Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem?

Diskutiere Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem? im Ford 12M/15M/17M/20M/26M Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum und deshalb erst einiges zu meiner Person. Ich bin 21 Jahre alt und fahre seit Februar 2016 einen Ford...

  1. #1 Eddie Rokker, 08.05.2017
    Eddie Rokker

    Eddie Rokker Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford P7 17M/1971/V4/1,7/70PS(51kW)
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und deshalb erst einiges zu meiner Person. Ich bin 21 Jahre alt und fahre seit Februar 2016 einen Ford P7 17M Baujahr 1971. Nach dem Kauf habe ich mit dem Fordmensch meines Vertrauens erstmal den linken Schweller und den Stabi plus Buchsen erneuert. Seit geraumer Zeit habe ich nun folgendes Problem:
    Unter dem Auto liegt ein Karton um den Boden nicht zu versauen. Ich habe nach einer gewissen Zeit gemerkt, wie Kühlflüssigkeit auf den Karton tropft. Öltropfen sind ja normal bei solchen Fahrzeugen.
    Ich habe auch artig vor jeder Fahrt das Öl und Wasser überprüft.
    Nach weiteren Wochen Fahrerei wurde der Fleck auf dem Karton immer größer. Habe mich dann vor einer Woche mit einem Freund zum Autowaschen getroffen. Vorher habe ich den Kühlerdeckel geöffnet und an der Unterseite des Deckels weiße Emulsion gefunden. Im Wasser war aber kein Öl. Ich das Auto abgestellt und Freitags (05.05.17) zum Fordmensch meines Vertrauens gefahren.
    Wir haben das Öl überprüft und zu unserem Erstaunen war keins mehr da. Ich habe vielleicht 2 oder 3 Wochen vor dem Fahren nicht das Öl überprüft. Haben dann 2 Liter nachgekippt. Wasser wurde auch aufgefüllt. Öl nach wie vor nicht im Wasser zu finden und kein Wasser im Öl. Ich sollte dann ca. 50 km fahren. Wurden nicht ganz 50 km.
    Habe dann am Sonntag (07.05.07) unter das Auto geschaut und Öltropfen vorgefunden und wieder Wasserflecken.
    Dieses mal nicht mehr so groß. Ich soll am Dienstag (09.05.17) nochmal bei meinem Fordmensch vorbeischauen.

    Habe das Thema auch mit einem Kumpel der einen 60er Galxie fährt besprochen, aber er konnte mir auch nicht wirklich helfen.

    Deshalb die Frage an euch, kann es die Zylinderkopfdichtung sein oder irgendwelche Bereiche im Wasserkreislauf undicht? Oder könnte es auch was ganz anderes sein?

    Vielen Dank im Voraus für eure hilfreichen Antworten!

    Grüße Eddie
     
  2. #2 Punisher, 08.05.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    als erstes sollte mal mal schauen ob man die stelle ausfindig machen kann wo das Öl bzw wasser austritt
    der olle motor hat ja auch noch ein offenenes kühlsystem , heist : wenn man zu viel wasser einfüllt
    wird das überschüssige bei erwärmung wieder am überlaufschlauch rausgedrückt .
     
    Eddie Rokker gefällt das.
  3. #3 Eddie Rokker, 08.05.2017
    Eddie Rokker

    Eddie Rokker Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford P7 17M/1971/V4/1,7/70PS(51kW)
    Super, schonmal danke für die Antwort! Dann wird diese Stelle zuerst gesucht.
    Heist, könnte sein, dass er generell zu warm wurde und deshalb das Wasser immer wieder rausgedrückt hat nach dem fahren?

    Grazie Mille im Voraus.
     
  4. #4 transe79, 08.05.2017
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    66
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979
    wasserverlust kann bei so einem alten gefährt immer+überall auftreten
    die emulsion kommt vom kondenswasser auf grund von kurzstrecke fahren
    alles andere wäre zu überprüfen
    dazu sollte der motor gut gereinigt sein,um frische spuren aufzuspüren
    dabei nicht mit unterlegkarton sparen+die tropfstelle nach oben verfolgen
    wasser läuft nicht nur senkrecht von oben nach unten
    und beim öl verhölt es sich genauso
    beim öl könnte auch verlust+verbrauch durch verbrennen sein
     
    Eddie Rokker gefällt das.
  5. #5 Eddie Rokker, 08.05.2017
    Eddie Rokker

    Eddie Rokker Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford P7 17M/1971/V4/1,7/70PS(51kW)
    Super, danke! Die Tipps helfen schonmal weiter.
    Dann werde ich den Motor mal gründlich reinigen und unter die Karre schauen um mögliche Stellen zu finden die undicht sind.
    Wenn das Öl verbrennt wird, liegt das an porösen Dichtungen, Kolbenringen o.ä.? Wenn nicht bitte verbesser.

