Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Zylinderkopfdichtung kaputt... lohnt sich die Reparatur?

Diskutiere Zylinderkopfdichtung kaputt... lohnt sich die Reparatur? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Ford Freunde, meine Freundin und ich benötigen eure Hilfe. Wir sind uns nicht sicher, was wir mit unserem geliebten Focus machen sollen....

  1. #1 hyperwürfel, 28.08.2012
    hyperwürfel

    hyperwürfel Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 Baujahr 2003
    Hallo Ford Freunde,

    meine Freundin und ich benötigen eure Hilfe. Wir sind uns nicht sicher, was wir mit unserem geliebten Focus machen sollen.

    Der Focus (tddi) hat uns bis jetzt nie im Stich gelassen ( insgesamt hat er bereits 230 000km auf der Uhr, Baujahr 2003).

    Vorletzte Woche ist er wieder ohne Probleme durch den TÜV gekommen.

    Letzte Woche lief er plötzlich warm (Zeiger kurz vor rot). Darauf haben wir bemerkt, dass kein Kühlwasser mehr im Kühlwasserbehälter war.
    Wir haben das Wasser aufgefüllt, danach hatte er auch keine Hitzeprobleme mehr.

    Am nächsten Tag haben wir das Fahrzeug zu einer Werkstatt gebracht, welche einen defekt am Kühlsystem als Ursache ausmachte und einige Teile austauscht (unter anderem der Wasserauslaßstutzen, das Thermostat wurde auch ausgetauscht).

    Außerdem wurde noch eine Inspektion gemacht (hat insgesamt etwas über 800 EUR gekostet).

    Auf dem Nachhauseweg von der Werkstatt dann der riesen Shock... eine riesige weisse Wolke aus dem Auspuff (laut Erzählung meiner Freundin). Sie hat sofort angehalten und den ADAC gerufen, welcher eine defekte Zylinderkopfdichtung diagnostizierte und das Auto zur Werkstatt schleppte. :weinen2:

    Hier jetzt unsere Fragen:
    Hätte das die Werkstatt nicht feststellen müssen?
    Lohnt es sich bei einem auto mit 230tkm noch die Zylinderkopfdichtung auszutauschen (oder kommt da jetzt ein Mangel nach dem anderen? Wie sind eure Focus Erfahrungen)
    Wie wahrscheinlich ist es, dass der Zylinderkopf beschädigt wurde (meine Freundin ist noch ca 600 Meter bis zu einer Parkbucht gefahren)?
    Falls man sich dafür entscheidet das Auto zu verkaufen, wo würde man das machen (einige Teile sind dank der Inspektion ja noch ganz neu)?

    Schreibt einfach mal bitte eure Meinung und was ihr machen würdet. :gruebel:
    Der Focus war unser erstes Auto und wir hängen an ihm :weinen2:

    Vielen Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klaralang, 28.08.2012
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    hier kann man nur Raten was kaputt ist, lass den Zylinderkopf mal runterbauen und dann sieht man was los ist, ob mit viel Glück nur die Dichtung oder Riss im Kopf oder Motorblock.
    Du kannst ja vorab schon mal bei diversen Schrottplätzen oder in der Bucht nach einen gebrauchten Motor suchen.
    Wenn ein gebrauchter Motor, dann sollte man auch gleich die Kupplung mit machen lassen, ist jetzt zwar starker Tobak, aber du kannst Dir ja dann überlegen was Du machen willst.
     
  4. #3 striker75, 28.08.2012
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Die Zylinderkopfdichtung wird wahrscheinlich nicht günstig sein, OK. Ein anderer Gebrauchter ist aber meist nie ohne Fehl und Tadel. Jetzt habt ihr gerade TÜV und Inspektion bekommen. Also ist verkehrstechnisch alles in Ordnung.

    Das kann keiner so wirklich sagen. Der TDDI läuft eigentlich sehr lange. Probleme sind eigentlich nur Einspritzpumpe und Tubolader. Das wäre sehr teuer. Ansonsten funktioniert der Motor meist ohne Probleme. Ob diese Sachen wirklich bei mal auftreten ist fraglich.

    Ein teures Verschleissteil ist die Kupplung. Die könnte bei der Laufleistung auch demnächst mal dran sein.

    So als Alternative ein neuer Gerbauchter. Da weiss man nie,was man hat. Die moderneren Fahrzeuge sind in den Ersatzteilen meist noch teuerer. Ein Kupplung z.B. könnte dann auch mal in 20-30 tkm dran sein (neben vielleicht auch anderen Teilen).

    Ich würde mir die Kosten mal anhören. Ein neuer Zylinderkopf muss nicht unbedingt sein. Wenn es mit der Kopfdichtung getan sein sollte, würde ich den Wagen wahrscheinlich weiter fahren. Bekommen werdet ihr sowieso nicht mehr viel, auch wenn der Wagen noch nicht so alt ist.
     
  5. #4 hyperwürfel, 12.09.2012
    hyperwürfel

    hyperwürfel Neuling

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 Baujahr 2003
    Rückmeldung

    Hey,
    vielen Dank an euch Beide für eure Einschätzung.
    Wollte noch schnell eine Rückmeldung geben.

    Also der Focus wurde repariert! :)
    Zylinderköpfe waren ok, es musste nur die Dichtung gemacht werden.
    Allerdings musste noch der Kühler für die Abgasrückführung ausgetauscht werden.

    Insgesamt hat's jetzt 1200 EUR gekostet.
    Sind trotzdem zufrieden und freuen uns, dass wir den Focus erstmal weiterfahren können.
     
  6. #5 striker75, 12.09.2012
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Ich hoffe, der läuft noch ordentlich viele Kilometer. 1200 Euro sind viel Geld, aber ein besseres Auto hättet Ihr wahrscheinlich nicht dafür bekommen.
     
Thema: Zylinderkopfdichtung kaputt... lohnt sich die Reparatur?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus zylinderkopfdichtung

    ,
  2. zylinderkopfdichtung kosten ford focus

    ,
  3. ford focus 2.0 tdci zylinderkopfdichtung

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfdichtung kaputt... lohnt sich die Reparatur? - Ähnliche Themen

  1. F6 gegen F5 lohnt sich der Austausch?

    F6 gegen F5 lohnt sich der Austausch?: Hallo mit einander! Habe in meinen Sync 2 für das Navi eine F5 SD Karte. Nun gibt es mitlerweise die nächste Generation , die F6 .Hat diese jemand...
  2. Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?

    Automatische LWR kaputt, wo ist der Sensor?: Moin Freunde, wie im Titel schon beschrieben vermute ich (?) Dass meine automatische LWR im Eimer ist.. bzw der Sensor, ich verfüge über Titanium...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB USB Anschluss kaputt?

    USB Anschluss kaputt?: Hallo liebe Focus Gemeinde :). Fahre nun seit Anfang des Jahres meinen Ford Focus und bin auch super zufrieden! Hatte mir auch zum Laden des...
  4. Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem?

    Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem?: Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum und deshalb erst einiges zu meiner Person. Ich bin 21 Jahre alt und fahre seit Februar 2016 einen Ford...
  5. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?

    ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?: Hallo Profis, ich habe gestern nach motoreinbau und befüllung des tankes den motor gestartet und er lief ganze 10 Minuten ohne probleme, beim...