Zündkerze klinkt sich aus - Kabel oder schlimmeres?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von derjensen, 14.11.2007.

  1. #1 derjensen, 14.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2007
    derjensen

    derjensen Guest

    Hallo zusammen,

    hier mal kurz der Versuch mein Problem möglichst gut zu beschreiben: Ford Fiesta, 92, 1.1er (glaub ich) . Betagt...180.000 km.

    Es begann damit, dass er manchmal nicht mehr richtig zog - erst auf der Autobahn, dann in der Stadt. Ölverbrauch ist wie gewohnt hoch, in letzter Zeit aber überdimensional. Jetzt wurde der gute immer lauter, Motor läuft "unrund" und ist recht laut, zieht schlecht. Vor allem wenn er kalt ist, dann geht er fast wieder aus, wenn er wärmer wird wird es etwas besser. Aber immer noch "Panzer"...

    ADAC hat heute mal nachgeschaut (war zufällig in der Nähe) - tatsächlich, eine Kerze kriegt nur sporadisch einen Funken, ich solle zur Sicherheit mal das Kabel wechseln. Jetzt musste ich aber auch noch feststellen, dass Öl um die Zündkerzen herum ist. Und nach den letzten Fahrten und kurzem saubermachen auch schnell wieder reinläuft (außen um Kerze 3+4). Jetzt meine Fragen als Laie:

    (1) Ich vermute es ist die Ventildeckeldichtung!??? Oder kann das Öl sogar "von unten kommen?

    (2) Kann das Öl an der Kerze die Ursache für die Aussetzer sein?? Habe die Kerzen noch nicht draußen gehabt. Das Kabel an sich scheint i.O.

    Danke schon mal für eure Mühe!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris-7.82, 15.11.2007
    chris-7.82

    chris-7.82 Scorpio MK1, was sonst?

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2 X Scorpio GGE 2.0
    Das Öl kommt höchstwahrscheinlich von der Ventildeckeldichtung (kost nichtmal n Euro und Wechsel ist einfach), da du schreibst, du hast die Kerze nicht draußen gehabt, hat der ADAC-Typ sicherlich bei laufendem Motor die Stecke gelöst und gegen Masse gehalten und aud Drehzahlschwankungen geachtet?! Wenn die Drehzahl bei einem Zylinder gleich bleibt, trotz gelöstem Stecker, hast der keine Verbrennung. :mies:
    Wenn der Funke nur unregelmäßig (im Vergleich zu den anderen überspringt, dann ist es wohl das Kabel (kost 15-20Euro, Wechsel selbst). Bitte Lederhandschuke anziehen, das kann gut zecken.... :) Im Schmimmeren Fall ist es die Zündspule, glaub ich aber nicht. Solltest aber sicherheitshalber die Kerzen mal rausnehmen und anschauen, die eine ist sicherlich verrußt oder verölt, schreibs mal für weitere Analysen... :)

    Gruß Chris :cooool:
     
  4. leon76

    leon76 Guest

    Um sicher zu gehen, würde ich ALLE Kabel und Zündkerzen gegen Neuteile ersetzen. Dein Ölverbrauch hat damit nichts zutun, denn der kommt durch verschlissene Kolbenringe oder Ventilschaftdichtungen und wenn du schon dabei bist, dann mach die Ventildeckeldichtung gleich mit.

    Gruß
    Leon
     
  5. #4 derjensen, 15.11.2007
    derjensen

    derjensen Guest

    Ich danke euch schon mal. :top1:

    Genau so war´s...

    Morgen wechsle ich erstmal nur das eine Zündkabel. Öl kommt tatsächlich von oben, also Ventildeckeldichtung. Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass er durchhält. Hab auch schon gehört, dass man durch das unregelmäßige Zünden die Zündspule über´n Jordan schicken kann. Hoffentlich nicht :verdutzt:
     
  6. #5 chris-7.82, 16.11.2007
    chris-7.82

    chris-7.82 Scorpio MK1, was sonst?

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2 X Scorpio GGE 2.0
    So schnell verabschiedet sich die Spule nicht. Ich bin einige Monate mit meinem 1,1er so gefahren, und meinen Umzug. Irgendwann, monate nachdem ichs behoben hab kamen dann die Kolbenringe und Motorwechsel. Hab da also n paar Ersatzteile liegen.... :)

    Viel Erfolg, Chris.
     
  7. #6 derjensen, 16.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2007
    derjensen

    derjensen Guest

    So, hatte ja versprochen, euch nochmal auf dem laufenden zu halten. Heute Vetnildeckeldichtung getaucht (hing ja aber nicht ursächlich mit dem Problem zusammen.

    Beim Zündkabel tauschen stellte sich dann heraus, dass es doch die Kerze ist, weil die total verdreckt war - und so fertig, dass beim Saubermachversuch gleich der Kontakt wegbrach. Diagnose des Mechanikers, ganz klar, die Ventile müssten unbedingt eingestellt werden - er machte mir aber auch klar, dass es durchaus sein kann, dass das schon zu spät ist weil die Verschmutzungen etc. schon zu fest sitzen. Auf alle Fälle hat er noch ne gebrauchte Zündkerze gefunden (weil die für Ford gerade nicht am Lager waren.) Naja, jetzt läuft er auf alle Fälle erstmal etwas besser - aber das wird nur eine Frage der Zeit sein.

