Zweitwagen in der selben SFK wie den Erstwagen

Diskutiere Zweitwagen in der selben SFK wie den Erstwagen im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; ich habe hier mal ne sehr spezielle frage. es gibt doch im tv ab und zu von ner gewissen versicherungsfirma das angebot den zweitwagen in der...

  1. rico.k

    rico.k Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    ich habe hier mal ne sehr spezielle frage.

    es gibt doch im tv ab und zu von ner gewissen versicherungsfirma das angebot den zweitwagen in der selben SFK zu versichern wie den erstwagen.

    weiß jemand, ob das an ganz bestimmte bedingungen geknüpft ist ?



    ein beispiel:


    ein fahranfänger ist vor einiger zeit noch mit dem auto seines vaters gefahren. für den fall eines unfalls vom fahranfänger, hat man ihn, als fahrer eintragen lassen und gleichzeitig noch seinen bruder und die frau des vaters. das kostete nur unbedeutend mehr, als ohne die 3 neuen fahrer. (was ihn verwundert hat, da er und sein bruder noch fahranfänger waren)

    nun mein anliegen, vllt kann mir da jemand auskunft geben.

    wenn man eine versicherung findet, die den zweitwagen in der selben SFK, sagen wir 30%, einstuft wie den erstwagen, natürlich ersteinmal nur auf das betreffende elternteil. man riskiert es, einen monat zu fahren ohne als fahrer eingetragen zu sein (falls nicht illegal) oder man tauscht eine zeit lang die autos.
    nach einer zeit von einem monat, lässt der fahranfänger sich dann auf den zweitwagen eintragen und kommt in den genuss von niedriger beiträge, wenn es denn so wie beim erstwagen funktioniert.

    kann der fahranfänger auf dieses szenario hoffen, wenn er einen auf kfz-versicherung spezialisierten versicherungsmakler hat, zudem die familie außerdem ein sehr gutes freundschaftliches verhältnis hat ?
    immerhin hatte dieser ja den erstwagen günstig gehalten.


    wäre nett wenn mir jemand helfen könnte



    (hoffe es ist verstädnlich genug geschrieben)
     
  2. #2 Fordbergkamen, 04.09.2011
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    28
    Moin,
    aus aktuellem Anlass kann ich dir sagen dass du nur die Prozente erhaschen kannst, die du auch selber erfahren konntest!
    Um also an SF 25 zu kommen muss du deinen Führerschein 25 Jahre haben...
    Wenn du also einen Altvertrag auf einen Anfänger umschreibst wird er sich irgendwo bei 100 - 200 % wiederfinden.
    MfG
    Dirk
     
  3. #3 Meikel_K, 04.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die bekannte Versicherung versichert den Zweitwagen nicht wirklich in der selben SF-Klasse wie den Erstwagen (der übrigens gar nicht dort versichert sein muss), sondern zum selben Prozentsatz - das ist ein großer Unterschied. Man zahlt zwar nur 30% der (im Gegenzug meist etwas höheren) Basisprämie, im Hintergrund läuft der Vertrag aber bei SF 1/2 los. Und nur die kann man auch mitnehmen bzw. würde man sonst auch überall bekommen (Grundsatz: Rabatt kriegt keine Junge).

    Den Versicherer wechseln kann man auch nur zur Hauptfälligkeit oder bei einem echten Halterwechsel, also mit Ummeldung und dann einem Vorbesitzer mehr (schlecht für den Gebrauchtwagenwert).

    Fahrer unter 24 sind bei dem Versicherer, der mir jetzt vorschwebt, in der Zweitwagenregelung ausgeschlossen - wahrscheinlich ist damit das Thema durch.
     
  4. rico.k

    rico.k Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    aber müsste dann nicht eigt auch die versicherungssumme beim erstwagen erheblich steigen, wenn ein fahranfänger eingetragen ist ?

    oder macht es dann sinn einen wagen für den jugendlichen auf die mutter zu zulassen die den schein seit 12 jahren hat ? dieses dann als erstwagen !
     
  5. #5 Meikel_K, 04.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Am günstigsten ist es, wenn der Fahranfänger nur den Zweitwagen fährt und der Erstwagen gar nicht betroffen ist. Dann kann man ihn als Fahrer für den Zweitwagen (also das Auto des Fahranfängers, das auf die Mutter zugelassen und versichert wird) einschließen und fängt damit je nach Gesellschaft mit Prozenten an, die SF 1/2, SF 2 (sehr oft möglich) oder bis hin zum Rabattsatz des Erstwagens entsprechen. Im Hintergrund startet der neue Vertrag aber immer nur mit SF 1/2.

