Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 ZV-Problem/Türen schließen nicht

Diskutiere ZV-Problem/Türen schließen nicht im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, habe zum wiederholten Mal ein Problem mit der ZV bei meinem dreitürigen Fiesta Mk6. Sowohl beim Abschließen mit der FFB als auch direkt mit...

  1. #1 vinduro, 06.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2013
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    Hallo,
    habe zum wiederholten Mal ein Problem mit der ZV bei meinem dreitürigen Fiesta Mk6.
    Sowohl beim Abschließen mit der FFB als auch direkt mit dem Schlüssel im Schloß öffnen sich beide Türen in Sekundenbruchteilen wieder, weil im Display eine offene Tür angezeigt wird, obwohl alle Türen geschlossen sind.
    Habe über die SuFu von einem ähnlichen Problem gelesen, das auf einen Fehler im Heckklappen-Schloß zurückzuführen ist. Fz. ist ein "Laternenparker". Um den Wagen überhaupt abschließen zu können, habe ich die gelbe Sicherung (linke Reihe, dritte von oben) rausgezogen, so daß ich die Schlösser nun manuell schließen muß. Nur ist das Gebimmel, das eine offene Tür anzeigt, ziemlich nervig. Kann mir jemand sagen, wo/wie das ausgeschaltet werden kann? Welche Sicherung, was hängt da noch dran? Wenn das die Sicherung F33 für die Instumentenbeleuchtung ist, hängen da noch die Zentrale Motorelektronik und die Kennzeichenleuchte dran, die wäre dann also nicht so problemlos rauszuziehen wie die Sicherung für die ZV.
    Gibt es noch einen vielversprechenden Tip, das Problem auf einfache Weise zu lösen?
     
  2. #2 Schraubenvergesser, 06.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Mein Tipp wäre den Fehler zu suchen und zu beheben. ;)

    Schlösser demontieren und so richtig mit WD40 voll und einsauen,
    gleichzeitig die Schalter prüfen und ggf. den defekten ersetzen.

    Das ist etwas Arbeit, aber die Kosten sind sehr gering wenn
    das alles war.


    Alternativ und da du aus Köln kommst kann ich bei dir gerne mit
    VCM/IDS schauen welcher Schalter klemmt.
    Musst nur vorbei kommen, dann nippeln wir die Karre kurz an
    und schauen wo was schaltet und was nicht.
    Das erspart dann das probieren aller Schalter in den Türen.

    Kontaktaufnahme via PN, bin in 51069/51067!


    Edit:
    Alternativ kannst du natürlich am GEM messen was geht und
    was nicht, nur bis man da dran ist ...
     
  3. #3 vinduro, 06.01.2013
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    hast ne pn
     
  4. #4 Schraubenvergesser, 06.01.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Du auch, genau wie eine Email.

    Ich sage mal bis morgen bei mir vor der Zweirad-Werkstatt. ;)
     
  5. #5 vinduro, 07.01.2013
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    nochmal danke für die schnelle Hilfe!
     
  6. #6 Schraubenvergesser, 07.01.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Hilfe ist gut, nichts genaues gefunden trotz modernster Technik. :(

    Das tollste war ja das es nachher einfach so funktioniert hat! :D

    Vor lauter Zweifel hatte ich mich später noch in meinen Fiesta gesetzt
    und da lief alles wie es sollte. Es wurde jede Türöffnung angezeigt,
    jeder Schalter der betätigt wurde, einfach alles.


    Hast du denn noch was an den Steckern in der A-Säule gemacht,
    sprich Kontaktspray drauf gesprüht?
    Oder funktioniert das jetzt einfach so?
     
  7. #7 vinduro, 07.01.2013
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    Nee, hat einfach so funktioniert, hast Du ja gesehen, als ich weggefahren bin.
    Kontaktspray mache ich aber auf jeden Fall noch drauf in der Hoffnung, daß es nicht schadet :)
     
  8. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    kann sein das die türen nur "unter wasserstanden"?
     