    Danke im Voraus!

    Gruß Eddie
     
  6. #6 transe79, 09.05.2017
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    66
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979

    ja
    schließlich sind die materialien nicht mehr jungfräulich
    und über die km leistung weiß man selten genaueres
    zumal die v6 als robust+langlebig bekannt sind

    aber erstmal "äußere" undichtigkeiten aufspüren+mit guten fotos hier posten
    alles andere ist glaskugel-verfahren
     
  7. #7 Punisher, 09.05.2017
    Punisher

    Punisher Guest

    edit : V4 ;)
    der 1,7 ist kein 6zylinder .
     
  8. #8 Eddie Rokker, 09.05.2017
    Eddie Rokker

    Eddie Rokker Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford P7 17M/1971/V4/1,7/70PS(51kW)
    Moin,
    mache mich heute nochmal mit dem Fordmensch ans Werk. Werde mit Bildern mich zurück melden!

    Danke euch!
     
  9. #9 transe79, 09.05.2017
    transe79

    transe79 Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    66
    Fahrzeug:
    Ford Fusion 1,4 2004, transit mk2 1979
    ok
    überlesen
    aber egal,beim 4zylinder ist es nicht anders
     
  10. #10 Eddie Rokker, 10.05.2017
    Eddie Rokker

    Eddie Rokker Neuling

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford P7 17M/1971/V4/1,7/70PS(51kW)
    Also die Kopfdichtung ist es nicht! Das weiße Zeug war wirklich nur das Kondenswasser. Das Öl hat er auch drin behalten.
    Werden die kommenden Tage mal eine Motorwäsche machen und dann mal drunter schauen ob vielleicht doch irgendwo das Wasser rauskommt wo es nicht sollte.
    Halte euch auf dem Laufenden.

    Gruß
     
  11. p5htc

    p5htc Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    p5 20m ts htc, 01.66, v6 90 ps, silbergrau-met
    also
    1. einmal, nie über die untere kennmarke das wasser auffüllen, sonst schmeisst er das überschüssige immer wieder heraus;
    2. verschieden farbige frostschutze nicht mischen, kann zu emmulsionen führen, aufschäumen der kühlflüssigkeit, auch kann es den ganzen kühler zersetzen;
    3. wie ist das gegangen, daß einmal überhaupt kein motoröl mehr drinnen war? da musst wohl aufpassen;
     
Thema:

Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem?

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfdichtung oder doch ein anderes Problem? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Dieselinjektoren 1.5 TDCI 88KW ?

    Problem mit Dieselinjektoren 1.5 TDCI 88KW ?: Hallo, ich habe eine Frage an die Experten hier bzgl. Dieselinjektoren. Ich hatte mein Fahrzeug am vergangnen Freitag in der 80.000er Ispektion...
  2. Motor Problem

    Motor Problem: Hallo zusammen. Brauch mal Hilfe von euch . Habe mein 1.8 16v cabrio Problem. Der Motor ruckelt wenn mann gas gibt oder das Gas zum Beispiel...
  3. Anhängerkupplung nachgerüstet und nun ein Problem.

    Anhängerkupplung nachgerüstet und nun ein Problem.: Hallo Liebe Gemeinde, ich habe mir ein Mondeo Mk3 2.0 TDCI mit 115 PS zugelegt damit wir schon in die Ferien können mit unseren Klappwohnwagen....
  4. rückfahrscheinwerfer & schalter problem

    rückfahrscheinwerfer & schalter problem: seit mai diesen jahres bin ich mit meinem mondeo mk3 bwy bj 2004 dänemarkimport unterwegs. nachdem ich den knaben in meiner werkstatt des...
  5. Problem Kompatibilität der Sygic Navi-App

    Problem Kompatibilität der Sygic Navi-App: Hallo! Ich habe seit 4 Tagen einen neuen Mondeo mit Sync 3, App Link und Touchscreen im Sonyradio. Mein Handy ist das Huawei Mate 10 Lite, auf dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden