Zukunft meines Fiestas

Diskutiere Zukunft meines Fiestas im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Zusammen Ich habe mir ziemlich genau vor einem Jahr einen Occasion-Fiesta gekauft. Baujahr 2013 und erste Inverkehrssetzung 2015 mit einem...

  1. #1 Fiiesta, 26.01.2021
    Fiiesta

    Fiiesta Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.0 SCTi, 2013, 1.0L Ecoboost
    Hallo Zusammen

    Ich habe mir ziemlich genau vor einem Jahr einen Occasion-Fiesta gekauft. Baujahr 2013 und erste Inverkehrssetzung 2015 mit einem Ecoboost 1.0L-Motor und ca 100PS. Es ist mein erstes teureres Auto. Mit den Autos davor hatte ich viele Probleme, deshalb habe ich gedacht ich investiere jetzt in teureres. Ich habe für meine Verhältnisse viel Geld ausgegeben. Ich habe auch eine einjährige Garantie auf alles bekommen, diese läuft aber demnächst aus...

    Der Kilometerstand liegt jetzt bei 62'000km. Ich habe mit meinem Händler telefoniert und er meint wir können die Garantie über gewisse Abos auch verlängern. Mein Vertrauen in Autos und ihre Händler ist relativ begrenzt da ich oft schon angelogen und verarst wurde. Mit dem Fiesta hatte ich jetzt aber das ganze Jahr keine Probleme und ich wäre froh wenn es weiterhin so bleibt. Was meint ihr dazu? Ist es nötig den Service bei einer Ford-Garage durchzuführen und was meint ihr zu den sogenannten Ford-Garantie-Abos? Ich habe nur mal auf der Homepage ein wenig recherchiert und habe gesehen dass es ein Ford-Service-Abo für Occasionen gibt, preislich ist leider nichts dazu gestanden. Ich wär dankbar um eure Meinungen da ich wenig Erfahrung auf dem Gebiet habe.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Zukunft meines Fiestas. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 26.01.2021
    MucCowboy

    MucCowboy moderatus emeritus
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    25.005
    Zustimmungen:
    2.762
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Hallo und willkommen.

    Der Fahrzeugstandort ist in der Schweiz?
    Das sollten wir beachten, weil es dort sicherlich ganz anderen Angebote gibt als z.B. in Deutschland.
     
  4. #3 Caprisonne, 26.01.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.489
    Zustimmungen:
    2.646
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Wurden die wartungen regelmässig und mindestens 1mal pro Jahr / 20.000km in der Ford-Garage gemacht ?
    Wenn nicht macht eine Reperaturversicherung durchaus Sinn fals dann überhaupt noch eine abgeschlossen werden kann .
    Im alg. ist der Fiesta relativ solide , wenn da der 1,0 Ecoboost nicht immermal dazwischen funkt .
     
  5. #4 Fiiesta, 26.01.2021
    Fiiesta

    Fiiesta Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.0 SCTi, 2013, 1.0L Ecoboost
    Hallo Zusammen, Danke für eure Antworten! Ja ich bin Schweizer, aber auch wir Schweizer sind leider nicht alle reich :( Er hat am Telefon kurz gesagt man könnte das komplette Fahrzeug versichern oder auch nur Motor und Getriebe. Der Service wurde jedes Jahr gemacht und im ersten Jahr erst bei 22'000km aber ich denke das ist nicht so problematisch. Ihr meint also eine Versicherung abzuschliessen wäre übertrieben? Sonst bin ich auch sehr schlecht versichert weil ich auch der Meinung bin und auch die Erfahrung gemacht habe dass sich Versicherungen oft vor einer Vergütung drücken, aber wie bereits erwähnt habe ich mit meinen Vorgängerautos sehr schlechte Erfahrungen gemacht... Und warum kann der Ecoboost dazwischen funken :( ? Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht und was würdet ihr mir empfehlen? Der Service wurde auch immer bei Ford gemacht...
     
  6. #5 Caprisonne, 26.01.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.489
    Zustimmungen:
    2.646
    Fahrzeug:
    Zu Viele


    Wenn ölwechsel immer ordnungsgemäß gemacht wurden
    kann man von diesen Problem sicher auch verschont bleiben ,
    allerdings kann kurzstreckenbetrieb unter anderen auch eine Ursache für dieses Problem sein .
     
  7. #6 Fiiesta, 26.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2021
    Fiiesta

    Fiiesta Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.0 SCTi, 2013, 1.0L Ecoboost
    Danke für das Video, werde ich mir morgen gleich mal anschauen! Die Öl-Problematik ist mir bekannt, leider wurde mir das auch erst nach dem Kauf des Autos klar sonst wüsste ich nicht ob ich es gemacht hätte. Der Service wurde immer in einer Fordgarage durchgeführt ich hoffe mal schwer dass sie dort das richtige Öl und auch jährlich ersetzt haben... Was bedeutet Kurzstrecke? Mein Arbeitsweg ist ca. 8km, der Motor kommt meistens auf Betriebstemperatur, das ist doch das entscheidende oder? Zudem fahre ich jede Woche 2mal jeweils 1.5h Autobahn dabei sollte er doch auch genügend geschmiert werden oder wie siehst du das?

