StreetKA (Bj. 03-05) RL2 ZV öffnet und schließt ständig

Diskutiere ZV öffnet und schließt ständig im StreetKA/SportKA Forum Forum im Bereich KA Mk1 Forum; Guten Abend zusammen :) Wie der Tiel schon sagt spinnt leider meine Zentralverriegelung (oder etwas das damit zusammenhängt). Seit wenigen Wochen...

  1. AndreF

    AndreF Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170
    Guten Abend zusammen :)
    Wie der Tiel schon sagt spinnt leider meine Zentralverriegelung (oder etwas das damit zusammenhängt).
    Seit wenigen Wochen öffnet und schließt die Tür der Beifahrerseite dauerhaft. Der Motor der ZV "orgelt" also die ganze Zeit und der Griff im Innenraum öffnet und schließ in einem fort. Nur wenn man das Fahrzeug von innen abschließt bleiben beide Türen dauerhaft zu.

    Erst einmal habe ich mich selbst schlau gemacht. Häufige Fehler scheinen im Kabelbaum der Tür zu liegen oder durch ein defektes Schloss bzw. defekte/korrodierte Kontake im Schließmechanismus herforgerufen zu werden.
    Daraufhin habe ich mir ein gebrauchtes Schloss sowie einen gebrauchten Kabelbaum besorgt.
    Das Problem tritt leider weiterhin auf.

    1) Der nächste Schritt war den neuen (und den alten) Kabelbaum durchzumessen: durchgang auf allen 4 Adern.
    2) Kontakte prüfen und reinigen
    3) Neues Schloss mit neuem Kabelbaum an der Fahrerseite angeschlossen: Funktioniert
    4) Kabelbaum von der rechten Tür bis in den Fußraum der Fahrerseite (über dem ODB2 Port) verfolgt. Stecker abgezogen (siehe Bild) und durchgemessen: durchgang auf allen 4 Adern
    5) Alle Sicherungen durchgemessen => alle OK
    6) ODB2 Diagnose Gerät angeschlossen (nur mit Zündung an) => alles OK, keine Fehler

    Ausprobiert habe ich dies alles bei geöffneten Türen. Da die Fahrerseite damit aber scheinbar keine Probleme hat vermute ich das es nicht daran liegt. (oder irre ich mich da vielleicht?)

    So langsam habe ich keine Idee mehr. Hat jemand von euch das Problem vielleicht schon mal gesehen oder hat eine Idee wie ich weiter vorgehen könnte?

    Anbei ein Foto bis zu dem Anschluss zu dem ich den Kabelbaum verfolgt und durchgemessen habe. (Der grüne Stecker). Wie es nach dem Stecker weiter geht konnte ich leider nicht sehen.

    Viele Grüße,
    Andre
     

    Anhänge:

  2. #2 Caprisonne, 08.04.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    10.226
    Zustimmungen:
    1.898
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Welches Türschloss hast du denn erneuert ?
     
  3. AndreF

    AndreF Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170
    Hier ein Bild von dem Schloss dass ich getauscht habe. Es handelt sich um den Schlossmechanismus ansich sowie die zugehörige Elektronik mit dem Stellmotor. Den Schließzylinder habe ich nicht getauscht, da dieser meiner Ansicht nach keine Rolle spielt.
     

    Anhänge:

  4. #4 Caprisonne, 08.04.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    10.226
    Zustimmungen:
    1.898
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    ich wollte eigentlich wissen welche seite , kann ja sein das du die falsche seite getauscht hast
     
  5. AndreF

    AndreF Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170
    Ah ok :-)
    Ich habe das Schloss und den Kabelbaum in der Tür auf der Beifahrerseite getauscht.

    Diese Leitungen hatte ich auch bis in den „Verteilerkasten“ (ZV Steuermodul?) verfolgt und durchgemessen.
     
  6. AndreF

    AndreF Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170
    Ich war heute noch mal in der Garage.
    Versuchsweise habe ich die Fahrertür und die Beifahrertür geschlossen. Der Türmotor der Beifahrertür dreht weiterhin dauerhaft.

    Sobald ich die Fahrertür von innen verriegle bleibt der Türmotor der Beifahrerseite (nach etwa einer halben Umdrehung) stehen. Sobald die Fahrertür von innen entriegeln wird dreht er wieder dauerhaft durch.
     
  7. AndreF

    AndreF Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170
    Guten Abend zusammen,
    nachdem ich nun einige Stunden am Auto rumgedoktort habe habe ich die Lösung gefunden.

