ZV bei Ford Mondeo bis Bj 12/00 funktionslos

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Siloah, 12.01.2007.

  1. Siloah

    Siloah Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    meine ZV an meinem Ford Mondeo Bj. 10/99 läßt sich nicht mehr bedienen!
    Ich kann wohl alles Schlösser mit dem Schlüssel bedienen, jedoch spricht darauf die ZV nicht mehr - sehr lästig.
    Auch über die FB keine Reaktion.
    Was mir aufgefallen ist - die Kontrollleuchte für die Wegfahrsperre leuchtet seitdem in rhytmischen Intervallen ständig.

    Hat jemand 'ne Ahnung woran das liegt und wo die Mimik dazu sitzt, damit man mal den Stromfluß, Geber, Relai oder was es sonst da noch gibt kontrollieren kann - Sicherungen alle bereits überprüft?

    cu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 12.01.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.079
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Mit "Mimik" meinst Du wahrscheinlich das Modul, das die Schaltung für ZV und Fernbedienung enthält, oder ? Nun, das sitzt hinter dem Handschuhfach rechts oben, hinter einer Reihe von Relais. Dazu gehören natürlich noch Kontaktschalter und Stellmotoren in den Türen, den Türschlössern und der Heckklappe sowie jede Menge Kabel.

    Zunächst aber eine Rückfrage: trat der Ausfall plötzlich auf oder ist nach und nach eine Funktion nach der anderen bzw. eine Tür nach der anderen "ausgefallen"? Wenn plötzlich nichts mehr ging, hat sich möglicherweise dieses Modul "aufgehängt". Dann könnte eine radikale Stromunterbrechung helfen, dass es wieder weiß wo oben und unten ist. Klemme mal die Batterie für eine halbe Stunde ab und versuche es dann neu (Achtung bei Original-Radio: Code vorher raussuchen!).

    Wenn dann immernoch nichts funktioniert, müssten wir mit der systematischen Fehlersuche beginnen.

    Grüße
    Uli
     
  4. Siloah

    Siloah Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Richtig - war schon ein wenig schleichender Prozeß, aber nicht sehr lange anhaltend. Begann erst zögerlicher auf das Signal "öffnen" zu reagieren und dann war plötzlich ganz Schluß.
    Ging an sich einher mit einem schweren Defekt an der Elektrik im Motorraum, den das Fahrzeug immer schon hatte - schlechte Starteigenschaften - zweimal Vorglühen, damit das Teil überhaupt startet bzw. die Batterie nicht leer georgelt wird. Zweimal ADAC (Starthilfe) eingesetzt - 4 mal im Rahmen der Garantie in Frod-Werkstätten rumgestanden - Vorglührelais ausgetauscht - nothing. Vielleicht hat bei diesen Aktionen das Modul einen Schlag bekommen.

    War sehr aufwendig die Suche - selbst die Ford-Werke Köln wußten im Rahmen der 3jährigen Garantie keinen Rat und waren auch nicht bereit, die Garantie aufgrund des anhaltenden Fehlers zu verlängern - stellten sich einfach quer - auch der ADAC konnte nichts erreichen - hat sich aber auch nicht redlich bemüht. Die Gründe liegen wahrscheinlich auf der Hand.
    Wir haben dann die gesamte Kabelverbindungen zwischen Batterie, Lichtmaschine und Anlasser ausgetauscht - Batterie war dann auch fällig.
    Seitdem fehlerlos - dire Ford-Werke Köln sind mittlerweile auch dahinter gekommen - mich hat es aber 600 Euro Arbeits-/Materialaufwand gekostet von denen die Ford-Werke natürlich nichts wissen wollen.


    Ohne mich mal in den Fußraum zu legen - muß das Handschuhfach ausgebaut werden, um an das Modul zu kommen?

    cu
     
  5. #4 MucCowboy, 13.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.079
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ja, Handschuhfach öffnen und mit einem Ruck rausziehen. Dann noch die Dämmungsmatte darunter raus (4 Plastikstöpsel ziehen). Habe unten ein Bild angehängt, Blick aus Richtung der Mittelkonsole von unten rein. Das Teil mit dem blauen und grünen Stecker ist das ZV-Modul, links davon sind die Relais für die Blinkersignale. (Das silberne Teil hat nichts damit zu tun, das ist die Rückseite mit Motorsteuergerät.)