  9. #9 vinduro, 08.01.2013
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    ich hatte genau das gleiche Problem schon einmal, das sich von selbst in Wohlgefallen aufgelöst hat, nachdem ich eine längere Strecke mit Heizung gefahren bin. Das Auto steht zwar draußen, das sollte er aber abkönnen (keine schlecht reparierten Unfallschäden, wo Wasser reinlaufen könnte....)
     
  10. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    es brauchen nur die abflüsse zu sein in den türen.

    mach mal die türen auf und schau dir das unten an. da sind schlitze drinne. meist sind die zu, einfach mit kleinen flachen schlüssel mal reinstechen und platz machen :)
     
  11. #11 Schraubenvergesser, 10.01.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Bevor die (eigentlich grundsätzlich richtigen) Spekulationen weitergehen
    hier mal ein wenig mehr Informationen.

    Vinduro war bei mir und wir haben die Kiste an ein VCM angeklemmt und
    mit IDS den Zustand geprüft.

    Wo normalerweise angezeigt wird welcher Schalter(R, L, Heck) schaltet, da
    gab es bei ihm nichts, rein gar nichts, angeblich schaltete kein Schalter!
    IDS hat nur noch vorgeschlagen es mit einem Multimeter zu prüfen. :(
    (Anmerkung: Selbst wenn irgendwo etwas klemmt, dann kann man so weit
    wenigstens die Betätigung der anderen Schalter erkennen.)

    Sämtliche Tests wo per IDS die ZV betätigt werden schlugen fehl, es war
    fast so als wenn die Kommunikation abgebrochen wäre.

    Irgendwann haben wir aufgegeben, die HW entfernt, vinduro wollte
    fahren und plötzlich ging alles wieder, die ZV, die Anzeige im Kombi, ...



    Es scheint mir fast so als das die Theorie, die ich in älteren Postings
    bereits beschrieben haben, nämlich das der kleine nicht selten ein Prob.
    mit dem BUS hat, auch hier zugeschlagen hat.


    Um es noch mal kurz zusammen zu fassen:
    Auto x, y und z hatte Probleme mit Zündung, PCM, ...
    Fehler ausgelesen -> Dies, das und jenes.
    Fehler gelöscht -> Seit Monaten haben die Leute keine Probleme mehr
    obwohl vorher laut Diagnose gravierende Fehler vorhanden waren.
     
  12. #12 vinduro, 18.03.2013
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    Kurzes update:
    nachdem ich bei Schraubenvergesser war, hat es eine Zeitlang einwandfrei geklappt, zweimal hatte ich den Fehler nochmal, allerdings verschwand der nach einiger Zeit bzw. Kilometern während der Fahrt (also ohne die Türen zu öffnen oder schließen) von selbst wieder.

    Das größte Problem - daß das Auto nicht verschlossen werden kann - habe ich durch Entfernen der ZV-Sicherung gelöst - ansonsten nervt nur die Bimmelei, die aber auch wieder aufhört, sobald ich eine gewisse Geschwindigkeit erreicht habe. Wenn die Warnleuchte ausgeht, stecke ich die Sicherung wieder rein bis zum nächsten Mal.

    Die Schlitze am unteren Rand der Türen sind frei, die Schlösser habe ich mit WD 40 eingesprüht. Mal abwarten, ob sich das Problem bei steigenden Außentemperaturen erledigt....
     
  13. #13 Schraubenvergesser, 18.03.2013
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Danke dir für die für mich rein informative Rückmeldung. ;)
    Das klingt ganz nach Feuchtigkeit irgendwo in einem Stecker.

    Mal alle abstecken und mit WD40 einsauen!?

    Kann ja nicht sein das dein Auto nur im Sommer richtig funzt.
     