    Was man auch beachten muss: die Rückstufung im Schadenfall ist beileibe nicht bei allen Versicherern gleich. Gerade die besagte Gesellschaft stuft ungnädiger zurück, bietet aber für einen fairen Aufpreis einen Tarif an, die den Vertrag bei bis zum je 1 Schaden pro Kalenderjahr in Haftpflicht und Vollkasko echt unbelastet lässt - also auch im Hintergrund nicht steigt. Das ist wärmstens zu empfehlen, weil die Prämie sonst schon bei einem Unfall schnell durch die Decke geht und die schlechte SF-Klasse nimmt man dann auch überall hin mit.

    Das hat aber keinerlei Rückwirkungen auf den Erstwagenvertrag.
     
  6. #6 Firebird, 05.09.2011
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Fall du die "Nette" D....Line meinst kann ich dir definitiv sagen ja.

    zum anderen Thema kann ich nur sagen Jain
    es kommt immer auf den Versicherer an

    Ich selber habe Meinen Führerschein vor fast 2 Jahren neu Gemacht..
    wieso weshalb warum spielt jetzt keine rolle!

    Fakt ist ich bin die das erste Jahr auf die Versicherung meiner Frau als Zweitwagen gefahren. Sie fährt bei 85 % der Zweitwagen wurde uns bei Fast allen gängigen Versicherungen Bei 120-160 % angeboten ..
    Nun Bin ich beim Großen automobil- -club .der gelbe :freuen2:
    Habe dort die Versicherung auf mich genommen bei meinem alter und fast 2 Jahren karte haben die mich auf 120 % genommen

    Also nicht alle Versicherungen sind gleich.. Übrigends Bietet die Zürich es an als 2 wagen das der 2 Fahrer ebenfalls seine % runter fährt .. muss aber namentlich bekannt sein

    so meine Erfahrungen zu dem thema
     
  7. rico.k

    rico.k Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    also wird das erste auto wohl oder übel eine teure unterhaltung haben.

    schade das es da keine schlupflöcher gibt, aber herzlichen dank für eure anworten:top1:
     
  8. #8 Andreas89, 06.09.2011
    Andreas89

    Andreas89 Neuling

    Dabei seit:
    16.08.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Nein - Du wirst sicherlich höhere Versicherungskosten haben - kannst aber etwas Geld sparen, wenn Du den Fahranfänger als Zweitwagen anmeldest - warum machst das nicht? So hast doch zunächst die gleichen Prozente...
     
  9. #9 vanguardboy, 06.09.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Ich bin unter 23 Jahre, und habe erst seit 3.4 Jahren meinen Führerschein.
    Wollte da auch mein Wagen als zweitwagen bei der versicherung meiner Eltern versichern. -> Prozente weiss ich jetzt nicht, aber ich sollte da im Jahr 900euro TK zahlen.

    So dann hab ich Online versicherung verglichen, und eine Versicherung gefunden, die nur 100euro teurer war im Jahr, und ich dafür das Auto sofort auf meinen Namen etc anmelden konnte. DIese versicherung war mit abstand auuch die günstigste Versicherung. Andere wollten 1400-2000euro/Jahr von mir haben.
     
  10. rico.k

    rico.k Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    die gleichen prozente? welche meinst du, die vom erstwagen?

    selbst wenn ich die gleichen prozente habe, wären dann 30%, wenn ich dich richtig verstanden habe, starte is trotzdem bei SFK 1/2 und zahl viel.

    ich weiß ja nich, ob die mutter mit einem erstwagen anders eingestuft würde, wenn sie den lappen seit 12 jahren hat, aber auf ihren namen noch nie ein auto lief ???
     
  11. #11 vanguardboy, 06.09.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    aufjedenfall bezahlt sie weniger als ein Fahranfänger ;) Bei solchen dingen gibt es auch sondereinstufungen.
     
  12. rico.k

    rico.k Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    macht das dann nich mehr sinn, dass so zu machen und den fahranfänger nur auf das auto als fahrer eintragen zu lassen ?

    also genauso, wie´s beim erstwagen der fall ist.
     
  13. #13 MucCowboy, 07.09.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.744
    Zustimmungen:
    395
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    ganz kurz zur Eingangsfragestellung:
    Schon erledigt, IST illegal. Der Fahrer, der am Steuer sitzt, MUSS vom ersten Tag an als Fahrer eingetragen werden. Alles andere ist "Fahren ohne gesetzlichen Versicherungsschutz." und kann die Fahrerlaubnis kosten. Rückwirkend geht nix.