    Meine erste Frage hat auch einen Grund: bei "plötzlich" kann es eher am Modul liegen, sodass ein Reset der erste Versuch ist. Bei "langsam" ist es meistens - ganz banal - die Batterie im Schlüssel. Schon mal daran gedacht?

    Grüße
    Uli
     
  6. Siloah

    Siloah Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Super Service - jetzt kann ich mir die Sache schon einmal etwas besser vorstellen.
    neee - an der Batterie vom Schlüssel wird's nicht leigen, da die ZV auch nicht auf das Schließen im Zylinder (früher bekam man ja noch ein Schloß für die Beifahrertüre) reagiert - ich also jede Tür einzeln öffnen und schließen muß - lästig. Wenn ich innen verriegele findet ebenso nichts statt - jede Tür einzeln.

    Sieht an sich aber interessant aus - werde mal den Handschuhkasten ausbauen und dann die Stecker einfach mal ziehen und neu aufstecken und schauen was dann passiert.
    Das mit dem Aufhängen scheint mir garnicht so abwegig, zumal die Kontrollleuchte für die Wegfahrsperre seitdem in Intervallen ständig blinkt.
    Der Fehler läßt sich im übrigen nicht auslesen, soll heißen wird beim Auslesen nicht angezeigt!
    Noch irgendein Vorschlag?

    cu
     
  7. Siloah

    Siloah Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    @MucCowboy

    hab' mal den Handschuhkasten ausgebaut. Zunächst war dahinter keine Dämmmatte o.ä. - ist das außergewöhnlich?

    Den blauen Stecker habe ich gelöst, wodurch das Blinken der Konrtollampe für die Wegfahrsperre mal aufhörte.
    Getan hat sich aber nach dem Zusammenstecken nicht viel - die ZV reagiert nicht.
    Bei den anderen Steckern sind augenscheinlich zwei Module oben aufgesetzt - ebenfalls gelöst - keine Reaktion.
    Vom blauen Stecker führt nach rechts oben eine Kabelverbindung zu einem schwarzen rechteckigen Kasten - die Verbindung scheint gesteckt zu sein. Ist in diesem schwarzen Kasten der Funkempfänger enthalten? Vielleicht liegt darin der Defekt?
    Soll ich den einfach einmal ausbauen und kann man den bei Ford auf Funktionsfähigkeit überprüfen? Gibt es dafür Ersatz und muß der mit dem Fahrzeug-Code übereinstimmen (Wegfahrsperre!!)?
     
  8. #7 MucCowboy, 17.01.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.079
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    also der Reihe nach:
    Die Dämm-Matte ist nicht hinter, sondern unter dem Handschuhfach, da wo ein Beifahrer bei ausgestreckten Beinen seine Schuhspitzen hat. Man kann sich auch drin lassen, aber dann kommt man halt nicht so gut an die Module dran. Wenn sie wirklich fehlt, hast sie wohl jemand weggelassen.

    Den blauen Stecker? Wichtiger ist auf jeden Fall der grüne, weil der dem Modul auch die Stromversorgung liefert. Und ein Reset geschieht durch Abziehen von der Stromversorgung, also dem grünen Stecker. Im Zweifelsfall beide Stecker abziehen. Dass die LED nicht mehr geblinkt hat ist eigentlich klar, Du hast ja damit nur die Kabelverbindung unterbrochen. Oder sieht das Modul bzw. die Steckeranordnung bei Dir anders aus wie auf meinem Bild oben? Nur zur Sicherheit: es ist schon ein Mondeo von 1999?

    Die "aufgesetzten Module" sind Relais, die haben andere Aufgaben.

    Das mit dem schwarzen Kasten kann ich mir jetzt nicht erklären, oder wir reden von verschiedenen Steckern. Der einzige schwarze rechteckige Kasten dort ist doch genau das ZV-Modul selber. Ok, auf dem Relaishalter davor könnte noch was sein (ist auf meinem Bild garnicht drauf), aber das spielt sowieso keine Rolle hier. Der Funkempfänger ist es nicht, er ist im ZV-Modul enthalten. Ford wird dieses Teil - was immer es ist - nicht einfach so prüfen können, denn es macht ja nur Sinn, wenn alles andere auch vorhanden ist, also nur eingebaut im Auto. Mit der Wegfahrsperre hat es auch nichts zu tun............... äh