    Auf der Heimfahrt dann die nächste Überraschung, nach einer Weile fing er unter Last an zu stottern (Zündungslampe ging allerdings nicht an, Leerlauf war umproblematisch) und ich hab mich schon rechts ranfahren sehen. Dann erstmal so lang wie möglich Gas weg, dann gings wieder für ein paar 100 Meter. Scheint mir ein typisches Symptom für einen verdreckten Benzinfilter zu sein.

    Naja, also ich werde jetzt noch ne Nacht drüber schlafen und überlege ernsthaft den am Montag abzumelden. TÜV ist noch bis Februar, aber das häuft sich alles langsam in einem Maße, das er fast schon nach seinem verdienten Ruhestand schreit.

    Kommt man denn leicht an den Benzinfilter ran? Und würde es auch reichen den erstmal nur zu reinigen? Ich trau mich echt nicht mehr zu fahren, weil ich im Moment Angst habe stehen zu bleiben.

    Ich danke euch trotzdem schonmal für die Hilfe!!

    P.S.: Er hat auf dem defekten Topf mal Kompression gemessen, 5 Bar, normal wären 9. Dann hat er mal den daneben gemessen...6 Bar :D Also nich mehr viel los....
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 chris-7.82, 16.11.2007
    chris-7.82

    chris-7.82 Scorpio MK1, was sonst?

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2 X Scorpio GGE 2.0
    Also was ist denn das für ne Werkstatt? Meine "Offene" ist ja nun auch nicht dieBbeste, aber Zündkerzen usw. hat die immer reichlich da.... Egal. Also Zündkerzen würd ich alle erneuern (z.b. Hersteller Beru für ca. 15Eus).

    Der Benzinfilter ist ganz gut zu erreichen, sitzt unter der Batterie, etwas weiter hinten. Den bekommst du für ca. 20Euro. Reinigen ist eigentlich unmöglich, da der Filter eine verschweißte Metallkapsel ist.... :was: Möglich wäre auch das dein Drosselklappenpotentiometer spinnt und deshalb nicht richtig eingespritzt wird.... Das Poti sitzt unter dem Luftfiltergehäuse, Fahrtrichtung rechts, hat manchmal blanke Kabel....

    Schau auch mal wie der Luftfilter aussieht, den kannst du mit Druckluft erstmal vom Staub befreien.

    Ventile einstellen ist nichts für Anfänger, mehr für Fortgeschrittene oder Naturtalente.... :)

    Die Kompression würd mir aber mehr Sorgen machen. Ich hab mal die Prüfergebnisse von meinem alten 1,1er Motor rausgesucht:

    Gut sind Werte von über 12Bar (ich hatte 12-13Bar)
    Dann 13/8/7,5/9Bar, da lief er schon schlecht >.<

    Die häufigsten Ursachen für fehlende Kompression sind die Kolbenringe oder verschlissene Ventile, die Ventileinstellung müsste schon richtig mies sein für Werte um 5Bar.

    Hat dein FoFi denn sonst große Macken? Fahrwerk, Rost oder so? Weil diese FoFis sonst sehr zuverlässige Autos sind! :top1:
     
  10. #8 derjensen, 17.11.2007
    derjensen

    derjensen Guest

    Rost an den üblichen Stellen, Tankdeckel und Radläufe, aber nichts bedrohliches. Unterboden etc. ist o.k. Es ist optisch kein schönes Auto mehr, kleinere Beulen von der Vorbesitzerin, aber ansonsten hält der schon noch 1,2 Jahre.

    Tja, im Moment macht aber hauptsächlich der wichtigste "Teil" des Autos Probleme - der Antrieb :cooool:

    EIne Möglichkeit wäre wirklich, sich nochmal nach einem neuen Motor umzuschauen, jetzt nach 180.000 km. . Ist halt nur immer die Frage, was man da bekommt. Und woher.... :gruebel:
     
Thema:

Zündkerze klinkt sich aus - Kabel oder schlimmeres?

Die Seite wird geladen...

Zündkerze klinkt sich aus - Kabel oder schlimmeres? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Abblendlicht Kabel

    Abblendlicht Kabel: Hi, Kennt jemand den Querschnitt und evtl auch die Länge für die Stromversorgung der Abblendlichter? Würde mir gern errechnen was die maximal...
  2. Stecker mit Kabel (Vorbereitung)

    Stecker mit Kabel (Vorbereitung): Hallo zusammen, bei meinem Turnier kommt im Unterboden links in der Nähe der hinteren Stoßstange ein Kabel mit Stecker aus dem Innenraum. Eine...
  3. Zündkerzen

    Zündkerzen: Kurze Frage, hat sich die Bezeichnung für Ford Motorkraft Zündkerzen geändert? Bei mir steht AZFS 22 C drauf. Wenn es eine neue Bezeichnung gibt,...
  4. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Wasser oder Kühlwasser bei den Zündkerzen

    Wasser oder Kühlwasser bei den Zündkerzen: Ich habe ein Problem, ich verliere Kühlwasser, Leck hab ich gefunden. Schuld ist ein Schlauch/Dichtung anscheinend. Der Kühlwasserschlauch ist...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Zündkerze wechseln

    Zündkerze wechseln: Meine Garantie ist beendet und Zündkerzen wechseln selbst ist viel billiger als in der Werkstatt. Aber gibt es eine Schwierigkeit, ich weiß nicht...