ZV Problem nicht lösbar

Diskutiere ZV Problem nicht lösbar im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo habe ein Problem mit dem Mondeo BMP1 BJ 96 ZV Plus gesteuert. Nach dem die ZV immer öfter nicht funktionierte, habe ich die Basis im...

  1. #1 Regentropfen, 08.02.2015
    Regentropfen

    Regentropfen Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe ein Problem mit dem Mondeo BMP1 BJ 96 ZV Plus gesteuert.
    Nach dem die ZV immer öfter nicht funktionierte, habe ich die Basis im Fussraum Beifahrersitz komplett abgezogen und die Sicherung für die ZV entfernt. So konnte ich
    wenigstens per Schlüssel verriegeln.
    Ein paar Tage später habe ich die Tür hinten rechts von aussen zugemacht. Obwohl die ZV abgeklemmt ist hat sich bei dieser Tür die ZV mit DV verriegelt.
    Da ich keine Chance hatte die Tür zu entriegeln habe ich nach langer Suche im Web einen Schaltplan incl.Kabelfarben die 1 zu 1 zu meinen PKW passen gefunden.
    Habe dann in die Türverkleidung ein Loch geschnitten und die entsprechenden Kabel
    laut Plan 12V überbrückt
    Schwarz=Masse Gelb/schwarz=12V
    Gelb/violett und Weiß/violett = öffen DV.

    . DAS Schließgeräusch ist gut zu hören allerdings
    Auch ein lautes klacken. Ich geh davon aus. dass der Stellmotor defekt ist und daher das entriegeln nicht funktioniert.
    Meine Frage wäre jetzt, wie kann ich die Tür ohne großartige Beschädigung öffnen? Denn um den Stellmotor zu tauschen
    muss die Tür ja auf sein.
    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen und das ich mich verständlich genug ausgedrückt habe. sonst einfach noch mal nachfragen.

    Vielen Dank im voraus
     
  2. #2 Luca0016658, 20.02.2015
    Luca0016658

    Luca0016658 Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 1996, 1,8l Zetec-E 16V
    Vielleicht hilft es, die ZV wieder anzuklemmen und ein paar mal zu ver- und entriegeln. Dann dürfte die Tür wieder offen sein.

    Dann entweder ZV austauschen oder Motor der Tür hi. li. abklemmen.
     
  3. #3 Regentropfen, 23.02.2015
    Regentropfen

    Regentropfen Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.
    Mein Problem ist, dass ich zwar schliessen kann nur neben dem Schließgeräusch ist auch ein lautes klacken des Stellmotor zu höhren.
    Der Stellmotor ist vermutlich defekt.
    Ein Ausbau mit verschlossener Tür ist ohne größere Schäden an der Tür anzurichten nicht möglich.
    Und genau das würde ich gerne vermeiden.
     
  4. #4 Kampfschlurre, 24.02.2015
    Kampfschlurre

    Kampfschlurre Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK2 Bj.:1999, 2.0L, Automatik
    Wenn ich das richtig verstanden habe geht bloß eine Tür (Hinten rechts) nicht mehr auf? Auch nicht von innen? Und die Türverkleidung ist schon Beschädigt (Loch drinnen)?
    Ich würde die ZV nochmal anschließen und (bei geöffnetem Fenster damit man zur not wieder rein kommt) probieren solange zu öffnen und zu schließen bis die Tür nochmal was tut (öffnet). Beim Mk2 gibt es eine Doppelverriegelungsfunktion, bei der die Türschlösser durch zusätzliche Stellmotoren von der inneren Türschloss betätigung entriegelt wird. D.h. dass die Türen nach dem Verrigeln auch von innen nicht zu öffnen sind. Eventuell hat das der MK1 auch?

    Wenn die Türverkleidung aber schon Schrott ist würde ich möglichst dicht am Türschloss nochmal ein Loch reinmachen und sehen ob man an das Türschloss Gestänge rankommt. Oder die Verkleidung direkt mit grober Gewalt rausreißen. Im Idealfall besorgt man sich vorher Farblich und Musterseitig passenden Ersatz. Ich hatte mal ein ähnliches Problem beim Skoda Fabia meiner Mutter. Die Fabias haben auch sehr gerne defekte Stellmotoren an den hinteren Türen. In dem fall habe ich über 4h bei geschlossener Tür und mit vieeel Gedult die Verkleidung Beschädigungsfrei abmontiert (was eigentlich auch nicht geht). Und dann solange an der Türschlossmechanik Rumgefingert bis ich irgendwann den richtigen Hebel betätigt hatte.
    Beim Mondeo ist ja das Problem dass die Türverkleidung teilweise Verschraubt ist und somit schwerer zu entfernen wäre. Man kännte höchstens alle Befestigungsschrauben und Blenden (ggf. Fensterkurbel) die man Lösen kann, lösen und sehen ob man den oberen Bereich der Türinnenverkleidung aus der Nut geheblt bekommt. Dann zwischen Türverkleidung und Tür die Dämmmatte und Folie ablösen und sehen ob man irgendwie an das Türschloss rannfingern kann. In Jedem Fall braucht man wahnsinnig viel Gedult und Zeit.
     
Thema:

ZV Problem nicht lösbar

Die Seite wird geladen...

ZV Problem nicht lösbar - Ähnliche Themen

  1. Problem bei Antworterstellung hier im Forum?

    Problem bei Antworterstellung hier im Forum?: Hallo zusammen, mache ich eigentlich was falsch ? Wenn ich zu hier im Forum einen Beitrag eine Antwort erstellen will, so bekomme ich in einem...
  2. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Komplettausfall Tacho\Elektrik - Problem wird nicht gefunden

    Komplettausfall Tacho\Elektrik - Problem wird nicht gefunden: Liebe Gemeinde, da ich keine Ahnung Ahnung wie ich mich verhalten soll bin ich für jede Unterstützung dankbar ! Mein geliebter Grand C-Max von...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Problem mit V6

    Problem mit V6: Hallo zusammen. Ich brächte mal bitte Hilfe bei einem Problem. Hab mir einen gut erhaltenen 2005er B4Y 2,5 V6 mit gerade mal 84tkm günstig von...
  4. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Problem mit Telefonbuch Synchronisation

    Problem mit Telefonbuch Synchronisation: Hallo Ich habe mal ein Problem bzw eine Frage. Bei meinem Mondeo mit Ford Sync werden teilweise einige Telefonbucheinträge des Smartphones...
  5. Problem mit der Bremse VA

    Problem mit der Bremse VA: Hallo Leute habe da mal eine Frage an euch: Habe einen Ford Focus MK2 ST von Wolf (310 PS) und habe mir nach einer Runde Nordschleife die...