  14. #14 Heizungskoerper, 05.07.2013
    Heizungskoerper

    Heizungskoerper Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6, Bauhjahr 2004, 1.3 69 PS
    Hallo Leute,

    ich hatte gestern einen Thread über Probleme mit meiner ZV geöffnet und bis jetzt leider noch keine Antwort bekommen.
    Desweiteren habe ich dieses Thema hier leider erst jetzt entdeckt, sonst hätte ich direkt hier gepostet.
    Ich habe auch das Problem, dass meine ZV immer denkt, dass eine Türe offen sei und sich so nicht abschließen lässt.
    Nun habe ich hier etwas von Nässe gelesen. Gerade ist das Wetter ja wieder nicht so schön und ich hatte schon oft die Problematik, dass mir Wasser in den Türen stand, da die Ablaufschlitze verstopft waren. Aktuell bin ich mir aber recht sicher, dass ich kein Wasser in den Türen habe (man hört das sonst immer ziemlich extrem schwappen) und dennoch spinnt die ZV und zwar so schlimm wie nie zuvor und das obwohl es schon mal mehr geregnet hat als die letzten Tage.
    Also was könnte ich selber machen um etwas gegen die eventuelle Feuchtigkeit zu unternehmen oder um überhaupt dafür zu sorgen, dass meine ZV wieder ordentlich funktioniert? :verdutzt:
     
  15. #15 vinduro, 05.07.2013
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    ZV-Problem

    also, ich bin mittlerweile ziemlich überzeugt davon, daß es nicht mit der Feuchtigkeit in der Tür zusammenhängt (mit einem langen Kabelbinder kannst Du da in den "Entwässerungsöffnungen" der Türe etwas rumstochern und sie ggf. freimachen. Nachdem es bei mir ein paar Wochen völlig problemlos ging, hatte ich gestern wieder ein deja-vue: Einfahrt ins Parkhaus, Fahrerscheibe runtergemacht, um an den Ticketautomaten zu kommen - und schon war die Bimmelei wieder da. Nach ein paar Kilometern hörte die Bimmelei wieder auf. Weil aber die Anzeige nicht verschlossene Türen signalisiert und die Meldung bei mir zu allen möglichen Anlässen auftaucht, bloß nicht beim Öffnen oder Schließen der Türen, vermute ich mal ganz schwer, daß es einen ganz anderen Grund hat und irgendwo ein Kupferwurm sitzt.
    Habe mich mit der ganzen Sache einigermaßen arrangiert, bloß stört mich a) die Bimmelei und b) daß ich nicht weiß, wie man die ausprogrammieren kann.
     
  16. #16 Heizungskoerper, 05.07.2013
    Heizungskoerper

    Heizungskoerper Neuling

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta MK6, Bauhjahr 2004, 1.3 69 PS
    Die Bimmelei gibt es bei mir glücklicherweise nicht. Liegt vllt. daran, dass ich das VFL habe?! :gruebel:
    Sonst hat es mich auch nie gestört, da es meist nach einigen Minuten Fahrt wieder verschwunden war, oder maximal nach einigen Stunden, aber nun ist der 3. Tag an dem ich ihn nicht abschließen kann und das stört mich sehr :weinen:
     
  17. Chakky

    Chakky Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta
    Bimmerlei hab ich im FL auch nicht, nur die Signalleuchte.

    Heute hat es mich auch erwischt, die ZV ging ums verrecken nicht zu, immer wieder geöffnet bis letztendlich die ZV meinte garnichts mehr zu machen (überlastungsschutz?). Hab zum FFH (kam eh gerade von da), dort wurde die Fahrertüre etwas ausgerichtet und die "Schlossfalle" etwas anders gerückt.

    FFH erklärte mir das im Schloss diverse Mikroschalter sind und die mit der Zeit kaputt gehen (vor allem wenn Feuchtigkeit drinne ist), durch das verrücken der Schlossfalle und etwas "kalibrieren" der Türe werden die Schalter wieder ordnungsgemäß ausgelöst. Ist jetzt erstmal eine Lösung kann auch längere Zeit so bleiben. Früher oder später muss aber das Schloss gewechselt werden, das Problem sei bei Ford bekannt und betrifft auch noch andere Modellreihen wie Focus und Mondeo da der mechanismus Grundlegend gleich ist.

