Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Zylinderkopf eventuell Defekt ?

Diskutiere Zylinderkopf eventuell Defekt ? im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo zusammen , hab heute an meinem Fiesta MK 3 1.1 Öl nach geguckt, neu auf gefüllt, und da sah ich am Einfüllstutzen sowie auch am...

  1. #1 Classic81, 15.01.2009
    Classic81

    Classic81 Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Classic MK3 GFJ Bj .1996
    Hallo zusammen ,

    hab heute an meinem Fiesta MK 3 1.1 Öl nach geguckt, neu auf gefüllt, und da
    sah ich am Einfüllstutzen sowie auch am Öldeckel dicken leicht Wässrigen
    gelblichen Schlamm. Als erstes was mir im Gedanken kam der Zylinderkopf is hin lieg ich da mit meiner Vermutung richtig ? ( hoffe ja nicht ) .


    Kühlwasser ist sauber und auch der Öl Verbrauch liegt im normalen Bereich.

    Ölwechsel und Filter sind vor 3 Wochen gemacht worden.

    Oder liegt es daran, da ich ja fast nur in der Stadt unterwegs bin , das sich da
    so eine Schlammschicht gebildet hat , die jetzt durch den Ölwechsel nach oben
    Befördert wurde ??

    Hab vor 2 Std nochmal nachgeschaut als Schichtende war , da waren nur noch die Reste zu sehen von heut Mittag als ich es sauber machte.

    Jemand ne Idee was das zu bedeuten hat ??

    Gruß Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blue-shadow, 16.01.2009
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

    ist bei meinem auch so, ich fahre überwiegend Kurzstrecken und muß den Ventildeckel mindestens 2x im Jahr sauber machen
    zum reinigen schraub den Ventildeckel ab, wirst dich wundern wie der von innen aussieht
     
  4. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Wenn das Öl nicht richtig auf Betriebstemparatur gebracht wird, bildet sich nach einiger Zeit so ein Schlamm.

    ein Freund von mir meinte, bei sowas müsste man den Wagen einmal auf der Autobahn richtig treten..obs hilft *no idea*
     
  5. #4 Classic81, 16.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2009
    Classic81

    Classic81 Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Classic MK3 GFJ Bj .1996
    Ok dann bin ich beruhigt das es nur eine Kleinigkeit ist , die sich schnell
    beheben lässt .

    Ich fahre nur am Wochenende eine Gesamtstrecke von 140 km , aber das scheint sich dann ja auch nicht so positiv auf die verhinderung einer Schlammbildung entgegen zu wirken.

    Und richtig treten, na ja mit 50 PS etwas schwierig *g*

    Gruß Danie
    l
     
  6. #5 Kletterbuxe, 16.01.2009
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Es kommt doch nicht auf die Endgeschwindigkeit an...
    Der Motor muss richtig arbeiten - dann wird er auch ordentlich warm...das ist es, worauf es ankommt...
     
  7. #6 ShadowHE, 16.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo

    bei diesem motor sollten sowieso bei jedem ölwechsel die ventile eingestellt werden. das ist für den absolut lebensnotwendig!! und dazu muss der deckel eh runter und dann ist die reinigung eigentlich selbstverständlich.

    die weisse kondensablagerung kommt definitiv von den kurzstrecken.


    mfg holger
     
  8. #7 Classic81, 17.01.2009
    Classic81

    Classic81 Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Classic MK3 GFJ Bj .1996
    Die Ventile wurden vor 4 Monaten eingestellt , da war aber auch noch alles
    Sauber, und jetzt nach dem Ölwechsel hat ich den ganzen Schlamm da.

    Aber gut Kurzstrecke und das kalte Wetter werden dann wohl zur verstärkten Bildung , beitragen .
     
  9. #8 fiMagic, 17.01.2009
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Daniel,

    ich habe selber einen Mk3 (und immer wieder den Schlamm...) , das liegt auch an der ewig verstopften Kurbelgehäuse-Entlüftung.

    Gruß
    Stefan
     
  10. #9 Classic81, 17.01.2009
    Classic81

    Classic81 Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Classic MK3 GFJ Bj .1996
    Würde es was nützen wenn man auf eine andere Ölsorte umsteigt wo die Schlammbildung enventuell minimiert wird oder garnicht mehr entsteht ?