    Zur aktuellen Diskussion:
    Logischerweise springt der SFR für sämtliche Fahrzeuge hoch, bei denen ein Unter-24-Jähriger oder Fahranfänger als einer der Fahrer eingetragen ist. Es macht also wenig Sinn, ihn auf die Nobelkarosse einzutragen, weil's sehr teuer wird. Fahranfänger sollten mit kleinen Autos anfangen, dann wird's günstiger. Wenn sie können, sollten sie ihn als Zweitwagen bei einem "Alt-Fahrer" laufen lassen, der dann natürlich als Haupt-Fahrer mit drinsteht.

    Spätestens wenn der Anfänger dann > 24 ist, kann der Wechsel zur eigenen Versicherung interessant werden, um eigenen SFR zu "erarbeiten". Wann das ist, kann nicht pauschal gesagt werden, das hängt von den jeweiligen Versicherungsabgeboten ab.

    Auch bei der D...Line geht es günstiger. Wir haben das gerade. Tochter (18), 1. Auto, ich mit 2 Wagen und 35% bei eben jener Versicherung. Die Webseite schließt es zwar aus, aber ein Telefonanruf genügt und die Sache ist geritzt. Allerdings natürlich nicht zu meinem SFR, das ist klar, sondern Einstieg zu 120% - mit sofortiger jährlicher SFR-Degression. Besonderheit: Bereits nach einem Jahr Vertragslaufzeit kann sie diesen SFR auch zu einer anderen Versicherung ihrer Wahl mitnehmen. Geht also....

    Grüße
    Uli
     
  14. #14 Meikel_K, 07.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ein Vergehen im verkehrsrechtlichen Sinne ist es nicht. Es ist ein Verstoß gegen die vertraglich vereinbarten Obliegenheiten des VN und wird im Innenverhältnis mit der Versicherung bei Entdeckung entsprechend geahndet. Es werden entsprechende Beiträge nachgefordert und insbesondere bei Vorsatz zusätzlich oft Vertragsstrafen fällig. In der Kasko kann es sogar zum Leistungsentfall oder mindestens zu Regressforderungen kommen. Die Deckung in der Haftpflicht und somit der gesetzlich vorgeschriebene Schutz Dritter besteht jedoch weiterhin, so dass der Verstoß zwar vertragsrechtlich, aber nicht verkehrs- oder gar strafrechtlich relevant ist.

    http://www.kfz-versicherungen.cc/ratgeber/kfz-versicherung-nicht-eingetragener-fahrer.html

    Hat sich wohl ohnehin erledigt, weil man nach kurzer Zeit nicht grundlos wechseln kann. Es wäre auch unlogisch gewesen, als Fahrer einen Vertrag mitnehmen zu wollen, auf dem er vereinbarungsgemäß gar nicht ans Steuer durfte.
     
  15. rico.k

    rico.k Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    aber eine frage bleibt mir immernoch offen.

    als der fahranfänger sich bei dem erstwagen seiner eltern als fahrer eingeschrieben hat, stieg der beitrag nur um ca. 10-15 euro.

    fahranfänger zählen zur risikogruppe, müsste der beitrag da nicht eigt erheblich steigen ?
     
Thema: Zweitwagen in der selben SFK wie den Erstwagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zweitwagen sfk

Die Seite wird geladen...

Zweitwagen in der selben SFK wie den Erstwagen - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Ambientebeleuchtung selber machen?

    Ambientebeleuchtung selber machen?: Moin! Bei meinem FoFo fehlt ja nun die Fußraumbeleuchtung. Fassungen oder Stecker kann ich jetzt auch nicht entdecken. Allerdings kam mir jetzt so...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?

    Nockenwelle + Zahnriemen selber wechseln?: Hallo, da die Nockenwellen des FoFo 1.8er eingelaufen sind und wahrscheinlich auch die Ursache für die Kaltstartprobleme (unrunder Motorlauf bis...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Tagfahrlicht selber bauen / Schaltplan

    Tagfahrlicht selber bauen / Schaltplan: Hey zusammen und erstmal "Danke" für die Aufnahme hier :)) Ich habe auch gleich zum Anfang ein Anliegen, ich habe gegoogelt und hier die Suche...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kompressionstest selber machen mit ebay Kompressionstester

    Kompressionstest selber machen mit ebay Kompressionstester: So, Abend... weiter gehts mit der Ursachenforschung für das ruckelige/bockige Verhalten und den unrunden Motorlauf nach Kaltstart meines FoFo 1.8,...
  5. Werkstatthandbücher , KEIN "Mach es selber !

    Werkstatthandbücher , KEIN "Mach es selber !: Für Focus ab 2004 bis ca. 2010 Stückpreis 20,- Euro, Versand 4,- Euro Porto Einzeln oder Alle zusammen. Alle Zusammen Portofrei ! Inhaltlich...