    Es hat zwar der Stellmotor in der Beifahrertür gesponnen, die Ursache war jedoch die Elektronik in der Fahrertür.
    Praktischerweise ist der Teil der Elektronik zwischen der rechten Seite und der linken Seite identisch. Somit konnte ich die Elektronik von meinem Ersatzschloss verbauen.

    Nun funktioniert wieder alles :-)
     
    Meikel_K gefällt das.
  8. #8 Caprisonne, 10.04.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    10.226
    Zustimmungen:
    1.898
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Also doch die falsche Seite ausgewechselt .

    Der Türkontaktschalter in der Fahrertür sagt zu ,
    der Stellmotor in der Fahrertür aber offen
    Daher hat die Beifahrertür immer Katz und Maus gespielt .
     
  9. AndreF

    AndreF Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170
    Ja, vermutlich wird es so oder so ähnlich gewesen sein. Allerdings hat es wahrscheinlich nichts mit dem Tür Kontaktschalter in der Fahrertür zu tun sondern nur mit dem Stellmotor. Wie der Tür Kontaktschalter betätigt war hat für das Verhalten der Beifahrerseite keine Rolle gespielt.
     
  10. #10 MucCowboy, 10.04.2021
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    23.070
    Zustimmungen:
    2.375
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Und da irrst Du Dich.
    Die Stellmotoren sind "dumm". Das sind einfach nur Gleichstrommotoren. Aber alle Kontaktschalter - sowohl die "Tür offen" / "Tür zu" als auch die Positionsmelder des Stellmotors - melden an das zentrale Steuergerät, und dieses steuert die Stellmotoren an. Wenn einer der Kontaktschalter Unsinn meldet, reagiert das Steuergerät entsprechend irrational und feuert den betreffenden Stellmotor an. Ursache des Problems ist also immer einer der Kontaktschalter. Der Stellmotor selber funktioniert entweder oder er funktioniert nicht. Ein Eigenleben entwickelt er nicht.
     
  11. AndreF

    AndreF Neuling

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170
    Vielleicht haben wir uns da gerade eben missverstanden. Es gibt ja einmal den Kontaktschalter der am Fahrzeug selber befestigt ist. (Lange „Pin“) Bei dem meinte ich dass dieser keine Rolle gespielt hat.

    Innerhalb des Gehäuses in dem auch der Stellmotor befinden sich Kontaktschalter (bzw. eher Schleifkontakte). Ich vermute mal die hast du gemeint?
     
  12. #12 Caprisonne, 10.04.2021
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    10.226
    Zustimmungen:
    1.898
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Die Schleifkontakte haben ja Unterbrechungen, daher funktionieren die ja auch wie kontaktschalter
    und wenn da ein Schalter aus der Reihe tanzt entstehen genau diese Erscheinungen.
    Aber es funktioniert wieder und das ist das wichtigste .
     
Thema:

ZV öffnet und schließt ständig

Die Seite wird geladen...

ZV öffnet und schließt ständig - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Nachrüst Funk-ZV öffnet, schließt aber nicht.

    Nachrüst Funk-ZV öffnet, schließt aber nicht.: Hallo liebe Ford Gemeinde. Ich bin neu hier im Forum. Zu meinem Problem: Habe mir ein Funk-ZV Steuergerät eines Drittherstellers geholt, da mein...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW ZV schliesst komplett öffnet aber nur eine Tür?

    ZV schliesst komplett öffnet aber nur eine Tür?: Hallo. Sind neuerdings Focus besitzer bzw gekauft für meinen Dad. Ausser dem Problem mit dem haubenschloss gibt es noch ein ZV problem. Wenn man...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Tür HL öffnet/schließt nicht mehr per ZV

    Tür HL öffnet/schließt nicht mehr per ZV: Moin Leute, seit heute bin ich nun also auch dran, die hintere linke Tür lässt sich per ZV und auch durch den "Italienmodus" nicht mehr...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW ZV schließt aber öffnet nicht

    ZV schließt aber öffnet nicht: Guten Abend, seit ca. 5 tagen macht meine Zentralverriegelung meines Focus Probleme :( Und zwar öffnen die Fahrer Tür sowie Beifahrertür (3....
  5. Schiebedach öffnet, aber schließt nicht

    Schiebedach öffnet, aber schließt nicht: Hallo, das schöne Wetter der vergangenen Tage hat mir ein Problem gebracht. Das Schiebedach vom Mavi öffnet automatisch und schließt nur mit...