    JETZT weiß ich, was Du meinst::ausrufezeichen: :ausrufezeichen: Du hast den Stecker zum Wegfahrsperrenmodul getrennt (der ist auch blau) und nicht den am ZV-Modul :ausrufezeichen: Schau Dir das Bild nochmal genau an, den Stecker und die Relais-Halter, die Du mir beschrieben hast, sind garnicht darauf zu sehen, die wären darüber durch das Loch vom Handschuhfach zu sehen. Wenn Du die Schaumstoffmatte unter dem Handschuhfach entfernst, findest Du auch das ZV-Modul:tanzend: Das Bild zeigt, was noch unter dem Handschuhfach zu finden ist, man muss sich recht reinbeugen.

    Weniger aufwändige Alternative: nimm den Minuspol der Batterie für 10 min runter, das hat den gleichen Effekt, ist aber nicht so aufwändig. Wenn Du ein Original-Ford-Radio drin hast, leg Dir vorher den Radio-Code bereit, den brauchst Du beim Einschalten danach.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 petomka, 17.01.2007
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Sorry MucCowboy, wenn ich widerspreche, ein eigenes Wegfahrsperrmodul hat der Mondeo nicht, die Wegfahrsperre ist im PCM integriert (der silberne Kasten auf dem Bild), darüber ist das GEM angebracht, das auch die ZV steuert.
    Sollte ein reseten des GEM ohne Erfolg sein, die Sicherungen alle i.O., wird wohl das GEM selbst defekt sein.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MucCowboy, 18.01.2007
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.079
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Guten Morgen, Tom.

    GEM im Mondeo MK2 '99 ?
    Das kam doch erst im MK3 ab 2001, oder?

    Ich weiß dass der MK2 ab etwa Mitte '98 das externe PATS-Modul nicht mehr hat sondern stattdessen dort einen Schleifenstecker. Vielleicht ist sein '99er aber bereits im Vorjahr noch vom Band gelaufen. Seine Beschreibung würde darauf passen. (Ich habe beide Varianten gesehen, meiner ist Ende '98 mit internem PATS, und ich war bei einer Schlachtung von einem '97er mit Modul dabei).

    Ich warte jetzt natürlich auf seine Antwort.

    Grüße
    Uli
     
  12. #10 Fordbergkamen, 18.01.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Nur mal so am Rande und blind geraten:
    Schwarz, eckig und mit Steckverbindung ist auch die Funkbedienung von Waeco.
    Hat die vielleicht mal einer nachgerüstet? Zumal auch die Matte weg ist:Idee:
    MfG
    Dirk
     
Thema:

ZV bei Ford Mondeo bis Bj 12/00 funktionslos

Die Seite wird geladen...

ZV bei Ford Mondeo bis Bj 12/00 funktionslos - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller

    Ford Focus MK3 1.6tdci Zahnriemen Hersteller: Moin moin....ich bin neu hier und hab direkt mal ne Frage an euch Spezialisten Als stiller Leser hat mir dieses Forum schon das ein oder andere...
  2. Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus

    Anschlüsse alterAlter 6000-er Radio/neuer 6000-er Radio Ford Focus: Hallo zusammen! Bei minem Ford Focus Turnier, Bj. 2001, 55 kW, quittierte der Originalradio CD 6000 RDS EON seinen Dienst, er fand keine Sender...
  3. Biete Ford Fusion Winterreifen auf Alu-Felge, 195/60/R15

    Ford Fusion Winterreifen auf Alu-Felge, 195/60/R15: Ich habe noch einen Satz Winterräder auf Alu Felge (Silber) von Dezent für den Fusion. Reifen sind von Kumho und haben noch gut Profil. Felgen...
  4. Ford Transit FT 100 Ford(D) - Bedienungsleitung !?

    Ford Transit FT 100 Ford(D) - Bedienungsleitung !?: Hallo, hat mal jemand bitte die Bedienungsanleitung für einen Ford Transit FT 100 Ford(D), Erstzulassung 02.09.1993, Diesel, Fahrzeug-Ident. Nr....
  5. Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km

    Ford Escort Cabrio 1,8l 1992 109000km: Hallo zusammen. Gestern ist mir jemand in meinen Essi gescheppert. Leider genau auf die Ecke hinten links. Heck ist dort um 3cm verschoben, ergo...