Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Zuverlässigkeit vom Automatikgetriebe

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von DER-DA, 20.11.2012.

  1. #1 DER-DA, 20.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2012
    DER-DA

    DER-DA Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST200 war einmal,
    Focus ST '06 ist
    Hallo ihr,

    ich bin heute nen Focus MK2 EZ 10/2008 als Automatik Probe gefahren ( http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=219582074&cd=634880667240000000 ) und hatte nen tolles Erlebnis, hat echt Spaß gemacht ;). Meine Frage an euch ist, wie Zuverlässig das Getriebe ist. Beim Mondeo MK2 war es ja nich so dolle.
    Und überhaupt: Was haltet ihr von dem? :gruebel:

    Bis die Tage ;)

    EDIT:
    Ich meine die 'normale' Wandlerautomatik, nicht das PowerShift-Getriebe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DER-DA

    DER-DA Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST200 war einmal,
    Focus ST '06 ist
    Kann mir keiner was sagen? Auch wenn es negatives gibt und ihr mir davon abraten würdet, einfach ne Meinung posten. :top1: Paar Infos hab ich ja schon durch die SuFu und google, aber möchte noch was von euch hören ;) .
     
  4. #3 focusdriver89, 24.11.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    getriebeölwechsel alle 60tkm fällig und unerlässlich, kostet zwischen 300-400€.

    Meine Meinung zu Automatik ist: grundsätzlich super, allerdings finde ich das nur bei dicken Motoren gut.
     
  5. DER-DA

    DER-DA Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST200 war einmal,
    Focus ST '06 ist
    Danke dir :top1: .
    Ganz schön teuer der Wechsel, wow. Ich werd dann nochmal ne Probefahrt machen und gucken, was mein Gefühl sagt.
     
  6. #5 focusdriver89, 26.11.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ja billig ist es nicht gerade, dafür bleibt dir beim 2.0L Benziner der Zahnriemenwechsel, usw. erspart, da ginge das schon i.O. denke ich. Alle 60tkm.
     
  7. DF301

    DF301 Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 StH Duratec 2.0
    Ich fahre auch den Duratec 2.0 mit der 4-Gang Wandlerautomatik.

    Erstmal solltest du dir über den Mehrverbrauch im Klaren sein. In der Stadt wirst du Anfangs nicht unter 10l kommen, Automatik sparsam zu fahren ist etwas, was man auch erstmal lernen muss ;)
    Auf der Bahn mit Tempomat auf 130 ging es bei mir schon bis 7,2l runter.

    Das mit dem Getriebeölwechsel ist nur die halbe Wahrheit. Ford selbst redet hier von einer Lifetime Füllung, auf den Standard Wartungsplänen ist also kein Getriebeölwechsel vorgesehen.
    Natürlich ist es ratsam es trotzdem zu machen. Alle 60tkm ist aber übertrieben, außer du bist wirklich nur innerhalb der Stadt und fast nur im Wandlerbetrieb unterwegs.

    Ich selbst war mit meinem letzte Woche in einer auf Automatikgetriebe spezialisierten Werkstatt zum Ölwechsel. Die meinten, ich bin relativ früh dran. Wenn man keine Schaltprobleme hat und das Öl am Messstab in Ordnung ist, kann man ruhig an die 100tkm mit der ersten Füllung fahren. Eine regelmäßige Kontrolle schadet aber nicht.
    Ich habs vorsichtshalber dann trotzdem machen lassen. Ein Standard Getriebeölwechsel (der im Normalfall auch reicht) kostet an die 130, ein kompletter Wechsel mit Spülung 290. Und das in einer relativ teuren Werkstatt.
    Wenn deine Automatik nicht rumzickt hast du also alle 80-100tkm einen Wartungsaufwand um die 130€ oder 290€, wenn du auf Nummer sicher gehen willst.

    Meine persönliche Meinung zur Automatik: Obwohls eine absolut veraltete 4-Gang Wandlerautomatik ist bin ich super zufrieden mit der Wahl. Die Schaltvorgänge sind butterweich und der Komfortgewinn ist einfach enorm. So unsportlich, wie viele immer sagen, finde ich die Automatik nun auch nicht. Aber Raser sollten lieber weiterhin zur manuellen Schaltung greifen.

    Das von dir verlinkte Fahrzeug steht lustiger Weise bei Ford Lukat in Bernau, welcher auch mein Fordhändler ist. Kommst du aus Bernau oder Umgebung? Dann wohnst du wahrscheinlich nur ein paar km von mir entfernt ;)

    Beim Preis solltest du aber unbedingt noch was machen. Aufgrund der Automatik und des hohen Verbrauchs ist die Nachfrage bei diesen Modellen in der Regel sehr sehr gering.
     
  8. #7 focusdriver89, 26.11.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    oh jo, vergesse alles was ich geschrieben habe denn ich ging vom Powershift getriebe aus, denn da ist der Ölwechsel Pflicht. Wie das bei der 4-Gang AUtomatik ist, weiß ich nicht.
     
  9. DER-DA

    DER-DA Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST200 war einmal,
    Focus ST '06 ist
    Danke erstmal dafür ;) .
    Hat der 2.0l ne Steuerkette? Wäre ja nicht schlecht :top1: .
    Ja, ich wohne in Bernau und fahre ca 25km zur Arbeit ein Weg, eigentlich nur Landstraße od manchmal auch über die Autobahn. Wenn der Verbrauch bei ca 7l liegt, kann ich damit Leben, mein Mondeo hat 9l bei normaler Fahrweise.
    Bis später.. :top1:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. DF301

    DF301 Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 StH Duratec 2.0
    Jap, Steuerkette.
    Was die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit angeht hast du mit dem 2.0er wirklich einen treuen Begleiter mit guter Laufruhe.
    Wenn dich der Verbrauch nicht stört - ab zum Händler ;)
     
  12. DER-DA

    DER-DA Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST200 war einmal,
    Focus ST '06 ist
    Abwarten..

    Heute starte ich nochmal zu einer Probefahrt und ma gucken, vielleicht wird ja der Preis noch zu einem guten Argument werden ;) . Ich berichte dann nochmal.
    Gute Nacht..
     
Thema:

Zuverlässigkeit vom Automatikgetriebe

Die Seite wird geladen...

Zuverlässigkeit vom Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  2. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Verbrauchsanzeige zuverlässig?

    Verbrauchsanzeige zuverlässig?: Hallo, wenn ich auf der AB bin und so ca 110, 120 fahre und die Verbrauchsanzeige resette, ist der danach angezeigte Verbrauchsdurchschnitt der...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) 1.6l Ecoboost Automatikgetriebe schlägt beim Umschalten von P auf R

    1.6l Ecoboost Automatikgetriebe schlägt beim Umschalten von P auf R: Hallo, unser Automatikgetriebe schlägt seit neuem beim Unschalten von P auf R, es gibt beim einlegen des Gangs einen harten Schlag. Auto war...
  4. Scorpio 2,3l Probleme mit Temperatur Automatikgetriebes

    Scorpio 2,3l Probleme mit Temperatur Automatikgetriebes: Hallo liebe Gemeinde Ich habe ein Problem mit dem Automatikgetriebe es scheint zu heiss zu werden und schaltet den Motor aus und verliert dabei...
  5. Allgemein Mondeo 2,2 TDCI DPF Bj. 07.12,Automatikgetriebe

    Mondeo 2,2 TDCI DPF Bj. 07.12,Automatikgetriebe: Hallo ich bin Neu im Forum. Habe da ein großes Problem mit meine Automatikgetriebe. Beim Anfahren Bockt der Wagen und macht einen kleinen Satz...