    Aja genau das ist mir jetzt gerade noch eingefallen :( Als ich das Auto probegefahren bin war der Thermostat defekt und der Motor wurde überkühlt, das heisst er ist während dem fahren nicht heiss geworden... Das wurde repariert bevor ich das Auto gekauft habe aber wer weiss wie lange das Auto gefahren wurde... seht ihr das als kritisch an? Denkt ihr der Motor hat da bereits Schaden genommen?
     
  8. #7 vanguardboy, 27.01.2021
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Alles unter 12km ist kurzstrecke. Aber da brauchste dir keine Gedanken machen...
     
  9. #8 Fiiesta, 27.01.2021
    Fiiesta

    Fiiesta Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.0 SCTi, 2013, 1.0L Ecoboost
    Und was meint Ihr zur Garantieverlängerung und den Fordabos? Ihr fahrt ja auch Fiesta ecoboost oder? Wie viel km habt ihr und was für probleme sind bisher angefallen?
     
  10. #9 Schrauberling, 27.01.2021
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    7.317
    Zustimmungen:
    680
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Also wenn du möglichst lang für möglichst wenig Geld für Reparaturen und mit wenig Problemen fahren möchtest, hätte ich nicht unbedingt einen 1.0Ecoboost gewählt.
    Die Zahl der möglichen Probleme ist nicht gering.
     
  11. #10 Fiiesta, 28.01.2021
    Fiiesta

    Fiiesta Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.0 SCTi, 2013, 1.0L Ecoboost
    @Schrauberling danke für deinen konstruktiven Beitrag! Das ist mir leider auch erst jetzt klar geworden. Ich muss jetzt das beste aus der Situation machen. Habt ihr keine Tipps für mich die mir weiterhelfen? Also auf was ich achten muss usw. Oder auch etwas zu den Abos/Garantien?

    @Caprisonne das Video habe ich bereits gesehen. Ich hab mir mein Serviceheft mal genauer angeschaut und habe gesehen, dass auch 1 Service ausgesetzt wurde. Es war aber der erste Service als das Auto noch komplett neu war und der Service wurde 2 Jahre später bei 24'000km durchgeführt ich hoffe das ist nicht all zu problematisch aber seither läuft er ja gut und es ist auch schon 5 Jahre her... Und das in der Fordgarage immer das richtige Öl verwendet wurde und das alte Öl auch abgepumpt wurde könnte man ja schon erwarten...

    Ich habe morgen ein Gespräch mit dem Fillialleiter von Ford betreffend einer Garantieverlängerung und sogennanten Fordabos. Ich habe keine Ahnung von dem Zeug. Ich hätte gesagt wenn ich den Service immer pünktlich bei der Fordgarage mache wo das auto immer im Service war und auch verkauft wurde, sollte eigentlich nichts gegen eine Garantieverlängerung sprechen? Die Garage verdient ja auch an den Servicekösten und ich würde auch noch etwas drauflegen... Aber ich bin finanziell wirklich beschränkt und will auch nicht zu viel ausgeben ich will einfach dass das Auto so lange wie möglich hält :(

    Wäre euch wirklich dankbar um ein paar Tipps, das ich morgen für das Gespräch vorbereitet bin. Ein bekannter von mir konnte die Garantie von 2 auf 7 Jahre für 800Fr erweitern was ich fair finde. Aber viel mehr kann ich mir leider nicht leisten
     
  12. #11 Caprisonne, 28.01.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    14.489
    Zustimmungen:
    2.646
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Der fofi ist von 2013 heist 2023 ist der zahnriemen fällig
    Kostenpunkt dafür liegt bei ford um die 1200 € +/-
    Nur mal so als Info.
    Der Wert des Autos dürfte dann um die 3000 - 4000 € liegen
    Jetzt kannst du dir ja mal durchrechnen
    Ob sich die Garantieverlängerung lohnt .
     
  13. #12 Schrauberling, 28.01.2021
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    7.317
    Zustimmungen:
    680
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    lass es dir schriftlich geben, dass der verpasste Service kein Problem ist. Alles Andere ist Schall und Rauch. Ansonsten wenn es günstig werden muss und du dennoch mobil sein musst. Dann muss halt etwas älteres und einfacheres her, erstens hast du dann das Geld aus dem Verkauf ja noch und im schlimmsten Fall nicht so viel verloren. Mal als Beispiel ein VW UP oder Toyota Aygo oder was bei euch günstig und zuverlässig ist. Reines Gedankenspiel.
    Ansonsten sind die 1200€ ein deutscher Preis.
    Ob bei der Laufleistung auch das Ventilspiel geprüft werden muss weiß ich nicht oder ob das rein von der Laufleistung abhängt. Wenn ja und es muss auch noch korrigiert werden, dann stehen da mit Zahnriemen 12 Arbeitsstunden auf dem Zettel, zusätzlich noch das Material und der dann fällige Service. Da bist du allein in Deutschland schon locker bei 2000€. Das strikte Einhalten der Herstellervorgaben wird Bedingung sein für die Garantie. Je nach Laufleistung bekommst du die Kosten übrigens dann nur anteilig, steht aber alles genau in den AGB.
     
