttgart werde ich kaum mehr toppen können...

    Aber von Stuttgart nach Köln eventuell noch etwas.... 4,34l war da der Rekord... durch mein Tuning erhoffe ich mich da so 3,9l - 4,1l ;)

    Ist übrigends ein TDCi 2l Maschine mit 156PS!

    Mal kurz Rechnen: 4,3l im Schnitt bei Konstand 105kmh ohne Tempomat ist mein Ziel ;)
     
  12. micou

    micou Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2,0 l
    Fiesta Style 1,3 l
    @Jürgen:

    ...da gebe ich Dir Recht! Fahre selber einen 1,8 l Benziner mit 116 PS. Alles bis 130 km/h bleibt eher sparsam mit ca 7,7 bis 8 l /100 km, und alles über 140 km/h schlägt sich halt mit ca 10 l / 100 km wieder. Aber ich kaufe mir keinen 116 PS Fahrzeug der 200 km/h ohne Rückenwind und Gefälle schafft um mit 130 auf der Autobahn zu schleichen. Und die 2 l mehr auf 100 km bringen mich auch nicht um.
    Mein alter Opel hat bei 60 PS um die 9,5 verbraucht und jetzt bei einer Verdoppelung der PS-Zahl und bei fast gleich bleibendem Spritverbrauch kann ich auf gar keinen Fall meckern. :)

    so long...
    @pilotandy: Es ist wie es ist...da würde ich sogar sagen, dein FoFo verbraucht ganz normal. Also nicht nach Fehler suchen wenn keine Fehler da sind. :)

    MfG Micou :)
     
  13. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    was machst denn an tuning damit er weniger verbraucht.

    btw bin jetzt auch mal mit 105 über die AB gefahren. verbrauch laut bc 3,8 .

    aber das waren auch nur 20 km :) viel länger hätt ich so net fahren können :mies:
     
  14. #14 PilotAndy, 27.07.2007
    PilotAndy

    PilotAndy Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Jo da bin ich wieder :-)

    Jo meine natürlich einen Benziner, hab 215/40R17 reifen drauf.

    Vielleicht lags echt an der fahrweise, dennoch rechnete ich mit weniger spritverbrauch.
     
Thema:

Zu hoher benzinverbrauch?

Die Seite wird geladen...

Zu hoher benzinverbrauch? - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln bei hohen Drehzahlen

    Ruckeln bei hohen Drehzahlen: Hallo, ich habe bei meinem 1.6 tdci 110PS BJ.2011 170.000km folgendes Problem, bei ca. 4000 Umdrehungen habe ich manchmal ein Starkes Ruckeln,...
  2. zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW

    zu hohe Temperatur MK3 BWY TDCI 2,0 90KW: mein Mondeo wird zu warm. Ich habe schon mehrere Maßnahmen durchgeführt wie z.Bsp. Wasserpumpe u. Servopumpe erneuert (alte war ok) an der Pumpe...
  3. Zu hohe Drehzahl

    Zu hohe Drehzahl: Hallo zusammen, Ein Jahr fahre ich einen Ford Focus und bin sehr zufrieden. Seit 4 Wochen hab ich ein Problem im Leerlauf, die Drehzahl steigt...
  4. Ford Maverick im hohen Norden

    Ford Maverick im hohen Norden: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich als "Winterauto" auf der Suche nach einem Ford Maverick bin....
  5. Windgeräusche bei hohem Tempo

    Windgeräusche bei hohem Tempo: Moin in die Runde. Jetzt konnte ich meinen FoFi bei einem Kurzurlaub das erste Mal so richtig auf der Bahn testen. Ich muss sagen: Ich war...