    Ich hab mich nach den Preis erkundigt für ein neues Schloss und meinte ca 150 € inklusive Einbau. Ich werd schonmal darauf sparen :/

    Wenn alles nichts hilft und man das Auto abschließen will, soll man einfach die ZV Sicherung ziehen und schon öffnet sich das Auto nicht mehr von alleine.....
     
  18. #18 vinduro, 01.03.2014
    vinduro

    vinduro Neuling

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6, 2005, 1,4
    Kurzes update: ich lebe und fahre jetzt seit einem Jahr damit - wie bereits beschrieben hat WD40 nix geholfen. Im Herbst hatte ich beim TÜV gerade einen Moment erwischt, wo es funktionierte. ansonsten stört mich das Schließen mit dem Schlüssel nicht, nur die blöde Bimmelei.

    Hat jemand eine Ahnung, ob sich das irgendwie ausschalten läßt? Für Audi habe ich sowas im www. gefunden, aber nicht für Ford.
     
Thema: ZV-Problem/Türen schließen nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta mk6 zentralverriegelung

    ,
  2. ford fiesta schlüssel schliest nicht

    ,
  3. ford fiesta jh1 tür offen

    ,
  4. ford fiesta türen lassen sich nicht abschließen,
  5. probleme mit der zentralverriegelung ford fiesta 2007,
  6. auto schließt nicht ab Ford display tür auf,
  7. fiesta 4 zv schlüssel öffnet nicht,
  8. fiesta lässt s,
  9. fiesta jh1 zentralverriegelung,
  10. ford fiesta bj 2007 schloss schließt nicht ,
  11. ford fiesta 02 tür öffnen ,
  12. ford Fiesta Baujahr 2005 türen öffnen nachdem schließen,
  13. zentralverriegelung ford fiesta schließt nicht,
  14. ford fiesta schließt nicht ab,
  15. zentralverriegelung funktioniert nicht ford fiesta 2005,
  16. zentralverriegelung defekt fiesta 2005,
  17. ford fiesta abdeckung zentralverriegelung spinnt,
  18. ford fiesta 2004 schließt nicht mehr ab,
  19. zv fiesta schließt nicht mehr,
  20. ford fiesta sicherung zv,
  21. ford fiesta mk6 zentralverriegelung defekt,
  22. Ford Fiesta zentralveriegulimg geht wieder auf
Die Seite wird geladen...

ZV-Problem/Türen schließen nicht - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Eibach Pro Kit 40/30 mit Bilstein b4 problem

    Eibach Pro Kit 40/30 mit Bilstein b4 problem: Hi Wollte meinem Senior auch ein neues Fahrwerk gönnen , und bin dank Forum auf Eibach pro kit 40/30 gekommen . Mann liest ja sehr viel hier drin...
  2. Türen Dämmen?

    Türen Dämmen?: Hi Ford Forum Users, ich überlege, bei meinem Tourneo Courier die Türen zu dämmen. (nein - es gibt kein Unterforum für den 2014+ Courier, dass...
  3. Vorstellung und Problem mit Audio

    Vorstellung und Problem mit Audio: Hallo liebe Forummitglieder, mein Name ist Jürgen (61J), wohnhaft in Schleswig-Holstein. Am 07.12.17 kaufte ich mir in Berlin (alte Heimat)...
  4. LIMA Problem u. LBV

    LIMA Problem u. LBV: Dieses Wochenende habe ich mal alle Limas von meinen Ford Expressen vorgeholt, mit dem Ergebnis, dass ich nur defekte Limas habe. Alle Limas sind...
  5. ZV geht nur nach Batterie ab-und an klemmen

    ZV geht nur nach Batterie ab-und an klemmen: Hi Mondi Freunde . Meine Zentralverriegelung spinnt :ko:Ich stand in der Tiefgarage und hab über FB die Kiste zu gemacht . Nach ca. 1.5 Std ließ...