  14. #13 Fiiesta, 12.02.2021
    Fiiesta

    Fiiesta Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.0 SCTi, 2013, 1.0L Ecoboost
    Erste Inverkehrssetzung war 2015, in der Garage haben Sie gesagt wir müssen den Zahnriemen 2025 ersetzen und ich denke das sollte auch reichen bei so wenigen KM? Solche Dinge werden von der Garantie sowieso nicht übernommen oder? Ich könnte die Garantie bei Ford gar nicht mehr verlängern weil man dies in den ersten 2 Jahren hätte machen müssen... In der Garage haben Sie mich aber beruigt und haben gesagt das Auto läuft eigentlich sehr gut wenn man sich an die Serviceintervalle hält und bei Fehlermeldungen im Bordcomputer direkt in die Garage kommt.

    Aber ja das ganze macht mich schon nervös igendwie ich achte mich auch sehr auf das Auto und alles mögliche. Ich hatte letzte Woche den Service gemacht, dann habe ich den Tank leer gefahren und mal 98er getankt, ich habe gedacht ich hätte ihm damit etwas gutes getan... Ich bin gestern nacht 1h auf der Autobahn gefahren und der Benzinverbrauch hat sich von 6.0 auf 6.5 erhöht und ich hatte auch das Gefühl dass er nicht mehr so schnell beschleunigt. Sonst ist er schnell auf 160 aber gestern hatte er schon mühe auf 140 zu kommen. Hat jemand ne mögliche Erklärung dafür? Können es die kalten Temperaturen sein die den Motor beeinflussen? Ich habe keine Sitzheizung verwendet und die normale Heizung auch nicht überstrapaziert... Kann es sein dass es am Streusalz liegt?

    Ich denke das nächste mal muss ich mir wirklich nen Jahreswagen kaufen auf dem noch lange Garantie ist. Die Vorgeschichte mit meinen anderen Autos hat mich einfach zu nervös gemacht und auch Dinge wie oben beschrieben bringen mich einfach zum grübeln :( Was meint ihr dazu?
     
  15. #14 Schrauberling, 12.02.2021
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    7.317
    Zustimmungen:
    680
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    IMG-20200910-WA0004.jpg :)
     
    Rathi gefällt das.
  16. #15 Fiiesta, 12.02.2021
    Fiiesta

    Fiiesta Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.0 SCTi, 2013, 1.0L Ecoboost
    Schade hatte mir etwas konstruktivere antworten erhofft...
     
Thema:

Zukunft meines Fiestas

Die Seite wird geladen...

Zukunft meines Fiestas - Ähnliche Themen

  1. Vorschlägen für zukünftige Kauf

    Vorschlägen für zukünftige Kauf: Hallo zusammen, ich freue mich auf den Kauf eines Ford Focus mk3 Kombi, Baujahr 2015 bis 2017. Ich habe schon einige Autos gefunden, natürlich...
  2. Ein zukünftiger Fordfahrer, von der österreichischen Grenze, stellt sich vor.

    Ein zukünftiger Fordfahrer, von der österreichischen Grenze, stellt sich vor.: Servus miteinander! Bin der Stefan, Familienvater, 2 Rad und 3Rad Fan und bald auch ein Ford Treiber. Entweder wird es ein KUGA 1.5 EcoBoost oder...
  3. Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?

    Lohnt sich ein Diesel Mondeo für die Zukunft?: Hallo Ford Freunde! Ich bin ein bisher begeisterter Fiesta und Scorpio Fahrer. Ich überlege aus Komfortgründen den Fiesta mit einem Mondeo zu...
  4. Presseportal.de: Fahrschul-Umfrage zur Zukunft der Branche: Fahrlehrermangel ist die

    Presseportal.de: Fahrschul-Umfrage zur Zukunft der Branche: Fahrlehrermangel ist die: MOVING International Road Safety Association e.V.: Berlin (ots) - Laut einer repräsentativen Umfrage zählt der Fahrlehrermangel mit Abstand zu den...
  5. auto-reporter.net: Ab 18: Fords ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘ startet ins vier

    auto-reporter.net: Ab 18: Fords ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘ startet ins vier: [IMG] Zum vierten Mal startet Ford die Aktion ‚Vorfahrt für Deine Zukunft‘. Dieses Jahr profitieren junge Autofahrende in den...