    Und wenn ja welche wäre da zu empfehlen für diesen Motor ?.

    zur Zeit fahr ich 15 W40 , also das was der Vorbesitzer auch all die Jahre
    verwendet hat .

    Und muss ich jetzt durch den Schlamm wieder nen Ölwechsel machen lassen ?
    Oder ist es nicht so tragisch ?

    Wie schon geschrieben ist der Ölwechsel ja erst 3 Wochen her :gruebel:



    Gruß Daniel
     
  11. #10 blue-shadow, 17.01.2009
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

    normalerweise kommt da 5W30 rein, aber das ändert auch nichts an dem kleister, der kommt bei kurzstrecken immer wieder
     
  12. #11 ShadowHE, 19.01.2009
    ShadowHE

    ShadowHE Forum Profi

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford F250 XLT Lariat, Ford Fiesta MK3 XR2i, Fo
    in den motor???? würd ich sein lassen!!!!

    10W40 und gut!!!

    mfg holger
     
  13. #12 blue-shadow, 19.01.2009
    blue-shadow

    blue-shadow Guest

    auch gut. 5W30 steht zumindest in Autodata drin, ich hab in meinen letztens auch 10W40 reingekippt.
     
  14. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Bei 5W30 ist der dann nur am Auslaufen. Die fangen dann extrem an mit Schwitzen.
    Da er keine Hydrostößel hat, ist es nicht ganz so wichtig, welches Öl man fährt.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 chris-7.82, 19.01.2009
    chris-7.82

    chris-7.82 Scorpio MK1, was sonst?

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2 X Scorpio GGE 2.0
    Hallo,

    5W30 würd ich auch nicht empfehlen. Ich hab früher 15W40 genommen und weil ich nun öfter Kurzstrecken fahre nehm ich 10W40. :top1:

    Und nachdem ich heut den Zylinderkopf gewechselt hab, weil ein Ventil hin war, hab ich auch "etwas" Schlamm weggewischt, aber bei weitem nicht sooo viel wie früher mit 15W40....... :)

    Übrigens: Den Kopf hab ich nur gewechselt, weil das schneller ging. Sonst hätt ich das Ventil aus dem Alten raus und in den aktuellen Zylinderkopf einbauen müssen..... Hatte halt noch einen liegen... lol Hat mal wieder Spaß gemacht! :top2:
     
  17. #15 Classic81, 19.01.2009
    Classic81

    Classic81 Neuling

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Classic MK3 GFJ Bj .1996
    Gut dann werde ich beim nächsten Ölwechsel auf 10 W 40 umsteigen.

    Wenns dann auch noch die Schlammbildung einwenig eindämmt ist das doch
    schonmal wunderbar .
     
Thema:

Zylinderkopf eventuell Defekt ?

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopf eventuell Defekt ? - Ähnliche Themen

  1. Biete Zylinderkopf OHC 2 ltr. Vergaser

    Zylinderkopf OHC 2 ltr. Vergaser: Moin! Habe noch einen Zylinderkopf von einem Ford Sierra Bj. 84 liegen. Im Sierra war ein 2ltr. OHC mit Vergaser verbaut. Kopf wird komplett mit...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt

    Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt: Hallo, vor Kurzem hatte mir der ADAC eine Brücke im Sicherungskasten unterm Lenkrad eingebaut, weil mein Rücklicht nicht mehr ging. Deshalb habe...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Laderaumverkleidung defekt

    Laderaumverkleidung defekt: Hallo, die rechte Halterung der Laderaumabdeckung meines Ford Focus 1,6 MK 3 ist defekt. Muss ich dort die komplette Laderaumabdeckung erneuern...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?

    Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?: hallo, bei meinem Monedo II, Bj 2007, 2,0 DTCI leuchten die Kontrolllampen und er fährt nur im Notlauf. DPF wurde gewechselt,ebenso der...
  5. Kopfidchtung defekt oder doch Luftblase?!. 1.8 TDCI

    Kopfidchtung defekt oder doch Luftblase?!. 1.8 TDCI: Hallo Liebe Gemeinde, hab folgendes Problem: Hab einen Focus 1.8 TDCI mit 200tkm meiner Schwester zur Reparatur bekommen Seit einiger Zeit...