Zündaussetzer beim Beschleunigen

Diskutiere Zündaussetzer beim Beschleunigen im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, War vor paar Wochen in der Werkstatt,da mein Mondeo beim Beschleunigen bei einer Drehzahl zwischen 1000-1500 Umdrehungen...

  1. #1 Bierchen, 17.01.2008
    Bierchen

    Bierchen Guest

    Hallo,
    War vor paar Wochen in der Werkstatt,da mein Mondeo beim Beschleunigen bei einer Drehzahl zwischen 1000-1500 Umdrehungen (Untertourig),Zündaussetzer hatte.
    Zündspule wurde überprüft,in Ordnung.
    Dann wurden die Zündkerzen gewechselt und das Ruckeln war weg.
    Nun,ein paar Wochen später fängt das Gleiche schon wieder an.Ich denke das es jetzt noch an den Zündkabeln liegen könnte.Das Komische ist das die Zündaussetzer nach dem Zündkerzenwechel weg waren und einige Zeit später das Problem doch wieder da ist.
    Vielleicht hat jemand eine Tip für dieses Problem...!
     
  2. #2 Bierchen, 25.01.2008
    Bierchen

    Bierchen Guest

    Hat wohl niemand einen Tip.
    Werd es dann wohl mal mit neuen Zündkabeln versuchen.
     
  3. Gurti

    Gurti Dieselknecht

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DYB Kombi 2,0 TDCi, IFA W50 LA/A
    Hallo Bierchen,

    hatte bei meinem Mondeo MK1 auch mal dieses Problem. Hatte die Zündaussetzer allerdings nach einem Zündkerzenwechsel. Hatte damals BERU Kerzen statt der original Motorcraft Kerzen verbaut. Die mochte der Motor garnicht leiden. Scheint aber eine Eigenart der Ford Motoren zu sein, daß die nur mit Original-Zündkerzen harmonieren.
    Ob das auch noch bei den aktuellen Ford Motoren so ist, vermag ich nicht zu sagen. Fahre mittlerweile nur noch Diesel :).

    Hoffe, daß dir das ein wenig weiterhilft


    Gruß, Oliver
     
  4. #4 darkmaster, 25.01.2008
    darkmaster

    darkmaster Mondeo Cruiser

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz CLK200 Kompressor, Elegance
    Hatte das problem auch. Hab wenig WD40 in die Zünkerzenstecker gesprüht und weg wars.
     
  5. fwr

    fwr Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    hatte das gleiche Problem. Ein Zündkabel war sowieso nicht mehr original. Habe daraufhin Original-Zündkabel und Original-Zündkerzen verwendet (gabs beides günstig bei dem bekannten Online-Auktionhaus). Seitdem ist das Ruckeln weg. :top1:

    MfG

    Frank
     
  6. #6 Bierchen, 26.01.2008
    Bierchen

    Bierchen Guest

    Danke für die Hinweise.
    Werd dann demnächst mal die Zündkabel auch noch austauschen und hoffe das das Problem dann gelöst ist.

    Gruß Kai
     
Thema:

Zündaussetzer beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Zündaussetzer beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?

    Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?: Hallo alle Fofi(Diesel) Fahrer! Hab ne mal einige Fragen bezüglich Einspritzdüsen. Im voraus: Ich habe Ford Fiesta 1.4 TDI, Bj 2010, Ja 8...
  3. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Pfeifen beim stehen

    Pfeifen beim stehen: Hallo zusammen, eine Frage wollte ich noch mal eben stellen ;) Wenn ich mein Wagen ( Ford Focus C-Max DM2 Diesel Automatik )starte und beim...
  4. Signal beim Rückwärtsgang

    Signal beim Rückwärtsgang: Guten Morgen zusammen, ich habe einen Tourneo Courier und folgendes Problem: Seit einigen Tagen erscheint im Informationsdisplay beim Einlegen...
  5. Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6

    Probleme beim auslesen Ford Mustang 2010 V6: Hallo liebe Ford-Freunde, ich hab ein großes Problem mit meinem Mustang 2010 V6. Keiner kann mir das Fahrzeug auslesen, habt ihr einen Tipp für...