Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Zylinderkopfhaube Muttern

Diskutiere Zylinderkopfhaube Muttern im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Community! Geil dieses Forum! Ich hab mich hier angemeldet um euch um Rat zu bitten :) Meine Zylinderkopfdichtung ist hinüber und...

  1. #1 Adamben, 22.09.2015
    Adamben

    Adamben Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community! Geil dieses Forum!
    Ich hab mich hier angemeldet um euch um Rat zu bitten :)

    Meine Zylinderkopfdichtung ist hinüber und ich möchte Sie austauschen. Neue Dichtung ist gekauft. Jedoch habe ich nu festgestellt das die Muttern an der Haube ,die ich abschrauben muss, schon ziemlich verrostet sind und ich Ersatz dafür brauche. Nun war ich im Autoteileshop doch der kann mir nicht weiterhelfen.
    Hier nun meine Frage:

    Welches Gewinde haben diese Muttern? Gibt es irgendwo Ersatz zu kaufen? Hat das jemand schon erlebt?

    Danke für eure Beiträge und Ratschläge!

    Grüße Adamben
     
  2. #2 MucCowboy, 22.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    331
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo und willkommen.

    Bitte sei nicht ganz so sparsam mit den nötigen technischen Angaben zum Motor. Welcher Motor? Welches Baujahr? Sonst wird der Versuch zu helfen zum reinen Ratespiel.

    Ich denke, es gibt genau zwei Möglichkeiten:
    - entweder die Muttern lassen sich noch lösen, dann reinigen (Drahtbürste und in Benzin baden) und wiederverwenden.
    - oder die Gewinde reißen beim Lösen ab. Dann hast Du ein ganz anderes Problem.

    Bist Du zudem sicher, eine Aufgabe wie den ZKD-Wechsel inklusive der heiklen Steuerzeiteneinstellung stemmen zu können, wenn es schon an so einer einfachen Gewindefrage scheitert?
     
  3. #3 FocusZetec, 22.09.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.671
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ich denke er meint die Ventildeckeldichtung :gruebel:

    die Muttern die es dort geben könnte sind sehr Wahrscheinlich normale Muttern mit einem M6 Gewinde ... hast du ein Bild davon? Normalerweise muss man die nicht erneuern
     
  4. #4 Adamben, 22.09.2015
    Adamben

    Adamben Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Uuuuups! Ja die ventildeckeldichtung! Oh man! Genau, DAS meinte ich! Ja darauf bezieht sich meine Frage ;D
     
  5. #5 FocusZetec, 22.09.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.671
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    welcher Motor ist es denn?
     
  6. #6 Adamben, 22.09.2015
    Adamben

    Adamben Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    1,8 / 85kw 115ps

    Foto sende ich hier noch. Da sind halt die Muttern am ventildeckel verrostet und daher meine Frage. Ich glaube das man die nicht wieder verwenden kann.
     
  7. #7 Plastevieh, 22.09.2015
    Plastevieh

    Plastevieh Forum As

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus II FL. 1.6 100PS
    Bist Du Dir ganz sicher, dass jemand der von "Zylinderkopfhaube" spricht und zudem die Ventildeckeldichtung nicht als solche benennen kann auch nur eine Schraube am Motor lösen sollte?
     
  8. #8 MucCowboy, 22.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    331
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Soooo weit würde ich jetzt mal nicht gehen. Aber den Unterschied zwischen Schrauben und Muttern sollte man dennoch wissen. Der Ventildeckel wird nämlich von 10 Schrauben gehalten. :)

    @Adamben: kennst Du die richtige Lösereihenfolge und die Reihenfolge und Drehmomente für die Wieder-Montage des Deckels? Das ist beides sehr wichtig. Der Deckel ist aus Leichtmetall, und wenn der nicht so wie vorgeschrieben angebracht wird, kann er sich verziehen und die Arbeit war umsonst.
     
  9. #9 Adamben, 22.09.2015
    Adamben

    Adamben Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So. Nochmal für alle:
    Es handelt sich um den ventildeckel und dessen ,wie ich nun erfahren habe ,Schrauben.
    Die sind wie bereits erwähnt verrostet und meiner Meinung nach nicht mehr zu gebrauchen.
    Ich bitte um Nachsicht mit mir als Neueinsteiger in Sachen Auto und Reparatur. Ich habe schon ein paar Sachen an meinem Auto selbst gemacht. Jedoch gehe ich zu hundertprozent lieber sicher bevor ich das Ding anfasse und Stelle ein Haufen Fragen. Hat bisher immer funktioniert.

    @plastevieh

    Ich denke nicht das du dir anmaßen solltest ,über meine handwerklichen Fähigkeiten, zu urteilen.

    @muccowboy
    Mir wurde von einem Freund gesagt das es Muttern sein. Von außen ist es nicht zu erkennen ob es sich um Muttern oder Schrauben handelt. Ich kenne sehr gut den Unterschied.

    Ich habe einen ventildeckel noch nie getauscht und habe deswegen hier um Rat gebeten. Ich dachte das die Community so freundliche wäre mir zu sagen was zu beachten wäre.

    D.h : Wie ist die genaue Bezeichnung der Schrauben? Welche Lösungs und anzugsreihenfolge haben sie? Und zu guter letzt mit wieviel Nm ziehe ich sie dann wieder fest?

    Ich danke euch!
    Adamben
     
  10. #10 MucCowboy, 22.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    331
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nicht sauer sein, aber es ist für uns immer wichtig, zu erkennen, wie erfahren der Fragesteller ist. Denn danach richtet sich die Antwort, von technisch kurz und knapp, über ausführlich, bis zu Abraten und auf eine Werkstatt verweisen. Alle Informationen aus Deinen Beiträgen sind dabei wichtig, und wenn es grundlegende Begrifflichkeiten falsch genannt werden, dann müssen wir schon rückfragen. Das hat nichts mit Unfreundlichkeit zu tun, sondern einfach damit, dass wir GEEIGNETE Hilfe geben wollen.

    Was Du von den Schrauben siehst sind nur die Sechskant-Köpfe. Der Rest steckt im Zylinderkopf. Du siehst bestimmt kein einziges Stückchen Gewindebolzen rausstehen, wie das bei einer Mutter der Fall wäre, weil es eben keine Muttern sondern Schraubenköpfe sind. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ein wenig Flugrost auf den Köpfen garnichts ausmacht. Drahtbürste, etwas Fett drauf, und fertig. Wenn die Köpfe so verrottet sind dass keine Nuss mehr greift, wirst Du sie auch nicht rausbringen. Dann muss sowieso eine Werkstatt mit Spezialwerkzeug ran. Die genaue Bezeichnung der Schrauben weiß ich nicht. Passenden Ersatz bekommst Du an der Teiletheke beim Fordhändler.

    So, der Reihe nach.
    Alle Richtungsangaben werden immer in Fahrtrichtung gesehen genannt. Wenn Du entgegen der Fahrtrichtung davor stehst, musst Du entsprechend "umdenken".


    • Batterie abklemmen
    • vier Schrauben der Zahnriemenabdeckung lösen, das sind Sechskantschrauben rechts außen an dem Deckel über dem Motorlager. Den Deckel selber nicht abnehmen (geht nicht), nur später etwas zur Seite drücken
    • Zündkabelverlauf auf einen Zettel abzeichnen für den Wiedereinbau
    • Zündkabel komplett abnehmen, zuerst das längste, und zuerst an der Zündspule dann von der Zündkerze. Dabei das Kabel NICHT knicken sonst ist es kaputt. Der Zündkerzenstecker ist meist gut fest drauf, mit Drehbewegungen langsam nach oben ziehen
    • Schlauch von der Gehäuseentlüftung hinten links am Deckel abziehen, ist nur gesteckt
    • alle 10 Schrauben von Ventildeckel lösen, Sechakantschrauben, mit Ratsche vorsichtig rausdrehen. Wenn Du Sorge hast dass eine dabei abreißt, vorher mit WD40 einsprühen. Denn sollte das passieren, dann ist für Dich sofort Schluss und der Wagen muss in die Werkstatt geschleppt werden. Die Lösereihenfolge ist von außen nach innen und immer über Kreuz.
    • Deckel abnehmen. Eventuell mit einem Schraubenzieher an jeder Ecke etwas anhebeln. Aber Vorsicht: Weder den Deckel verbiegen noch die Auflagefläche auf dem Zylinderkopf beschädigen! Die Dichtung kannst Du dabei schon beschädigen, die soll ja erneuert werden, beim Hochnehmen den Zahnriemendeckel rechts etwas zur Seite drücken
    • alte Dichtung aus dem Deckel entnehmen
    • die Rillen für die neue Dichtung im Deckel mit fusselfreiem Tuch (evtl. Küchenrolle) sauber machen, es darf nichts drin bleiben
    • neue Dichtung in den Deckel einsetzen
    • Dichtung außen am Rand mit Motoröl bestreichen, entweder mit dem Finger oder einem Tuch
    • Ventildeckel wieder aufsetzen, zwei Schrauben in gegenüberliegenden Ecken mit der Hand halb eindrehen um den Deckel auszurichten, dann die restlichen
    • alle Schrauben zuerst mit 2 Nm festziehen, das ist so etwa handfest (so feine Drehmomentschlüssel gibt's normal nicht zu kaufen), Reihenfolge diesmal von innen nach außen und immer über Kreuz
    • alle Schrauben nochmal genauso festziehen, diesmal mit 7 Nm
    • Entlüftungsschlauch aufstecken
    • Zündkabel wie vorher gezeichnet wieder aufstecken, zuerst das kürzeste, zuerst an der Kerze (ansetzen und gaaaanz reindrücken)
    • Zahnriemenabdeckung wieder festschrauben, dabei kontrollieren ob die Dichtung darin richtig sitzt
    • Batterie anklemmen

    Noch Fragen?
     
  11. #11 Didiford, 22.09.2015
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    Und zu guter letzt mit wieviel Nm ziehe ich sie dann wieder fest?

    hallo
    bei meiner Dichtung war ein Zettel mit bei , mit der Reihenfolge zum Festziehen und auch das Drehmoment
    da waren es 7Nm
     
  12. #12 Adamben, 23.09.2015
    Adamben

    Adamben Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin nicht sauer ;) ist ja schon berechtigt sich zu fragen ob derjenige es packt die Dichtung zu wechseln wenn ich schon die Namen verwechsel.

    Danke an alle Beiträge hier!

    @muccowboy
    Vielen Dank für deine super Anleitung. Habe mir beim Händler entsprechende Schrauben bestellt. Werde mich Freitag an die Arbeit machen. Ich denke durche deine Anleitung pack ich das.

    In diesem Sinne wünsche ich allen eine schöne restliche Woche noch und ich gebe dann nochmal ein Update hier wenn ich es geschafft habe :)

    Stay blessed
     
  13. #13 Alvirax, 23.09.2015
    Alvirax

    Alvirax Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST170, 2002, 2.0l 16V MKB: ALDA
    Weshalb soll die Ventildeckeldichtung aussen etwas mit Öl bestrichen werden? Diese soll doch gerade vollkommen frei von Öl angebracht werden ?

    Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
     
  14. #14 MucCowboy, 23.09.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    331
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Und warum unbedingt trocken? Sie wird von innen sofort mit Öl besudelt wenn der Motor läuft.
    Das Bestreichen sorgt dafür, dass die feinen Lippen auf der Dichtung einen Schaden nehmen wenn man den Deckel auf dem blanken Untergrund verschiebt um ihn in die endgültige Lage zu rücken. Beim Festschrauben dehnt sich die Dichtung unter dem Druck zudem noch aus und rutscht durch den Ölfilm geschmeidiger zurecht als ohne, dichtet also letztlich besser ab.
     
Thema: Zylinderkopfhaube Muttern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krümmermuttern Ford focus

Die Seite wird geladen...

Zylinderkopfhaube Muttern - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Dritte Bremsleuchte - Plastik-Mutter in den Kofferraum-Hohlraum gefallen

    Dritte Bremsleuchte - Plastik-Mutter in den Kofferraum-Hohlraum gefallen: Hallöchen alle miteinander, ich bin seit drei Tagen Besitzer eines Ford Focus II Kombi und bis dato sehr zufrieden. Jetzt habe ich ein kleines...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Autobatteriehalterung: Mutter+Zwischenlegscheibe

    Autobatteriehalterung: Mutter+Zwischenlegscheibe: Hi, habe heute die Autobatterie von meinem Ford Fiesta V (BJ 2005) ausgetauscht. Eine Mutter samt Zwischenlegscheibe, welche die eine Seite...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Radmuttern für original Ford Felgen (19")

    Radmuttern für original Ford Felgen (19"): Servus, ich bräuchte bezahlbare neue Radmuttern für die originalen Focus RS Felgen. Anscheinend haben die die Größe M12 1,5 (~30-35). Nun...
  4. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Vorschläge Bremstrommel Mutter lösen

    Vorschläge Bremstrommel Mutter lösen: Hallo Leute Brauche mal eine Idee wie ich die Bremstrommel von meinem Fusion Bj 02 lösen kann? Das Problem ist die 6 kantschraube auf der...
  5. Suche Achsstummel mit Mutter + Bremstrommeln mit Radlager Fiesta mk3

    Achsstummel mit Mutter + Bremstrommeln mit Radlager Fiesta mk3: Hallo Leute, hat jemand einen Fiesta MK3 mit kleiner Bremse hinten rumstehen? Ich bräuchte die Achsstummel mit Mutter und die Bremstrommeln mit...