Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zweimassenschwungrad defekt? Brauche Hilfe!

Diskutiere Zweimassenschwungrad defekt? Brauche Hilfe! im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, bin neu hier und brauche mal eure Hilfe :) Habe bei meinem Focus Kombi 1,8 Tdci Bj 2003 vor ein paar Tagen ein lautes klappern im Getriebe...

  1. #1 Focus1.8Tdci, 23.03.2014
    Focus1.8Tdci

    Focus1.8Tdci Neuling

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Kombi 1.8 Tdci Baujahr 2003
    Hallo, bin neu hier und brauche mal eure Hilfe :)
    Habe bei meinem Focus Kombi 1,8 Tdci Bj 2003 vor ein paar Tagen ein lautes klappern im Getriebe oder Motorgegend festgestellt.
    Wenn ich fahre ist alles normal. Sobald ich im Leerlauf stehe und die Kupplung NICHT trete klappert und rappelt es laut. Wenn ich die Kupplung trete wird das klappern leiser aber ist immer noch da. Bei Last ist nichts zu hören und alles ist normal. Was mir auch aufgefallen ist, dass wenn ich anfahre der Schleifpunkt manchmal anders ist. Mal greift die Kupplung sofort, mal erst ziemlich am Ende des Pedalwegs. Habe daraufhin heute Morgen das Getriebe ausgebaut. Erster Verdacht war, dass evtl. ne defekte Torsionsfeder das klappern verursacht. Aber die Kupplung ist inordnung, nichts gebrochen, gerissen etc., Torsionsfedern sind auch alle inordnung und die Kupplung sieht im Gesamten nach 220.000 km Laufleistung noch ziemlich gut aus. Habe daraufhin das ZMS unter die Lupe genommen. Äußerlich nichts zu erkennen, sieht alles normal aus. Bei nem neuen ZMS stehen ja Maße wie Freiwinkel 16 Grad, Kippspiel 2,9 mm und Anzahl der Zähne zur Ermittlung des max. Freiwinkels 6 Stück.

    Meine Messungen haben ergeben: Freiwinkel 20 grad, Kippspiel 2,05 mm, Anzahl der Zähne 11 Stück.

    Das ist doch aber kein Wunder, dass andere Werte als bei einem Neuteil und nach 220.000 km Laufleistung gemessen werden oder? Die große Frage ist nur, was noch in der Toleranz ist und was nicht.

    Danke schonmal für eure Hilfe :top:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dekupitus, 28.03.2014
    Dekupitus

    Dekupitus Neuling

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1.6, Baujahr 2003
    Grüße,

    gleich vornweg: Ich bin kein Mechaniker, aber das 2-Massenschwungrad äußert sich eher durch ein Quietschen im unteren
    Drehzahlbereich an. Zumindest habe ich das so bei einem Golf Plus Diesel erlebt.

    Hast du schonmal ans Ausrücklager gedacht?
     
  4. Mikbel

    Mikbel Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Focus. Die von dir beschriebenen Probleme hatte/habe ich ebenfalls. Allerdings haben sich diese durch zunehmend stärker werdende Vibrationen im Kupplungspedal angekündigt. Danach fing das "Klappern" im Leerlauf an. Die Werkstatt meine, dass es am ZMS läge und am besten direkt die Kupplung mitgemacht werden solle. Wäre nett, wenn du über deine Fortschritte berichten würdest. Ich selbst kann leider nicht "schrauben" und muss daher in die Werkstatt, aber die Teile sind .....teuer. :(
     
  5. #4 marius00, 14.06.2014
    marius00

    marius00 Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Trend Sport TDCI 1.8
    Mein Tipp dazu wäre das nicht das ZMS hinüber ist sondern das Ausrücklager verschlissen ist, damit würde sich auch der unterschiedliche Schleifpunkt beim Kuppeln erklären. Bedeutet manch mal bleibt das Ausrücklager hängen und gibt erst ruckartig die Reibscheiben frei. Beim Ford Focus MK1 ist es grundsätzlich so das bei einem auftretenden Defekt eines Kupplungsteiles, dazu gehört auch das ZMS, es einen kompletten Austauschsatz gibt wodurch alle diese Tiel resetzt werden. Alles andere ist Flickschusterei und kostet am Ende des Tages mehr Geld und Zeit als wenn man direkt alles erneuert.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zweimassenschwungrad defekt? Brauche Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Zweimassenschwungrad defekt? Brauche Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?

    1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?: Hallo zusammen. Ein Kollege von mir hat Probleme mit seinem C-Max (erste Baureihe) mit dem 1.8 Benziner 125PS. Der Wagen rußt im kalten Zustand...
  2. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...
  3. Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!!

    Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!!: Brauche Hilfe,Batterie nach ein paar Tagen leer!!!!!!!!!! Ford Fiesta BJ 2003 Benziner 1,2. Der Ruhestrom liegt zwischen 0,95 bis 1,6 Ampere und...
  4. Oldtimer kauf Neuling braucht hilfe

    Oldtimer kauf Neuling braucht hilfe: Hallo zusammen, ich interessiere mich für einen Oldtimer, Ford Taunus Bj 73. 1,6l 73 PS. Das Fahrzeug soll vor 10 Jahren komplett neu aufgebaut...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio

    Hilfe benötigt bei Einbau JVC-Radio: Hallo zusammen, mein Fiesta ist aus 2007 und ich möchte gerne das Standard Doppel-DIN Ford Radio gegen ein Doppel-DIN Radio von JVC (R920BT - JVC...